Mütter- und Schwangerenforum

Ich hab grad Mist gebaut-.- hab total Angst jetzt

Gehe zu Seite:
Petite-Amie
562 Beiträge
06.07.2011 11:05
Zitat von Krümelchen223:

Zitat von Petite-Amie:

Zitat von juli2806:

Zitat von cj_190580:

Bist du verkehrt herum in eine Einbahnstraße gefahren??? Oder hab ich das jetzt falsch verstanden??? Denn sonst kann dir ja keine Radfahrerin ENTGEGEN gekommen sein???


ich war richtig, das weiß ich genau.. nur sie ist auf der straße gefahren.. das war verkehrt.. da war ja extra noch nen fußgänger und fahrradweg, da sind nämlich auch alle anderen gefahren..

Ich wohne und fahre in Freiburg, hier dürfen die Fahrradfahrer in den meisten Einbahnstrassen auch gegen die Fahrtrichtung fahren, vieleicht war das bei dir auch so ?!

Es gibt in vielen Städten Einbahnstrassen, in denen der Radfahrer nur verkehrt herum durch die Strasse kommt, also als gegenverkehr.
Meiner Mieinung nach eine sehr gefährliche sache

Ja sehr gefährlich. Bei mir in der Fahrschule wurde uns immer eingetrichtert, immer mit Fahrradfahrern zu rechnen, weils eine Studentenstadt ist, und hier mehr Fahrradfahrer als Autos gibt, und die leider fahren als würde die Straße ihnen gehören, trotz Radweg, extra Spiegel (Toterwinkel) an den Ampeln etc. Hier ist alles ausgerichtet für Fahrräder, aber die dummen sind immer die Autofahrer.
Ich muss jeden Tag 8 Stunden Auto fahren, meißt in der Innenstadt, und nach Feierabend bin ich als echt mit den Nerven fertig, weil ich mal wieder stress mit Fahrradfahrern hatte die einfach mal mit speed von Links und ohne Licht kommen
Und dann wundert man sich noch, das es bei uns so viele Straßenkreuze in dern Innenstadt gibt.
Meine Kinder dürfen in Freiburg nicht Fahrrad fahren
06.07.2011 11:33
Zitat von butjentine:

Zitat von Krümelchen223:

Zitat von Nicolche:

Zitat von juli2806:

Bin eben durch eine Einbahnstraße gefahren, und mir kam so ne Trulla auf dem Fahrrad entgegen...so, dann meinte die, mitten auf der Straße zu fahren, und ist auch kein STück an die Seite gefahren... (was ich eigentlich erwartet hab...) ja und dann bin ich bei nem parkenden auto an den spiegel gefahren Muss gestehen, ich hatte voll laut musik an, hab nur auf einmal so ein *POCK*l gehört, mich noch gefragt was das war.. hab das erst später gesehen dass mein spiegel eingeklappt war, und im rückspiegel hab ich gesehn dass die blöde kuh noch angehalten hat aufm fahrrad und mir nachgeglotzt hat.. was passiert jetz wenn die sich mein kennzeichen gemerkt hat?? ich war dann auch schon zu weit weg, hab eh keine ahnung welches auto das war oder sonst was...
Dann fahr zur Polizei und melde es, dass es dir passiert ist, aber du es erst später gemerkt hast.
Aber eine andere frage, warum bist du nicht ausgestiegen und hast einen Zettel an die Windschutzscheibe geklemmt

Auch dann ist es Fahrerflucht, nur dass sie dann noch schneller vor der Türe stehen.


das stinmmt nicht ganz. bei einem bagatellschaden ist die zumutbare zeit 15minuten. länger muß man nicht warten. man muß nur eine direkte meldung bei der versicherung machen.

Alles über 50 Euro ist kein Bagatelschaden mehr und das nen Spiegel teuer ist brauch ich sicher nicht erwähnen
Leonie21
226 Beiträge
06.07.2011 11:36
das Problem daran ist, das du Laut Musik gehört hast, was ja eigendlich eine Straftat ist. Wie schon gesagt ab zur Polizei!
alicia2008
19179 Beiträge
06.07.2011 11:38
Zitat von juli2806:

Zitat von cj_190580:

Bist du verkehrt herum in eine Einbahnstraße gefahren??? Oder hab ich das jetzt falsch verstanden??? Denn sonst kann dir ja keine Radfahrerin ENTGEGEN gekommen sein???


ich war richtig, das weiß ich genau.. nur sie ist auf der straße gefahren.. das war verkehrt.. da war ja extra noch nen fußgänger und fahrradweg, da sind nämlich auch alle anderen gefahren..


