Mütter- und Schwangerenforum

Besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft trotz Spirale?

Gehe zu Seite:
Anonym 1 (202449)
0 Beiträge
11.09.2019 09:32
Hallo ihr Lieben MCNutzerinnen,

Jetz versuche ich schon zum dritten Mal einen Beitrag zu erstellen, aber habs immer wieder gelöscht, weil ich mir doof vorkomm und ich weiß das gleich wieder irgendwer doof kommt hier wahrscheinlich.
Aber ich muss es mir einfach runtersxhreiben.

Ich hab seit 2-3 Tagen das Gefühl es tur sich was in meinem Körper. Ausfluss und Muskelkater im Bauch. Genau so war es bei meinen zwei vorangegangenen schwangerschaften. Das waren die ersten Anzeichen.

SST hab ich schon bestellt, müssten morgen ankommen. (Ich weiß ihr seid keine hellseher und deshalb wir nur ein test mir sagen können was los ist)
Ich hab bammel. Ich will nicht testen.
Ich will eigentlich nicht noch ein kind, deshalb hab ich mir ja auch die spirale einsetzen lassen.
Die kann doch nicht versagt haben

Ich weiß auch nicht was ich von euch will. Vlt nur das ihr zuhört. Meine ängste anhört, mich beruhigt.

Diese Nebenwirkung können auch einfach so kommen von der spirale oder? Blutung hatte ich seit einsetzen keine, ich weiß also auch nicht wie mein künstlicher zyklus ist und wo ich stehe im zyklus.

Hab einfach echt bammel das trotz Verhütung etwas passiert sein könnte. Wahrscheinlich mach ich mich aber nur zum horst hier

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Ich nicht weiß was ich mache wenn ich doch schwanger sein könnte.

MrsSophie86
24815 Beiträge
11.09.2019 09:36
Ja, die Möglichkeit besteht. Sogar sehr häufig. Alles Gute für dich!
Melly82
2751 Beiträge
11.09.2019 10:04
Seit wann hast du denn die Spirale?

Klar, kann es sein,dass du schwanger bist. Selbst bei sterilisationen kann sich was vorbei schummeln.

Mehr als den test abzuwarten kannst du einfach nicjt machen.ich hätte mir halt direkt einen aus dem Supermarkt geholt und nicht erst bestellt....
Christen
15599 Beiträge
11.09.2019 10:06
Ja, die Möglichkeit besteht leider. Wann wurde der Sitz zuletzt kontrolliert?
Anonym 1 (202449)
0 Beiträge
11.09.2019 10:06
Sehr häufig?
Anonym 1 (202449)
0 Beiträge
11.09.2019 10:10
Seit Ungefähr märz hab ich sie und sie wurde vom arzt 3-4 wochen nach einsetzen kontrolliert. Ich selbst gucke einmal die woche nach dem Faden.

Ich wäre wohl auch in den supermarkt aber ich komm hier grad nicht außer haus.
Mauselle
14416 Beiträge
11.09.2019 11:16
Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, ja. Geht es hier denn um Hormone oder um Kupfer? Ich meine Hormone rauszulesen? (Künstlicher Zyklus)

Falls Hormone und der Sitz ist kontrolliert worden ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, es kommt aber leider trotzdem vor (1 in 10000 bei korrektem Sitz, meine ich). Viel wahrscheinlicher wäre in diesem Fall, dass es sich um Nebenwirkungen der Hormonspirale handelt.

Auch bei Kupfer wäre bei individuell ausgewählter und kontrollierter Spirale die Wahrscheinlichkeit eher gering, wenn auch größer als bei der HS. Sicherheit geben wird Dir nur ein Test.

Viel Glück!
Juliane2011
3399 Beiträge
11.09.2019 11:17
Auch die Spirale ist leider nicht 100% sicher. Ich hab auch gelesen, dass sie sogar relativ häufig verrutschen kann. Hatte nämlich auch überlegt. Deine Gedanken kann ich absolut nachvollziehen. Ein 4. Kind wäre für mich auch keinesfalls eine Option, wenn mein Mann auch gerne noch eins wollte.
Ich drück die Daumen, dass es nur ein Fehlalarm ist.
Mauselle
14416 Beiträge
11.09.2019 11:20
Zitat von MrsSophie86:

Ja, die Möglichkeit besteht. Sogar sehr häufig. Alles Gute für dich!

Magst du mal verraten, wo du die Info „sehr häufig“ herhast?
MrsSophie86
24815 Beiträge
11.09.2019 11:30
Zitat von Mauselle:

Zitat von MrsSophie86:

Ja, die Möglichkeit besteht. Sogar sehr häufig. Alles Gute für dich!

Magst du mal verraten, wo du die Info „sehr häufig“ herhast?

