Mütter- und Schwangerenforum

Shanaya-Brexit als Name vergebbar?

Gehe zu Seite:
white.rose
887 Beiträge
27.10.2017 15:41
Mann ist krank, Kinder pennen oder spielen, Mutti ist langweilig.

Votet mal für Namen.

- wir wissen noch nicht, was es wird
- englischer Vater, bayrische Mama
- Dings
- hat keinen Einfluss auf unsere letztendliche Entscheidung, wir sind nur neugierig

Mehr Vorschläge, besonders für Mädchennamen, sind willkommen. Sollte in beiden Ländern bekannt und auszusprechen sein. Dürfen nicht mit H oder C beginnen.

  • Annie   68 Stimmen

  • Annabel   63 Stimmen

  • Victoria   75 Stimmen

  • Polly   24 Stimmen

  • Philippa   38 Stimmen

  • David   81 Stimmen

  • Lee   15 Stimmen

  • Martin   31 Stimmen

Anzahl der Teilnehmer:
190

27.10.2017 15:55
Huhu!

Bei uns ist es ähnlich - er ist Halb-Brite, ich Deutsche und wir leben in England wollen aber irgendwann nach Deutschland ziehen.

Unsere Top-Mädchennamen z.Z.: Julianna, Lorelei
Unser Top-Jungennamen: Jonathan

Andere Mädchennamen, die ich schön finde:
Robin, Emma, Joanna, Marie, Maryann (hehe ), Louisa, Luise, Charlotte, Gwyn
27.10.2017 15:56
Ich liebe den Namen "Rose" für ein Mädchen. Wäre ich im englischsprachigen Raum zuhause, wäre das mein Name.

Für Jungs finde ich Rufus unheimlich toll. Warum? Keine Ahnung, aber ich mag den Klang.
Schnecke510
3937 Beiträge
27.10.2017 15:58
Shanaya Brexit!
...für eine Katze fänd ich den Namen super.
Aprilmädchen.
11296 Beiträge
27.10.2017 16:00
Ich hab für die ersten sechs Namen gestimmt.

Selma ist mir noch in den Sinn gekommen.
white.rose
887 Beiträge
27.10.2017 16:05
Zitat von Cappotella:

Ich liebe den Namen "Rose" für ein Mädchen. Wäre ich im englischsprachigen Raum zuhause, wäre das mein Name.

Für Jungs finde ich Rufus unheimlich toll. Warum? Keine Ahnung, aber ich mag den Klang.


Oh, Rosie hab ich in der Umfrage vergessen, der steht auch auf der Liste. Zumindest auf seiner.
white.rose
887 Beiträge
27.10.2017 16:07
Die bislang 0 Stimmen für Lee muss ich ihm schonend beibringen, das war einer seiner ersten Vorschläge
bambina_1990
10812 Beiträge
27.10.2017 16:08
Ich finde annabell aber mit zwei ll toll alexa und rose oder rosie und jenna finde ich noch toll
bambina_1990
10812 Beiträge
27.10.2017 16:09
Zitat von white.rose:

Die bislang 0 Stimmen für Lee muss ich ihm schonend beibringen, das war einer seiner ersten Vorschläge
hatten ne lee sandra in der klasse ,die war vielleicht doof
Natalie20
1929 Beiträge
27.10.2017 16:16
Zitat von white.rose:

Die bislang 0 Stimmen für Lee muss ich ihm schonend beibringen, das war einer seiner ersten Vorschläge


Wenn ich Lee höre, muss ich sofort an TicTacToe denken
Danii90
3726 Beiträge
27.10.2017 16:20
Annie finde ich sehr schön!

David und Lee untereinander verwirrt mich - gucke aktuell Good Wife
KittyKat
5201 Beiträge
27.10.2017 16:25
Mir hat von der Liste jetzt nur Victoria gefallen. Der stand auch auf unserer Liste. Mein Mann ist ja Amerikaner, und wir wollten auch einen Namen der auf deutsch und auf englisch mehr oder weniger gleich ausgesprochen wird. Schlussendlich sind es Emily Laura und Thomas (englisch ausgesprochen, Tom abgekürzt) Christopher geworden. Rose würd mir auch gefallen, wobei das in D ja wohl eher wie die Blume ausgesprochen würde und dann nicht mehr so toll wäre. Jungennamen fand ich super schwierig. Ben fand ich noch gut und Chris.
Christen
10108 Beiträge
27.10.2017 16:29
Ich habe für David und Victoria gestimmt.
Eingefallen sind mir noch :
Lillian
Mary
Felicia
Jake
Jackson
Jacob
Edward
Carry
Kingston hihi
John
Rose
Lauren
Elizabeth
George
Charlotte
LauraMmK
822 Beiträge
27.10.2017 16:32
Karl
Tim
Oliver
Ruben
Morten
Ben
Vincent
Cedric
Tristan
Christopher
Jakob
white.rose
887 Beiträge
27.10.2017 16:36
Also, Lee steht übrigens auf der Jungs-Liste, nicht bei den Mädchen
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 22 mal gemerkt