Mütter- und Schwangerenforum

(Wie) habt ihr einen Heiratsantrag bekommen?

Gehe zu Seite:
08.05.2017 15:25
Ich: “wann heiraten wir eigentlich?“
Er: “ im frühling?“
Ich: “okay“
08.05.2017 15:28
Er hat für mich gekocht und einen Zettel mit "willst du meine Frau werden" in das Nachtisch ü-Ei gebastelt. Als ich es nach ewigem starren auf dem Zettel kapiert hatte kniete er schon mit dem Ring neben mir
08.05.2017 15:35
Er wollte mein kind adoptieren, heirat hätt das ganze leichter gemacht, 4 tage später waren wir beim Standesamt in jeans und Marilyn manson shirt und haben geheiratet.
Einen Antrag gab es noch als die adoption durch war. Freikirchlich bei uns im Garten mit groß grillen im Anschluss
Wir wollten dis jahr eigentlich noch mal "richtig" aber das verläuft sich alle irgendwie im Sand so nach und nach.
Mal gucken.
Werden aber die nächsten Jahre noch mal in las vegas Urlaub machen und da auf jeden Fall heiraten
Schnecke510
7183 Beiträge
08.05.2017 15:45
Eigentlich völlig unromantisch. Aber wir sind grundsätzlich sehr unromantische Leute.
Und so ein richtiger Antrag war es auch nicht. Wir waren im Urlaub...da waren wir schon ca. 8 Jahre oder so zusammen. Und abends beim Essen in einem Restaurant hat er dann gesagt, während er gegessen hat ....dass er sich dachte, ob wir nicht mal heiraten können, ob ich das auch wollen würde . Ich dann ...und dann habe ich aber natürlich ja gesagt. Und nach weiteren drei Jahren haben wir dann geheiratet.
08.05.2017 15:51
Den ersten? Im Bett, beim Kuscheln... eigentlich unspektakulär aber mit unglaublich viel Gefühl darun... da waren wir öhm... 3 Monate oder so zusammen
es gab dann noch ein paar... kein einziger groß aufgezogen, sondern nur unter uns... als wir ca. ein halbes jahr zusammen waren hab ich dann mal ja gesagt
08.05.2017 15:57
Hab meinen Antrag in einem kurzurlaub im romantikhotel bekommen den er als Überraschung gebucht hat. In unserem Haus das wir dort hatten vor dem Kamin mit Ring und rosa Rosen
Mareya
399 Beiträge
08.05.2017 15:57
Meiner war... na nennen wir es nett "anders".

Die Beziehung war noch recht frisch (4 Monate), und er lag wegen Nierensteinen im Krankenhaus. An dem Tag musste ich noch zu meinem Ex und meine alten Winterreifen holen. Ich hab ihm gesagt dass ich danach wieder komme.

Nach ner Stunde war die Abholung erledigt und ich bin zurück ins Krankenhaus und hab ihm erzählt wie es war den wieder zu sehen und dass der mich unbandig genervt hat weil der keinerlei Ziele hatte, und auch immer bei Zukunftsplanung ausgewichen ist.

Und da lag er im Bett... mit OP Kittelchen (also schön hinten offen, die Pipiflasche zwischen den Beinen)... kuckt mich an und sagt "Das ist doch Schwachsinn, ich weiß was ich will. Dich! Willst du mich heiraten?"
Ich glaub ich hab kurz wie ein Reh im Scheinwerferlicht geglotzt, aber nach ein paar Schrecksekunden ja gesagt.

Kaum war er aus dem Krankenhaus raus waren wir auf dem Standesamt

Das ist bald 7 Jahre her....
Mathelenlu
48582 Beiträge
08.05.2017 16:15
Ganz unromantisch, vor fast 22 Jahren beim James Bond gucken. Weiß nicht mal mehr, wer was gesagt hat, aber es war dann klar, wir heiraten dann mal . Aber das war genau okay so. Ich bekomme bei auf-die-Knie, rote Rosen, Teelichter und ich-leg-Deinen-Namen-aus-der-Nudelsuppe einfach nur Brechreiz .
Shy-Shy
4120 Beiträge
08.05.2017 16:25
Also wir waren in Paris meine Hoffnung da einen zu bekommen ja wurde nicht erfüllt.

Ein Jahr später an Weihnachten dachten alle nun macht er einen aber Nö....

An Silvester kam er, auch wenn ich ihm seine Vorstellung versaut habe.

Er wollte draußen vor seiner Familie auf die Knie fallen, im Hintergrund Feuerwerk.

Ich bin aber recht zügig hoch und er ist unten geblieben, er kam hinter her und haben oben alleine nochmal angestoßen da sagte er mir wie glücklich er sei und er auf viele weitere glückliche Jahre hofft und ich so ja ich auch.
Dann gab er mir einen Kuss auf die Stirn kniete so vor mir hin und zückte den Ring und fragte mich ob ich ihn heiraten möchte.

Ich war erst mal so geschockt, da ich die Hoffnung schon aufgegeben hatte so schnell einen zu bekommen.
Natürlich sagte ich ja und dann hätten wir den nächsten Grund anzustoßen
So hab ich meinen Antrag Silvester 15/16 bekommen .

