Mütter- und Schwangerenforum

Baby wird ständig durch Lärm vom Nachbar wach

Gehe zu Seite:
28.12.2021 14:54
Vielleicht ist dein Kind auch mal laut (weinen, spielen) und dann haben die Nachbarn Pech, gerade wenn das Kind nachts schreit heißt es Pech gehabt für alle.

Je nachdem wie der Ton ist, fände ich dein Anliegen auch anmaßend.
Man möchte sich Arbeits und Ruhephasen innerhalb der gesetzlichen grenzen schließlich einteilen, wie es passt.

Ich denke es wird so gut wie niemand zum Anwalt gegangen sein, weil es keinen Sinn macht, wenn die Regeln gegen einen sind.

Ich fände es aber interessant zu erfahren, was dein Anwalt sagt, solltest du einen kontaktieren.
ladyone
8718 Beiträge
28.12.2021 14:57
Die können doch nicht ewig rumbohren und hämmern? Irgendwann wird die Baustelle auch zu Ende sein. Wenigstens an die Mittagsruhe halten, wäre doch ein Kompromiss. Danach ab 20h Ruhe. Wenn es dich nervt, oder eine lärmige Arbeit bevorsteht, würde ich mit dem Baby draussen spazieren gehen.

Arielle30
2954 Beiträge
28.12.2021 15:33
Da müsste sich dann auch jeder schichtler, der nachts arbeitet und vormittags schlafen will, bei jedem nachbar beschweren, der ein baby hat das mal schreit, oder kinder die halt mal lärmen.

Ja in mietwohnungen ist es beschissen. Aber deine nachbarn können tagsüber "normal lärmen soviel sie wollen. Da wirst mit anwalt nicht viel machen können. Außer dich lächerlich.
shelyra
69101 Beiträge
28.12.2021 15:46
Zitat von Tata.11:

weiterhin stelle ich fest, dass viele hier mein Anliegen nicht verstehen:

-die Arbeiten, die unsere Nachbar erledigen, können ohne Probleme auch am Wochenende gemacht werden, nicht jeden Tag 1-2 Stunden, nur zu den Zeiten, wenn die Kleine schläft. und es blieb unerwähnt, die sind dauerhaft zuhause.


Dauerhaft Zuhause heißt nicht, dass man immer Zeit hat. Homeoffice ist heutzutage keine Seltenheit mehr

Ja, man könnte es sicher auch am Wochenende machen.
Ja, es nervt wenn man jeden Tag es ertragen muss dass gehämmert und gebohrt wird.

Aber trotzdem kann man da nicht viel machen außer freundlich mit ihnen reden und gemeinsam eine Lösung finden. klappt das nicht muss man es akzeptieren. oder eben ausziehen.
ein Anwalt wird da nicht viel machen können. wie auch? sie machen ja nix verbotenes
nilou
14048 Beiträge
28.12.2021 21:54
Passend zum Thema waren heute unsere neuen Nachbarn unter uns bei uns klingeln und baten uns leiser zu sein weil das Baby immer aufwacht. Wir laufen zu laut. Wir tragen in der Wohnung nur Socken. Ich habe ihnen dann mal gesagt das es hier durchaus ein etwas hellhöriges Haus ist, wir nicht laut waren. Sie haben auch gesehen das wir keine Hausschuhe anhaben. Ich habe ihnen dann auch gesagt das sie sich daran gewöhnen werden müssen. Wir waren nicht laut. Achten gern drauf aber ohne laufen wird’s nicht gehen. Also wenn ein Kind in einer Mietwohnung nicht mehr schlafen kann weil darüber in Socken gelaufen wird bleibt nur der Wald.
28.12.2021 22:50
Zitat von nilou:

Passend zum Thema waren heute unsere neuen Nachbarn unter uns bei uns klingeln und baten uns leiser zu sein weil das Baby immer aufwacht. Wir laufen zu laut. Wir tragen in der Wohnung nur Socken. Ich habe ihnen dann mal gesagt das es hier durchaus ein etwas hellhöriges Haus ist, wir nicht laut waren. Sie haben auch gesehen das wir keine Hausschuhe anhaben. Ich habe ihnen dann auch gesagt das sie sich daran gewöhnen werden müssen. Wir waren nicht laut. Achten gern drauf aber ohne laufen wird’s nicht gehen. Also wenn ein Kind in einer Mietwohnung nicht mehr schlafen kann weil darüber in Socken gelaufen wird bleibt nur der Wald.

Ihr könntet auch einfach schweben.
nilou
14048 Beiträge
28.12.2021 23:10
Zitat von Cookie88:

Zitat von nilou:

Passend zum Thema waren heute unsere neuen Nachbarn unter uns bei uns klingeln und baten uns leiser zu sein weil das Baby immer aufwacht. Wir laufen zu laut. Wir tragen in der Wohnung nur Socken. Ich habe ihnen dann mal gesagt das es hier durchaus ein etwas hellhöriges Haus ist, wir nicht laut waren. Sie haben auch gesehen das wir keine Hausschuhe anhaben. Ich habe ihnen dann auch gesagt das sie sich daran gewöhnen werden müssen. Wir waren nicht laut. Achten gern drauf aber ohne laufen wird’s nicht gehen. Also wenn ein Kind in einer Mietwohnung nicht mehr schlafen kann weil darüber in Socken gelaufen wird bleibt nur der Wald.

Ihr könntet auch einfach schweben.


Unsere langjährige Nachbarin unter uns meinte immer wir wären so leise. Sie hört uns nie und hat immer gefragt wo meine Tochtr ist, die wäre so ruhig.

Ich war heute schon etwas irritiert. Die haben beim Einzug und auch später gern mal Sonntags und abends gebohrt was mir auch egal war. Wenn wir zumindest wirklich lauter gewesen wären ok. Aber so.
28.12.2021 23:15
Zitat von Cookie88:

Zitat von nilou:

Passend zum Thema waren heute unsere neuen Nachbarn unter uns bei uns klingeln und baten uns leiser zu sein weil das Baby immer aufwacht. Wir laufen zu laut. Wir tragen in der Wohnung nur Socken. Ich habe ihnen dann mal gesagt das es hier durchaus ein etwas hellhöriges Haus ist, wir nicht laut waren. Sie haben auch gesehen das wir keine Hausschuhe anhaben. Ich habe ihnen dann auch gesagt das sie sich daran gewöhnen werden müssen. Wir waren nicht laut. Achten gern drauf aber ohne laufen wird’s nicht gehen. Also wenn ein Kind in einer Mietwohnung nicht mehr schlafen kann weil darüber in Socken gelaufen wird bleibt nur der Wald.

Ihr könntet auch einfach schweben.


Oder einfach ab 18 Uhr (also direkt nach Feierabend) nur noch still auf dem Sofa sitzen.
Vielleicht besser gleich auf dem Klo, nicht dass ihr da nochmal hinlaufen müsst zwischendurch...
28.12.2021 23:17
Zitat von MirfälltNixein:

Zitat von Cookie88:

Zitat von nilou:

Passend zum Thema waren heute unsere neuen Nachbarn unter uns bei uns klingeln und baten uns leiser zu sein weil das Baby immer aufwacht. Wir laufen zu laut. Wir tragen in der Wohnung nur Socken. Ich habe ihnen dann mal gesagt das es hier durchaus ein etwas hellhöriges Haus ist, wir nicht laut waren. Sie haben auch gesehen das wir keine Hausschuhe anhaben. Ich habe ihnen dann auch gesagt das sie sich daran gewöhnen werden müssen. Wir waren nicht laut. Achten gern drauf aber ohne laufen wird’s nicht gehen. Also wenn ein Kind in einer Mietwohnung nicht mehr schlafen kann weil darüber in Socken gelaufen wird bleibt nur der Wald.

Ihr könntet auch einfach schweben.


Oder einfach ab 18 Uhr (also direkt nach Feierabend) nur noch still auf dem Sofa sitzen.
Vielleicht besser gleich auf dem Klo, nicht dass ihr da nochmal hinlaufen müsst zwischendurch...

Aber nicht spülen!!!!
nilou
14048 Beiträge
29.12.2021 00:00
Zitat von Cookie88:

Zitat von MirfälltNixein:

Zitat von Cookie88:

Zitat von nilou:

Passend zum Thema waren heute unsere neuen Nachbarn unter uns bei uns klingeln und baten uns leiser zu sein weil das Baby immer aufwacht. Wir laufen zu laut. Wir tragen in der Wohnung nur Socken. Ich habe ihnen dann mal gesagt das es hier durchaus ein etwas hellhöriges Haus ist, wir nicht laut waren. Sie haben auch gesehen das wir keine Hausschuhe anhaben. Ich habe ihnen dann auch gesagt das sie sich daran gewöhnen werden müssen. Wir waren nicht laut. Achten gern drauf aber ohne laufen wird’s nicht gehen. Also wenn ein Kind in einer Mietwohnung nicht mehr schlafen kann weil darüber in Socken gelaufen wird bleibt nur der Wald.

