Mütter- und Schwangerenforum

SAMMELTHREAD: TIPPS,TRICKS,HILFSMITTEL SCHWANGER WERDEN....

Gehe zu Seite:
Kleene3684
203 Beiträge
08.06.2009 22:13
Zitat von NadlNic:

hab grad auch noch was von anderen tees gelesen:
1. Storchenschnabeltee
2.Nestreinigungstee



Und wozu dienen die???
NadlNic
4338 Beiträge
08.06.2009 22:42
auch zur fruchtbarkeit, am besten ma googlen.
Abuja
10218 Beiträge
08.06.2009 22:44
*Lach*.....,gäbs da irgend einen Trick, wäre meine Jüngste bereits 4 Jahre alt.
rinchensarina
23180 Beiträge
10.06.2009 09:22
hallo ihr lieben,
so meine ovutests sind endlich da, ich werd dann mal damit loslegen im nächsten zyklus, falls esw dieses mal nicht schon geklappt hat, wobei ich mir das nicht vorstellen kann, denn ich hab keinerlei symptome, wobei das auch sehr unwahrs cheinlich wär. wäre etwas zu früh denke ich um welche zu bemerken...

nen schönen tag wünsch ich euch allen
Kruemel333
1064 Beiträge
14.06.2009 22:07
Zitat von Maike0902:

Zitat von citokira:

Den Mönchspfeffer sollte man aber nur nehmen, wenn man eine Gelbkörperschwäche hat...



Nein,Mönchspfeffer reguliert den Zyklus und ist gegen starke Mensbeschwerden.


Mönchspfeffer würd ich nur in Absprache mit dem FA oder Heilpraktiker nehmen und nicht einfach mal so ausprobieren. Das zeugs kann den Zyklus nämlich auch ziemlich durcheinander bringen. ausserdem wirkt er lusthemmend (daher auch der Name) und wenn es nicht unbedingt sein muss (also vom Arzt empfohlen wird) stell ich mir was lusthemmendes in der KiWu-Zeit nicht so prickelnd vor....

Ich trinke in der 1 Zyklushälfte himbeerblättertee und in der zweiten Zyklushälfte Frauenmanteltee. Ich wurde zweimal relativ schnell schwanger (was natürlich nicht an dem tee liegen MUSS), hab aber aus anderen Gründen leider beide male eine FG gehabt.
Ausserdem nehm ich natürlich Folsäure und mein Mann rührt sich jeden Tag Brennesselssamen in seinen fruchtzwerg, ist angeblich gut für die Spermaproduktion
Hier noch ein Link zum thema natürliche Hilfe, falls es jemanden interessiert:

http://www.natura-naturans.de/artikel/kinderwunsch .htm

LG
kruemel
rinchensarina
23180 Beiträge
15.06.2009 18:10
hallo ihr lieben,
also meine ovutests sind ja da, habe mir die beschreibung nun mal durchgelsen, und da steht das ich mit denen anfangen soll, wenn ich meine temp quasi erreicht habe. verstehe nur nicht ganz: muss man immer gleichtzeitig die temp messen, bzw vorher?! ich dachte ich kann die ovutests unabhängig von der tempmessung machen. sonst hätte ich mich ja gleich für die tempmessung entscheiden können! Was meint ihr??
15.06.2009 18:14
ich trink diesen üz zyklustee und mess tempi.
rinchensarina
23180 Beiträge
15.06.2009 18:15
hmm, wie heisst denn dieser tee??
15.06.2009 18:22
ich hab den von ner freundin gekriegt, das sind 2 für jede zyklushälfte einer. http://www.drei-eichen-apotheke.de/shop/zyklustee. html
rinchensarina
23180 Beiträge
15.06.2009 18:28
hmm, muss ich mir mal überlegen, ob ich das machen möchte. bin zwar die totale teetrinkerin, aber ich versuch auf jeden fall erstmal die ovutests.. muss ja irgendiwe mal endlich klappen...
NadlNic
4338 Beiträge
15.06.2009 20:11
Zitat von rinchensarina:

hallo ihr lieben,
also meine ovutests sind ja da, habe mir die beschreibung nun mal durchgelsen, und da steht das ich mit denen anfangen soll, wenn ich meine temp quasi erreicht habe. verstehe nur nicht ganz: muss man immer gleichtzeitig die temp messen, bzw vorher?! ich dachte ich kann die ovutests unabhängig von der tempmessung machen. sonst hätte ich mich ja gleich für die tempmessung entscheiden können! Was meint ihr??


also du musst nicht extra tempi messen bei den ovus.ich fange jetzt 6 tage vor dem errechneten ES an,könnte ja sein das der zyklus diesmal wieder kürzer ist.so verpass ich den ES nicht.
Kruemel333
1064 Beiträge
15.06.2009 22:05
Zitat von rinchensarina:

hallo ihr lieben,
also meine ovutests sind ja da, habe mir die beschreibung nun mal durchgelsen, und da steht das ich mit denen anfangen soll, wenn ich meine temp quasi erreicht habe. verstehe nur nicht ganz: muss man immer gleichtzeitig die temp messen, bzw vorher?! ich dachte ich kann die ovutests unabhängig von der tempmessung machen. sonst hätte ich mich ja gleich für die tempmessung entscheiden können! Was meint ihr??


Das hab ich noch in keiner Packungsbeilage bei Ovus gesehen und macht ja auch garkeinen Sinn... ist bei dir denn nicht auch so eine Tabelle mit drin? Der Testbeginn hängt von deiner üblichen Zyklusdauer ab. Wie lang ist deiner denn normalerweise?
Ich komm übrigens mit den billigen von Ebay nicht zurecht, die haben bei mir nie einen ES angezeigt obwohl ich definitiv einen hatte und andere (teurere)tests auch angeschlagen haben.
Ich benutze jetzt immer die vom rossmann, 5 Stück für ca. 12. EUR. Geht ganz schön ins Geld, aber was hilft´s wenn die anderen bei mir nicht funktionieren.
rinchensarina
23180 Beiträge
16.06.2009 16:07
also, ich habe jetzt nochmal in die packungsbeilage geguckt, da steht folgendes: verwenden sie den test erst,w enn sie aufgrund ihrer temperaturmessung wissen, dass sie bereits in der fruchtbaren phase sind.

da steht auch das man den eisprung durch regelmässiges temp messen gut ein grenzen kann, die ovutests letztlich aber genauer sind, weil sie ja LH anzeigen!

ich habe keinen "kalender " dabei, wo ich was eintragen kann, das mach ich dann wohl zuhause aufm kalender von mir!
also eigentlich hatte ich immer nen sehr regelmässigen zyklus, meist so 28 tage, jetzt waren es letzten monat nur noch 25. werde dann wohl auch so 5/6 tage nach meiner periode beginnen zu testen!
rinchensarina
23180 Beiträge
16.06.2009 16:16
[quote=]Das hab ich noch in keiner Packungsbeilage bei Ovus gesehen und macht ja auch garkeinen Sinn... ist bei dir denn nicht auch so eine Tabelle mit drin? Der Testbeginn hängt von deiner üblichen Zyklusdauer ab. Wie lang ist deiner denn normalerweise?
Ich komm übrigens mit den billigen von Ebay nicht zurecht, die haben bei mir nie einen ES angezeigt obwohl ich definitiv einen hatte und andere (teurere)tests auch angeschlagen haben.
Ich benutze jetzt immer die vom rossmann, 5 Stück für ca. 12. EUR. Geht ganz schön ins Geld, aber was hilft´s wenn die anderen bei mir nicht funktionieren.[quote=][/quote]

naja wenn ich da deinen preis bei rossmann sehe, wird mir grad n bisschen schlecht, denn ich habe 25 € bezahlt, nächstes mal werde ich auch nach rossmann gehen...

mir ist übrigens grade aufgefallen, dass ich laut ticker miene mens hätte bekommen müssen, ahhhh.....jetzt bin ich aber mal aufgeregt!!!

[/quote]
16.06.2009 16:19
Zitat von Justinsmama:

ich hab mir auch schon gedanken gemacht wegen dem ovulationstest ....würds auch gern ausprobieren aber ich finde es arsch teuer ...7 stäbchen kosten in der internet apo wo es ja noch günstiger is 27,95 euro .... heftig ...is von clearblue ....gibst auch günstigere ??


Hallo es giebt bei rossmann 5 stück für 12.99 euro die kaufe ich mir immer griuss ela
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 71 mal gemerkt