Mütter- und Schwangerenforum

Von normaler Pre Nahrung auf Comfort Nahrung!?

Gehe zu Seite:
AlAn
46 Beiträge
23.06.2022 08:10
Zitat von Octavia:

Ich zeig jetzt einfach mal zwei verschiedene Windeln , aber so ist sein Stuhlgang halt durchgehend…. Weis nicht ob das noch normal ist , wenn’s ab und zu wäre , aber es ist ja die ganze Zeit nur so.


Also bei mir ist das jetzt 12 Jahre her, aber normal sieht es für mich nicht aus.
Eine Sache, die mir noch eingefallen ist. Hast du eine Möglichkeit das zeitnah in einer Klinik abklären zu lassen? Ich habe keine Ahnung, wie schnell du einen neuen Kinderarzt hast.
Hintergrund der Frage: falls dein Baby tatsächlich Spezialnahrung braucht
1. diese ist bitterer als die „normale“, und laut unserer Kinderärztin ist es besser die Kinder so früh wie möglich umzustellen, das klappt wohl einfacher.
2. diese Nahrung ist teuer (aktuell 400 g 50€) d.h. Die Krankenkasse sollte dies übernehmen und je nach Kasse wollen die dafür Gutachten.
Also bitte keine Panik, diese Frage hat eher einen „pragmatischen“ Hintergrund. Und auch kein Bashing, dass man mit sowas in die Klinik geht, Durchfall, der so lange geht, da sollte der Grund geklärt werden.
Elsilein
14023 Beiträge
23.06.2022 08:31
Zitat von AlAn:

Zitat von Octavia:

Ich zeig jetzt einfach mal zwei verschiedene Windeln , aber so ist sein Stuhlgang halt durchgehend…. Weis nicht ob das noch normal ist , wenn’s ab und zu wäre , aber es ist ja die ganze Zeit nur so.

...


Also bei mir ist das jetzt 12 Jahre her, aber normal sieht es für mich nicht aus.
Eine Sache, die mir noch eingefallen ist. Hast du eine Möglichkeit das zeitnah in einer Klinik abklären zu lassen? Ich habe keine Ahnung, wie schnell du einen neuen Kinderarzt hast.
Hintergrund der Frage: falls dein Baby tatsächlich Spezialnahrung braucht
1. diese ist bitterer als die „normale“, und laut unserer Kinderärztin ist es besser die Kinder so früh wie möglich umzustellen, das klappt wohl einfacher.
2. diese Nahrung ist teuer (aktuell 400 g 50€) d.h. Die Krankenkasse sollte dies übernehmen und je nach Kasse wollen die dafür Gutachten.
Also bitte keine Panik, diese Frage hat eher einen „pragmatischen“ Hintergrund. Und auch kein Bashing, dass man mit sowas in die Klinik geht, Durchfall, der so lange geht, da sollte der Grund geklärt werden.

Es gibt auch kuhmilchfreie Spezialnahrung in der Drogerie für um die 13,- die Packung - also normaler Pulvermilchpreis. Diese ist jedoch auf Sojabasis und sollte nicht einfach so auf gut Glück ausprobiert werden, da es häufig zu Kreuzallergien kommt. Wir durften sie damals im stationären Rahmen ausprobieren, nachdem die Allergietests ergeben hatten, dass keine Soja-Allergie vorliegt.
Ebenso ist die erwähnte Ersatznahrung nicht erstattungsfähig. Ich würde mich trotzdem immer wieder für diese Nahrung entscheiden und sie dafür dann selbst zahlen, sollte das Kind sie vertragen. Wir hatten auch zwei dieser teuren Pulver ausprobiert, aber unsere Tochter hat sie wegen des erwähnten bitteren Geschmacks nicht angenommen.
Bei den 50,-€-Dosen besteht häufig das Problem, dass die Kassen sie nur bis zum ersten Geburtstag zahlen. Danach ist es Privatvergnügen, weil Kind ist ja "kein Baby mehr" und kann natürlich einfach von heute auf morgen darauf verzichten. Dass das sehr utopisch ist, muss ich nicht erwähnen.

Zu den Durchfallwindeln, welche ich nun absichtlich mal aus dem Zitat herausgenommen habe, kann ich nur sagen, dass ich sie nicht normal finde. Wenn das bei uns so aussieht, gehe ich spätestens nach ein paar Tagen zwecks Ursachenforschung zum Arzt.
annnnie
1427 Beiträge
23.06.2022 08:33
Hallo meine Liebe - ich bin wirklich keine Expertin und denke, wenn du ein komisches Gefühl hast, lass es abklären. Aber für mich sieht das völlig normal aus. Meiner ist ja nur 2 Wochen jünger als deiner, und ich sehe in dieser Windel wirklich nichts, was ich hier nicht auch sehe. Und eventuell ist er ein Kind, das viel spuckt. Auch das haben wir hier. Wenn er fit ist und gut zunimmt, sehe ich absolut kein Problem. ABER wie gesagt - Hör auf dein Bauchgefühl, dein Mutterinstinkt wird da richtig sein und frag einen Experten. Wie ist es denn mit der hebamme?
Octavia
484 Beiträge
23.06.2022 08:44
Zitat von annnnie:

Hallo meine Liebe - ich bin wirklich keine Expertin und denke, wenn du ein komisches Gefühl hast, lass es abklären. Aber für mich sieht das völlig normal aus. Meiner ist ja nur 2 Wochen jünger als deiner, und ich sehe in dieser Windel wirklich nichts, was ich hier nicht auch sehe. Und eventuell ist er ein Kind, das viel spuckt. Auch das haben wir hier. Wenn er fit ist und gut zunimmt, sehe ich absolut kein Problem. ABER wie gesagt - Hör auf dein Bauchgefühl, dein Mutterinstinkt wird da richtig sein und frag einen Experten. Wie ist es denn mit der hebamme?


Danke für deine Antwort.
Mein Gefühl ist so hin und her gerissen. Ich hab ja die Bilder gestern dem Arzt gezeigt und er fand’s nicht schlimm. Ich würde jetzt einfach gerne diese BiGaia Tropfen ausprobieren eine Woche lang und wenn bis dahin nicht besser wird dann in die Kinderklinik mit ihm , weil momentan hier viele Ärzte im Urlaub sind.
vronibohni
1114 Beiträge
23.06.2022 08:56
Hmm, also ich finde die Windeln für ein 3 Monate altes Kind total normal. Wie sollte der Stuhl denn sonst sein? Es wird ja noch gar nicht zugefüttert.

Ich hatte zwar ein stillkind, aber die Windeln waren immer so, oft sprengte er die Windeln auch, dann habe ich eine Nummer größer genommen. Die Farbe variierte auch zwischen ockergelb und grünlich. Alles normal
Octavia
484 Beiträge
23.06.2022 09:02
Zitat von vronibohni:

Hmm, also ich finde die Windeln für ein 3 Monate altes Kind total normal. Wie sollte der Stuhl denn sonst sein? Es wird ja noch gar nicht zugefüttert.

Ich hatte zwar ein stillkind, aber die Windeln waren immer so, oft sprengte er die Windeln auch, dann habe ich eine Nummer größer genommen. Die Farbe variierte auch zwischen ockergelb und grünlich. Alles normal


Danke das beruhigt mich
annnnie
1427 Beiträge
23.06.2022 09:27
Zitat von vronibohni:

Hmm, also ich finde die Windeln für ein 3 Monate altes Kind total normal. Wie sollte der Stuhl denn sonst sein? Es wird ja noch gar nicht zugefüttert.

Ich hatte zwar ein stillkind, aber die Windeln waren immer so, oft sprengte er die Windeln auch, dann habe ich eine Nummer größer genommen. Die Farbe variierte auch zwischen ockergelb und grünlich. Alles normal


Bei uns genau so.
NobodyMitBaby
2300 Beiträge
23.06.2022 09:32
Zitat von Octavia:

Zitat von annnnie:

Hallo meine Liebe - ich bin wirklich keine Expertin und denke, wenn du ein komisches Gefühl hast, lass es abklären. Aber für mich sieht das völlig normal aus. Meiner ist ja nur 2 Wochen jünger als deiner, und ich sehe in dieser Windel wirklich nichts, was ich hier nicht auch sehe. Und eventuell ist er ein Kind, das viel spuckt. Auch das haben wir hier. Wenn er fit ist und gut zunimmt, sehe ich absolut kein Problem. ABER wie gesagt - Hör auf dein Bauchgefühl, dein Mutterinstinkt wird da richtig sein und frag einen Experten. Wie ist es denn mit der hebamme?


Danke für deine Antwort.
Mein Gefühl ist so hin und her gerissen. Ich hab ja die Bilder gestern dem Arzt gezeigt und er fand’s nicht schlimm. Ich würde jetzt einfach gerne diese BiGaia Tropfen ausprobieren eine Woche lang und wenn bis dahin nicht besser wird dann in die Kinderklinik mit ihm , weil momentan hier viele Ärzte im Urlaub sind.