Man liest es sehr häufig bei MC. Selbst du bist trotz Spirale schwanger geworden. Puste mit ihrem Spirelli auch.
Alaska
12859 Beiträge
11.09.2019 11:32
Ich kenn auch Spiralenkinder und subjektiv krabbeln in der Mc auch viele rum.
Von daher, ja, kann man. Man merkt einfach nicbt, wenn die verrutschen.
Mauselle
14416 Beiträge
11.09.2019 11:46
Zitat von MrsSophie86:

Zitat von Mauselle:

Zitat von MrsSophie86:

Ja, die Möglichkeit besteht. Sogar sehr häufig. Alles Gute für dich!

Magst du mal verraten, wo du die Info „sehr häufig“ herhast?

Man liest es sehr häufig bei MC. Selbst du bist trotz Spirale schwanger geworden. Puste mit ihrem Spirelli auch.

Ich glaube hier ist ganz wichtig zu differenzieren. Zum einen ist Pustes spirelli unter Kupfer entstanden, meine Erbse unter Hormonen.
Zum anderen sind Schwangerschaften unter Kupfer besonders dann häufiger, wenn die Spirale nicht passt (kaum ein Arzt vermisst ordentlich), es eine Spirale mit zu geringem Kupfergehalt ist (die in Deutschland leider immer noch gelegt werden), keine oder zu wenige Nachkontrollen und eigene Fadenkontrollen stattfinden. Ist das alles ausgeschlossen, ist der Pearl sehr gut.
Unsere Wahrnehmung ist hier ganz arg verschoben; kaum jemand berichtet im Internet wenn alles total supi war, wir kriegen fast nur die negativen Stories. Das verzerrt die subjektive Statistik extrem.

Wir brauchen eine ordentliche Aufklärung, keine Horrorgeschichten! Und „sehr häufig“ stimmt einfach nicht, sondern ist augenscheinlich (d)eine subjektive Wahrnehmung hier aus der MC (verallgemeinernd eben aus dem Netz)

Edit: passieren kann es selbstverständlich trotzdem. Sonst wäre der Pearl 0 und das gibts nur bei sittsamem nebeneinandersitzen
Anonym 1 (202449)
0 Beiträge
11.09.2019 18:04
Ich habe eine Hormonspirale.
Nachdem ich mir das von der Seele schreiben konnte bin ich wieder etwas beruhigter und denke es werden wohl nebenwirkungen sein.
Mich machte es einfach stutzig weil es exakt dieselben Symptome waren wie bei meinen beiden Kids. Und die hatte ich sonst nie. Nur in der Schwangerschaft.

Danke mauselle für deine beiträge. Von dir weiß ich ja auch, das die hormonspirale versagt hatte.
Ich meine von der HS liest man eher wenig das frauen shwanger werden. Kupfer ist da schon eher. Aber du hast recht, es werden nur die negativen beispiele genannt, deshalb gibt es da eine häufung.
Mauselle
14416 Beiträge
11.09.2019 19:33
Gern ich bin da aber wirklich eher ein Ausnahmefall.

Dass du dich wie schwanger fühlst verwundert eigentlich nicht, schließlich sollen die Hormone deinem Körper eine Schwangerschaft „vorgaukeln“.

Nachtrag: ich drücke dir weiter die Daumen!!
Pusteblume13
19806 Beiträge
11.09.2019 19:58
Zitat von Mauselle:

Zitat von MrsSophie86:

Zitat von Mauselle:

Zitat von MrsSophie86:

Ja, die Möglichkeit besteht. Sogar sehr häufig. Alles Gute für dich!

Magst du mal verraten, wo du die Info „sehr häufig“ herhast?

Man liest es sehr häufig bei MC. Selbst du bist trotz Spirale schwanger geworden. Puste mit ihrem Spirelli auch.

Ich glaube hier ist ganz wichtig zu differenzieren. Zum einen ist Pustes spirelli unter Kupfer entstanden, meine Erbse unter Hormonen.
Zum anderen sind Schwangerschaften unter Kupfer besonders dann häufiger, wenn die Spirale nicht passt (kaum ein Arzt vermisst ordentlich), es eine Spirale mit zu geringem Kupfergehalt ist (die in Deutschland leider immer noch gelegt werden), keine oder zu wenige Nachkontrollen und eigene Fadenkontrollen stattfinden. Ist das alles ausgeschlossen, ist der Pearl sehr gut.
Unsere Wahrnehmung ist hier ganz arg verschoben; kaum jemand berichtet im Internet wenn alles total supi war, wir kriegen fast nur die negativen Stories. Das verzerrt die subjektive Statistik extrem.

Wir brauchen eine ordentliche Aufklärung, keine Horrorgeschichten! Und „sehr häufig“ stimmt einfach nicht, sondern ist augenscheinlich (d)eine subjektive Wahrnehmung hier aus der MC (verallgemeinernd eben aus dem Netz)

Edit: passieren kann es selbstverständlich trotzdem. Sonst wäre der Pearl 0 und das gibts nur bei sittsamem nebeneinandersitzen


Huhu...
Ich hatte auch die Mirena also Hormonspirale.

Man sagte mir im Krankenhaus das die Dunkelziffer aber wirklich auch hoch wäre für die Frauen, die trotz Spirale schwanger werden.

Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 75 mal gemerkt