Mütter- und Schwangerenforum

*Belohnung* für´s Zeugnis ?!

Gehe zu Seite:
JuLe2015
3005 Beiträge
05.02.2016 17:21
wie macht ihr das so? Geld ja oder nein? wann ja, wieviel? was haltet ihr davon?
Neugier
  • Ja   62.28%

  • Nein   37.72%

Abgegebene Stimmen:
114

JuLe2015
3005 Beiträge
05.02.2016 17:22
Zitat von JuLe2015:

wie macht ihr das so? Geld ja oder nein? wenn ja, wieviel? was haltet ihr davon?
Neugier
shelyra
68236 Beiträge
05.02.2016 17:25
unser sohn ist noch nicht schulpflichtig, aber unser patenkind.
udn er bekam bisher für jedes zeugnis etwas. für ein gutes was größeres, für ein wengier gutes was kleines. aber geld geben wir keins...
wir waren zb schonmal im kino mit ihm. ein freizeitparkausflug war auch schond abei. für's letzte gab es einen gutschein für die kletterhallte usw

bei unseren kids werden wir das genauso handhaben
05.02.2016 17:29
Wir haben damals für jede 1 im Zeugnis 5 Mark bekommen
Für eine 2 gab es 2 Mark und für den Rest gabs nichts.
zetten
14302 Beiträge
05.02.2016 17:29
Ich hab von meiner Oma meist eine Kleinigkeit bekommen, früher waren es Süßigkeit, später auch bissl Geld.
Von meinen Eltern bekam ich glaub nie was.
Finde die Idee an sich aber nett und würde es bei meinen Kindern so machen, allerdings würde ich kein Geld geben sondern was tolles machen, zb Eis essen oder ein kleines Spielzeug schenken.
wolkenschaf
11197 Beiträge
05.02.2016 17:33
Ja, meine Tochter hat etwas bekommen. Es gab letzten Freitag das erste Zeugnis mit Noten und weil das ziemlich gut ausgefallen ist, durfte die sich was aussuchen, was wir machen wollen. Sie hat sich für Schwimmbad entschieden und auf dem Rückweg Haben wir noch einen Abstecher zu h&m gemacht und da durfte sie sich auch noch ein paar Klamotten aussuchen. Ich finde das als Anerkennung ihrer Leistung auf jeden Fall gerechtfertigt.
05.02.2016 17:49
Mein Sohn ist ja noch nicht im Schulalter, aber er wird etwas bekommen für gute Noten.
Leistung soll belohnt werden. Ist ja später im Leben auch so.
NickySilas
15142 Beiträge
05.02.2016 17:49
ich finde eine anerkennung für ein gutes zeugnis nicht verkehrt. es sollte nicht übertrieben viel sein, aber halt eine kleinigkeit, die man sich problemlos leisten kann. in welcher form auch immer
schlimm fände ich allerdings eine bestrafung für ein schlechtes zeugnis.
Paula410
583 Beiträge
05.02.2016 18:00
Unsere Tochter bekommt kein Geld von uns, aber von den Omas & Opas eine Kleinigkeit.
Ich selbst habe nicht nie Geld für Noten bekommen, kenne es also nicht anders
Juliane2011
3614 Beiträge
05.02.2016 18:00
Bei uns gab es letzte Woche Mittwoch das erste Mal ein Zeugnis und unser Sohn durfte sich eine Kleinigkeit aussuchen. So kenne ich es auch selber noch aus meiner Schulzeit.
Alaska
17502 Beiträge
05.02.2016 18:04
Ich bin da immer unsicher.
Meine Eltern gaben uns nichts zum Zeugnis, außer Lob.

Meine Patentane allerdings schon. Ja, es stimmt, wer mehr leistet, sollte auch mehr Lohn bekommen. Aber während ich einfach allen meinen Kindern z.B. ein Buch zum Zeugnis schenken würde, einfach als Belohung für das abgeschlossene Schuljahr/Ferien, hat meine Tante nur mir etwas zur Belohnung gegeben, weil ich ja so gut bin und mein Bruder, der trotz Hochintelligenz aus Faulheit und Desinteresse einfach kein so gutes Zeugnis hatte, stand daneben und war enttäuscht.

Jetzt könnte man sagen, tja, hätte er mehr gelernt, dann hätte er auch was bekommen.
Mir als Schwester hats oft das Herz gebrochen. So könnte ich einfach nicht reagieren.

Also ja, es gäbe was, aber nein, nicht für das Zeugnis ansich, ich beurteile meine Kinder nicht nach Leistung. Eher als Start für unsere gemeinsamen Ferien oder ähnliches und dann auch nur eine Kleinigkeit.
markusmami
134099 Beiträge
05.02.2016 18:15
Zitat von Papillon_Puke:

Wir haben damals für jede 1 im Zeugnis 5 Mark bekommen
Für eine 2 gab es 2 Mark und für den Rest gabs nichts.
Ja und wenn es ein Hauptfach waren, haben meine sogar noch eins drauf gelegt, dann 7 Euro oder so. Da ich in Franz immer ne Eins hatte (war leider damals kein Hauptfach) , war ich saustolz, wenn ich ein 5 Mark Stück bekommen habe. Heute machen wir es bei unseren Kindern auch so.
Metalgoth
17463 Beiträge
05.02.2016 18:17
Meine Oma hat uns manchmal ein bisschen Geld gegeben, aber ich habe das nicht vor.
Anerkennung bekommen sie natürlich für ein gutes Zeugnis!
Ich weiß noch nicht genau, wie das laufen wird
markusmami
134099 Beiträge
05.02.2016 18:19
Zitat von NickySilas:

ich finde eine anerkennung für ein gutes zeugnis nicht verkehrt. es sollte nicht übertrieben viel sein, aber halt eine kleinigkeit, die man sich problemlos leisten kann. in welcher form auch immer
schlimm fände ich allerdings eine bestrafung für ein schlechtes zeugnis.
Ne ne Bestrafung gibt es nicht. Hier gibt es 2 Euro für ne 2 4€ für ne 1 - wenn es ein Hauptfach ist (was nie vorkommt), haben wir schon Verhandlungen geführt, dass es etwas mehr ist und für ne 3 50 ct., darunter nichts. Unsere strengen sich dann schon an, überlegen und rechnen, was man sich davon alles leisten kann und wieviel rauskommt. dieses Jahr hat meiner kein Geld bekommen, bzw. sich vom Gegenwert ein Nintendo-Spiel bekommen, dass er sich schon ewig wünscht.
Engelchen1975
3651 Beiträge
05.02.2016 18:41
Mein Sohn ist in der Vorschule,bekommt nur eine verbale Benotung.
Wir machen einfach einen Badeausflug(wo es Rutschen gibt),nichts Bares.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 8 mal gemerkt