Mütter- und Schwangerenforum

Intimpflege in der Schwangerschaft

Gehe zu Seite:
Anonym 1 (206879)
0 Beiträge
09.06.2021 21:24
Hallo ihr lieben...

Vor ab ich habe das Thema nonym erstellt weil es mir unangenehm ist und ich auch den jenigen denen es auch so geht die möglichkeit geben will, Anonym zu antworten...

Mir viel gerade keine bessere Beschreibung für das Thema ein also bitte verzeiht...

Es geht um folgendes...
Wir schwangeren sitzen alle Im gleichen Boot,und haben alle dieses eine Problem.. Die einen mehr die anderen weniger...

Ich merke von Woche zu Woche wo.der Bauch mehr wächst zunehmend,dass es mir immer schwerer fällt mich vernünftig zu Rasieren...

Bei meinen anderen beiden Kindern hatte ich kaum Bauch ( bin stark übergewichtig ) und dort hatte ich nie Probleme mich unten rum zu Rasieren.

Jetzt merke ich aber immer mehr,dass es mir schwerer fällt und der Bauch nicht mal mehr weg geschoben werden kann...

Was nun? Wachsen lassen kommt auf keinen Fall in Frage... Dann kneifen ich die Beine während der Geburt zusammen das wäre mir zu peinlich...

Wie erging oder ergeht es euch? Habt ihr Tipps? Ratschläge? Wie handhabt ihr das?

Ich danke euch schon einmal für eure Erfahrungsberichte und vielleicht den ein oder anderen Tipp...

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Unangenehm und anderen die Möglichkeit geben Anonym zu antworten

Finia20
707 Beiträge
09.06.2021 21:27
Hmm, also ich konnte mich bis jetzt in jeder Schwangerschaft bis zum Ende hin rasieren
Vielleicht kann dir ein Spiegel helfen, oder du fragst deinen Mann ob er es übernehmen kann
Schlimm finde ich das nun nicht
Arielle30
1950 Beiträge
09.06.2021 21:28
Das macht dann mein Mann
Anonym 1 (206879)
0 Beiträge
09.06.2021 21:31
Zitat von Arielle30:

Das macht dann mein Mann


Wow da hast du dann aber Vertrauen ich hätte glaub schiss das er mich eher schneidet als das das was wird... Bei ihm mache ich das zwar auch aber bei mir bin ich da doch eher zurückhaltend
Sina307
1043 Beiträge
09.06.2021 21:32
Vielleicht einen elektrischen Trimmer nehmen? Da muss man sich nicht so verrenken
Anonym 1 (206879)
0 Beiträge
09.06.2021 21:32
Zitat von Finia20:

Hmm, also ich konnte mich bis jetzt in jeder Schwangerschaft bis zum Ende hin rasieren
Vielleicht kann dir ein Spiegel helfen, oder du fragst deinen Mann ob er es übernehmen kann
Schlimm finde ich das nun nicht


Das ist ja schön wenn es bis Zum Ende hin problemlos geht das hatte ich bei den ersten beiden Ss auch aber jetzt eben halt nicht. Und ich glaube das ich da nicht alleine bin mit dem Problem
Kartonkatze
1447 Beiträge
09.06.2021 21:34
Also ich rasiere nach Gefühl und das muss reichen! Man merkt doch ob es piekt oder nicht? Da hab ich überhaupt kein Problem
abaddon2708
6572 Beiträge
09.06.2021 21:40
Ich komme auch nicht mehr hin, also geht auch kein nach Gefühl mehr Mein Mann trimmt dann mit einen Bartschneider auf ganz kurz. Rasieren mag ich generell nicht.
Arielle30
1950 Beiträge
09.06.2021 21:42
Zitat von Anonym 1 (206879):

Zitat von Arielle30:

Das macht dann mein Mann


Wow da hast du dann aber Vertrauen ich hätte glaub schiss das er mich eher schneidet als das das was wird... Bei ihm mache ich das zwar auch aber bei mir bin ich da doch eher zurückhaltend


Ja klar hab ich da vertrauen. Er ist doch mein Mann??
Und der fetzt da ja nicht ruck zuck drüber, sondern ist da wirklich über vorsichtig, damit er mich jaaa nicht verletzt. Er schneidet mir jetzt auch wieder die zehennägel

AniMaxi
13201 Beiträge
09.06.2021 21:44
Zitat von abaddon2708:

Ich komme auch nicht mehr hin, also geht auch kein nach Gefühl mehr Mein Mann trimmt dann mit einen Bartschneider auf ganz kurz. Rasieren mag ich generell nicht.


Genau so macht es mein Mann bei mir auch
Finia20
707 Beiträge
09.06.2021 21:44
Zitat von Anonym 1 (206879):

Zitat von Finia20:

Hmm, also ich konnte mich bis jetzt in jeder Schwangerschaft bis zum Ende hin rasieren
Vielleicht kann dir ein Spiegel helfen, oder du fragst deinen Mann ob er es übernehmen kann
Schlimm finde ich das nun nicht


Das ist ja schön wenn es bis Zum Ende hin problemlos geht das hatte ich bei den ersten beiden Ss auch aber jetzt eben halt nicht. Und ich glaube das ich da nicht alleine bin mit dem Problem


Ist denndas Problem das du es nicht siehst oder generell der Bauch so im Weg ist das man nicht ran kommt?
Beim ersten würde ich wirklich so einen Kosmetikspiegel mit Standfuß nehmen, braucht vielleicht etwas Übung, aber es klappt ganz gut.
Wenn der Bauch das Problem ist, dann frag ruhig deinen Mann, wenn er Angst hat dich zu verletzten holt euch einen Barttrimmer, damit kann er dich nicht verletzen und du musst dich trotzdem nicht schämen im Kreißsaal
Finia20
707 Beiträge
09.06.2021 21:46
Das sollte im übrigen nicht böse oder abwertend gemeint sein
Anonym 1 (206879)
0 Beiträge
09.06.2021 21:53
Zitat von Finia20:

Das sollte im übrigen nicht böse oder abwertend gemeint sein


Alles gut habe ich jetzt nicht So aufgenommen

Aber um ehrlich zu sein ist es beides
Einmal das ich nichts mehr sehe besonders in den Leisten Bereich und dad der Bauch halt wirklich größer wird und es unbequemen wird..
Ja ich glaube ich muss dann doch irgendwann die Augen zu machen und mein Mann ran lassen in der Hoffnung es ist dann noch alles dran
Ich bin was die Geduld halt angeht ein sehr ungeduldiger Mensch auch wenn ich weiß er Ist vorsichtig würde mir das zu lange dauern und mich dann zusätzlich stressen und nerven.. Ja ich bin da nicht ganz einfach ich merk es selber
Arielle30
1950 Beiträge
09.06.2021 21:54
Ich glaube aber dass du dich bei der geburt nicht schämen musst, wenn du nicht rasiert bist. Der hebi wirds egal sein. Aber man fühlt sich selber besser, wenn man die haare weg hat.. ich kann das eh verstehen
kataleia
11430 Beiträge
09.06.2021 21:58
Hast du schon diverse Positionen versucht?
Also zum Beispiel sitzend in der Dusche oder Badewanne?
Und auch ein Bein irgendwo drauf und dann teilweise "von hinten"?

Ich habe es immer selbst geschafft.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 7 mal gemerkt