dann denk ich mal net das die dich anzeigt, weil sie ja auch gegen die vorschrift verstoßen hat
06.07.2011 11:44
ruf direkt die polizei an. ich kenn mich ganz gut aus, papa, schwester und schwager sind polizeibeamte.
ruf an nenn die straße wo es passiert ist, erz auch von der fahrradfahrerin die wird dich sicherlich dem besitzer des anderen autos melden, und sag nix von der musik. sag du hast es nicht registriert und hast es erst später gemerkt.
also ne anzeige wegen fahrerflucht kann dich den führerschein kosten und wenn es ein blöder richter ist dann kann es auch zu ner haftstrafe ausgesetzt werden. und dsnn doch lieber zu stehen oder? du hast ja nich umsonst ne versicherung!!
Mutterdingsi
18238 Beiträge
06.07.2011 11:49
Hab mich jetzt nicht durch sieben Seiten gewälzt.
Auf jeden Fall solltest Du Dich bei der Polizei melden - dann ist die Sache nicht so dramatisch (hatten wir auch mal).
Pusteblume13
20210 Beiträge
06.07.2011 12:29
Ich würde die Polizei benarichtigen oder wäre nochmal zu dem Autohingefahren und hätte nen Zettel mit Name und Telefonnummer hinterlassen, so hätt man es vielleicht auch ohne Polizei regeln können.
06.07.2011 12:37
Zitat von Pusteblume13:

Ich würde die Polizei benarichtigen oder wäre nochmal zu dem Autohingefahren und hätte nen Zettel mit Name und Telefonnummer hinterlassen, so hätt man es vielleicht auch ohne Polizei regeln können.


Ist der Besitzer des beschädigten Autos nach einer angemessenen Wartezeit dann immer noch nicht in Sicht, muss der Verursacher sich sofort an die nächstgelegene Polizeiwache wenden – alles andere gilt als Fahrerflucht!
Es reicht nicht, einen Zettel oder eine Visitenkarte hinter der Windschutzscheibe des geschädigten Autos zu hinterlassen.
06.07.2011 12:54
Zitat von janina22111:

ruf direkt die polizei an. ich kenn mich ganz gut aus, papa, schwester und schwager sind polizeibeamte.
ruf an nenn die straße wo es passiert ist, erz auch von der fahrradfahrerin die wird dich sicherlich dem besitzer des anderen autos melden, und sag nix von der musik. sag du hast es nicht registriert und hast es erst später gemerkt.
also ne anzeige wegen fahrerflucht kann dich den führerschein kosten und wenn es ein blöder richter ist dann kann es auch zu ner haftstrafe ausgesetzt werden . und dsnn doch lieber zu stehen oder? du hast ja nich umsonst ne versicherung!!


Aber doch nicht bei einem ( eventuell ) kaputtem Spiegel!
Sowas wird wohl eher passieren, wenn Personen zu schaden (oder gar schlimmeres) gekommen sind!
Man sollte ihr jetzt nicht unnötig so Panik machen finde ich!
Kati83
4189 Beiträge
06.07.2011 12:58
ist uns auch schon passiert fahr zur polizei und melde das- keine panik unser spiegel damals hat ganze 40€ gekostet da nur das innenglas ausgetauscht werden musste
butjentine
3506 Beiträge
06.07.2011 13:18
Zitat von Krümelchen223:

Zitat von butjentine:

Zitat von Krümelchen223:

Zitat von Nicolche:

Zitat von juli2806:

Bin eben durch eine Einbahnstraße gefahren, und mir kam so ne Trulla auf dem Fahrrad entgegen...so, dann meinte die, mitten auf der Straße zu fahren, und ist auch kein STück an die Seite gefahren... (was ich eigentlich erwartet hab...) ja und dann bin ich bei nem parkenden auto an den spiegel gefahren Muss gestehen, ich hatte voll laut musik an, hab nur auf einmal so ein *POCK*l gehört, mich noch gefragt was das war.. hab das erst später gesehen dass mein spiegel eingeklappt war, und im rückspiegel hab ich gesehn dass die blöde kuh noch angehalten hat aufm fahrrad und mir nachgeglotzt hat.. was passiert jetz wenn die sich mein kennzeichen gemerkt hat?? ich war dann auch schon zu weit weg, hab eh keine ahnung welches auto das war oder sonst was...
Dann fahr zur Polizei und melde es, dass es dir passiert ist, aber du es erst später gemerkt hast.
Aber eine andere frage, warum bist du nicht ausgestiegen und hast einen Zettel an die Windschutzscheibe geklemmt

Auch dann ist es Fahrerflucht, nur dass sie dann noch schneller vor der Türe stehen.


das stinmmt nicht ganz. bei einem bagatellschaden ist die zumutbare zeit 15minuten. länger muß man nicht warten. man muß nur eine direkte meldung bei der versicherung machen.

