Mütter- und Schwangerenforum

Schnelles Mittagessen - was sind eure Empfehlungen?

Gehe zu Seite:
blattlaus
134 Beiträge
12.02.2024 10:57
Hey zusammen
momentan versuche ich wieder vermehrt auf eine gesunde Ernährung zu achten und bin deshalb auf der Suche nach guten Möglichkeiten betreffend eines Mittagessens, das im Alltag rasch zubereitet, aber dennoch gesund und nahrhaft ist. Ich bin ein bis zwei Mal pro Woche im Home Office und die restlichen Tage im Büro. Habt ihr vielleicht Tipps, wie ich dabei eine gesunde Mahlzeit einbauen kann? Momentan esse ich meistens ein Brötchen mit Aufstrich und dazu immer Gemüse wie Gurke, Tomate, Paprika. Das hängt mir irgendwie schon etwas zum Hals raus, bin aber irgendwie umkreativ und ich koche unter der Woche eher selten, weil ich oft keine Energie mehr habe nach einem langen Arbeitstag und Kinderbetreuung.
Ich freue mich auf Tipps und Austausch
Tante_Erna
192 Beiträge
12.02.2024 11:22
Bei uns gibt es einmal pro Woche frischen leckeren Eintopf. Den koche ich vor.
Mache einen großen Topf, einmal essen wir davon und der Rest wird eingefroren. Geht bei uns immer.
Anderen Tag nur aufwärmen.
HollyH
5484 Beiträge
12.02.2024 11:48
Zitat von Tante_Erna:

Bei uns gibt es einmal pro Woche frischen leckeren Eintopf. Den koche ich vor.
Mache einen großen Topf, einmal essen wir davon und der Rest wird eingefroren. Geht bei uns immer.
Anderen Tag nur aufwärmen.


Suppen und Eintöpfe gehen hier auch immer und die zweite Portion im Froster ist immer griffbereit.

Gulasch koche ich auch in großen Mengen, das gibt's mal mit Kartoffeln, mal mit Spätzle, dazu ein schneller Gurkensalat o. ä.

Kartoffel-Möhren-Stampf mit Fischfilet geht schnell und ist hier auch sehr beliebt.

Oder so Sachen wie Reis mit Pilzpfanne, Aufläufe aller Art...
born-in-helsinki
18902 Beiträge
12.02.2024 12:20
Ich hab heut reispfanne gemacht.
Hack anbraten, Brokkoli, knoblauch, Erbsen, Mais dazu.
Da kommen meist Portionen für 2 tage raus.
TipTap
277 Beiträge
12.02.2024 12:35
Reispfanne ist gut. Zwiebeln, Paprika, mais, Karotten, dazu Reis und mit Frischkäse und Curry verfeinern.
Chrysopelea
14525 Beiträge
12.02.2024 13:18
In der Schwangerschaft habe ich mir bei solchen Gelegenheiten oft einfach TK Gemüse mit Sahne Sauce gemacht. Also einfach eine Packung zu. B. Rosenkohl kochen, Wasser abgießen, Sahne, Salz, Pfeffer, Petersilie dazu fertig
12.02.2024 13:26
• Kartoffeln, Gurkensalat und Spiegelei
• Kartoffeln und Quark
• Plinsen
Maisie-Mama
39 Beiträge
12.02.2024 13:36
Ofengemüse. Da kannst du ein ganz großes Blech voll machen und dann portionsweise in den Kühlschrank und dann einfach variieren. Einen Tag nochmal in den Backofen schieben und einen Feta dazu packen, den anderen Tag kurzerhand mit Käse überbacken den nächsten Tag nur das Ofengemüse warm machen und dazu Kräuterquark essen. Oder auch einfach ein Spiegelei dazu braten. Oder halt auch ein Schnitzel dazu braten. Mit Ofengemüse kann man wirklich nichts falsch machen und es hält 3-4 Tage im Kühlschrank.
Ansonsten einfach mal Eintopf und Suppe vorkochen und portionsweise einfrieren oder einkochen. Ist dann auch schnell zur Hand und fertig.
Curry bietet sich da auch an und ist auch im Kühlschrank ein paar Tage haltbar und kann man in vegetarischer oder veganer Variante kochen.
Marf
28007 Beiträge
12.02.2024 13:42
Aufläufe sind super.Theoretisch muss man dann nur 3x einen machen und den Rest gibt's am nächsten Tag.
Chrysopelea
14525 Beiträge
12.02.2024 14:06
Zitat von Maisie-Mama:

Ofengemüse. Da kannst du ein ganz großes Blech voll machen und dann portionsweise in den Kühlschrank und dann einfach variieren. Einen Tag nochmal in den Backofen schieben und einen Feta dazu packen, den anderen Tag kurzerhand mit Käse überbacken den nächsten Tag nur das Ofengemüse warm machen und dazu Kräuterquark essen. Oder auch einfach ein Spiegelei dazu braten. Oder halt auch ein Schnitzel dazu braten. Mit Ofengemüse kann man wirklich nichts falsch machen und es hält 3-4 Tage im Kühlschrank.
Ansonsten einfach mal Eintopf und Suppe vorkochen und portionsweise einfrieren oder einkochen. Ist dann auch schnell zur Hand und fertig.
Curry bietet sich da auch an und ist auch im Kühlschrank ein paar Tage haltbar und kann man in vegetarischer oder veganer Variante kochen.

