Mütter- und Schwangerenforum

richtiger Zeitpunkt für Kinderwunsch?

Gehe zu Seite:
marykay
165 Beiträge
04.09.2013 21:39
Hallo ihr lieben,
ihr müsst mir mal helfen. seit einigen wochen sind wir am diskutieren und wissen einfach nicht was richtig ist
Ich bin 17, mein mann 21. Meine Ausbildung habe ich noch nicht, und unsere ungeplante Tochter kam am 30.06.2013 zur welt .
so, da wir definitiv irgendwann 2 kinder haben möchten, ist nun das thema bei uns das da nicht so viel altersunterschied zwischen sein soll. das möchten wir beide nicht. sprich max 3 jahre
Nun ist es aber so, dass ich meine Ausbildung ja auch irgendwann machen möchte und ich denke, wenn ich die in den nächsten 2 Jahren nicht anfang, wird da so schnell auch nichts mehr von!
Nun haben wir uns überlegt, dass wir versuchen jetzt schon wieder schwanger zu werden. dann würde nummer 2 ja irgendwann zwischen Juni und august kommen (Wenns so schnell klappt
dann dachten wir, dass ich meine ausbildung im Oktober nächstes Jahr anfange und mein mann zu hause bleibt.die ausbildung fängt bei uns sowieso immer im oktober an und mit dem muschu würde das dann ja auch gut passen
er würde dann anhängend an meine elternzeit erstmal seine 2 Monate Elternzeit für unsere jetztige tochter nehmen und anschließend direkt in elternzeit für nummer 2.
was haltet ihr davon?
Jedoch würde er dann ja nur 67% von seinem jetzigen gehalt bekommen und das ist ja deutlich weniger als jetzt.Weiß jemand ob wir dann noch unterstützt werden? Weil viel ist das dann nicht, was wir dann noch haben.
allerdings wenn wir kein 2. Kind in den nächsten 2-3 Jahren bekommen werden, werde ich meine ausbildung nicht machen können. Dann müsste mein mann weiterhin vollzeit arbeiten gehen und ich möchte amelie nicht mit unter 3 Jahren in eine Kita bringen. Dafür haben wir uns nicht für sie entschieden, nur um sie ständig wegzubringen!

Danke für eure meinungen und es tut mir leid, dass ich es nicht kürzer fassen könnte
Engelchen1711
104927 Beiträge
04.09.2013 21:42
Ich würde erstmal eine Ausbildung machen. Danach dann Kind Nr. 2 ansetzen.
shelyra
61171 Beiträge
04.09.2013 21:45
ich würd erstmal eine ausbildung machen und etwas arbeiten! ihr seit beide noch so jung, habt noch alle zeit der welt! ein großer altersabstand muss nicht immer schlecht sein...

ich finde es nicht in ordnung kinder in die welt zu setzen wenn man nicht weiß wie man sie finanzieren soll. was bei euch ja der fall wäre wenn ihr mit dem elterngeld nicht hinkommen würdet
04.09.2013 21:47
Hi!,

Bitte mach erst mal deine Ausbildung fertig, danach könnt ihr ja noch genug Kinder bekommen.
04.09.2013 21:49
Erst die Ausbildung. Wir wollten eigentlich auch einen geringen Abstand, allerdings haben wir uns jetzt ein Haus gekauft und somit wollen wir noch etwas warten. Kind Nummer zwei wird wohl erst in 2-3 Jahren geplant !
04.09.2013 21:50
Dein Kind ist doch noch so klein,genieß doch erstmal die zeit,sie werden so schnell groß,spreche aus eigener Erfahrung.Habe 2 Kinder,Lea ist 2 Jahre alt und Nico nun 10 Wochen.
Ich bin aber auch 28,mein Mann 31 und ich habe mehrere Jahre Berufserfahrung und einen festen Job.
Mach erstmal eine Ausbildung,sammel Berufserfahrung und dann kann ja Kind 2 kommen,du bist doch noch so jung,gerade mal 17.
BratHühnchen
264 Beiträge
04.09.2013 21:51
huhu
ich finde dein profilname sehr interessant.
von dieser dame kaufe ich meine schminkprodukte
also dennoch, ich würde erst die ausbildung machen und dann ein zweites kind haben. dann habt ihr mehr geld und könnt dann euren kindern viel gönnen
zhm1981
403 Beiträge
04.09.2013 21:56
Definitiv erstmal die Ausbildung. Wie kann man bewußt mit Harzt IV ein Kind planen?
marykay
165 Beiträge
04.09.2013 21:59
Danke erstmal für eure antworten.
natürlich kann ich eure meinungen sehr gute nachvollziehen. die ist jung, wie soll die bloß 2 kinder und ne ausbildung schaffen
allerdings finde ich, dass es keine große rolle spielt ob mein mann in elternzeit geht oder ich erstmal zu hause bleib. mit meinem ausbildungsgehalt wärens "nur" knapp 200-300 euro weniger. Wir würden damit gut zurecht kommen, nur sind wir vor 2 jahren angefangen den eigenanteil für ein eigenheim zusammen zu sparen und so wie wir zur zeit leben, siehts auch alles sehr gut aus, dass wir in 7-8 Jahren bauen können!
Aber ich möchte meine ausbildung nicht anfangen, wenn keiner von uns zeit für sie hat und wir sie ständig in ne kita bringen müssten Das ist ja eigentlich das größte problem!
marykay
165 Beiträge
04.09.2013 22:02
Zitat von zhm1981:

