Mütter- und Schwangerenforum

Weg strecke zum Papa Kind Kontakt

Gehe zu Seite:
Anonym 1 (199502)
11 Beiträge
26.10.2018 22:35
Derr vater der Mädels ist im April/ Mai 400km weit weg gezogen.
Die Kinder haben ihren Papa seid da nicht mehr gesehen.
Einmal mal einen nachmittag im Juli, weil die große am herzen operiert worden ist sie die Strecke dorthin nicht fahren konnte und sie ihren Papa nochmal sehen wollte.

seid dem haben sie ihn nicht mehr gesehen er war nicht mal zur Op da....
es kommt immer nur ich muß arbeiten ich kann nicht
oder dann musst due sie zu mir bringen .
bzw. verpflichtet er mich sie die halbe Strecke zu bringen..
jetzt ging es um Weihnachten--logisch er hat schon alles verplant und sie könnten vom 25 bis zum 29 zu ihm kommen---letztes Jahr frug er noch das er sie gesamt Weihnachten und evtl Sylvester wollte--jetzt ist alles schon verplant.
Aber der groen wird die lange Strecke für die 4 tage fast zu viel...
Ich weiß einfach nicht ob ich nachgeben soll oder JUgendamt einschalten soll

ich weiß es nicht

er könnte sie immer hier sehen

Aber er hat kein Geld
Kein Auto
Keine zeit...
aber ich muß immer?

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Ich nicht möchte das jeder gleich weiß das iche s bin udn Familie hier auch drin schreibt

Elsilein
4384 Beiträge
26.10.2018 23:06
Soweit ich informiert bin, ist die Hälfte-Hälfte-Fahrtregelung ganz normal und im Zweifelsfall für beide Elternteile verpflichtend
Die Trennung zum Papa ist doch sicher so schon blöd genug für die Mädels. Tu nicht deinem Ex, sondern deinen Kindern den Gefallen und ermögliche das Treffen!
Seesternchen_2.0
7146 Beiträge
27.10.2018 08:45
Zitat von Elsilein:

Soweit ich informiert bin, ist die Hälfte-Hälfte-Fahrtregelung ganz normal und im Zweifelsfall für beide Elternteile verpflichtend
Die Trennung zum Papa ist doch sicher so schon blöd genug für die Mädels. Tu nicht deinem Ex, sondern deinen Kindern den Gefallen und ermögliche das Treffen!


Aufgrund dessen in welchen Kreisen sich der Vater beweget, die mutter sich da komplett losgesagt hat, würde ich sie da nicht mehr hin mehr hin geben!
Sanna12
273 Beiträge
27.10.2018 08:46
Zitat von Elsilein:

Soweit ich informiert bin, ist die Hälfte-Hälfte-Fahrtregelung ganz normal und im Zweifelsfall für beide Elternteile verpflichtend
Die Trennung zum Papa ist doch sicher so schon blöd genug für die Mädels. Tu nicht deinem Ex, sondern deinen Kindern den Gefallen und ermögliche das Treffen!


Nein, die Hälfte - Hälfte Regelung gilt nur dann, wenn ein Elternteil mit den Kids weggezogen ist.
Er ist alleine weggezogen, also geht man davon aus, dass er auch die Strecke stemmen kann.
Anonym 1 (199502)
11 Beiträge
27.10.2018 10:02
Zitat von Sanna12:

Zitat von Elsilein:

Soweit ich informiert bin, ist die Hälfte-Hälfte-Fahrtregelung ganz normal und im Zweifelsfall für beide Elternteile verpflichtend
Die Trennung zum Papa ist doch sicher so schon blöd genug für die Mädels. Tu nicht deinem Ex, sondern deinen Kindern den Gefallen und ermögliche das Treffen!


Nein, die Hälfte - Hälfte Regelung gilt nur dann, wenn ein Elternteil mit den Kids weggezogen ist.
Er ist alleine weggezogen, also geht man davon aus, dass er auch die Strecke stemmen kann.


So war es mir auch bewusst...
Er hat die Kinder und mich vor vollendete Tatsachen gestellt...
Normal müsste er auch immer mal in die Richtung zu seinen Betagten fast Pflegebedürftigen Eltern.
Es geht mir einfach ums Prinzip die Kinder stehen bei ihm ganz ganz hinten an....
Anonym 1 (199502)
11 Beiträge
27.10.2018 10:16
Zitat von Seesternchen_2.0:

Zitat von Elsilein:

Soweit ich informiert bin, ist die Hälfte-Hälfte-Fahrtregelung ganz normal und im Zweifelsfall für beide Elternteile verpflichtend
Die Trennung zum Papa ist doch sicher so schon blöd genug für die Mädels. Tu nicht deinem Ex, sondern deinen Kindern den Gefallen und ermögliche das Treffen!


Aufgrund dessen in welchen Kreisen sich der Vater beweget, die mutter sich da komplett losgesagt hat, würde ich sie da nicht mehr hin mehr hin geben!


Der Papa ist da auch raus und selbst wenn er darin wäre haben sie ein Anrecht ihn zu sehen...
Ich geb mich nicht auf die gleiche Stufe wie sie das tun....
Aber wie gesagt ..er hat immer ne Ausrede aber ich muss
Zwergmaus83
1024 Beiträge
27.10.2018 10:24
Wenn Deine Kinder Ihren Papa sehen wollen, warum bringst Du Sie dann nicht hin? Du weißt das er kein Geld hat, und auch kein Auto, wie soll er seine Kinder holen? Bring Ihm die Kinder doch mal über Nacht. Die Kinder vermissen Ihren Vater doch bestimmt.
Anonym 1 (199502)
11 Beiträge
27.10.2018 10:48
Zitat von Zwergmaus83:

Wenn Deine Kinder Ihren Papa sehen wollen, warum bringst Du Sie dann nicht hin? Du weißt das er kein Geld hat, und auch kein Auto, wie soll er seine Kinder holen? Bring Ihm die Kinder doch mal über Nacht. Die Kinder vermissen Ihren Vater doch bestimmt.


Sorry 7ch fahr nicht für eine Nacht.
Auto isr bei seiner Freundin vorhanden. Es gibt immer nur ausreden.. er ist jezt einfach mal am Zug.

Ps ich nicht gesagt das ich sie ihm nie bringe...
Nur hat er es selbst so gewollt.
Ich hab nicht mehr Geld wie er eher weniger...
NickySilas
13504 Beiträge
27.10.2018 10:52
Es gibt von der Bahn bzw der Bahnhofsmission so betreutes fahren. Das nutze ich für lina mit der Oma oder dem Opa (wir wohnen in der Pfalz die wohnen in Sachsen) . Kids in Tour nennt sich das. Die fahren immer Freitags und Sonntags auf ausgewählte. Strecken. Vielleicht wäre das ne Option für euch. Kostet auch nicht sooo viel.
Elsilein
4384 Beiträge
27.10.2018 14:45
Zitat von Seesternchen_2.0:

Zitat von Elsilein:

Soweit ich informiert bin, ist die Hälfte-Hälfte-Fahrtregelung ganz normal und im Zweifelsfall für beide Elternteile verpflichtend
Die Trennung zum Papa ist doch sicher so schon blöd genug für die Mädels. Tu nicht deinem Ex, sondern deinen Kindern den Gefallen und ermögliche das Treffen!


Aufgrund dessen in welchen Kreisen sich der Vater beweget, die mutter sich da komplett losgesagt hat, würde ich sie da nicht mehr hin mehr hin geben!

Im Eingangspost steht nix davon, in welchen Kreisen sich der Papa bewegt Vielleicht weißt du da mehr als ich?
Seesternchen_2.0
7146 Beiträge
27.10.2018 14:48
Zitat von Elsilein:

Zitat von Seesternchen_2.0:

Zitat von Elsilein:

Soweit ich informiert bin, ist die Hälfte-Hälfte-Fahrtregelung ganz normal und im Zweifelsfall für beide Elternteile verpflichtend
Die Trennung zum Papa ist doch sicher so schon blöd genug für die Mädels. Tu nicht deinem Ex, sondern deinen Kindern den Gefallen und ermögliche das Treffen!


Aufgrund dessen in welchen Kreisen sich der Vater beweget, die mutter sich da komplett losgesagt hat, würde ich sie da nicht mehr hin mehr hin geben!

Im Eingangspost steht nix davon, in welchen Kreisen sich der Papa bewegt Vielleicht weißt du da mehr als ich?


Ich hab vorausgesetzt dass jeder weiß, um wen es sich hier handelt. Sorry
Seesternchen_2.0
7146 Beiträge
27.10.2018 14:50
Zitat von Anonym 1 (199502):

Zitat von Seesternchen_2.0:

Zitat von Elsilein:

Soweit ich informiert bin, ist die Hälfte-Hälfte-Fahrtregelung ganz normal und im Zweifelsfall für beide Elternteile verpflichtend
Die Trennung zum Papa ist doch sicher so schon blöd genug für die Mädels. Tu nicht deinem Ex, sondern deinen Kindern den Gefallen und ermögliche das Treffen!


Aufgrund dessen in welchen Kreisen sich der Vater beweget, die mutter sich da komplett losgesagt hat, würde ich sie da nicht mehr hin mehr hin geben!


Der Papa ist da auch raus und selbst wenn er darin wäre haben sie ein Anrecht ihn zu sehen...
Ich geb mich nicht auf die gleiche Stufe wie sie das tun....
Aber wie gesagt ..er hat immer ne Ausrede aber ich muss


Oh das wusste ich nun nicht!

Aber es ändert sich nichts, zieht er 400 km weiter weg muss er auch dafür sorge tragen dass er zu den kindern kommt.

Zur Not geh zum Jugendamt.
Aprilmädchen.
18926 Beiträge
27.10.2018 14:50
Zitat von Seesternchen_2.0:

Zitat von Elsilein:

Zitat von Seesternchen_2.0:

Zitat von Elsilein:

Soweit ich informiert bin, ist die Hälfte-Hälfte-Fahrtregelung ganz normal und im Zweifelsfall für beide Elternteile verpflichtend
Die Trennung zum Papa ist doch sicher so schon blöd genug für die Mädels. Tu nicht deinem Ex, sondern deinen Kindern den Gefallen und ermögliche das Treffen!


Aufgrund dessen in welchen Kreisen sich der Vater beweget, die mutter sich da komplett losgesagt hat, würde ich sie da nicht mehr hin mehr hin geben!

Im Eingangspost steht nix davon, in welchen Kreisen sich der Papa bewegt Vielleicht weißt du da mehr als ich?


Ich hab vorausgesetzt dass jeder weiß, um wen es sich hier handelt. Sorry

Elsilein
4384 Beiträge
27.10.2018 14:52
Zitat von Seesternchen_2.0:

Zitat von Elsilein:

Zitat von Seesternchen_2.0:

Zitat von Elsilein:

Soweit ich informiert bin, ist die Hälfte-Hälfte-Fahrtregelung ganz normal und im Zweifelsfall für beide Elternteile verpflichtend
Die Trennung zum Papa ist doch sicher so schon blöd genug für die Mädels. Tu nicht deinem Ex, sondern deinen Kindern den Gefallen und ermögliche das Treffen!


Aufgrund dessen in welchen Kreisen sich der Vater beweget, die mutter sich da komplett losgesagt hat, würde ich sie da nicht mehr hin mehr hin geben!

Im Eingangspost steht nix davon, in welchen Kreisen sich der Papa bewegt Vielleicht weißt du da mehr als ich?


Ich hab vorausgesetzt dass jeder weiß, um wen es sich hier handelt. Sorry

Ja, das habe ich gelesen, als der Thread noch "frisch" war Trotzdem kenne ich die genaueren Umstände der Userin nicht (oder kann eine bestimmte Geschichte nicht mehr zuordnen). Deshalb habe ich nur auf die Dinge geantwortet, die im Eingangspost erwähnt sind.
Seesternchen_2.0
7146 Beiträge
27.10.2018 14:52
Zitat von Aprilmädchen.:

Zitat von Seesternchen_2.0:

Zitat von Elsilein:

Zitat von Seesternchen_2.0:

...

Im Eingangspost steht nix davon, in welchen Kreisen sich der Papa bewegt Vielleicht weißt du da mehr als ich?


Ich hab vorausgesetzt dass jeder weiß, um wen es sich hier handelt. Sorry


Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 13 mal gemerkt