Mütter- und Schwangerenforum

Prösterchen

Gehe zu Seite:
Cookie88
35289 Beiträge
24.11.2021 11:36
Also mir schmeckt es so lange es süss ist.

Ich mag kein Bier, Rotwein, Kräuterliköre oder Schnäpse pur.
Auch trockener Sekt oder trockener Weißwein is nix für mich.

Julia123
1224 Beiträge
24.11.2021 12:09
Zitat von Cookie88:

Also mir schmeckt es so lange es süss ist.

Ich mag kein Bier, Rotwein, Kräuterliköre oder Schnäpse pur.
Auch trockener Sekt oder trockener Weißwein is nix für mich.


Ich finde trockener Sekt oder Weißwein macht ganz schlimm Sodbrennen.
Jenny911
1178 Beiträge
24.11.2021 12:22
Zitat von Julia123:

Zitat von Cookie88:

Also mir schmeckt es so lange es süss ist.

Ich mag kein Bier, Rotwein, Kräuterliköre oder Schnäpse pur.
Auch trockener Sekt oder trockener Weißwein is nix für mich.


Ich finde trockener Sekt oder Weißwein macht ganz schlimm Sodbrennen.


Ich trinke nur trockenen Rotwein. Am Wochenende, wenn die Kinder schlafen, trinke ich ein Glas.
shelyra
68278 Beiträge
24.11.2021 13:22
Ich habe 1*Woche angekreuzt. Dürfte im Schnitt hinkommen.
Wobei es Wochen gibt wo wir gar nix trinken. Und Wochen wo es mehr ist.

Gerade im Sommer sitzen wir gerne draußen und trinken ein kaltes Radler (wobei wir da auch oft das alkoholfreie haben) um den Tag ausklingen zu lassen.
Jetzt im Winter darf es auch Mal ein warmes Met sein.
EmViMoJa
2341 Beiträge
24.11.2021 13:29
Zitat von Skorpi:

Zitat von kataleia:

Zitat von EmViMoJa:

Ich trinke gar keinen Alkohol. Aber nicht des Alkohols wegen, sondern weil es mir nicht so schmeckt. Ganz gern trinke ich mal ein 0,0% Alster. Aber das passiert vielleicht 2x im Jahr.


Das finde ich kurios, dass dir ein alkoholfreies schmeckt

Ich mag so gar kein Bier.

Ausnahme ist bananenweizen oder ein süßes Biermischgetränk. Da gibt's aber auch haufenweise, die mir nicht schmecken. Ob mit oder ohne Alkohol spielt da aber keine Rolle beim schmecken bei mir


War auch mein Gedanke. Ich trinke auch öfters mal alkoholfrei, finde aber tatsächlich, dass es sich geschmacklich gar nicht wirklich unterscheidet.


Nicht ? Also ich strecke es dann wohl sehr mit Sprite !? Ich mag reinen Biergeschmack nicht, aber mit ordentlich Sprite schmeckt es mir ganz gut.
Lade
9454 Beiträge
24.11.2021 14:09
1x die Woche trifft es wohl am besten. Teilweise dann auch mal 4 Wochen gar nichts, und dafür dann am Wochenende beide Tage.
Und jetzt um die Jahreszeit gern mal abends einen heißen Apfelsaft mit einem Schuss Amaretto oder der leckere Schokoladenlikör
Juliane2011
3617 Beiträge
24.11.2021 15:32
Ich kann mich gar nicht daran erinnern, wann ich zu letzt Alkohol getrunken habe... Wahrscheinlich irgendein Silvester zum anstoßen. Ich glaube Jahreswechsel 2014/2015. Die letzten Jahre war ich entweder schwanger, hab gestillt und an Neujahr gearbeitet.
BayernMadl
1677 Beiträge
24.11.2021 18:33
Kein Einzigen Schluck
Litschi
908 Beiträge
24.11.2021 20:56
Ich muss auch sagen, während der Lockdowns war es mehr. Die Tage starteten anders, der Rhythmus bei uns allen war entspannter...gleichzeitig lagen die Nerven aber auch manchmal blank und da war so ein Entspannungsgläschen gut für die Allgemeinstimmung.

