Mütter- und Schwangerenforum

BH oder freies Gebaumel

Gehe zu Seite:
07.11.2018 18:37
Niemals ohne...dazu bin ich viel zu flach, ich muss leider schummeln um überhaupt was in der Bluse zu haben
wolkenschaf
9895 Beiträge
07.11.2018 18:37
Zitat von Obsidian:

Zitat von wolkenschaf:

Ja. Aber hier baumelts auch nicht


Die Zeit wird auch zu dir kommen, mein Kind


Ich fürchte, selbst die Zeit kann mir in dem Fall nicht viel anhaben. Denn wo nix ist, kann auch nix baumeln.
Xaphania
907 Beiträge
07.11.2018 18:39
Ich trage nur sehr selten keinen BH. Ich finde es unangenehm bei Bewegung. Aber ich trage keine gepolsterten, d.h. die Nippel sieht man so oder so durch, aber das ist mir egal.
MissCoffee
9713 Beiträge
07.11.2018 18:42
Ich kann nicht ohne BH und bei mir muss es sogar einer mit schalen sein. Ich mag die nicht die nur leichten Stoff haben weil.man da immer die BW durchsieht. Ich mag das einfach nicht das jemand sieht ob wie schon gesgat wurde mir kalt ist oder nicht
Jetz in der ss trage ich notgedrungen bustier weil alle bhs Unbequem sind und nimmer passen...
NiAn
15417 Beiträge
07.11.2018 18:43
Ich Trag nur noch Sport BHs aber ganz ohne mag ich nicht. Auch zu Hause hab ich immer einen BH an
hoellische_fee
712 Beiträge
07.11.2018 18:44
Unterwegs immer mit BH. Geht bei der Größe auch nicht anders.
Vor der Geburt von meinem Sohn, hab ich den BH zuhause auch immer sofort ausgezogen.
Seit dem er da ist, fühlt es sich ohne BH total unangenehm an. Kann ihn nur zum schlafen ausziehen, manchmal Schlaf ich sogar mit. Das Ding nervt mich total, aber ohne geht leider nicht mehr
Waffel
105 Beiträge
07.11.2018 18:45
Wie handhabt die "frei Gebaumel" Fraktion denn (unerwartetes) Klingeln an der Haustür durch Paketzusteller oder Nachbarn oder oder? Dauert ja doch ein paar Handgriffe, sich wieder einzupacken? Oder öffnet Ihr so?

Mich stört das Ding mittlerweile ziemlich. In den Zwanzigern trug ich das Stückchen Stoff tags wie nachts, es störte nicht. Seit der ersten Schwangerschaft ist es zunehmend ein Störfaktor, aktuell in der Stillzeit sowieso. Draussen daher immer akkurat, daheim fliegt das Teil gern ins Eck, erst recht wenn ich alleine bin. Nur wenn es mal klingelt...

Netter Beitrag
07.11.2018 18:47
Niiiiemals raus ohne bh.

Aber ich liiiebe das gefühl wenn das blöde teil wieder runter kommt.. zuhause dann.
07.11.2018 18:48
Zitat von Waffel:

Wie handhabt die "frei Gebaumel" Fraktion denn (unerwartetes) Klingeln an der Haustür durch Paketzusteller oder Nachbarn oder oder? Dauert ja doch ein paar Handgriffe, sich wieder einzupacken? Oder öffnet Ihr so?

Mich stört das Ding mittlerweile ziemlich. In den Zwanzigern trug ich das Stückchen Stoff tags wie nachts, es störte nicht. Seit der ersten Schwangerschaft ist es zunehmend ein Störfaktor, aktuell in der Stillzeit sowieso. Draussen daher immer akkurat, daheim fliegt das Teil gern ins Eck, erst recht wenn ich alleine bin. Nur wenn es mal klingelt...

Netter Beitrag


Also da zieh ich nicht extra einen an. Da bleiben sie frei.
nilou
5705 Beiträge
07.11.2018 18:48
Zitat von Waffel:

Wie handhabt die "frei Gebaumel" Fraktion denn (unerwartetes) Klingeln an der Haustür durch Paketzusteller oder Nachbarn oder oder? Dauert ja doch ein paar Handgriffe, sich wieder einzupacken? Oder öffnet Ihr so?

Mich stört das Ding mittlerweile ziemlich. In den Zwanzigern trug ich das Stückchen Stoff tags wie nachts, es störte nicht. Seit der ersten Schwangerschaft ist es zunehmend ein Störfaktor, aktuell in der Stillzeit sowieso. Draussen daher immer akkurat, daheim fliegt das Teil gern ins Eck, erst recht wenn ich alleine bin. Nur wenn es mal klingelt...

Netter Beitrag


Ich mach natürlich auf ohne einen BH anzuziehen.
Sunrise101
421 Beiträge
07.11.2018 18:49
Würde mich richtig unwohl fühlen wenn ich ohne rausgehen würde. Als wenn ich meine Hose vergessen hätte anzuziehen, das ist für mich ein Kleidungsstück was einfach dazu gehört.
Zuhause und nachts ziehe ich ihn auch aus, aber draußen habe ich immer einen an.
wolkenschaf
9895 Beiträge
07.11.2018 18:51
Zitat von Waffel:

Wie handhabt die "frei Gebaumel" Fraktion denn (unerwartetes) Klingeln an der Haustür durch Paketzusteller oder Nachbarn oder oder? Dauert ja doch ein paar Handgriffe, sich wieder einzupacken? Oder öffnet Ihr so?

Mich stört das Ding mittlerweile ziemlich. In den Zwanzigern trug ich das Stückchen Stoff tags wie nachts, es störte nicht. Seit der ersten Schwangerschaft ist es zunehmend ein Störfaktor, aktuell in der Stillzeit sowieso. Draussen daher immer akkurat, daheim fliegt das Teil gern ins Eck, erst recht wenn ich alleine bin. Nur wenn es mal klingelt...

Netter Beitrag


Naja, meist hat man ja ein Shirt oder einen Pullover an, wenn man die Tür öffnet. Ich glaube kaum, dass der Postbote da registriert, ob ich darunter nen BH trage oder nicht...
Tildaline
300 Beiträge
07.11.2018 18:54
Hier ist die "teilweise ohne BH" Fraktion.

Ich trage selten "richtige BHs", in 90% der Fälle nur Bustiers, damit man nicht sofort die Brustwarzen sieht und es nicht so arg hoppelt beim gehen.
Habe gr 75 C/D und da geht das echt noch super

BHs habe ich nur an, wenn ich etwas mit Ausschnitt trage, sieht dann hübscher aus.

Wenn ich mal nur Zuhause oder im Garten bin, habe ich nichts drunter. Mich stört es nicht, wenn mich der Postbote, Nachbar etc ohne sehen. Warum auch? Bin ja nicht nackt.
07.11.2018 18:55
Unterwegs habe ich immer einen an, meine Brust ist zu groß und ich kann mich gar nicht mehr dran erinnern, wann die jemals schön fest gewesen wäre. Das fühlt sich dann an, als wäre ich nackt draußen.

Daheim habe ich dafür seltenst einen BH an, wenn der Postbote kommt weiß ich das im Vorfeld, dann ziehe ich einen an oder eine Weste darüber.
kruemeline09
1392 Beiträge
07.11.2018 18:56
Hier auch ohne. Brauche bisher keinen. Es hält alles von alleine. Trage so Hemdchen ohne stützen und teilweise momentan auch Stilloberteile. Mich stört es nicht, wenn man die Nippel sieht.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 9 mal gemerkt