Mütter- und Schwangerenforum

Camping - alles was man zum Kochen braucht

Gehe zu Seite:
fritzle
3509 Beiträge
10.02.2019 17:06
Hallo zusammen,

wir planen dieses Jahr einen kurzen Campingurlaub.

Nun gibt es ja eine Flut an Kochgeschirr, Campingkochtöpfe etc.

Mich würde interessieren, was ihr für Utensilien zum Kochen und Essen habt, was ihr nicht mehr hergeben würdet und was evtl. auch ein Fehlkauf war.

Lieben Dank für eure Hilfe und freu mich auf eure Antworten
Die-zauberhafte-Patin
24833 Beiträge
10.02.2019 17:53
Huhu, ich war im letztem Jahr Campingtechnisch unterwegs.

Man braucht gar nicht so viel. Wir hatten einen Wasserkessel mit, der war hauptsächlich im Einsatz. Eine kleine Pfanne, die ebenfalls oft im Einsatz war. Dazu noch 2 Töpfe, die wir aber irgendwie gar nicht gebraucht haben oder nur einmal, um Nudeln zu kochen. Du musst halt schauen, was ihr vorwiegend kochen werdet.

Geschirr und Besteck für jeden nur einmal. Man geht eh gleich abwaschen nach dem Kochen und Essen. Zum Abwaschen empfehle ich unbedingt 2 größere Schüsseln. Eine, in die ihr das schmutzige Geschirr stellt zum Transportieren und eins, in das man es nach dem Abwaschen stellt. Wir hatten nur eine mit und das hat irgendwann genervt.

Ansonsten halt den Kocher und Kartuschen. Ein Windschutz für den Kocher unbedingt. Der war wichtig und hat uns echt mehrmals das Kochen auch bei Sturm ermöglicht. Der Windschatten des Zeltes reicht da nämlich nicht aus.
fritzle
3509 Beiträge
10.02.2019 18:22
Zitat von Die-zauberhafte-Patin:

Huhu, ich war im letztem Jahr Campingtechnisch unterwegs.

Man braucht gar nicht so viel. Wir hatten einen Wasserkessel mit, der war hauptsächlich im Einsatz. Eine kleine Pfanne, die ebenfalls oft im Einsatz war. Dazu noch 2 Töpfe, die wir aber irgendwie gar nicht gebraucht haben oder nur einmal, um Nudeln zu kochen. Du musst halt schauen, was ihr vorwiegend kochen werdet.

Geschirr und Besteck für jeden nur einmal. Man geht eh gleich abwaschen nach dem Kochen und Essen. Zum Abwaschen empfehle ich unbedingt 2 größere Schüsseln. Eine, in die ihr das schmutzige Geschirr stellt zum Transportieren und eins, in das man es nach dem Abwaschen stellt. Wir hatten nur eine mit und das hat irgendwann genervt.

Ansonsten halt den Kocher und Kartuschen. Ein Windschutz für den Kocher unbedingt. Der war wichtig und hat uns echt mehrmals das Kochen auch bei Sturm ermöglicht. Der Windschatten des Zeltes reicht da nämlich nicht aus.


Lieben Dank dir, so ähnlich hab ich mir das auch vorgestellt.

Hast du im Internet gekauft oder in einem Campingshop?

Mich würde zum Geschirr noch interessieren, ob ihr ein Campinggeschirr hattet oder einfach Plastikteller?
Die-zauberhafte-Patin
24833 Beiträge
10.02.2019 18:25
Zitat von fritzle:

Zitat von Die-zauberhafte-Patin:

Huhu, ich war im letztem Jahr Campingtechnisch unterwegs.

Man braucht gar nicht so viel. Wir hatten einen Wasserkessel mit, der war hauptsächlich im Einsatz. Eine kleine Pfanne, die ebenfalls oft im Einsatz war. Dazu noch 2 Töpfe, die wir aber irgendwie gar nicht gebraucht haben oder nur einmal, um Nudeln zu kochen. Du musst halt schauen, was ihr vorwiegend kochen werdet.

Geschirr und Besteck für jeden nur einmal. Man geht eh gleich abwaschen nach dem Kochen und Essen. Zum Abwaschen empfehle ich unbedingt 2 größere Schüsseln. Eine, in die ihr das schmutzige Geschirr stellt zum Transportieren und eins, in das man es nach dem Abwaschen stellt. Wir hatten nur eine mit und das hat irgendwann genervt.

Ansonsten halt den Kocher und Kartuschen. Ein Windschutz für den Kocher unbedingt. Der war wichtig und hat uns echt mehrmals das Kochen auch bei Sturm ermöglicht. Der Windschatten des Zeltes reicht da nämlich nicht aus.


Lieben Dank dir, so ähnlich hab ich mir das auch vorgestellt.

Hast du im Internet gekauft oder in einem Campingshop?

Mich würde zum Geschirr noch interessieren, ob ihr ein Campinggeschirr hattet oder einfach Plastikteller?


Ich habe normale Teller und Tassen mitgenommen. Plastik mag ich nicht. Und Kaffee schmeckt mir nur aus normalen Tassen. Habe es in Tücher eingewickelt und alles in einer Kiste aufbewahrt. War gut so, denn es klapperte auch während der Fahrt nicht.
Marf
19084 Beiträge
10.02.2019 18:27
Wir hatten immer einen größeren Topf mit ( für Nudeln usw.) eine mittlere Pfanne und einen kleinen Topf ( Soße,Wasser etc) .Dann Besteck,eine Schöpfkelle,größeres Messer,Schere...ein Sieb und eine Schüssel für Salat.Eine Bialetti für Kaffee und Gläser,Tassen.
Dazu einen 2 Flammen Gaskocher.
Mehr eigentlich nicht.Und extra fürs Camping wurde auch nichts angeschafft.Diese Sachen,bis auf den Kaffeekocher,hat jeder in seiner Küche.
AniMaxi
4502 Beiträge
10.02.2019 19:59
Zitat von Marf:

Wir hatten immer einen größeren Topf mit ( für Nudeln usw.) eine mittlere Pfanne und einen kleinen Topf ( Soße,Wasser etc) .Dann Besteck,eine Schöpfkelle,größeres Messer,Schere...ein Sieb und eine Schüssel für Salat.Eine Bialetti für Kaffee und Gläser,Tassen.
Dazu einen 2 Flammen Gaskocher.
Mehr eigentlich nicht.Und extra fürs Camping wurde auch nichts angeschafft.Diese Sachen,bis auf den Kaffeekocher,hat jeder in seiner Küche.


Hier das gleiche
fritzle
3509 Beiträge
10.02.2019 20:18
Danke euch für die Antworten.

Wir werden uns einen Camper zulegen und da will ich die Sachen drin lassen, damit ich nicht jedes Mal und je Sachen zusammen suchen muss ..also reine Faulheit.
Die-zauberhafte-Patin
24833 Beiträge
10.02.2019 20:42
Zitat von fritzle:

Danke euch für die Antworten.

Wir werden uns einen Camper zulegen und da will ich die Sachen drin lassen, damit ich nicht jedes Mal und je Sachen zusammen suchen muss ..also reine Faulheit.


Oh, oh, oh... wie toll. Zeigst du uns Bilder?
Und ja, dann würde ich auch neu kaufen, allerdings trotzdem kein Plastik. Es gibt spezielles Melamingeschirr, dass gern für Camping gekauft wird und ja auch so angeboten wird. Ich rate davon ab. Kauft Keramik, Emaille und Glas und baut etwas zur Sicherung im Camper. So werde ich es machen.
fritzle
3509 Beiträge
10.02.2019 20:59
Zitat von Die-zauberhafte-Patin:

Zitat von fritzle:

Danke euch für die Antworten.

Wir werden uns einen Camper zulegen und da will ich die Sachen drin lassen, damit ich nicht jedes Mal und je Sachen zusammen suchen muss ..also reine Faulheit.


Oh, oh, oh... wie toll. Zeigst du uns Bilder?
Und ja, dann würde ich auch neu kaufen, allerdings trotzdem kein Plastik. Es gibt spezielles Melamingeschirr, dass gern für Camping gekauft wird und ja auch so angeboten wird. Ich rate davon ab. Kauft Keramik, Emaille und Glas und baut etwas zur Sicherung im Camper. So werde ich es machen.


Ich bin vom Plastik auch nicht wirklich überzeugt, vor allem, wenn's mal windiger ist

Wieso rätst du von Melamin ab?
chocodog
4008 Beiträge
10.02.2019 21:00
Was ich empfehlen kann, ist eine Partypfanne. Strom betriebene Pfanne, die nutzen wir beim Campen ganz viel, backen darin sogar frische Pizza!
Die-zauberhafte-Patin
24833 Beiträge
10.02.2019 21:05
Zitat von fritzle:

Zitat von Die-zauberhafte-Patin:

Zitat von fritzle:

Danke euch für die Antworten.

Wir werden uns einen Camper zulegen und da will ich die Sachen drin lassen, damit ich nicht jedes Mal und je Sachen zusammen suchen muss ..also reine Faulheit.


Oh, oh, oh... wie toll. Zeigst du uns Bilder?
Und ja, dann würde ich auch neu kaufen, allerdings trotzdem kein Plastik. Es gibt spezielles Melamingeschirr, dass gern für Camping gekauft wird und ja auch so angeboten wird. Ich rate davon ab. Kauft Keramik, Emaille und Glas und baut etwas zur Sicherung im Camper. So werde ich es machen.


Ich bin vom Plastik auch nicht wirklich überzeugt, vor allem, wenn's mal windiger ist

Wieso rätst du von Melamin ab?


https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmi ttel/lebensmittelproduktion/materialien-mit-melami n-7562
Die-zauberhafte-Patin
24833 Beiträge
10.02.2019 21:06
Zitat von chocodog:

Was ich empfehlen kann, ist eine Partypfanne. Strom betriebene Pfanne, die nutzen wir beim Campen ganz viel, backen darin sogar frische Pizza!


Läuft eine solche Pfanne auch auf 12 V? Sonst geht das echt nur auf Campingplätzen mit Landstrom.
chocodog
4008 Beiträge
10.02.2019 21:10
Zitat von Die-zauberhafte-Patin:

Zitat von chocodog:

Was ich empfehlen kann, ist eine Partypfanne. Strom betriebene Pfanne, die nutzen wir beim Campen ganz viel, backen darin sogar frische Pizza!


Läuft eine solche Pfanne auch auf 12 V? Sonst geht das echt nur auf Campingplätzen mit Landstrom.


Nein 12 V leider nicht, sind immer auf einem Campingplatz und haben da ja einen Stromanschluss
Die-zauberhafte-Patin
24833 Beiträge
10.02.2019 21:11
Zitat von chocodog:

Zitat von Die-zauberhafte-Patin:

Zitat von chocodog:

Was ich empfehlen kann, ist eine Partypfanne. Strom betriebene Pfanne, die nutzen wir beim Campen ganz viel, backen darin sogar frische Pizza!


Läuft eine solche Pfanne auch auf 12 V? Sonst geht das echt nur auf Campingplätzen mit Landstrom.


Nein 12 V leider nicht, sind immer auf einem Campingplatz und haben da ja einen Stromanschluss


Ja, dann ist es super. Ich will ja viel autark stehen, daher muss ich immer schauen, dass ich mit meiner Stromversorgung zurecht komme.
shelyra
64895 Beiträge
10.02.2019 21:14
Zitat von fritzle:

Zitat von Die-zauberhafte-Patin:

Zitat von fritzle:

Danke euch für die Antworten.

Wir werden uns einen Camper zulegen und da will ich die Sachen drin lassen, damit ich nicht jedes Mal und je Sachen zusammen suchen muss ..also reine Faulheit.


Oh, oh, oh... wie toll. Zeigst du uns Bilder?
Und ja, dann würde ich auch neu kaufen, allerdings trotzdem kein Plastik. Es gibt spezielles Melamingeschirr, dass gern für Camping gekauft wird und ja auch so angeboten wird. Ich rate davon ab. Kauft Keramik, Emaille und Glas und baut etwas zur Sicherung im Camper. So werde ich es machen.


Ich bin vom Plastik auch nicht wirklich überzeugt, vor allem, wenn's mal windiger ist

Wieso rätst du von Melamin ab?
ich find bambus geschirr auch super.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 8 mal gemerkt