Mütter- und Schwangerenforum

Nachtisch-RezeptIdeen gesucht

Gehe zu Seite:
markusmami
123881 Beiträge
11.02.2020 10:01
Wir haben uns hier als Familie (hat seine Gründe) darauf geeinigt, dass es 2-3 mal pro Woche einen Nachtisch gibt.
Ich habe schon Rote Grütze gemacht , Schoko bzw. Vanillepudding und Götterspeise.
Erstens will ich nicht immer dasselbe machen und erstere sind ja auch Zuckerbomben.
Habe hier zum Beispiel noch reife Bananen und Äpfel. Daraus wollte ich nen Quarknachtisch machen. Am besten mit einem Hauch Schoki?
Her mit euren Ideen und Rezepten.
FräuleinS
810 Beiträge
11.02.2020 10:05
Fruchtjoghirt, fruchtquark, Quark mit Honig und Müsli, Milchreis, Grießbrei, Obstsalat, Apfelmus, anderer Fruchtmus
11.02.2020 10:06
- ein fruchtiges Kompott (Eingewecktes)
Christen
17376 Beiträge
11.02.2020 10:11
Oh man, ich komme nicht drauf, was ich in Kokosmilch gekocht habe und mit Äpfeln in der Auflaufform geschichtet habe. Mit ganz wenig Zucker in der gefetteten Form
Aber werfe noch Polentaschnitten mit Beerensauce in den Ring
Oder Schichtdessert in Gläsern..
Christen
17376 Beiträge
11.02.2020 10:16
Zitat von Christen:

Oh man, ich komme nicht drauf, was ich in Kokosmilch gekocht habe und mit Äpfeln in der Auflaufform geschichtet habe. Mit ganz wenig Zucker in der gefetteten Form
Aber werfe noch Polentaschnitten mit Beerensauce in den Ring
Oder Schichtdessert in Gläsern..
ich glaube sogar, es war Quinoa
Jarla
4125 Beiträge
11.02.2020 10:29
Zitat von markusmami:

Wir haben uns hier als Familie (hat seine Gründe) darauf geeinigt, dass es 2-3 mal pro Woche einen Nachtisch gibt.
Ich habe schon Rote Grütze gemacht , Schoko bzw. Vanillepudding und Götterspeise.
Erstens will ich nicht immer dasselbe machen und erstere sind ja auch Zuckerbomben.
Habe hier zum Beispiel noch reife Bananen und Äpfel. Daraus wollte ich nen Quarknachtisch machen. Am besten mit einem Hauch Schoki?
Her mit euren Ideen und Rezepten.

Milchreis selbst gekocht.
Zu Bananen und Äpfeln finde ich passt am Besten Apple/ Bananen Crumble. Da kann man wenn man möchte auch Haferflocken zugeben
datschi
620 Beiträge
11.02.2020 10:38
Zitat von Christen:

Zitat von Christen:

Oh man, ich komme nicht drauf, was ich in Kokosmilch gekocht habe und mit Äpfeln in der Auflaufform geschichtet habe. Mit ganz wenig Zucker in der gefetteten Form
Aber werfe noch Polentaschnitten mit Beerensauce in den Ring
Oder Schichtdessert in Gläsern..
ich glaube sogar, es war Quinoa

Amaranth?

Amaranth gekocht, mit geschlagener Sahne und geraspeltem Apfel
FrauKugelrund
349 Beiträge
11.02.2020 11:17
Beerencrumble
Bananen-Haferflockenkekse
Nicecream
Brownies auf Kidneybohnenbasis
Blätterteig-Apfelrosen
Alaska
13392 Beiträge
11.02.2020 11:22
Bei uns im Gewürzschrank steht immer eine Dose von Sissis Sünd.
Das kommt immer dann zum Einsatz, wenn ich einen schnellen Nachtisch machen möchte.
Quark mit steifer Sahne vermengen (oder Sahne weglassen), Früchte nach Wunsch untermischen, mit Sissi würzen.
Meist machen wir das mit Äpfel und Bananen und wir stehen voll drauf.

https://www.herbaria.com/produkt/sissis-suend/
markusmami
123881 Beiträge
11.02.2020 11:26
Danke ihr habt mich schonmal inspiriert. Heute mache ich definitiv einen Obstsalat dazu Vanillesoße.
Elsilein
6742 Beiträge
11.02.2020 11:51
Eine Kollegin von mir hat sich immer so einen zuckerfrei Tassenkuchen zusammen gerührt aus einer reifen Banane, einem Ei und keine Ahnung was. Wurde dann in der Mikrowelle "gebacken" und sah dann ein bisschen so aus wie ein hot Brownie.
Ja, ich weiß, das ist jetzt kein Rezept, aber vielleicht kann da ja jemand anderes aushelfen.
Alaska
13392 Beiträge
11.02.2020 11:54
Zitat von Elsilein:

Eine Kollegin von mir hat sich immer so einen zuckerfrei Tassenkuchen zusammen gerührt aus einer reifen Banane, einem Ei und keine Ahnung was. Wurde dann in der Mikrowelle "gebacken" und sah dann ein bisschen so aus wie ein hot Brownie.
Ja, ich weiß, das ist jetzt kein Rezept, aber vielleicht kann da ja jemand anderes aushelfen.


Mehl und Milch kommen in der Regel noch rein. Bei meinem Rezept noch Backpulver.
Zwerginator
5805 Beiträge
11.02.2020 12:02
Zitat von Christen:

Oh man, ich komme nicht drauf, was ich in Kokosmilch gekocht habe und mit Äpfeln in der Auflaufform geschichtet habe. Mit ganz wenig Zucker in der gefetteten Form
Aber werfe noch Polentaschnitten mit Beerensauce in den Ring
Oder Schichtdessert in Gläsern..

Reis? Finde ich total lecker
Gwen85
16878 Beiträge
11.02.2020 12:25
Gebackene Banane:
Reife Bananen schälen, in eine Auflaufform legen und mit Kokosmilch übergießen, Zucker oder Kandis dezent darüber und ab in den Ofen bei 180°C. Zeit mach ich vom Duft abhängig +-10Min.

Smoothie:
Apfel, Banane und Mango mit Haferflocken pürieren und Osaft- oder Apfelsaft aufschütten und vermischen.

Apfelringe braten und mit Zimt bestreuen.

Vanillepudding selbst machen und Obstmus, oder Marmelade dazu.

Gwen85
16878 Beiträge
11.02.2020 12:31
Muffins kann man auch mit Bananen backen, Zucker fällt weg und Weizen Mehl wird reduziert oder Dinkelmehl verwendet.
Um die Muffins (Schokomuffins) gesünder zu machen verschwand auch schon mal eine pürierte Aubergine oder Kürbis im Teig.
Wenn man es den Kids nicht sagt, merken sie das auch gar nicht.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 8 mal gemerkt