Mütter- und Schwangerenforum

💜 🐭Märzmäuse 2018 🐭 💜

Gehe zu Seite:
Windmill
202 Beiträge
22.03.2019 11:29
Zitat von shelyra:

Zitat von Windmill:

Die Große war eher ein bequemes Baby. Ist auch erst mit 16 Monaten oder so gelaufen und ist zwar echt ne kleine Zicke, aber so richtig Unfug hat sie nie gemacht. Der Kleine ist ganz anders, super neugierig, geht an alles dran, räumt jeden Schrank aus, rollt das Toilettenpapier ab, kommt plötzlich mit der Klobürste aus dem Kinderzimmer marschiert, rennt grundsätzlich nicht in die Richtung, in die wir müssen, verbreitet nur Chaos.... und dann sitzt er im größten Tohuwabohu und strahlt mich an


Das kenne ich.
Ich hab bei kind 3 zum ersten mal eine kindersicherung beim telefon aktiviert. Und zum ersten mal sicherungen an schranktüren

Überhaupt krass, wie früh sich da schon die unterschiedlichen Gemüter zeigen. Der Zwerg hat einfach ein ganz anderes Naturell als die Kurze! Das meine ich gar nicht wertend / vergleichend, aber es fällt mir einfach öfters auf.
pirelli
806 Beiträge
27.03.2019 12:55
Haaaallooooo

Alles gute nachträglich erstmal an alle die Geburtstag hatten

War ja auch schon lange nicht mehr aktiv hier...

Hoffe allen gehts gut?!
Uns gehts super. Soweit... schlaflose Nächte haben wir ... Phili trinkt nachts immer soooo viel :/ uns fehlen noch die Augenzähne und dann sind wir endlich durch... da hat er auch viel mit zu kämpfen ... aber sonst... alles super..: er läuft ja auch schon fleißig alleine seit er 11 Monate alt ist.
Schränke musste ich tatsächlich verschließen ... ging echt nicht mehr anders. Frei bewegen kann er sich aber ohne Probleme.
Windmill
202 Beiträge
03.04.2019 21:16
Zitat von pirelli:

Haaaallooooo

Alles gute nachträglich erstmal an alle die Geburtstag hatten

War ja auch schon lange nicht mehr aktiv hier...

Hoffe allen gehts gut?!
Uns gehts super. Soweit... schlaflose Nächte haben wir ... Phili trinkt nachts immer soooo viel :/ uns fehlen noch die Augenzähne und dann sind wir endlich durch... da hat er auch viel mit zu kämpfen ... aber sonst... alles super..: er läuft ja auch schon fleißig alleine seit er 11 Monate alt ist.
Schränke musste ich tatsächlich verschließen ... ging echt nicht mehr anders. Frei bewegen kann er sich aber ohne Probleme.

"Schön", dass nicht nur unsere Nächte unter aller Kanone sind. Der Minimotzmann wacht schon 1 - 1 1/2 Stunden nach dem Einschlafen das erste Mal auf und dann meist im Stundentakt. Geht jetzt seit Wochen / Monaten so und ich meine "es ist nur eine Phase"-Selbstberuhigung wird echt bröckelig. Der Kleine ist mittlerweile auch echt schon direkt morgens mega motzig weil müde und ich muss leider zugeben, meine Nerven sind auch langsam am Limit. Naja hilft wohl nur in die Hände spucken und durchhalten
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 74 mal gemerkt