Alles über 50 Euro ist kein Bagatelschaden mehr und das nen Spiegel teuer ist brauch ich sicher nicht erwähnen


was ungünstig ausgedrückt. wenn kein personenschaden entsatnden ist muß man nur 15minuten warten.
butjentine
3506 Beiträge
06.07.2011 13:19
Zitat von -Lilly86-:

Zitat von janina22111:

ruf direkt die polizei an. ich kenn mich ganz gut aus, papa, schwester und schwager sind polizeibeamte.
ruf an nenn die straße wo es passiert ist, erz auch von der fahrradfahrerin die wird dich sicherlich dem besitzer des anderen autos melden, und sag nix von der musik. sag du hast es nicht registriert und hast es erst später gemerkt.
also ne anzeige wegen fahrerflucht kann dich den führerschein kosten und wenn es ein blöder richter ist dann kann es auch zu ner haftstrafe ausgesetzt werden . und dsnn doch lieber zu stehen oder? du hast ja nich umsonst ne versicherung!!


Aber doch nicht bei einem ( eventuell ) kaputtem Spiegel!
Sowas wird wohl eher passieren, wenn Personen zu schaden (oder gar schlimmeres) gekommen sind!
Man sollte ihr jetzt nicht unnötig so Panik machen finde ich!


ja abslout, da muß schon ein personenschaden entsanten sein. wegen eines spiegels kommt keiner ins gefängnis
butjentine
3506 Beiträge
06.07.2011 13:19
Zitat von Krümelchen223:

Zitat von Pusteblume13:

Ich würde die Polizei benarichtigen oder wäre nochmal zu dem Autohingefahren und hätte nen Zettel mit Name und Telefonnummer hinterlassen, so hätt man es vielleicht auch ohne Polizei regeln können.


Ist der Besitzer des beschädigten Autos nach einer angemessenen Wartezeit dann immer noch nicht in Sicht, muss der Verursacher sich sofort an die nächstgelegene Polizeiwache wenden – alles andere gilt als Fahrerflucht!
Es reicht nicht, einen Zettel oder eine Visitenkarte hinter der Windschutzscheibe des geschädigten Autos zu hinterlassen.


jenau
Dieda
4625 Beiträge
06.07.2011 13:20
Zitat von butjentine:

Zitat von -Lilly86-:

Zitat von janina22111:

ruf direkt die polizei an. ich kenn mich ganz gut aus, papa, schwester und schwager sind polizeibeamte.
ruf an nenn die straße wo es passiert ist, erz auch von der fahrradfahrerin die wird dich sicherlich dem besitzer des anderen autos melden, und sag nix von der musik. sag du hast es nicht registriert und hast es erst später gemerkt.
also ne anzeige wegen fahrerflucht kann dich den führerschein kosten und wenn es ein blöder richter ist dann kann es auch zu ner haftstrafe ausgesetzt werden . und dsnn doch lieber zu stehen oder? du hast ja nich umsonst ne versicherung!!


Aber doch nicht bei einem ( eventuell ) kaputtem Spiegel!
Sowas wird wohl eher passieren, wenn Personen zu schaden (oder gar schlimmeres) gekommen sind!
Man sollte ihr jetzt nicht unnötig so Panik machen finde ich!


ja abslout, da muß schon ein personenschaden entsanten sein. wegen eines spiegels kommt keiner ins gefängnis


Wer weiss Und wenn, dann kommts dann sicher in der Bild-Zeitung
juli2806
870 Beiträge
06.07.2011 13:35
Soo hat sich erledigt... hab nun extra bei der Polizei angerufen und musste dann kurz da vorbei kommen, haben meine Daten aufgenommen und mein Auto begutachtet... Problem ist halt, da ich es nicht wirklich registriert hatte in dem Moment, weiß ich auch nciht, was es für ein Auto war. Mir wurd aber gesagt, wenn sich jemand meldet wirds über die Versicherung geregelt und wenn nicht, auch gut... Und in den meisten Fällen würden sich die Leute wegen eines Spiegels gar nicht mehr melden...
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt