Mütter- und Schwangerenforum

Mein Hund hat zugebissen

Gehe zu Seite:
born-in-helsinki
18910 Beiträge
09.06.2023 13:46
Nur mal so, die katze des Mannes hat ihn auch vor schreck gebissen. Ich frage mich, ob das bei Katzen ok ist wenn die beissen?
DieW
3565 Beiträge
09.06.2023 13:57
Eingnungsnachweis von Tier oder Halter?
Also in Niedersachsen muss man als Halter einen Therorieprüfung und eine praktische Prüfung ablegen.
mama22manu
164 Beiträge
09.06.2023 14:20
Zitat von born-in-helsinki:

Nur mal so, die katze des Mannes hat ihn auch vor schreck gebissen. Ich frage mich, ob das bei Katzen ok ist wenn die beissen?

Katzen beißen in der Regel keine Fremden vor Schreck. Da ist schon ein Unterschied. Wenn ihr euch gerne beißen lasst, bitte.
-M-Y-A-
23293 Beiträge
09.06.2023 14:21
Zitat von born-in-helsinki:

Nur mal so, die katze des Mannes hat ihn auch vor schreck gebissen. Ich frage mich, ob das bei Katzen ok ist wenn die beissen?
gleich einschläfern das Vieh. Und aus dem Fell ne hübsche Mütze basteln
mama22manu
164 Beiträge
09.06.2023 14:33
Kartzenbisse können übrigens üble Folgen haben, harmlos ist das nicht. Aber Katzen rennen nicht umher und beißen Fremde.
Ich finde es, erschreckend, wie hier die Gefahr eines offenbar aggressiven (da zähle ich auch das Jagen von Katzen dazu), unkontrollierbaren, großen Hundes verharmlost wird! Wenn er nur die Katze beißen wollte, ist es ok, dass er einen Menschen gebissen hat, weil das war ja ein Versehen??? Bis es euch mal trifft, da wäre ich ja gespannt, wie groß die Tierliebe und das Verständnis für den Jagdtrieb noch ist.
Marf
28344 Beiträge
09.06.2023 14:43
Zitat von mama22manu:

Kartzenbisse können übrigens üble Folgen haben, harmlos ist das nicht. Aber Katzen rennen nicht umher und beißen Fremde.
Ich finde es, erschreckend, wie hier die Gefahr eines offenbar aggressiven (da zähle ich auch das Jagen von Katzen dazu), unkontrollierbaren, großen Hundes verharmlost wird! Wenn er nur die Katze beißen wollte, ist es ok, dass er einen Menschen gebissen hat, weil das war ja ein Versehen??? Bis es euch mal trifft, da wäre ich ja gespannt, wie groß die Tierliebe und das Verständnis für den Jagdtrieb noch ist.

Du,ich dachte du findest diese Affenliebe ungut..
Mir ist es lieber der Hund beisst eine Katze als mein Kind o.mich.
Und wenn ein Tier sich erschreckt und deswegen kratzt o.beisst ist das wohl nachvollziehbar.Der Hund tat es aus seinem Trieb und die Katze aus Schreck.
Wäre alles nicht passiert wenn mehr Erziehung in den Hund geflossen wäre.Was nun aber sicher nachgeholt wird.
DieW
3565 Beiträge
09.06.2023 14:46
Zitat von mama22manu:

Zitat von born-in-helsinki:

Nur mal so, die katze des Mannes hat ihn auch vor schreck gebissen. Ich frage mich, ob das bei Katzen ok ist wenn die beissen?

Katzen beißen in der Regel keine Fremden vor Schreck. Da ist schon ein Unterschied. Wenn ihr euch gerne beißen lasst, bitte.

Da hätte ich Dir gerne mal meine Katze vorgestellt. Die ist nämlich tatsächlich fremde Menschen angesprungen und hat gebissen.Sie musste dann auch eingeschläfert werden. Ihre Schwester übrigens auch (andere Besitzer).
Marf
28344 Beiträge
09.06.2023 14:47
Zitat von -M-Y-A-:

Zitat von born-in-helsinki:

Nur mal so, die katze des Mannes hat ihn auch vor schreck gebissen. Ich frage mich, ob das bei Katzen ok ist wenn die beissen?
gleich einschläfern das Vieh. Und aus dem Fell ne hübsche Mütze basteln

Ich hatte früher Meerschweinchen. Eines hat mir mal in den Finger gebissen als ich eine Gurke in den Käfig legen wollte.Die wilde Sau,die!....für nen Ohrschutz hätte es gereicht.
DieW
3565 Beiträge
09.06.2023 14:48
Zitat von mama22manu:

Kartzenbisse können übrigens üble Folgen haben, harmlos ist das nicht. Aber Katzen rennen nicht umher und beißen Fremde.
Ich finde es, erschreckend, wie hier die Gefahr eines offenbar aggressiven (da zähle ich auch das Jagen von Katzen dazu), unkontrollierbaren, großen Hundes verharmlost wird! Wenn er nur die Katze beißen wollte, ist es ok, dass er einen Menschen gebissen hat, weil das war ja ein Versehen??? Bis es euch mal trifft, da wäre ich ja gespannt, wie groß die Tierliebe und das Verständnis für den Jagdtrieb noch ist.


Der Jagtinstinkt hat doch nichts mit Aggressivität zu tun,das ist ein Instinkt. Den man durchaus etwas kontrolliert bekommt,aber selten ganz aus einem Tier.
Es werden extra Hund dafür gezüchtet,als zum Jagen.
mama22manu
164 Beiträge
09.06.2023 14:58
Zitat von Marf:

Zitat von mama22manu:

Kartzenbisse können übrigens üble Folgen haben, harmlos ist das nicht. Aber Katzen rennen nicht umher und beißen Fremde.
Ich finde es, erschreckend, wie hier die Gefahr eines offenbar aggressiven (da zähle ich auch das Jagen von Katzen dazu), unkontrollierbaren, großen Hundes verharmlost wird! Wenn er nur die Katze beißen wollte, ist es ok, dass er einen Menschen gebissen hat, weil das war ja ein Versehen??? Bis es euch mal trifft, da wäre ich ja gespannt, wie groß die Tierliebe und das Verständnis für den Jagdtrieb noch ist.

Du,ich dachte du findest diese Affenliebe ungut..
Mir ist es lieber der Hund beisst eine Katze als mein Kind o.mich.
Und wenn ein Tier sich erschreckt und deswegen kratzt o.beisst ist das wohl nachvollziehbar.Der Hund tat es aus seinem Trieb und die Katze aus Schreck.
Wäre alles nicht passiert wenn mehr Erziehung in den Hund geflossen wäre.Was nun aber sicher nachgeholt wird.

Jeder kann gerne selbst in der Gefahr umkommen, in die er sich begibt kann jeder für sich selbst entscheiden, das ist mir egal. Aber das endet, wo Fremde gefährdet werden.
mama22manu
164 Beiträge
09.06.2023 15:00
Zitat von DieW:

Zitat von mama22manu:

Zitat von born-in-helsinki:

Nur mal so, die katze des Mannes hat ihn auch vor schreck gebissen. Ich frage mich, ob das bei Katzen ok ist wenn die beissen?

Katzen beißen in der Regel keine Fremden vor Schreck. Da ist schon ein Unterschied. Wenn ihr euch gerne beißen lasst, bitte.

Da hätte ich Dir gerne mal meine Katze vorgestellt. Die ist nämlich tatsächlich fremde Menschen angesprungen und hat gebissen.Sie musste dann auch eingeschläfert werden. Ihre Schwester übrigens auch (andere Besitzer).

Das ist aber doch eher selten und die Konsequenz schreibst du ja selbst.
mama22manu
164 Beiträge
09.06.2023 15:01
Zitat von DieW:

Zitat von mama22manu:

Kartzenbisse können übrigens üble Folgen haben, harmlos ist das nicht. Aber Katzen rennen nicht umher und beißen Fremde.
Ich finde es, erschreckend, wie hier die Gefahr eines offenbar aggressiven (da zähle ich auch das Jagen von Katzen dazu), unkontrollierbaren, großen Hundes verharmlost wird! Wenn er nur die Katze beißen wollte, ist es ok, dass er einen Menschen gebissen hat, weil das war ja ein Versehen??? Bis es euch mal trifft, da wäre ich ja gespannt, wie groß die Tierliebe und das Verständnis für den Jagdtrieb noch ist.


Der Jagtinstinkt hat doch nichts mit Aggressivität zu tun,das ist ein Instinkt. Den man durchaus etwas kontrolliert bekommt,aber selten ganz aus einem Tier.
Es werden extra Hund dafür gezüchtet,als zum Jagen.

Dann frag mal den Jäger, was mit Hunden passiert, die unerlaubt jagen
DieW
3565 Beiträge
09.06.2023 15:56
Zitat von mama22manu:

Zitat von DieW:

Zitat von mama22manu:

Zitat von born-in-helsinki:

Nur mal so, die katze des Mannes hat ihn auch vor schreck gebissen. Ich frage mich, ob das bei Katzen ok ist wenn die beissen?

Katzen beißen in der Regel keine Fremden vor Schreck. Da ist schon ein Unterschied. Wenn ihr euch gerne beißen lasst, bitte.

Da hätte ich Dir gerne mal meine Katze vorgestellt. Die ist nämlich tatsächlich fremde Menschen angesprungen und hat gebissen.Sie musste dann auch eingeschläfert werden. Ihre Schwester übrigens auch (andere Besitzer).

Das ist aber doch eher selten und die Konsequenz schreibst du ja selbst.


Die war aber auch echt gemeingefährlich.Ohne Scheiss!
Wäre ein Hund so ,dann würde ich nicht zögern und ihn weggeben(müssen).In Hände von richtigen Profis.Ich glaube ,Katzen sind
da nicht so,dass sie so geschult werden können.

Mir geht es einfach darum,dass nicht jeder Hund,ein potzenzielles Kampgerät und hochgefährlich ist.
Aber meist sind es die Halter,die Schuld am Verhalten des Hundes haben.

Meine Kinder können unseren Hund jederzeit beim Fressen anrempeln und stören-interressiert sie nicht. WEIL wir das vom 1.Tag geübt haben.Hat sie aber einen Kauknochen,dann dürfen nur mein Mann und ich ihr den wegnehmen.Auch von Anfang geübt.
Also muss ich auf die Kinder achten und ihnen beibringen,wie sie sich zu verhalten haben und bei Spielbesuch bekommt sie sowas überhaupt nicht erst,weil es eben auch aus Versehen sein könnte,dass ein Kind ihr zu nahe kommt und ich nicht weiss,wie sie reagiert.Es ist also MEIN Auftrag für die Sicherheit zu sorgen Der Hund folgt seinem Instinkt und seinem ( nicht-)erlernten Verhalten.
DieW
3565 Beiträge
09.06.2023 15:58
Zitat von mama22manu:

Zitat von DieW:

Zitat von mama22manu:

Kartzenbisse können übrigens üble Folgen haben, harmlos ist das nicht. Aber Katzen rennen nicht umher und beißen Fremde.
Ich finde es, erschreckend, wie hier die Gefahr eines offenbar aggressiven (da zähle ich auch das Jagen von Katzen dazu), unkontrollierbaren, großen Hundes verharmlost wird! Wenn er nur die Katze beißen wollte, ist es ok, dass er einen Menschen gebissen hat, weil das war ja ein Versehen??? Bis es euch mal trifft, da wäre ich ja gespannt, wie groß die Tierliebe und das Verständnis für den Jagdtrieb noch ist.


Der Jagtinstinkt hat doch nichts mit Aggressivität zu tun,das ist ein Instinkt. Den man durchaus etwas kontrolliert bekommt,aber selten ganz aus einem Tier.
Es werden extra Hund dafür gezüchtet,als zum Jagen.

Dann frag mal den Jäger, was mit Hunden passiert, die unerlaubt jagen


Ja ,Hunde dürfen abgeschossen werden ,wenn sie unerlaubt jagen.Oder in der Brut-Setzzeit unangeleint im Wald unterwegs sind.
Aber auch da-der Halter ist in der Pflicht,der folgt seinem Instinkt,bzw.weiss ja nicht,dass er eigentlich angeleint sein muss.
09.06.2023 16:26
Zitat von mama22manu:

Zitat von DieW:

Zitat von mama22manu:

Kartzenbisse können übrigens üble Folgen haben, harmlos ist das nicht. Aber Katzen rennen nicht umher und beißen Fremde.
Ich finde es, erschreckend, wie hier die Gefahr eines offenbar aggressiven (da zähle ich auch das Jagen von Katzen dazu), unkontrollierbaren, großen Hundes verharmlost wird! Wenn er nur die Katze beißen wollte, ist es ok, dass er einen Menschen gebissen hat, weil das war ja ein Versehen??? Bis es euch mal trifft, da wäre ich ja gespannt, wie groß die Tierliebe und das Verständnis für den Jagdtrieb noch ist.


Der Jagtinstinkt hat doch nichts mit Aggressivität zu tun,das ist ein Instinkt. Den man durchaus etwas kontrolliert bekommt,aber selten ganz aus einem Tier.
Es werden extra Hund dafür gezüchtet,als zum Jagen.

Dann frag mal den Jäger, was mit Hunden passiert, die unerlaubt jagen


Nichts, wenn er ein vernünftiger Mensch ist. Der Hund wird nicht einfach abgeknallt. Es mag Jäger geben, die das tun. Und, ja, sie dürfen das auch, aber ich kenne keinen einzigen, der das wirklich tun würde. Eher locken sie die Hunde an.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 24 mal gemerkt