Mütter- und Schwangerenforum

Camping - alles was man zum Kochen braucht

Gehe zu Seite:
fritzle
3540 Beiträge
11.02.2019 13:02
Zitat von Die-zauberhafte-Patin:

Zitat von fritzle:

Da fällt mir ein, passt jetzt nicht zum Thema Geschirr, aber zum Campen....

Haben eure Kleinen einen Schlafsack oder normale Decken?


Ich reise ja nicht mit kleinen Kindern, aber ich würde es wohl vorher ausprobieren. Wie schlaft ihr denn im WoMo? Ich persönlich finde Schlafsäcke ja total unbequem, Beim Camping im letzten Sommer hatte ich zwar einen mit und habe ihn im Norden auch genutzt (weil irre kalt, der Wind zog sogar durchs Zelt) aber ansonsten habe ich immer nur eine Decke genutzt. Im WoMo bleibt ja garantiert der Wind draußen und wenn ihr nicht im Winter reist, wird es auch nicht so kalt werden. Würde ich also wirklich abhängig davon machen, wann und wohin ihr reist und womit das Kind besser klar kommt.

Ich habe übrigens noch einen Kinderschlafsack hier. Ich muss mir den mal anschauen, ob der okay ist (ist nicht viel benutzt wurden, lag jetzt aber Jahre verwahrt im Trempel des Hauses. Wenn er nichts hat, dann kannst du den haben. Müsstest mir nur deine Adresse schicken. Dann kannst du es ja einfach ausprobieren.


Wir werden keine Standheizung haben. Von daher eher im Sommer.

Ich schau mir das mal an und behalte dein Angebot gerne im Hinterkopf
nilou
4871 Beiträge
11.02.2019 14:45
Wir nehmen ganz normalen Bettsachen (Decken, Kissen). Haben auch normales Besteck/Geschirr etc. Auch meine Kaffeemaschine aus der Küche kommt mit.

Batterie weiß ich nicht mehr. War aber eine spezielle fürs Camping. Gekoppelt vorn ans Auto so das sie sich beim Fahren auch immer mit aufgeladen hat. Durch Spannungswandler waren halt alle elektrischen Geräte betreibbar.
Die-zauberhafte-Patin
24919 Beiträge
11.02.2019 18:11
Zitat von fritzle:

Zitat von Die-zauberhafte-Patin:

Zitat von nilou:

Zitat von Die-zauberhafte-Patin:

...


Wir hatten eine zweite große Batterie mit Spannungswandler. Damit haben wir die Kaffeemaschine und Co betrieben.


Welche Batterie habt ihr denn und wie lange kann man damit autark stehen? Ich gehe ja von mehreren Tagen abseits der Zivilisation aus. So zumindest der Plan. Heißt, ich müsste mehrere Tage mit dem Strom auskommen. Ich wollte zwei Batterien installieren und weil normale ja so schwer sind, bei entsprechender Größe, tendiere ich zu Lifeypo4. Die sind natürlich schweineteuer, aber ich verspreche mir davon den größten Nutzen. Aufs Dach sollen 300 W Solar und zusätzlich eine kleine Windturbine, wobei ich mich bei letzterer noch einlese. Das ist erstmal nur eine fixe Idee.
Strom sollte mir halt wirklich nicht ausgehen, genau wie Diesel. Mit allem anderen kann ich leben. Wasche ich mich halt im Bach oder so.


Das hört sich ja interessant an. Warst du schon "Wildcampen"


Jein. Mit dem Zelt und Auto letztes Jahr halt, aber das war sehr umständlich und letzten Endes bin ich dann doch mehr auf Campingplätzen geblieben, als alles andere. Ich will ja einen ganz normalen Kleinbus ausbauen (Sprinter, Ducato o.ä.) und damit kann ich dann einfach stehen bleiben. Der ist von außen nicht als WoMo erkennbar. Und ich will das in erster Linie in meinem Sabbatical machen, dass in 4 Jahren stattfinden soll und ich dann ein Jahr vorwiegend Nordeuropa bereisen will. Und da eben wirklich nach dem Motto: Je einsamer, desto besser. Da ist es dann auch wurscht, wo ich stehe.
fritzle
3540 Beiträge
11.02.2019 18:15
Hört sich spannend an
Christen
11800 Beiträge
11.02.2019 21:22
Zitat von Die-zauberhafte-Patin:

Zitat von fritzle:

Zitat von Die-zauberhafte-Patin:

Zitat von nilou:

...


Welche Batterie habt ihr denn und wie lange kann man damit autark stehen? Ich gehe ja von mehreren Tagen abseits der Zivilisation aus. So zumindest der Plan. Heißt, ich müsste mehrere Tage mit dem Strom auskommen. Ich wollte zwei Batterien installieren und weil normale ja so schwer sind, bei entsprechender Größe, tendiere ich zu Lifeypo4. Die sind natürlich schweineteuer, aber ich verspreche mir davon den größten Nutzen. Aufs Dach sollen 300 W Solar und zusätzlich eine kleine Windturbine, wobei ich mich bei letzterer noch einlese. Das ist erstmal nur eine fixe Idee.
Strom sollte mir halt wirklich nicht ausgehen, genau wie Diesel. Mit allem anderen kann ich leben. Wasche ich mich halt im Bach oder so.


Das hört sich ja interessant an. Warst du schon "Wildcampen"


Jein. Mit dem Zelt und Auto letztes Jahr halt, aber das war sehr umständlich und letzten Endes bin ich dann doch mehr auf Campingplätzen geblieben, als alles andere. Ich will ja einen ganz normalen Kleinbus ausbauen (Sprinter, Ducato o.ä.) und damit kann ich dann einfach stehen bleiben. Der ist von außen nicht als WoMo erkennbar. Und ich will das in erster Linie in meinem Sabbatical machen, dass in 4 Jahren stattfinden soll und ich dann ein Jahr vorwiegend Nordeuropa bereisen will. Und da eben wirklich nach dem Motto: Je einsamer, desto besser. Da ist es dann auch wurscht, wo ich stehe.
MC-Fastenzeit vorbei?
Christen
11800 Beiträge
11.02.2019 21:32
Zitat von Christen:

Zitat von Die-zauberhafte-Patin:

Zitat von fritzle:

Zitat von Die-zauberhafte-Patin:

...


Das hört sich ja interessant an. Warst du schon "Wildcampen"


Jein. Mit dem Zelt und Auto letztes Jahr halt, aber das war sehr umständlich und letzten Endes bin ich dann doch mehr auf Campingplätzen geblieben, als alles andere. Ich will ja einen ganz normalen Kleinbus ausbauen (Sprinter, Ducato o.ä.) und damit kann ich dann einfach stehen bleiben. Der ist von außen nicht als WoMo erkennbar. Und ich will das in erster Linie in meinem Sabbatical machen, dass in 4 Jahren stattfinden soll und ich dann ein Jahr vorwiegend Nordeuropa bereisen will. Und da eben wirklich nach dem Motto: Je einsamer, desto besser. Da ist es dann auch wurscht, wo ich stehe.
MC-Fastenzeit vorbei?
ups, sie kann mich ja gar nicht mehr lesen.Da muss mich wohl jemand zitieren...
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 7 mal gemerkt