Mütter- und Schwangerenforum

Schreibweise Elena/Ellena

Gehe zu Seite:
03.07.2019 20:39
Danke für die zahlreichen Antworten.

Ich muss euch aber einmal korrigieren. Ellena wäre KEIN ausgedachter Name, sondern von einer Vornamens-Website ausdrücklich zu Elena geschrieben, eben wegen der Aussprache.
Also tatsächlich gibt es beide Schreibweisen wobei Ellena in Deutschland nicht der gängige ist.

Mathelenlu
49370 Beiträge
03.07.2019 21:21
Ich kenne es nur mit einem L. Und es wird ausnahmslos wie Ellen, nur mit A hinten gesprochen, also schnell. Mit zwei L sieht es sehr merkwürdig aus.
steph28
4166 Beiträge
04.07.2019 08:32
Zitat von Christen:

Zitat von zlatka:

Ich habe eine Elena und liebe den Namen
Jeder sagt "Ällena, Eeeeleena wurde sie noch nie genannt.
ich finde den Name auch toll und würde ihn auf jeden Fall Elena schreiben


ich wäre nie auf die Idee gekommen "Ällena" zu sagen, würde immer "Eeeeleeena" sagen.
steph28
4166 Beiträge
04.07.2019 08:34
Zitat von Kathi2303:

Danke für die zahlreichen Antworten.

Ich muss euch aber einmal korrigieren. Ellena wäre KEIN ausgedachter Name, sondern von einer Vornamens-Website ausdrücklich zu Elena geschrieben, eben wegen der Aussprache.
Also tatsächlich gibt es beide Schreibweisen wobei Ellena in Deutschland nicht der gängige ist.


Wenn es mit Kurzen E gesprochen wird, würde ich es auch dementsprechend schreiben, also mit zwei l
Ana_Tidaephobie
6778 Beiträge
04.07.2019 09:09
Meine Grosse heisst auch Elena, mit einem L geschrieben und mit 2 gesprochen. Bis auf eine Freundin, die anfangs mal fragte, wie man es spricht, hat es noch nie jemand falsch ausgesprochen. Wäre vor der Frage auch nie auf die Idee gekommen, dass es ein Problem geben könnte.
04.07.2019 17:45
Diskussion beendet.

Wird dann wohl doch nur 1 „L“
Dorfkind
1757 Beiträge
05.09.2019 14:19
Ich bin auch für Elena. Ich würde nie auf den Gedanken kommen, es mit zwei L zu schreiben. Es gibt so viele Namen, wie man dann anders schreiben müsste.

Eine Elsa wird auch nicht Ellsa geschrieben, ein Henry nicht Hennry, ein Jakob nicht Jakobb etc.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt