Mütter- und Schwangerenforum

9/11 - Was hast Du an diesem Tag getan?

Gehe zu Seite:
Nelaris
359 Beiträge
11.09.2021 19:36
Hallo in die Runde,

heute jährt sich 9/11 zum 20. Mal. Zu diesem Anlass kursiert in den sozialen Medien häufig die Frage, ob man noch weiß, was man an diesem Tag getan hat. Wie man von der Tragödie erfahren hat.

Und alle wissen es!
Noch ganz genau!

Echt jetzt? Ich habe keinen Plan mehr davon, was ich an diesem Tag vor 20 Jahren gemacht habe. So überhaupt nicht. Und komme mir nun reichlich verloren vor zwischen all diesen Super-Gedächtnissen

Wie stehts bei Euch?
Lasst mal lesen.



  • Ich kann mich noch genau erinnern.   82.16%

  • Ich kann mich nicht mehr erinnern.   17.84%

Abgegebene Stimmen:
213

born-in-helsinki
18509 Beiträge
11.09.2021 19:39
Ich kann mich auch noch gut erinnern.
Ich war 18, habe die schule geschwänzt und mit meinem damaligen freund auf dem sofa gelegen und tv geschaut.
Und dann kamen eben diese bilder.
Ich habe wahnsinnige Angst gehabt, das jetzt ein krieg losgeht oder so.
LadyItaly86
18812 Beiträge
11.09.2021 19:39
Ich war 14. Alleine zu Hause und hab Hausaufgaben gemacht. Der Fernseher lief nebenbei, so wie immer. Ich hab mich noch gewundert wieso überall das gleiche lief, war ehrlich gesagt etwas genervt davon, bis ich es begriff......
Tante-Emma3.0
410 Beiträge
11.09.2021 19:44
War mit meinen Eltern einkaufen und wir haben es dann als wir zurück waren gesehen.

Weiß nur das mit total Übel war und ich das ganze nicht ertragen haben und früh ins Bett bin.

Wir sind einen Monat später in Urlaub geflogen nach Ägypten und meine Eltern haben nur über Krieg gesprochen. Mit 15 Jahren hatte ich so Bauchschmerzen deswegen und konnte den Urlaub kaum genießen.

Bad_but_nice
15519 Beiträge
11.09.2021 19:46
Das weiß ich heute doch nicht mehr
Man hat es im Fernsehen mit bekommen abends aber keine Ahnung was ich da gemacht habe ...
schnibbe
2101 Beiträge
11.09.2021 19:46
Ich war 19, gerade noch kurz im Patchworkladen Stoffe kaufen für einen Quilt. Dann komm ich heim und der Fernseher läuft. Bei meiner Mutter eigentlich nix besonderes. Aber dann, diese Bilder. Ich war geschockt, konnte es nicht glauben. Sowas kann doch nicht passieren, das kann nicht sein - das war mein erster Gedanke.
Nela77
504 Beiträge
11.09.2021 19:52
Ich war beim Bügeln und nebenbei lief der TV. Plötzlich gab es eine Unterbrechung und das ganze kam mir total irreal vor. Aber auf allen Programmen lief es. Ich meine RTL war so ziemlich am schnellsten damit, dass Programm komplett zu unterbrechen.
Marie2010
2969 Beiträge
11.09.2021 20:13
Ich war bei der Arbeit. Woher wir da die Information hatten, weiß ich gar nicht. Aber es verbreitete sich rasend schnell im Büro.
Es war dann eine komische Stimmung...Fassungslosigkeit, Angst, man konnte es anfangs nicht einordnen. Irgendwann stellten wir uns die Frage, ob Amerika als Antwort die Atombombe zündet.

Nach Feierabend habe ich mir die Bilder im Fernsehen angesehen und nebenbei stundenlang mit meinem Bruder telefoniert. Unsere Eltern waren zu der Zeit in der Türkei im Urlaub. Wir haben uns Gedanken gemacht, ob sie überhaupt nach Hause fliegen können.

Am nächsten Tag konnte ich stundenlang Kampfjets an meinem Dachfenster vorbeifliegen sehen. Ich habe damals nah an einem Flughafen gewohnt und die stiegen da in einer Tour auf. Das hatte auch etwas beängstigendes.
SarahK
12 Beiträge
11.09.2021 20:14
Ich kann mich auch noch genau erinnern.
Ich war im KH und wachte gerade von meiner Endometriose OP auf.
Am Zimmer hab ich den Fernseher angemacht und auf jedem Sender war der Anschlag zu sehen.
Hat eine Zeit gedauert bis ich das alles realisiert hab, dass das "echt" ist...
DieOhneNamen
25909 Beiträge
11.09.2021 20:17
Huhu.

Ich weiß es auch noch wie gestern.

War 16 und grad in der Jugendherberge vom Fsj aus.
Wir haben als Gruppe Kicker gespielt und vorher waren wir zu Fuß in der Stadt unterwegs.

LG
Carlchen0102
1192 Beiträge
11.09.2021 20:28
Ja ich weiß noch wo ich war.

Ich war mit ein paar Klienten im Urlaub an der Ostsee. Erfahren haben wir es von den Besitzern der Jugendherberge, die beim Abendessen an unseren Tisch kamen und es uns erzählten. Wir haben dann später die Berichterstattung im TV gesehen.
Baluga2011
716 Beiträge
11.09.2021 20:30
Ich war 15.

An den Tag kann ich mich erinnern, als ob er gestern gewesen ist.

Ich war gerade beim Tennistraining, als ein Vater einer Mitspielerin reinkam und uns erzählte, was in New York gerade passiert ist. Wir konnten das gar nicht glauben.

Zu Hause dann lief schon der Fernseher und wir saßen bis abends spät davor. Es konnte keiner so abschalten und ins Bett wollte von uns auch keiner.

Nächsten Tag in der Schule war eine ganz merkwürdige Stimmung
kullerkeks74
2829 Beiträge
11.09.2021 20:31
Ich hab an den Tag nd Freundin im Krankenhaus besucht die ein Kind bekommen hat. Und ich wolte gerade das Baby nehmen und sah zum Tv und gab es wie ferngesteuert wortlos zurück.
Viala2.0
584 Beiträge
11.09.2021 20:40
Meine Mutter hat mich gerade vom Praktikum abgeholt und ich erinnere mich tatsächlich mehr an ihre Aufregung...
Paloma0602
509 Beiträge
11.09.2021 20:41
Zitat von LadyItaly86:

Ich war 14. Alleine zu Hause und hab Hausaufgaben gemacht. Der Fernseher lief nebenbei, so wie immer. Ich hab mich noch gewundert wieso überall das gleiche lief, war ehrlich gesagt etwas genervt davon, bis ich es begriff......

Genau so ging es mir auch
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 8 mal gemerkt