Das sieht vollkommen normal aus.
Octavia
484 Beiträge
23.06.2022 09:37
Zitat von NobodyMitBaby:

Zitat von Octavia:

Zitat von annnnie:

Hallo meine Liebe - ich bin wirklich keine Expertin und denke, wenn du ein komisches Gefühl hast, lass es abklären. Aber für mich sieht das völlig normal aus. Meiner ist ja nur 2 Wochen jünger als deiner, und ich sehe in dieser Windel wirklich nichts, was ich hier nicht auch sehe. Und eventuell ist er ein Kind, das viel spuckt. Auch das haben wir hier. Wenn er fit ist und gut zunimmt, sehe ich absolut kein Problem. ABER wie gesagt - Hör auf dein Bauchgefühl, dein Mutterinstinkt wird da richtig sein und frag einen Experten. Wie ist es denn mit der hebamme?


Danke für deine Antwort.
Mein Gefühl ist so hin und her gerissen. Ich hab ja die Bilder gestern dem Arzt gezeigt und er fand’s nicht schlimm. Ich würde jetzt einfach gerne diese BiGaia Tropfen ausprobieren eine Woche lang und wenn bis dahin nicht besser wird dann in die Kinderklinik mit ihm , weil momentan hier viele Ärzte im Urlaub sind.


Das sieht vollkommen normal aus.


Ist es auch normal dass es streng riecht ?
annnnie
1427 Beiträge
23.06.2022 09:39
Was meinst du denn mit streng riechen? Hier riecht es etwas nach saurer Milch, schon relativ deutlich.

Und die bigaia Tropfen können dazu führen, dass es erst einmal schlimmer wird, bevor es besser wird. Da war, zumindest bei uns, Geduld gefragt.
Octavia
484 Beiträge
23.06.2022 09:43
Zitat von annnnie:

Was meinst du denn mit streng riechen? Hier riecht es etwas nach saurer Milch, schon relativ deutlich.

Und die bigaia Tropfen können dazu führen, dass es erst einmal schlimmer wird, bevor es besser wird. Da war, zumindest bei uns, Geduld gefragt.


Ja das es stinkt ich weis nicht nach was genau aber man möchte sich schon am liebsten die Nase zu halten
annnnie
1427 Beiträge
23.06.2022 11:35
Probier es mal mit den bigaia Tropfen. Und verlass dich auf dein Gefühl. Für mich klingt das wirklich alles völlig normal,so ist es hier auch
NobodyMitBaby
2300 Beiträge
23.06.2022 11:42
Zitat von Octavia:

Zitat von NobodyMitBaby:

Zitat von Octavia:

Zitat von annnnie:

Hallo meine Liebe - ich bin wirklich keine Expertin und denke, wenn du ein komisches Gefühl hast, lass es abklären. Aber für mich sieht das völlig normal aus. Meiner ist ja nur 2 Wochen jünger als deiner, und ich sehe in dieser Windel wirklich nichts, was ich hier nicht auch sehe. Und eventuell ist er ein Kind, das viel spuckt. Auch das haben wir hier. Wenn er fit ist und gut zunimmt, sehe ich absolut kein Problem. ABER wie gesagt - Hör auf dein Bauchgefühl, dein Mutterinstinkt wird da richtig sein und frag einen Experten. Wie ist es denn mit der hebamme?


Danke für deine Antwort.
Mein Gefühl ist so hin und her gerissen. Ich hab ja die Bilder gestern dem Arzt gezeigt und er fand’s nicht schlimm. Ich würde jetzt einfach gerne diese BiGaia Tropfen ausprobieren eine Woche lang und wenn bis dahin nicht besser wird dann in die Kinderklinik mit ihm , weil momentan hier viele Ärzte im Urlaub sind.


Das sieht vollkommen normal aus.


Ist es auch normal dass es streng riecht ?


Ja, auch das ist normal
Octavia
484 Beiträge
23.06.2022 11:53
Okay vielen lieben Dank euch
Octavia
484 Beiträge
23.06.2022 20:02
Ich war jetzt doch bei einer anderen Kinderärztin heute das ist echt ne super Frau sie hätte eigentlich um 17 Uhr offiziell die Praxis schließen können , ich durfte trotzdem noch um 19 Uhr kommen. Sie hat uns jedenfalls sehr gut weiter geholfen.
Hat uns was verschrieben gegen Durchfall so ein Pulver was man in die Milch rein tut und hat Becher mitgegeben für ne stuhlprobe , dann möchte sie in einer Woche noch mal sein Gewicht kontrollieren und hat auch nach Eisen heute geschaut liegt so an der Grenze und meinte sobald ich ihn mit 5 Monaten zu füttere soll er dann viel Fleisch bekommen. Und von den BiGaia Tropfen hat sie uns erstmal abgeraten.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt