Mütter- und Schwangerenforum

Mein Sohn hat ein Problem.Er ist Fetischist......

Gehe zu Seite:
28.01.2013 15:29
Nati, ich bin eben laut lachend vom Stuhl gefallen. Das passt soooo perfekt in dein Leben/Haushalt/Familie! Ich hab schon mehr oder minder auf genauso so etwas gewartet.
Vielleicht vermitteln sie ihm ein Sauberkeitsgefühl.
Die einen sammeln, die anderen Sortieren. Ben beispielsweise sortiert hier alles. Er isst für sein Leben gerne Rosinen, wenn ich ihm eine Hand voll auf den Tisch lege räumt er sie erst einmal auf die Fensterbank (Kniehöhe) und dann sortiert er sie nach der Größe und erst dann irgendwann isst er sie. Genauso wie er hier meine Teelichter vom Tisch auf die Fensterbank, von da aus auf die Bank des Esszimmers legt und dann kommen sie noch mal in den Kratzbaum bevor sie endlich wieder auf dem Tisch liegen.

Ich würde das ganze erstmal ignorieren. Vielleicht in dem Alter ein ganz normaler Vorgang im Gehirn, das am reifen ist. Hast dich mal mit einer geschlossenen Packung vor ihm gesetzt und ihm die einzelnd gereicht und dann frag ihn mal, ob er eins abgibt. Klammert er sich richtig daran? Oder bricht in Tränen aus?
whitesatin91
936 Beiträge
28.01.2013 15:31
mädels, jemand der nicht fliessend Sarkasmus spricht glaubt noch ihr meint das ernst xD
Sue79
18175 Beiträge
28.01.2013 15:33
Ich hab Seifenreste als Kind gesammelt mein Bruder Zigarettenstummel ...

Ich denke es ist normal. das vergeht wieder.
daphne0312
1032 Beiträge
28.01.2013 15:36
Ich hab als kind Blätter und stoffrste gesammelt, fein säuberlich in kisten gehortet. Warum ? Keine ahung es hat mir einfach spass gemacht die dinger zu stapeln. Versuch es mit ein bischen sarkassmus und einer kleinen portion spass zu sehen. es geht vorrüber und er wird älter. Vorallem es gibt hunderte schöne taschentücher auch in stoffvariaten
Nina_Nekro
24021 Beiträge
28.01.2013 15:38
Du solltest dir ernsthaft Gedanken machen.
Das ist ja schon krankhaft!

Kira ist ein Natur und Müllmessie: Steine, Stöcke, Gras, Papierschnipsel, Müll usw
Langsam sollte ich mich nach einem geeigneten Therapieplatz umschauen.

Soleil
9310 Beiträge
28.01.2013 15:52


Gib ihm doch vielleicht ein Stofftaschentuch?
Und zeig ihm, dass man das auch schön falten kann?

Davon gibts ja nicht soo viele, die er klauen könnte, oder?
Nina_Nekro
24021 Beiträge
28.01.2013 15:57
Zitat von Babylove19:

Ich versteh ehrlich gesagt nicht wieso sich hier manche kaputt lachen. Vielleicht klingt das "komisch/lustig" aber ich würde ein richtig mieses Gefühl haben wenn mein Kind so ein komisches Verhalten an den Tag legen würde.
Ich mein dass er sie zuhause sammelt, naja is schon komisch, aber auch noch welche mitgehen lassen? Das heißt ja er denkt ziemlich oft an Taschentücher und daran sie zu sammeln.

Sprich doch mal mit dem KiA drüber?


Das sind völlig normale Phasen.
Würde er Messer sammeln, könnte man sich Gedanken machen.
Aja99
3952 Beiträge
28.01.2013 15:57
Zitat von Babylove19:

Ich versteh ehrlich gesagt nicht wieso sich hier manche kaputt lachen. Vielleicht klingt das "komisch/lustig" aber ich würde ein richtig mieses Gefühl haben wenn mein Kind so ein komisches Verhalten an den Tag legen würde.
Ich mein dass er sie zuhause sammelt, naja is schon komisch, aber auch noch welche mitgehen lassen? Das heißt ja er denkt ziemlich oft an Taschentücher und daran sie zu sammeln.

Sprich doch mal mit dem KiA drüber?
Das ist nicht DEIN ERNST ?

Henni ist 3 Jahre alt .
Und muß da Glaub Ich nicht mit zum KIÄ .
Das ist für ein ein besonderer Schatz oder was auch immer er sich in den Tüchern Vorstellt
+Klar wen er später die Schlüpies sammelt dan gehe lieber zum Arzt .
Aber bis dahin ist ja noch bischen Zeit
Butterfly3101
542 Beiträge
28.01.2013 16:49
Du musst das unbedingt fotografieren, als Erinnerung!!!!
Das ist doch einfach nur süß das ganze, ein anderes Kind sammelt Steine, meine Güte und er eben Taschentücher!
Ich würde mich immer noch mit ihm hinsetzen und mal zusammen gucken wie er die da so reinlegt.
Gwen85
15294 Beiträge
28.01.2013 16:50
Familiär bedingte Abnormitäten treten individuell und immer unterschiedlich unabhängig vom Alter auf. Kein Grund zur Sorge. Vielleicht gibt eine Gehirnstrommessung bei einem Speziallisten mehr Aufschluss darüber?

Sorry P3, ich konnte gerade nicht anders. Hab zuviel Big Bang Theorie geschaut....

28.01.2013 16:52
Zitat von Gwen85:

Familiär bedingte Abnormitäten treten individuell und immer unterschiedlich unabhängig vom Alter auf. Kein Grund zur Sorge. Vielleicht gibt eine Gehirnstrommessung bei einem Speziallisten mehr Aufschluss darüber?

Sorry P3, ich konnte gerade nicht anders. Hab zuviel Big Bang Theorie geschaut....


und total OT: heute startet die neue Staffel!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gwen85
15294 Beiträge
28.01.2013 16:53
Zitat von Anja_MTK:

Zitat von Gwen85:

Familiär bedingte Abnormitäten treten individuell und immer unterschiedlich unabhängig vom Alter auf. Kein Grund zur Sorge. Vielleicht gibt eine Gehirnstrommessung bei einem Speziallisten mehr Aufschluss darüber?

Sorry P3, ich konnte gerade nicht anders. Hab zuviel Big Bang Theorie geschaut....


und total OT: heute startet die neue Staffel!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


SpieloReloaded
14096 Beiträge
28.01.2013 16:57
Ich find's süß. In schlimmen Schnupfenzeiten kannst du ihm ja dann das Teilen beibringen. "Ein Tüchlein für Mama, ein Tüchlein für Papa..."
Smartie
42026 Beiträge
28.01.2013 17:51
Zitat von Gwen85:

Familiär bedingte Abnormitäten treten individuell und immer unterschiedlich unabhängig vom Alter auf. Kein Grund zur Sorge. Vielleicht gibt eine Gehirnstrommessung bei einem Speziallisten mehr Aufschluss darüber?

Sorry P3, ich konnte gerade nicht anders. Hab zuviel Big Bang Theorie geschaut....


Herrlich..
Smartie
42026 Beiträge
28.01.2013 17:52
Ich find wir rufen jetzt eine Taschentüchersammelaktion ins Leben und schicken dem kleinen Hendrik jeder eine Packung Taschentücher mit Motiven.
Nati.. soll ich? Ich glaub ich hab noch welche mit Schafen hier und welche in Rosa mit Blümchen
Wenn nicht, fahr ich auch extra los und kauf dem Henni welche
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 13 mal gemerkt