Mütter- und Schwangerenforum

❤❤❤ Die Junibaby´s 2013 sind im Anmarsch ❤❤❤

Gehe zu Seite:
Erdbeerpüppi
2522 Beiträge
26.08.2018 10:24
Bei uns kommt das dritte nun ganz überraschend.
Eigentlich hatten wir mit der Familienplanung abgeschlossen.

Ich bin nach einem Jahr Elternzeit mit der Kleinen wieder mit 30 Stunden in den Beruf eingestiegen und habe mich innerhalb kurzer Zeit recht gut hoch gearbeitet.

Wir hatten nach der Geburt der Kleinen recht gut mit Kondomen und Kalendermethode verhütet und eigentlich wollte ich mir Ende Juli die Spirale setzen lassen...
Naja, daraus wird ja nun erst mal nichts

Meinen Job kann ich so mit 3 Kindern nicht weiter machen.
Zumindest nicht in dem jetzigen Umfang und der aktuellen Verantwortung.
Das macht mich ziemlich traurig.
Trotzdem freuen wir uns auf den Wurm
Tifa
6658 Beiträge
26.08.2018 10:40
ist nachvollziehbar das dich das ein wenig traurig macht. vielleicht klappt es aber irgendwann wieder mehr zu machen auf jeden fall wünsch ich dir ne ganz entspante kugelzeit
mamamachma
5382 Beiträge
26.08.2018 10:47
Herzlichen Glückwunsch zum ungeplanten Wunder, Erdbeerpüppi

Mein Baby ist mittlerweile da und schon 5 Monate alt
mamamachma
5382 Beiträge
26.08.2018 10:56
Und was verschlägt dich wieder her, Tifa? Auch der Wunsch nach Nummer 3 ?
Tifa
6658 Beiträge
26.08.2018 10:59
Zitat von mamamachma:

Und was verschlägt dich wieder her, Tifa? Auch der Wunsch nach Nummer 3 ?


nein, ich wurde über WhatsApp informiert, das man aus diesem Forum Geburtsberichte analysiert hat für ein wissenschaftliches buch. hab mich da mal reingelesen und naja... bin natürlich nicht begeistert, das mein bericht auch einfach ungefragt (!) zitiert wurde...

aber wenn ich schonmal da bin kann ich ja auch mal wieder bisschen mitschreiben ist ja auch spannend zu sehen wie aus den kleinen speckigen windelpupsern richtige persönlichkeiten geworden sind ^^
Erdbeerpüppi
2522 Beiträge
26.08.2018 11:31
Zitat von mamamachma:

Herzlichen Glückwunsch zum ungeplanten Wunder, Erdbeerpüppi

Mein Baby ist mittlerweile da und schon 5 Monate alt


Vielen Dank!

Wow, auch schon 5 Monate. <3
Wie läuft es so mit 3 Zwergen?
mamamachma
5382 Beiträge
26.08.2018 12:30
Ja, von der Geschichte habe ich gelesen. Moralisch echt fies die Berichte einfach so zu verwenden ohne mal nachzufragen

Mit den dreien klappt es Prima. Es hat zwar echt einige Wochen gedauert bis sich alles einspielte, aber seitdem wir ein paar feste Zeiten drin haben, läuft es echt gut. Hannah ist aber auch ein Bilderbuchbaby und macht es uns sehr leicht.
Eigentlich fällt sie kaum auf Die Umstellung von 2 auf 3 war echt easy im Gegensatz von 1 Kind auf 2.
Schlüpfling
4119 Beiträge
26.08.2018 16:29
Schön das hier mal wieder was los ist. Glückwunsch zur Schwangerschaft Erdbeerpüppy
Uns geht es auch allen gut. Seid einer Woche hab ich ein Schulkind hier.
Tifa
6658 Beiträge
27.08.2018 12:46
Zitat von Schlüpfling:

Schön das hier mal wieder was los ist. Glückwunsch zur Schwangerschaft Erdbeerpüppy
Uns geht es auch allen gut. Seid einer Woche hab ich ein Schulkind hier.


Und wie gefällt es ihm? (:
Sofern man das nach einer Woche schon sagen kann
Schlüpfling
4119 Beiträge
27.08.2018 13:30
Zitat von Tifa:

Zitat von Schlüpfling:

Schön das hier mal wieder was los ist. Glückwunsch zur Schwangerschaft Erdbeerpüppy
Uns geht es auch allen gut. Seid einer Woche hab ich ein Schulkind hier.


