Mütter- und Schwangerenforum

Ist das glutenfrei oder nicht? Spontaner Besuch mit Zöliakie

Gehe zu Seite:
Nadine07
2453 Beiträge
10.10.2020 07:25
Hallo zusammen!
Hab gerade erfahren, dass der Besuch, der heute zum Kaffee kommt (zwei Erwachsene, zwei Kinder) teilweise auf Gluten verzichten muss. Außerdem kommen sie so spät, dass ich ggfs auch noch ein Abendessen parat haben muss

Ich hab keine Ahnung von Gluten

Alles mit Getreide ist raus, ok. Aber es gibt wohl auch noch verstecktes Gluten.... in Pommes zum Beispiel, hab ich gelesen....

Ich glaub, bevor ich da komplett in der Materie bin, ist der Tag rum. Könntet ihr vielleicht stattdessen mal auf die Sachen schauen, die ich mir bisher überlegt hab?

Zum Kaffee:
Reisnudeln mit Zucker, Honig, Pistazien (Kadayif/Künefe)
Obst (Apfel, Weintrauben, Kiwi, Physalis)
Milchreis mit Zimt und Zucker
Reiswaffeln mit Schokolade/Joghurt

Abendessen:
Kartoffeln, Spinat, Ei
Reispfanne mit Tomaten, Zucchini, Paprika, Feta
Omelette/Rührei
Reis, Lachs, Blattspinat
Linsensuppe
Pellkartoffeln mit Quark, Heringstip und Gurkensalat
Kartoffelauflauf (mit Sahne und Käse)

Gibt's da was, das Probleme machen könnte?

Danke für eure Hilfe!

Liebe Grüße
Nadine
Chrysopelea
11483 Beiträge
10.10.2020 08:28
Heringsdip und Gurkensalat sind gekauft? Da könnt Verdickungsmittel mit Gluten drin sein... Selbst machen in deiner Küche ist wegen Mehl Resten ebenfalls problematisch, wenn es wirklich glutenfrei sein soll und nicht nur glutenarm. Kauf doch am besten einen ausdrücklich Glutenfreien Kuchen
Nicola92
1890 Beiträge
10.10.2020 08:30
Zitat von Nadine07:

Hallo zusammen!
Hab gerade erfahren, dass der Besuch, der heute zum Kaffee kommt (zwei Erwachsene, zwei Kinder) teilweise auf Gluten verzichten muss. Außerdem kommen sie so spät, dass ich ggfs auch noch ein Abendessen parat haben muss

Ich hab keine Ahnung von Gluten

Alles mit Getreide ist raus, ok. Aber es gibt wohl auch noch verstecktes Gluten.... in Pommes zum Beispiel, hab ich gelesen....

Ich glaub, bevor ich da komplett in der Materie bin, ist der Tag rum. Könntet ihr vielleicht stattdessen mal auf die Sachen schauen, die ich mir bisher überlegt hab?

Zum Kaffee:
Reisnudeln mit Zucker, Honig, Pistazien (Kadayif/Künefe)
Obst (Apfel, Weintrauben, Kiwi, Physalis)
Milchreis mit Zimt und Zucker
Reiswaffeln mit Schokolade/Joghurt

Abendessen:
Kartoffeln, Spinat, Ei
Reispfanne mit Tomaten, Zucchini, Paprika, Feta
Omelette/Rührei
Reis, Lachs, Blattspinat
Linsensuppe
Pellkartoffeln mit Quark, Heringstip und Gurkensalat
Kartoffelauflauf (mit Sahne und Käse)

Gibt's da was, das Probleme machen könnte?

Danke für eure Hilfe!

Liebe Grüße
Nadine


Machst du die Sachen selbst ?

soweit sehe ich nichts problematisches , du darfst halt nur nichts mit Mehl oder so andicken ... und beim Gebäck ist eben die Frage ob es gekauft ist oder selbst gemacht
c.m.1984
3268 Beiträge
10.10.2020 08:39
Auf den ersten Blick sieht es alles gut aus, was du da raus gesucht hast. Wichtig ist, auf jede Verpackung zu schauen, ob etwas Glutenhaltiges drin ist. Meistens ist das Fett gedruckt. Oder es steht drauf, kann Spuren von Gluten enthalten. Und um ganz sicher zu gehen,, frag doch einfach die Familie und schick denen deine Ideen. Das Thema ist so komplex, da kann man. Da kann man sich nicht mal eben schnell rein lesen.
Nadine07
2453 Beiträge
10.10.2020 08:54
Zitat von Chrysopelea:

Heringsdip und Gurkensalat sind gekauft? Da könnt Verdickungsmittel mit Gluten drin sein... Selbst machen in deiner Küche ist wegen Mehl Resten ebenfalls problematisch, wenn es wirklich glutenfrei sein soll und nicht nur glutenarm. Kauf doch am besten einen ausdrücklich Glutenfreien Kuchen
Gurkensalat würd ich selbst machen, den Fisch nicht.
Noch mal einkaufen möchte ich heute nicht, das wird zeitlich zu eng.
Nadine07
2453 Beiträge
10.10.2020 08:57
Zitat von Nicola92:

Zitat von Nadine07:

Hallo zusammen!
Hab gerade erfahren, dass der Besuch, der heute zum Kaffee kommt (zwei Erwachsene, zwei Kinder) teilweise auf Gluten verzichten muss. Außerdem kommen sie so spät, dass ich ggfs auch noch ein Abendessen parat haben muss

Ich hab keine Ahnung von Gluten

Alles mit Getreide ist raus, ok. Aber es gibt wohl auch noch verstecktes Gluten.... in Pommes zum Beispiel, hab ich gelesen....

Ich glaub, bevor ich da komplett in der Materie bin, ist der Tag rum. Könntet ihr vielleicht stattdessen mal auf die Sachen schauen, die ich mir bisher überlegt hab?

Zum Kaffee:
Reisnudeln mit Zucker, Honig, Pistazien (Kadayif/Künefe)
Obst (Apfel, Weintrauben, Kiwi, Physalis)
Milchreis mit Zimt und Zucker
Reiswaffeln mit Schokolade/Joghurt

Abendessen:
Kartoffeln, Spinat, Ei
Reispfanne mit Tomaten, Zucchini, Paprika, Feta
Omelette/Rührei
Reis, Lachs, Blattspinat
Linsensuppe
Pellkartoffeln mit Quark, Heringstip und Gurkensalat
Kartoffelauflauf (mit Sahne und Käse)

Gibt's da was, das Probleme machen könnte?

Danke für eure Hilfe!

Liebe Grüße
Nadine


Machst du die Sachen selbst ?

soweit sehe ich nichts problematisches , du darfst halt nur nichts mit Mehl oder so andicken ... und beim Gebäck ist eben die Frage ob es gekauft ist oder selbst gemacht
Bis auf die Reiswaffeln und den Hering würde ich alles selbst machen, ja.
Schön, dass es soweit ok klingt, da hab ich ja Auswahl.
MaLuk
1898 Beiträge
10.10.2020 09:04
Zu den Sachen haben die anderen ja schon gesagt dass es soweit OK ist..
Frag aber unbedingt ob glutenfrei aufgrund von z. B. Zöliakie sein muss.. Dann hast du nämlich ein ernsthaftes Problem.. Mehlstaub bringt man aus vielen Küchen Utensilien nämlich nicht so leicht raus
YellowBird
3429 Beiträge
10.10.2020 09:12
Zitat von MaLuk:

Zu den Sachen haben die anderen ja schon gesagt dass es soweit OK ist..
Frag aber unbedingt ob glutenfrei aufgrund von z. B. Zöliakie sein muss.. Dann hast du nämlich ein ernsthaftes Problem.. Mehlstaub bringt man aus vielen Küchen Utensilien nämlich nicht so leicht raus


Dann hat aber nicht sie ein Problem, sondern der Gast. Man kann doch wirklich von niemandem erwarten, innerhalb weniger Stunden ein zuverlässig glutenfreies Essen herzustellen. Dann bringt man sich halt selbst was mit.
Nadine07
2453 Beiträge
10.10.2020 09:13
Zitat von c.m.1984:

Auf den ersten Blick sieht es alles gut aus, was du da raus gesucht hast. Wichtig ist, auf jede Verpackung zu schauen, ob etwas Glutenhaltiges drin ist. Meistens ist das Fett gedruckt. Oder es steht drauf, kann Spuren von Gluten enthalten. Und um ganz sicher zu gehen,, frag doch einfach die Familie und schick denen deine Ideen. Das Thema ist so komplex, da kann man. Da kann man sich nicht mal eben schnell rein lesen.
Gibt da nicht viele Verpackungen
Ich hab extra Sachen rausgesucht, wo keine Fertigprodukte verwendet werden, weil ich da unsicher bin, was drin ist.
Also Spinat ist tatsächlich frischer Blattspinat, der Milchreis liegt noch als trockener Reis im Schrank etc.
Ist also mehr die grundsätzliche Frage, wo Gluten drin sein könnte.

