Mütter- und Schwangerenforum

Attachment Parenting

Gehe zu Seite:
SaSk
5749 Beiträge
15.08.2016 07:55
Also Andra hat Schuhgröße 20
Die-zauberhafte-Patin
24198 Beiträge
15.08.2016 08:01
Guten Morgen

Ich hasse Schule... darf ich das mal sagen??? Dieses frühe Aufstehen nervt mich total ab. Dieses Hineinpressen in ein Zeitkorsett ist mir zuwider. Ich hasse das... jetzt hänge ich hier voll müde rum, hätte ansich gut 2 Stunden länger schlafen können, aber nööööö, die doofe Schule hat ja wieder angefangen.. . noch 49 Tage bis zu den Oktoberferien... und noch 3 Jahre, bis wir das endlich hinter uns gebracht haben.

Danke fürs Auskotzen.

Nun werde ich mich mal fertig machen.... einziger Vorteil: Ich bin früh genug auf, um mich in Vollmontur zu schminken. Immerhin.

LG Zaubi
SaSk
5749 Beiträge
15.08.2016 08:04
Guten Morgen.
Mir graut es jetzt schon davor Zaubi, ich kann dich gut verstehen
Die-zauberhafte-Patin
24198 Beiträge
15.08.2016 08:06
Zitat von SaSk:

Guten Morgen.
Mir graut es jetzt schon davor Zaubi, ich kann dich gut verstehen


Das ist echt ätzend.. und dieses Bindende... dieses hin müssen und pünktlich sein müssen und überhaupt.... es wäre so entspannt, wenn er einfach zu Hause lernen könnte.......
Obsidian
14850 Beiträge
15.08.2016 08:10
Also ich teile ja deine grundsätzliche Abneigung gegen Schule nicht, aber mir ging damals und geht auch jetzt noch beim Arbeiten das frühe Aufstehen extrem gegen meinen Biorhythmus. Zwar bin ich dann um 8 Uhr wach, wenns losgeht aber vor 7 Uhr aufzustehen ist für mich eine Qual...
15.08.2016 08:14
Wenn wir Glück haben kommen wir um das straffe Zeitkorsett rum.
Immerhin kommt ja langsam sogar in den Regelschulen an, dass es Eulen und Lärchen gibt.
Die-zauberhafte-Patin
24198 Beiträge
15.08.2016 08:17
Es gibt eben Menschen, die sind von Natur aus nicht fürs frühe Aufstehen gemacht. Es gibt aber zu wenig JObs, die darauf Rücksicht nehmen. Wobei ich ja nicht so früh raus müsste... also ich habs da schon gut, aber die Schule interessiert das ja kein Stück. Mein Kind ist in der 5. und 6 Stunde erst so richtig leistungsfähig.. also ab 11.00 Uhr. Und Klassenarbeiten werden ja gern auf den Morgen gelegt... zumindet hier. Da heißt es immer: Da seid ihr am leistungsfähigsten... blabla.... mag ja auf einige zutreffen, auf einige aber nicht. Naja... die längste Zeit haben wir hinter uns... nun sind es noch 3 Jahre und sein Studium.. da hofft er ja, dass er seine Kurse so legen kann, wie er es will. Morgens um 8.00 wird er jedenfalls keinen besuchen, den er nicht besuchen muss. Aber egal wie: ICH bin dann raus... das muss er dann allein machen.

So, ich mache mich jetzt mal fertig. Einen schönen Montag euch allen zusammen.
-Brünni88
20628 Beiträge
15.08.2016 08:24
Ich fange in meinem job im Wechsel um 6-8 und um 12-14 Uhr ca an
Je nach dem wo ich eingeteilt bin. Ich komme mit beidem gut klar. Auf der Frühschicht hab ich mittags viel Zeit für die Familie, auf der mittagschicht morgens Zeit für den Haushalt. Aber das wusste ich ja von Anfang an als ich mir den Beruf ausgesucht habe.In dee baBäckerei während janas elternzeit war es 5:30. Da war ich zwar auch bzr körperlich anwesend aber ist halt so
15.08.2016 08:31
Hier ist ja ein Feiertag heute
Obsidian
14850 Beiträge
15.08.2016 08:35
Zitat von Stefanka93:

Hier ist ja ein Feiertag heute


Hier auch.
Also für alle anderen außer mich.
Mein Arbeitgeber sitzt nämlich in BaWü.
Herzlichen Dank auch.
15.08.2016 08:35
Mein Mann hat den perfekten Job. Gleitzeit mit Zeitarbeitskonto und Kernzeit von 11-14 Uhr. Ein Traum.

In meiner Ausbildung hatte ich zwischen 7 und 9 Gleitzeit. Das war toll. Meistens hab ich um 7 angefangen, war als erste da, hab Kaffee für alle gekocht und hatte meine Ruhe
15.08.2016 08:40
Zitat von Obsidian:

Zitat von Stefanka93:

Hier ist ja ein Feiertag heute


Hier auch.
Also für alle anderen außer mich.
Mein Arbeitgeber sitzt nämlich in BaWü.
Herzlichen Dank auch.


Sorry, aber
15.08.2016 08:45
Zitat von Hecate:

Mein Mann hat den perfekten Job. Gleitzeit mit Zeitarbeitskonto und Kernzeit von 11-14 Uhr. Ein Traum.

In meiner Ausbildung hatte ich zwischen 7 und 9 Gleitzeit. Das war toll. Meistens hab ich um 7 angefangen, war als erste da, hab Kaffee für alle gekocht und hatte meine Ruhe


Mein Mann ist in einer ganz kleinen Firma. Der kann auch kommen, wann und wie lang er will. Seine Stunden kann er auch daheim am Wochenende oder mitten in der Nacht machen. Das ist wirklich Luxus
15.08.2016 08:55
Einen wunderschönen guten Morgen in die Runde!

Ich finde frühes aufstehen gar nicht mehr schlimm, mach es wegen dem Sport sogar ganz freiwillig. Aber auch mit längerem schlafen habe ich kein Problem. Solange ich meine 7-8 Stunden Schlaf habe, geht das alles.

Kann also gar nicht genau sagen, ob ich mehr in der früh leistungsfähiger oder gegen Abend leistungsfähiger bin. Bei mir geht tatsächlich beides.

Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 275 mal gemerkt