Und wie gefällt es ihm? (:
Sofern man das nach einer Woche schon sagen kann

Bisher gut. Nur die Hofpause gefällt ihm nicht. Da sind leider schon ein paar unschöne Dinge vorgefallen.
Tifa
6658 Beiträge
27.08.2018 14:12
Oh nein das ist ja blöd :/
Leider bleibt das kaum mehr aus
mamamachma
5382 Beiträge
30.08.2018 09:44
Achtung Jammerpost: Neele benimmt sich zur Zeit so unmöglich. Alles ist doof. Wirklich alles.
Der Fahrradhelm tut am Kopf weh, die Socken sind zu eng, die Schuhe passen nicht und ihr Rucksack ist aufeinmal hässlich - das alles heute morgen

Und ich könnte ewig so weitermachen... ihr Bett gefällt ihr nicht, was der Papa extra für sie gebaut hat. Das Bild was ich in ihr Zimmer aufhängen wollte ist aufeinmal auch total schrecklich. Von ihrer Kleidung ganz zu schweigen - die ist sowieso immer unbequem, zu eng oder halt auch eben nicht schön.
Das neue Fahrrad, was sie sich aussuchte, gefällt auch nicht mehr. Sie möchte ein neues.
Ewig dieses Gemotze. Das geht mir gerade so auf den Keks.
Wenn sie dann hier wild gestikuliert, den Tränen Nahe mit hoher, schriller Stimme könnte man meinen sie befindet sich gerade mitten in der Pubertät.
Und seid ein paar Tagen schießt sie den Vogel ab:
"Immer muss ich hier alles alleine machen." - immer, wenn sie sich alleine anziehen soll.
"Immer muss ich die Wäsche hochtragen und einräumen" - sie soll lediglich ab und zu mal zum Beispiel zwei saubere Unterhosen mit nach oben nehmen und in ihre Schublade einräumen
"Immer muss ich hier putzen und aufräumen" - weil sie ihr Spielzeug,die Malsachen etc. nach dem benutzen wegräumen soll.
Ich hoffe sie lässt solche Sätze nicht mal im Kindergarten fallen.
Mit dieser Dramatik in ihrer Stimme könnte man meinen, das hier Kinderarbeit stattfindet
Schlüpfling
4119 Beiträge
30.08.2018 11:02
Sei getröstet, du bist nicht allein. Lucy ist gerade in der Nein- Phase. Egal um was ich sie bitte, ich höre nur Nein, nein, nein
Und wenn's darum geht im Wohnzimmer das Chaos aufzuräumen, das die Kinder gemacht haben, bin ich ja sooo gemein und das ist soooo unfair. Ich sag dann immer, das es unfair ist, das ich ständig ihre Sachen wegräumen muss, aber das sehen die Kinder irgendwie anders...
Tifa
6658 Beiträge
30.08.2018 11:29
Ohweh. Die Große ist da zum Glück recht umgänglich. Klar, sie wütet mal - aber allgemein is sie sehr ruhig und tut idr auch was man von ihr erwartet. Der kleine ist da schon eher so wie ihr eure Mäuse beschreibt wenn ihr ne Lösung dafür habt: her damit. Ich dreh hier täglich beim umziehen (morgens wie abends) am Rad, weil er dabei nur Mätzchen macht und NULL mitarbeitet. Anstrengend
Erdbeerpüppi
2522 Beiträge
30.08.2018 18:03
Zitat von mamamachma:

Achtung Jammerpost: Neele benimmt sich zur Zeit so unmöglich. Alles ist doof. Wirklich alles.
Der Fahrradhelm tut am Kopf weh, die Socken sind zu eng, die Schuhe passen nicht und ihr Rucksack ist aufeinmal hässlich - das alles heute morgen

Und ich könnte ewig so weitermachen... ihr Bett gefällt ihr nicht, was der Papa extra für sie gebaut hat. Das Bild was ich in ihr Zimmer aufhängen wollte ist aufeinmal auch total schrecklich. Von ihrer Kleidung ganz zu schweigen - die ist sowieso immer unbequem, zu eng oder halt auch eben nicht schön.
Das neue Fahrrad, was sie sich aussuchte, gefällt auch nicht mehr. Sie möchte ein neues.
Ewig dieses Gemotze. Das geht mir gerade so auf den Keks.
Wenn sie dann hier wild gestikuliert, den Tränen Nahe mit hoher, schriller Stimme könnte man meinen sie befindet sich gerade mitten in der Pubertät.
Und seid ein paar Tagen schießt sie den Vogel ab:
"Immer muss ich hier alles alleine machen." - immer, wenn sie sich alleine anziehen soll.
"Immer muss ich die Wäsche hochtragen und einräumen" - sie soll lediglich ab und zu mal zum Beispiel zwei saubere Unterhosen mit nach oben nehmen und in ihre Schublade einräumen
"Immer muss ich hier putzen und aufräumen" - weil sie ihr Spielzeug,die Malsachen etc. nach dem benutzen wegräumen soll.
Ich hoffe sie lässt solche Sätze nicht mal im Kindergarten fallen.
Mit dieser Dramatik in ihrer Stimme könnte man meinen, das hier Kinderarbeit stattfindet


Geil
Ich fühle mit dir. Hier genau das gleiche
Allerdings mal 2, da die Kleine der Großen ALLES nachmacht und nachquatscht...
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 45 mal gemerkt