Die Familie kann ich leider nicht wirklich fragen, weil sie keine Umstände machen wollen und das dann als zu viel Tamtam rüberkäme.
Nadine07
2453 Beiträge
10.10.2020 09:15
Zitat von MaLuk:

Zu den Sachen haben die anderen ja schon gesagt dass es soweit OK ist..
Frag aber unbedingt ob glutenfrei aufgrund von z. B. Zöliakie sein muss.. Dann hast du nämlich ein ernsthaftes Problem.. Mehlstaub bringt man aus vielen Küchen Utensilien nämlich nicht so leicht raus
Gibt es noch weitere Gründe, weswegen man auf Gluten verzichten muss? Ich dachte, das muss man nur bei Zöliakie...
Chrysopelea
11483 Beiträge
10.10.2020 09:30
Zitat von Nadine07:

Zitat von MaLuk:

Zu den Sachen haben die anderen ja schon gesagt dass es soweit OK ist..
Frag aber unbedingt ob glutenfrei aufgrund von z. B. Zöliakie sein muss.. Dann hast du nämlich ein ernsthaftes Problem.. Mehlstaub bringt man aus vielen Küchen Utensilien nämlich nicht so leicht raus
Gibt es noch weitere Gründe, weswegen man auf Gluten verzichten muss? Ich dachte, das muss man nur bei Zöliakie...


Eine Freundin von mir ernährt sich glutenarm, weil sie Diabetikerin ist und ihren Zucker besser eingestellt bekommt. Sie braucht so viel weniger Insulin, trotz ähnlich vieler Kohlenhydrate. Da sie aber nur arm und nicht frei braucht, kann ich für sie z. B. Glutenfreie Sachen in meiner Küche kochen und backen, da die kleinen Mehlreste da kein Problem sind
MaLuk
1898 Beiträge
10.10.2020 09:41
Zitat von YellowBird:

Zitat von MaLuk:

Zu den Sachen haben die anderen ja schon gesagt dass es soweit OK ist..
Frag aber unbedingt ob glutenfrei aufgrund von z. B. Zöliakie sein muss.. Dann hast du nämlich ein ernsthaftes Problem.. Mehlstaub bringt man aus vielen Küchen Utensilien nämlich nicht so leicht raus


Dann hat aber nicht sie ein Problem, sondern der Gast. Man kann doch wirklich von niemandem erwarten, innerhalb weniger Stunden ein zuverlässig glutenfreies Essen herzustellen. Dann bringt man sich halt selbst was mit.


Sagt ja auch niemand.. Nur ich persönlich würde dann einfach darauf hinweisen dass ich nicht garantieren kann dass nicht irgendwo eine Kontamination statt gefunden hat..
N1N4
598 Beiträge
10.10.2020 09:44
Zitat von Nadine07:

Zitat von MaLuk:

Zu den Sachen haben die anderen ja schon gesagt dass es soweit OK ist..
Frag aber unbedingt ob glutenfrei aufgrund von z. B. Zöliakie sein muss.. Dann hast du nämlich ein ernsthaftes Problem.. Mehlstaub bringt man aus vielen Küchen Utensilien nämlich nicht so leicht raus
Gibt es noch weitere Gründe, weswegen man auf Gluten verzichten muss? Ich dachte, das muss man nur bei Zöliakie...


Wir verzichten aufgrund schwerer Neurodermitis so gut es geht auf Gluten.
Mondkind
14368 Beiträge
10.10.2020 09:46
Zitat von Nadine07:

Zitat von MaLuk:

Zu den Sachen haben die anderen ja schon gesagt dass es soweit OK ist..
Frag aber unbedingt ob glutenfrei aufgrund von z. B. Zöliakie sein muss.. Dann hast du nämlich ein ernsthaftes Problem.. Mehlstaub bringt man aus vielen Küchen Utensilien nämlich nicht so leicht raus
Gibt es noch weitere Gründe, weswegen man auf Gluten verzichten muss? Ich dachte, das muss man nur bei Zöliakie...


Ich hab eine glutensenitivität...mir machen Krümel oder Kontamination nichts aus. Ich kann zb das gleiche Messer nehmen wie der Rest der Familie...den selben mixer zum backen...bei Zöliakie ist das hingegen wegen Kontamination schon ein großes Problem.
Nadine07
2453 Beiträge
10.10.2020 09:59
Ah, ok, das wusste ich alles nicht. Schon spannend, was da alles bisher an mir vorbeigegangen ist. Hupsi
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 5 mal gemerkt