Marie2010
3212 Beiträge
24.11.2021 21:03
Ich trinke grundsätzlich nur Alkohol, wenn ich wirklich Lust auf den Geschmack habe und das ist nicht so oft.
Bier gar nicht mehr (nur alkoholfrei), mal ein Glas Wein, mal einen Verdauungsschnaps nach dem Essen und mal irgendein Weizenmixgetränk (aber die mittlerweile meist auch alkoholfrei) und das war's.
Zum Entspannen oder einfach, weil man in geselliger Runde sitzt, gibt es bei mir nicht. Da bin ich, durch fünf Jahre mit einem Alkoholiker, geschädigt.
Nickitierchen
25889 Beiträge
25.11.2021 06:28
Ich trinke gerne Wein.
Oder mak ein, zwei Sekt.
Freitags abends freue ich mich immer auf mein Wochenend-Weißwein.
Samstags treffen wir uns oft mit Freunden, da gibt's auch was. Sekt zb.
Im Sommer gerne mal n "mädchenbier" zum Essen.

annnnie
1031 Beiträge
25.11.2021 09:42
Wenn ich nicht gerade schwanger bin oder stille, trinke ich gerne Wein oder Bier. Gerne abends auf der Couch ein, zwei Gläser Wein mit meinem Mann, draußen im Sommer ein kühles Bier in der Abendsonne. Genieße ich sehr. Allerdings bin ich auf gesellschaftlichen Anlässen immer die Fahrerin, weil ich mich beschwipst nur zu Hause wohl fühle.
Palabras
736 Beiträge
25.11.2021 13:11
Ich bin doch überrascht wie viele Frauen tatsächlich auch Bier mögen In meinem Umfeld kenne ich gar keine biertrinkenden Frauen. Ich persönlich finde das ja geschmacklich gar nicht gut und dachte immer das sei ein typisches Männergetränk

Mir fehlt an der Auswahl auch was. An sich trinke ich nie Alkohol. Aber hier gibt es in den Cafes Barracito. Das ist so ein Schichtkaffe. Unten gezuckerte Kondensmilch, dann eine Schicht Espresso. Einen kleinen Schluck Liör, ich glaube es ist Orangenlikör oder dieser No 43 und dann geschäumte Milch und etwas Schlagsahne drauf mit Zimt und einem Stück Orangenschale. Seeeehr lecker. Wenn wir mal in ein Cafe gehen bestell ich mir den ganz gerne, gibt es auch sin Licor, aber ich nehme ihn dann immer con Licor. Aber so oft gehe ich nun auch nicht in ein Cafe vielleicht alle 2 bis 3 Monate mal.

Ansonsten finde ich Alkohol gar nicht so lecker und trinke dann lieber ne Cola.
ladyone
6585 Beiträge
25.11.2021 13:26
Ich trinke gern mal in Gesellschaft etwas mehr als ein Glas. Aber im Moment weniger als 1x pro Monat wegen Corona.
In jüngeren Jahren habe ich jedes Wochenende etwas getrunken mit meinen Mädels.
Alaska
17837 Beiträge
25.11.2021 13:31
Mir fehlt auch eine Antwort. Hab mich daher bei Nie eingetragen.
Ich trinke vllt 6-8 Mal im Jahr. Heißer Met auf dem Weihnachtsmarkt, mal ein Hugo an meinem Geburtstag... und falls es einfach mal durch einen besonderen Anlass dazu kommt. Aber meist lehn ich ab.
Ich mag weder Bier, noch Wein und schon gar keinen Sekt.

43er mit Milch dagegen lieb ich. Alles was süß ist eben.

Alkohol aus Frust/Stress/Pandemie würd ich niemals trinken. Zum Runterkommen gibt es sowas hier nicht.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 8 mal gemerkt