Ihr könntet auch einfach schweben.


Oder einfach ab 18 Uhr (also direkt nach Feierabend) nur noch still auf dem Sofa sitzen.
Vielleicht besser gleich auf dem Klo, nicht dass ihr da nochmal hinlaufen müsst zwischendurch...

Aber nicht spülen!!!!


Sie scheinen noch nicht mitbekommen zu haben das meine Tochter Klavier spielen lernt. Sie hat die letzte Zeit das lernen schleifen lassen.

Ne also bei in Socken laufen ist zu laut das Baby kann nicht schlafen frage ich mich schon wo die bisher gewohnt haben.
Melly82
4030 Beiträge
29.12.2021 07:19
Zitat von nilou:

Zitat von Cookie88:

Zitat von MirfälltNixein:

Zitat von Cookie88:

...


Oder einfach ab 18 Uhr (also direkt nach Feierabend) nur noch still auf dem Sofa sitzen.
Vielleicht besser gleich auf dem Klo, nicht dass ihr da nochmal hinlaufen müsst zwischendurch...

Aber nicht spülen!!!!


Sie scheinen noch nicht mitbekommen zu haben das meine Tochter Klavier spielen lernt. Sie hat die letzte Zeit das lernen schleifen lassen.

Ne also bei in Socken laufen ist zu laut das Baby kann nicht schlafen frage ich mich schon wo die bisher gewohnt haben.


Muss ja das erstgeborene sein. Meine zweitgeborene konnte bei einer explosion (auch bekannt als grosser Bruder) pennen....
29.12.2021 07:49
Zitat von nilou:

Zitat von Cookie88:

Zitat von MirfälltNixein:

Zitat von Cookie88:

...


Oder einfach ab 18 Uhr (also direkt nach Feierabend) nur noch still auf dem Sofa sitzen.
Vielleicht besser gleich auf dem Klo, nicht dass ihr da nochmal hinlaufen müsst zwischendurch...

Aber nicht spülen!!!!


Sie scheinen noch nicht mitbekommen zu haben das meine Tochter Klavier spielen lernt. Sie hat die letzte Zeit das lernen schleifen lassen.

Ne also bei in Socken laufen ist zu laut das Baby kann nicht schlafen frage ich mich schon wo die bisher gewohnt haben.


Wahrscheinlich hat das Baby einfach Probleme und da wird ein VW schuldiger gesucht weil irgendwas muss ja Schuld sein, dass das Kind nicht schläft.

Und auch wenn deine Tochter Mal kurz hüpft oder was umfällt.... So ist das Leben.
nilou
14048 Beiträge
29.12.2021 08:52
Zitat von kataleia:

Zitat von nilou:

Zitat von Cookie88:

Zitat von MirfälltNixein:

...

Aber nicht spülen!!!!


Sie scheinen noch nicht mitbekommen zu haben das meine Tochter Klavier spielen lernt. Sie hat die letzte Zeit das lernen schleifen lassen.

Ne also bei in Socken laufen ist zu laut das Baby kann nicht schlafen frage ich mich schon wo die bisher gewohnt haben.


Wahrscheinlich hat das Baby einfach Probleme und da wird ein VW schuldiger gesucht weil irgendwas muss ja Schuld sein, dass das Kind nicht schläft.

Und auch wenn deine Tochter Mal kurz hüpft oder was umfällt.... So ist das Leben.


Die Ironie, Ich habe das Baby noch nicht mal weinen hören. Sprich selbst wenn munter war es nicht „unzufrieden“.

Ja das ist deren 1 Kind. Vielleicht liegt es auch an der Zeit, also Weihnachten/Corona das man empfindlicher wird.
29.12.2021 09:29
Jetzt bin ich echt froh dass meine Jungs wenn sie um 6 Uhr durch die Wohnung toben maximal ihre Oma aufwecken können und die es ihnen nicht krumm nimmt.
-M-Y-A-
23182 Beiträge
29.12.2021 22:52
Hach, Erstlingsmuttis, so schön
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 11 mal gemerkt