Mütter- und Schwangerenforum

Hilfe für Nachts

Gehe zu Seite:
Irishmom
1940 Beiträge
01.08.2018 12:28
Zitat von Alaska:

Zitat von Pinguinchen:

Zitat von sweetlittlething:

Zitat von Alaska:

Entweder Thermoskanne mit perfekt temperiertem Wasser und das abgemessene Pulver schon in der Flasche.
Oder die Flasche abends schon richtig anrühren und neben das Bett stellen, dann kann man im Halbschlaf einfach das Ding nehmen und versuchen, den Mund, statt dem Auge des Babys zu treffen.

PreMilch kann auch kalt gegeben werden, ich hab die Flasche oft in so einem Thermobezug gehabt, damit sie wenigstens lauwarm ist.
Und sie wird über Nacht auch nicht schlecht.

Die Hersteller müssen nur angeben, dass sie z.B. nicht wieder erwärmt werden darf, um sich abzusichern.


Ich glaube es ist grob fahrlässig bei den aktuellen temperaturen pre fertig stehen zu lassen vor allem bei ca 33° im Schlafzimmer.

Generell ist Thermoskanne nicht die richtige Option für uns weil Maxim dann im wahrsten Sinne des Wortes das ganze Haus wach macht und den Papa der morgens früh raus muss gleich mit.

Zitat von Irishmom:

es gibt super Wasserkocher die eine eingegebene Temperatur halten. Also zum Beispiel das Wasser aufkochen lassen und dann bei 38 Grad halten, meine Schwester hat das Teil geliebt.


Weißt du was das für ein Wasserkocher war? Das klingt nach nem guten plan wenn ich schon kein Flaschenwärmer finde der nicht aus geht.

Ich verstehe nicht, was so lange dauert:
1/3 heißes Wasser, 2/3 kaltes und Pulver aus dem Portionierer. Wir haben die 2/3 kaltes Wasser in der Flasche, dann kommt das heiße dazu und darauf das Pulver. Ich gabe in 30 Sekunden die Pulle fertig und verlasse dafür auch nicht das Bett


Eben. Ich versteh grad zu 0% die Problematik. Selbst Stillfrauen brauchen ein paar Sekunden, den Busen auszupacken, sie haben nur den Vorteil, dabei nicht hinsitzen zu müssen.


Was auch nicht immer richtig ist, ich muss mich zum Beispiel aufsetzen, weil wir irgendwie nicht den Bogen raus haben im Liegen anzudocken. Sobald das geklappt hat können wir uns wieder hinlegen
sweetlittlething
93 Beiträge
01.08.2018 12:31
Zitat von Alaska:

Zitat von Pinguinchen:

Zitat von sweetlittlething:

Zitat von Alaska:

Entweder Thermoskanne mit perfekt temperiertem Wasser und das abgemessene Pulver schon in der Flasche.
Oder die Flasche abends schon richtig anrühren und neben das Bett stellen, dann kann man im Halbschlaf einfach das Ding nehmen und versuchen, den Mund, statt dem Auge des Babys zu treffen.

PreMilch kann auch kalt gegeben werden, ich hab die Flasche oft in so einem Thermobezug gehabt, damit sie wenigstens lauwarm ist.
Und sie wird über Nacht auch nicht schlecht.

Die Hersteller müssen nur angeben, dass sie z.B. nicht wieder erwärmt werden darf, um sich abzusichern.


Ich glaube es ist grob fahrlässig bei den aktuellen temperaturen pre fertig stehen zu lassen vor allem bei ca 33° im Schlafzimmer.

Generell ist Thermoskanne nicht die richtige Option für uns weil Maxim dann im wahrsten Sinne des Wortes das ganze Haus wach macht und den Papa der morgens früh raus muss gleich mit.

Zitat von Irishmom:

es gibt super Wasserkocher die eine eingegebene Temperatur halten. Also zum Beispiel das Wasser aufkochen lassen und dann bei 38 Grad halten, meine Schwester hat das Teil geliebt.


Weißt du was das für ein Wasserkocher war? Das klingt nach nem guten plan wenn ich schon kein Flaschenwärmer finde der nicht aus geht.

Ich verstehe nicht, was so lange dauert:
1/3 heißes Wasser, 2/3 kaltes und Pulver aus dem Portionierer. Wir haben die 2/3 kaltes Wasser in der Flasche, dann kommt das heiße dazu und darauf das Pulver. Ich gabe in 30 Sekunden die Pulle fertig und verlasse dafür auch nicht das Bett


Eben. Ich versteh grad zu 0% die Problematik. Selbst Stillfrauen brauchen ein paar Sekunden, den Busen auszupacken, sie haben nur den Vorteil, dabei nicht hinsitzen zu müssen.


Ihr habt mein Kind noch nicht schreien hören, das hört man unten auf der Straße und noch im Keller - Da ich nicht hellwach sein möchte ist das Flasche machen mit der Heißem und kaltem Wasser für uns schlichtweg einfach nicht der richtige weg. Ich kann so beim füttern nachts einfach wieder mit einschlafen - hab ich erst mal die Augen richtig auf gibts kein schlafen mehr, das ist nachts um 3 nicht so toll. Hatte ich in der SS zu genüge und will ich nicht mehr - aber es geht einfach nicht darum wo mein Probleme ist das so zu machen - ich hab ne Frage und will nur darauf eventuelle Antworten.
born-in-helsinki
17017 Beiträge
01.08.2018 12:32
Vielleicht musst du auf frühere hungerzeichen reagieren
Weil so schreien ja schon die allerletzte stufe im hungerzeichen geben ist.
sweetlittlething
93 Beiträge
01.08.2018 12:35
Zitat von born-in-helsinki:

Vielleicht musst du auf frühere hungerzeichen reagieren
Weil so schreien ja schon die allerletzte stufe im hungerzeichen geben ist.


Wenn ich schlafe kann ich auf nix reagieren. Und nein es gibt keine früheren Anzeichen. Er ist von 0 auf 100 in einer Sekunde. Da kommt er ganz nach dem Papa.

Daher solls ja einfach so schnell wie möglich gehen ohne mich 100% wach zu machen noch den Papa.
Marf
18620 Beiträge
01.08.2018 12:38
Da bin ich bei Born...das Kind fängt nicht urplötzlich an zu kreischen vor Hunger.

Und mal ehrlich....das man Nachts mit Baby kaum durchschlafen kann ist doch jedem bewusst.Jeder macht das durch.Dann noch Windeln wechseln oder lässt du es da bis morgens drin bei der Hitze?
Alaska
10319 Beiträge
01.08.2018 12:39
Ja, aber du hast nunmal ein Baby. Das schreit nachts eben. Das wusste doch dein Mann auch.
Auch ein Stillkind schreit.
Und wenn dein Mann nicht davon aufwachsen soll (dir bleibt einfach GAR NICHTS anderes übrig), dann nehm den Kleinen mit ins Wohnzimmer.

Wieso denn nicht einfach perfekt temperiertes Wasser in die Thermosflasche? Wo ist denn das Problem. Dann musst du nichtmal mit kaltem Wasser mischen.
Pulver kannst du doch schon in der Flasche haben.

Babyflasche auf, Thermoskanne auf, Wasser rein, Sauger aufschrauben, schütteln, in den Mund. 20 Sekunden. Vermutlich nicht einmal so viel.
Eine schnellere, effektivere Lösung gibt es nicht.
Ihr habt ein Baby, das wird nunmal (meistens) nachts noch wach, das gehört doch dazu.
Ich versteh dein Problem grad wirklich nicht. Du hast gar kein Problem. Du suchst nur nach einer Lösung, bei der niemand aufwacht, oder keine Ahnung.
Lijo
3620 Beiträge
01.08.2018 12:41
Es gibt Automaten dafür, die sind aber ziemlich teuer.
Meinte Tante hatte sowas für ihre Drillinge.
born-in-helsinki
17017 Beiträge
01.08.2018 12:42
Ich versteh gerade nicht was hier das problem ist

Und schau doxh einfach mal wie hungerzeichen aussehen, am anfang sinds kleine sachen und das steigert sich dann.
Schläft das baby bei dir oder im anderen raum?
Darwin27
8447 Beiträge
01.08.2018 12:43
Zitat von Alaska:

Babyflasche auf, Thermoskanne auf, Wasser rein, Sauger aufschrauben, schütteln, in den Mund. 20 Sekunden. Vermutlich nicht einmal so viel.
Eine schnellere, effektivere Lösung gibt es nicht.
Ihr habt ein Baby, das wird nunmal (meistens) nachts noch wach, das gehört doch dazu.
Ich versteh dein Problem grad wirklich nicht. Du hast gar kein Problem. Du suchst nur nach einer Lösung, bei der niemand aufwacht, oder keine Ahnung.


!!!!
sweetlittlething
93 Beiträge
01.08.2018 12:46
Zitat von Alaska:

Ja, aber du hast nunmal ein Baby. Das schreit nachts eben. Das wusste doch dein Mann auch.
Auch ein Stillkind schreit.
Und wenn dein Mann nicht davon aufwachsen soll (dir bleibt einfach GAR NICHTS anderes übrig), dann nehm den Kleinen mit ins Wohnzimmer.

Wieso denn nicht einfach perfekt temperiertes Wasser in die Thermosflasche? Wo ist denn das Problem. Dann musst du nichtmal mit kaltem Wasser mischen.
Pulver kannst du doch schon in der Flasche haben.

Babyflasche auf, Thermoskanne auf, Wasser rein, Sauger aufschrauben, schütteln, in den Mund. 20 Sekunden. Vermutlich nicht einmal so viel.
Eine schnellere, effektivere Lösung gibt es nicht.
Ihr habt ein Baby, das wird nunmal (meistens) nachts noch wach, das gehört doch dazu.
Ich versteh dein Problem grad wirklich nicht. Du hast gar kein Problem. Du suchst nur nach einer Lösung, bei der niemand aufwacht, oder keine Ahnung.


1. Thermoskanne verliert Temperatur, das heißt ist es wenn ich ins Bett gehe perfekt ist es zu kalt wenn er wach wird.

2. Klar weiss jeder wie das ist mit Kind, es geht auch nicht darum aber wir suchen halt die für uns beste Möglichkeit um uns das Leben leichter zu machen.

Zum Thema schreien: Ich kenn mein Baby ziemlich genau und das ist nicht nur nachts so, wenn er wach wird und hunger hat, dann ist er von jetzt 0 auf 100 in einer Sekunde und das ist nicht übertrieben sondern eine Tatsache.
Gestern sagte meine Vermieterin auch zu mir, "da hatte aber jemand von jetzt auf gleich hunger heut früh"

Maxim kommt alle paar stunden - Er bekommt die Pampi gemacht wenn er ins Bett geht so gegen 10 und wenn ich ins bett gehe auch nochmal das ist dann meist so gegen 1 - Pampi machen wir dann um 5 wenn der Papa zur Arbeit aufsteht weil ich dann eh mit aufstehe.
KRÄTZÄ
3388 Beiträge
01.08.2018 12:50
Wenn du mal früher schlafen gehst ist es auch weniger ein Problem nachts mal aufzuwachen um das Kind zu versorgen. Dass du das nicht schaffst, wenn du nur 4 Stunden schläfst ist klar. Ich würde eher mal da ansetzen und nicht am Kind.

Deine Lösung gibt es nicht. Es sei denn ihr gebt dem Kind Schlafmittel, damit es eben nicht mehr wach wird.
sweetlittlething
93 Beiträge
01.08.2018 12:50
Zitat von born-in-helsinki:

Ich versteh gerade nicht was hier das problem ist

Und schau doxh einfach mal wie hungerzeichen aussehen, am anfang sinds kleine sachen und das steigert sich dann.
Schläft das baby bei dir oder im anderen raum?


Mein kleiner schläft bei uns! Aber trotzdem geht er von 0 auf 100 in einer Sekunde ohne vorher zu quengeln oder sonstiges. Das ist auch Tagsüber so wenn ich mein Kind ständig im Blick habe.

Wenn er schläft und dann nach 3 Std. wach wird hat er halt von jetzt auf gleich hunger da ist nicht viel mit vorher quengeln....und bei der hitze schläft er tagsüber fast nur....

lern mich mein Kind nicht kennen wenn ich sag er verhält sich vorher ganz normal und fröhlich und ausgeglichen dann ist das so und das steht hier auch garnicht zur debatte.

Ich hab lediglich gefragt ob jemand evtl einen Flaschenwärmer kennt, der nicht nach spätestens 1 std aus geht, sondern an bleibt wenn ich das wasser darin warmhalten möchte!
Aytiny
1157 Beiträge
01.08.2018 12:51
Zitat von born-in-helsinki:

Ich versteh gerade nicht was hier das problem ist

Und schau doxh einfach mal wie hungerzeichen aussehen, am anfang sinds kleine sachen und das steigert sich dann.
Schläft das baby bei dir oder im anderen raum?


Dem stimme ich zu. Das dauert selbst im Halbschlaf wirklich nur 20 Sekunden. Schneller geht es glaub ich mit keinem anderen Gerät oder sonstigen Alternativen.
Ansonsten müsst ihr halt leider dadurch.

Ich weiß, dass Schlafmangel sehr hart ist, aber es bleibt ja nicht ewig so.

Auf vorgewärmte Flaschen würde ich such definitiv verzichten.
KRÄTZÄ
3388 Beiträge
01.08.2018 12:51
Und es ist sehr sinnvoll, dass die Dinger alle nach einer Zeit aus gehen. Nen Brand neben dem Bett fände sicher auch keiner sehr toll.
zweiermami
250 Beiträge
01.08.2018 12:54
Dann müsstest Du eben stillen. Das geht von jetzt auf gleich.

Ernsthaft: welche Antworten erwartest Du Dir?
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 23 mal gemerkt