Definitiv erstmal die Ausbildung. Wie kann man bewußt mit Harzt IV ein Kind planen?


wer redet hier von hartz 4? Da hat hier keiner von gesprochen! Wir leben zur zeit sehr gut, mein mann verdient sehr gut, und könnten uns auch ein 2. Kind leisten! Allerdings möchte ich meine ausbildung gerne machen und dann wär es nun mal weniger! Nen Kitaplatz würden wir ja noch nicht einmal bezahlt bekommen, das kommt da ja auch noch zu!
Das ich mir jetzt sowas unterstellen lassen muss, find ich nicht in ordnung
raspberry_kiss
14344 Beiträge
04.09.2013 22:02
Zitat von marykay:

Danke erstmal für eure antworten.
natürlich kann ich eure meinungen sehr gute nachvollziehen. die ist jung, wie soll die bloß 2 kinder und ne ausbildung schaffen
allerdings finde ich, dass es keine große rolle spielt ob mein mann in elternzeit geht oder ich erstmal zu hause bleib. mit meinem ausbildungsgehalt wärens "nur" knapp 200-300 euro weniger. Wir würden damit gut zurecht kommen, nur sind wir vor 2 jahren angefangen den eigenanteil für ein eigenheim zusammen zu sparen und so wie wir zur zeit leben, siehts auch alles sehr gut aus, dass wir in 7-8 Jahren bauen können!
Aber ich möchte meine ausbildung nicht anfangen, wenn keiner von uns zeit für sie hat und wir sie ständig in ne kita bringen müssten Das ist ja eigentlich das größte problem!


Und das Problem ist mit 2 Kindern einfacher? Eher nur verdrängt, oder?
marykay
165 Beiträge
04.09.2013 22:03
Zitat von BratHühnchen:

huhu
ich finde dein profilname sehr interessant.
von dieser dame kaufe ich meine schminkprodukte
also dennoch, ich würde erst die ausbildung machen und dann ein zweites kind haben. dann habt ihr mehr geld und könnt dann euren kindern viel gönnen


japp, super kosmetikmarke! Hab die vor nem Jahr entdeckt und mittlerweile fast alles andere aus dem schrank geworfen
BratHühnchen
264 Beiträge
04.09.2013 22:04
also
es gibt pro und contra was für ein zweites kind spricht.
aber was ihr machst, ist eure entscheidung.
ihr müsst es euch eben gut überlegen,
meine meinung kennst du ja ^^
zhm1981
403 Beiträge
04.09.2013 22:04
Das Harzt IV habe ich aus der Aussage, dass es mit dem Elterngeld sehr eng werden wird und mit Unterstützung geplant wird geschlossen. Es gibt nur Hartz IV als Unterstützung in Notsituationen.
BratHühnchen
264 Beiträge
04.09.2013 22:05
Zitat von marykay:

Zitat von BratHühnchen:

huhu
ich finde dein profilname sehr interessant.
von dieser dame kaufe ich meine schminkprodukte
also dennoch, ich würde erst die ausbildung machen und dann ein zweites kind haben. dann habt ihr mehr geld und könnt dann euren kindern viel gönnen


japp, super kosmetikmarke! Hab die vor nem Jahr entdeckt und mittlerweile fast alles andere aus dem schrank geworfen


hihi meine freundin verläuft die produkte und die halten echt ewig.
bist du nicht damit zufrieden, gibst die zurück und bekommst was anderes
in ein paar tagen bekomme ich endlich meinen eye primer
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt