Mütter- und Schwangerenforum

So langsam will ich nicht mehr

Gehe zu Seite:
Sandy030384
275 Beiträge
15.09.2020 13:15
Ich bin gerade im Krankenhaus und hänge mal wieder am ctg wegen vorzeitigen Wehen. Ich mag nicht mehr. Ich selber finde sie jetzt nicht dramatisch aber meine Ärztin

N1N4
416 Beiträge
15.09.2020 13:19
Hallo,

Du bist laut Ticker in der 24. SSW, da ist es auf alle Fälle ernst zu nehmen.

Ich wünsche euch das Beste und dass der Bauchzwerg noch lange drin bleibt
Shala
174 Beiträge
15.09.2020 13:19
Oh nein nicht schon wieder Ich dachte echt bei dir geht es langsam bergauf. Ich drück dir ganz fest die Daumen dass die wehen bald wieder aufhöre.
Sandy030384
275 Beiträge
15.09.2020 13:22
Zitat von N1N4:

Hallo,

Du bist laut Ticker in der 24. SSW, da ist es auf alle Fälle ernst zu nehmen.

Ich wünsche euch das Beste und dass der Bauchzwerg noch lange drin bleibt


Ja na klar aber wenn ich mir das ctg ansehe ist es nicht so schlimm glaube ich also von den ausschlägen her
Maria123
893 Beiträge
15.09.2020 13:28
Zitat von Sandy030384:

Zitat von N1N4:

Hallo,

Du bist laut Ticker in der 24. SSW, da ist es auf alle Fälle ernst zu nehmen.

Ich wünsche euch das Beste und dass der Bauchzwerg noch lange drin bleibt


Ja na klar aber wenn ich mir das ctg ansehe ist es nicht so schlimm glaube ich also von den ausschlägen her


Ich hatte damals bei der Geburt die schlimmsten Wehen und nicht einen Ausschlag auf den wehenschreiber. Ich finde das sagt nix aus. In der 24. ssw solltest du das nicht auf die leichte Schulter nehmen
Traumtänzerin84
1554 Beiträge
15.09.2020 13:30
Die Wehen sind ja schon recht regelmäßig, auf jeden Fall ernst nehmen.

Sind sie denn muttermundwirksam?
Sandy030384
275 Beiträge
15.09.2020 13:38
Zitat von Traumtänzerin84:

Die Wehen sind ja schon recht regelmäßig, auf jeden Fall ernst nehmen.

Sind sie denn muttermundwirksam?


Minimal also er verkürzt sich laut letzten US mal sehen was sie hier sagen
Traumtänzerin84
1554 Beiträge
15.09.2020 13:40
Zitat von Sandy030384:

Zitat von Traumtänzerin84:

Die Wehen sind ja schon recht regelmäßig, auf jeden Fall ernst nehmen.

Sind sie denn muttermundwirksam?


Minimal also er verkürzt sich laut letzten US mal sehen was sie hier sagen
dann würde ich es noch ernster nehmen, ich hatte auch lange vorher Wehen, aber nicht wirksam.

Sandy030384
275 Beiträge
15.09.2020 13:41
Zitat von Traumtänzerin84:

Zitat von Sandy030384:

Zitat von Traumtänzerin84:

Die Wehen sind ja schon recht regelmäßig, auf jeden Fall ernst nehmen.

Sind sie denn muttermundwirksam?


Minimal also er verkürzt sich laut letzten US mal sehen was sie hier sagen
dann würde ich es noch ernster nehmen, ich hatte auch lange vorher Wehen, aber nicht wirksam.


Ich nehme es schon ernst aber ich kann ja auch nicht ständig ins kh ich habe zu Hause auch noch 3 kinder
Metalgoth
17265 Beiträge
15.09.2020 13:50
Zitat von Sandy030384:

Zitat von Traumtänzerin84:

Zitat von Sandy030384:

Zitat von Traumtänzerin84:

Die Wehen sind ja schon recht regelmäßig, auf jeden Fall ernst nehmen.

Sind sie denn muttermundwirksam?


Minimal also er verkürzt sich laut letzten US mal sehen was sie hier sagen
dann würde ich es noch ernster nehmen, ich hatte auch lange vorher Wehen, aber nicht wirksam.


Ich nehme es schon ernst aber ich kann ja auch nicht ständig ins kh ich habe zu Hause auch noch 3 kinder

Musst du aber.
Ich hatte das in der 1. Schwangerschaft, da hatte ich aber nicht bewusst Wehen.
Ich hätte im Krankenhaus bleiben müssen, wäre nicht meine wunderbare Hebamme täglich mit ihrem tragbaren CTG zu mir nach Hause gekommen und wäre ich nicht nur fürs Klo und zum Waschen von der Couch aufgestanden.

Ich versteh dich, mit noch weiteren Kindern ist es ätzend.
Aber dein Baby hat auch das Recht auf Beschwerdefreiheit und da müssen andere Befindlichkeiten hinten anstehen.
Sandy030384
275 Beiträge
15.09.2020 13:53
Zitat von Metalgoth:

Zitat von Sandy030384:

Zitat von Traumtänzerin84:

Zitat von Sandy030384:

...
dann würde ich es noch ernster nehmen, ich hatte auch lange vorher Wehen, aber nicht wirksam.


Ich nehme es schon ernst aber ich kann ja auch nicht ständig ins kh ich habe zu Hause auch noch 3 kinder

Musst du aber.
Ich hatte das in der 1. Schwangerschaft, da hatte ich aber nicht bewusst Wehen.
Ich hätte im Krankenhaus bleiben müssen, wäre nicht meine wunderbare Hebamme täglich mit ihrem tragbaren CTG zu mir nach Hause gekommen und wäre ich nicht nur fürs Klo und zum Waschen von der Couch aufgestanden.

Ich versteh dich, mit noch weiteren Kindern ist es ätzend.
Aber dein Baby hat auch das Recht auf Beschwerdefreiheit und da müssen andere Befindlichkeiten hinten anstehen.


Ja soll es auch, nur mich nervt es echt ab so langsam. Ich mag einmal eine ss erleben die ohne Beschwerden Komplikationen usw verläuft. Ich könnt nur heulen im moment
abaddon2708
3760 Beiträge
15.09.2020 13:54
Zitat von Sandy030384:

Zitat von Traumtänzerin84:

Zitat von Sandy030384:

Zitat von Traumtänzerin84:

Die Wehen sind ja schon recht regelmäßig, auf jeden Fall ernst nehmen.

Sind sie denn muttermundwirksam?


Minimal also er verkürzt sich laut letzten US mal sehen was sie hier sagen
dann würde ich es noch ernster nehmen, ich hatte auch lange vorher Wehen, aber nicht wirksam.


Ich nehme es schon ernst aber ich kann ja auch nicht ständig ins kh ich habe zu Hause auch noch 3 kinder


Und ein Kind im Bauch, das auch wichtig ist. Du willst bestimmt nicht miterleben, wenn dein Kind jetzt schon auf die Welt kommt, wie es um sein Leben kämpfen muss... Ich war in der 3 Schwangerschaft auch stationär und am Wehenhemmer. Da war ich nur 3 Wochen weiter als du. Und hatte 2 kleine Kinder Zuhause, die mich sehr vermisst haben. Es war furchtbar, aber da muss man leider durch.
Metalgoth
17265 Beiträge
15.09.2020 13:57
Zitat von Sandy030384:

Zitat von Metalgoth:

Zitat von Sandy030384:

Zitat von Traumtänzerin84:

...


Ich nehme es schon ernst aber ich kann ja auch nicht ständig ins kh ich habe zu Hause auch noch 3 kinder

Musst du aber.
Ich hatte das in der 1. Schwangerschaft, da hatte ich aber nicht bewusst Wehen.
Ich hätte im Krankenhaus bleiben müssen, wäre nicht meine wunderbare Hebamme täglich mit ihrem tragbaren CTG zu mir nach Hause gekommen und wäre ich nicht nur fürs Klo und zum Waschen von der Couch aufgestanden.

Ich versteh dich, mit noch weiteren Kindern ist es ätzend.
Aber dein Baby hat auch das Recht auf Beschwerdefreiheit und da müssen andere Befindlichkeiten hinten anstehen.


Ja soll es auch, nur mich nervt es echt ab so langsam. Ich mag einmal eine ss erleben die ohne Beschwerden Komplikationen usw verläuft. Ich könnt nur heulen im moment

Ja, wie gesagt. Ich versteh es. Es zerrt an den Nerven...
Aber die Zeit ist so kurz im Vergleich zum Leben deines Kindes.
Selbst, wenn sie so früh überleben, haben die Kinder oft Behinderungen o.Ä.
Marf
23228 Beiträge
15.09.2020 15:34
Nimm es ernst.Mein Jüngster wollte ab der 24.raus und ab da war ich quasi im Schonwaschgang.Bekam 8x Lungenreife usw.Wehenhemmer natürlich und das zu 23 anderen Baustellen die diese Schwangerschaft hatte.Ende der 36.Woche war endlich Schluss damit und er kam putzmunter auf die Welt.
Bis dahin war es dann eben so.
Octavia
2013 Beiträge
15.09.2020 17:22
Zitat von Sandy030384:

Zitat von Traumtänzerin84:

Zitat von Sandy030384:

Zitat von Traumtänzerin84:

Die Wehen sind ja schon recht regelmäßig, auf jeden Fall ernst nehmen.

Sind sie denn muttermundwirksam?


Minimal also er verkürzt sich laut letzten US mal sehen was sie hier sagen
dann würde ich es noch ernster nehmen, ich hatte auch lange vorher Wehen, aber nicht wirksam.


Ich nehme es schon ernst aber ich kann ja auch nicht ständig ins kh ich habe zu Hause auch noch 3 kinder


Also ich verstehe , wenn es nervig ist. Aber die Aussage mit den 3 Kindern verstehe ich nicht so ganz. Bevor man schwanger wird ist einem doch bewusst, dass man 3 Kinder hat und das mit weiteren Schwangerschaft Komplikationen hinzukommen können.

Dennoch wie gesagt verstehe ich dein Jammern. Wünsche dir alles gute für den Zwerg und dass du bald heim kannst
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 20 mal gemerkt