Du bewahrst dann quasi das geschnibbelte Gemüse im Kühlschrank auf und backst es? Das ist aber schon viel oder, für drei vier Tage braucht man ja 3-4 Bleche voll, das schnibbelst du dann alles vor?
Palabras2
701 Beiträge
12.02.2024 14:13
Zitat von A_lady_with_a_wis:

• Kartoffeln, Gurkensalat und Spiegelei
• Kartoffeln und Quark
Plinsen


Findest du die in die Kategorie schnell einzuordnen? Der Teig geht schnell, aber das braten dann
Ich könnte immer lachen wenn es heißt, Mama machst du schnell Pfannkuchen Ich finde Pfannkuchen dauern ewig

Etwas ungesund, aber ich finde wenn ich alleine esse und es schnell gehen muss, diese Asia Nudeln total super lecker. Ein Ei dazu, ein bisschen Gemüse oder Würstchen reingeschnitten, ist innerhalb weniger Minuten fertig
Alaska
18841 Beiträge
12.02.2024 14:14
Eintöpfe sind zwar oft nicht gesund, aber tatsächlich sehr praktisch, eben weil man viel vorkochen und dann portionsweise immer mal was auftauen kann.

Hier gibt es mindestens 1x in der Woche Fisch mit unterschiedlichen Beilagen. TK-Gemüse, Spinat, Bratkartoffeln etc.

Schnell gehen ja auch sämtliche Pastagerichte.
Spiegeleier mit Spinat oder Kartoffelbrei. Grießbrei, nicht gesund, aber ab und zu einfach lecker (hier mit Obstsalat und Zimtzucker).
Ofengemüse gibt es hier auch gerne mit Hummus.
Ein leckerer gemischter Salat mit frischem Baguette dazu.
Gemüsesupppen (oft je nach Jahreszeit zb. Kürbis oder Pastinakensuppe).
Pfannkuchen mit leckerer Füllung, kann man beides abends schon vorbereiten und muss es nur nochmal im Backofen/Pfanne erwärmen, hier gerne mit Pilzfüllung.
Palabras2
701 Beiträge
12.02.2024 14:18
Zitat von Alaska:

Eintöpfe sind zwar oft nicht gesund, aber tatsächlich sehr praktisch, eben weil man viel vorkochen und dann portionsweise immer mal was auftauen kann.

Hier gibt es mindestens 1x in der Woche Fisch mit unterschiedlichen Beilagen. TK-Gemüse, Spinat, Bratkartoffeln etc.

Schnell gehen ja auch sämtliche Pastagerichte.
Spiegeleier mit Spinat oder Kartoffelbrei . Grießbrei, nicht gesund, aber ab und zu einfach lecker (hier mit Obstsalat und Zimtzucker).
Ofengemüse gibt es hier auch gerne mit Hummus.
Ein leckerer gemischter Salat mit frischem Baguette dazu.
Gemüsesupppen (oft je nach Jahreszeit zb. Kürbis oder Pastinakensuppe).
Pfannkuchen mit leckerer Füllung, kann man beides abends schon vorbereiten und muss es nur nochmal im Backofen/Pfanne erwärmen, hier gerne mit Pilzfüllung.


Essen wir gerade, weil ich heute morgen auch dachte, dass das schnell geht und finde jetzt dass das gar nicht so schnell ging. Kartoffeln schälen kostet immer jede Menge Zeit und der Spinat braucht auch lange bis er aufgetaut und aufgewärmt ist
Alaska
18841 Beiträge
12.02.2024 14:20
Zitat von Palabras2:

Zitat von Alaska:

Eintöpfe sind zwar oft nicht gesund, aber tatsächlich sehr praktisch, eben weil man viel vorkochen und dann portionsweise immer mal was auftauen kann.

Hier gibt es mindestens 1x in der Woche Fisch mit unterschiedlichen Beilagen. TK-Gemüse, Spinat, Bratkartoffeln etc.

Schnell gehen ja auch sämtliche Pastagerichte.
Spiegeleier mit Spinat oder Kartoffelbrei . Grießbrei, nicht gesund, aber ab und zu einfach lecker (hier mit Obstsalat und Zimtzucker).
Ofengemüse gibt es hier auch gerne mit Hummus.
Ein leckerer gemischter Salat mit frischem Baguette dazu.
Gemüsesupppen (oft je nach Jahreszeit zb. Kürbis oder Pastinakensuppe).
Pfannkuchen mit leckerer Füllung, kann man beides abends schon vorbereiten und muss es nur nochmal im Backofen/Pfanne erwärmen, hier gerne mit Pilzfüllung.


Essen wir gerade, weil ich heute morgen auch dachte, dass das schnell geht und finde jetzt dass das gar nicht so schnell ging. Kartoffeln schälen kostet immer jede Menge Zeit und der Spinat braucht auch lange bis er aufgetaut und aufgewärmt ist


Wenns hier schnell gehen muss, dann ratsch ich eine Packung KaPü auf, leer Milch dazu und rühr um. Da fang ich nicht mit frischen Kartoffeln an.

Alaska
18841 Beiträge
12.02.2024 14:21
PS: Fürs Büro find ich die Office Meal Prep Ideen toll und Bentoboxen-Füllungen. Da gibts auf Pinterest viele tolle Ideen.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 9 mal gemerkt