08.05.2017 16:27
Zitat von Mathelenlu:

Ganz unromantisch, vor fast 22 Jahren beim James Bond gucken. Weiß nicht mal mehr, wer was gesagt hat, aber es war dann klar, wir heiraten dann mal . Aber das war genau okay so. Ich bekomme bei auf-die-Knie, rote Rosen, Teelichter und ich-leg-Deinen-Namen-aus-der-Nudelsuppe einfach nur Brechreiz .


Ich find das total romantisch wenn es so kitschig abläuft
Letztens in meinem heimatort:
Torwart von der fußballmannschaft hat seiner freundin wie folgt einen antrag gemacht:
Nach dem spiel wurde das publikum gebeten noch sitzen zu bleiben.. es war da auch schon etwas dunkler (noch vor zeitumstellung)
Dann ging die mannschaft mit fackeln in der hand am platz und machten draus ein riesen herz und zündeten es an. Dann wurde per mikro die besagte frau ins herz gebeten. Dann kam ihr freund und ging zu ihr ins herz.. machte eine ansprache übers mikro und sprach ein paar sätze und dann fiel er auf die knie.. das ganze wurde mitgefilmt und ich habs auch bloß übers netz gesehen, aber mitgeheult
08.05.2017 16:45
Zitat von sunshine_26:

Zitat von Mathelenlu:

Ganz unromantisch, vor fast 22 Jahren beim James Bond gucken. Weiß nicht mal mehr, wer was gesagt hat, aber es war dann klar, wir heiraten dann mal . Aber das war genau okay so. Ich bekomme bei auf-die-Knie, rote Rosen, Teelichter und ich-leg-Deinen-Namen-aus-der-Nudelsuppe einfach nur Brechreiz .


Ich find das total romantisch wenn es so kitschig abläuft
Letztens in meinem heimatort:
Torwart von der fußballmannschaft hat seiner freundin wie folgt einen antrag gemacht:
Nach dem spiel wurde das publikum gebeten noch sitzen zu bleiben.. es war da auch schon etwas dunkler (noch vor zeitumstellung)
Dann ging die mannschaft mit fackeln in der hand am platz und machten draus ein riesen herz und zündeten es an. Dann wurde per mikro die besagte frau ins herz gebeten. Dann kam ihr freund und ging zu ihr ins herz.. machte eine ansprache übers mikro und sprach ein paar sätze und dann fiel er auf die knie.. das ganze wurde mitgefilmt und ich habs auch bloß übers netz gesehen, aber mitgeheult

Sowas wäre meine horrorvorstellung. Hätte mein mann sowasgemacht, hätte ich aus prinzip nein gesagt. Aber das wusste er auch.
08.05.2017 17:00
Zitat von sunshine_26:

Zitat von Engelchen1711:

Hab keinen bekommen


Aber trotzdem geheiratet, oder?

Klingt so, als wärst du traurig drüber, dass du keinen bekommen hast..
Ja trotzdem geheiratet.

Ja bin ich... würds so auch nicht nochmal machen, hab ich meinem Mann auch
gesagt (ich bereue nicht die Hochzeit, sondern das drum rum, mir fehlt einfach was)
08.05.2017 17:03
Bei uns gab es nie einen Antrag. Wir haben mal über die Zukunft gesprochen und beschlossen, wenn ein Kind unterwegs ist, setzt der ET die "Deadline". So haben wir nach 3 Jahren, 2 Tage nach unserem Jahrestag und einen Monat vor der Geburt unserer Großen geheiratet.
Mathelenlu
48582 Beiträge
08.05.2017 17:26
Zitat von Pinguinchen:

Zitat von sunshine_26:

Zitat von Mathelenlu:

Ganz unromantisch, vor fast 22 Jahren beim James Bond gucken. Weiß nicht mal mehr, wer was gesagt hat, aber es war dann klar, wir heiraten dann mal . Aber das war genau okay so. Ich bekomme bei auf-die-Knie, rote Rosen, Teelichter und ich-leg-Deinen-Namen-aus-der-Nudelsuppe einfach nur Brechreiz .


Ich find das total romantisch wenn es so kitschig abläuft
Letztens in meinem heimatort:
Torwart von der fußballmannschaft hat seiner freundin wie folgt einen antrag gemacht:
Nach dem spiel wurde das publikum gebeten noch sitzen zu bleiben.. es war da auch schon etwas dunkler (noch vor zeitumstellung)
Dann ging die mannschaft mit fackeln in der hand am platz und machten draus ein riesen herz und zündeten es an. Dann wurde per mikro die besagte frau ins herz gebeten. Dann kam ihr freund und ging zu ihr ins herz.. machte eine ansprache übers mikro und sprach ein paar sätze und dann fiel er auf die knie.. das ganze wurde mitgefilmt und ich habs auch bloß übers netz gesehen, aber mitgeheult

Sowas wäre meine horrorvorstellung. Hätte mein mann sowasgemacht, hätte ich aus prinzip nein gesagt. Aber das wusste er auch.


Ja, ganz schlimm. Geht echt gar nicht für mich. Ich fang da an, mich fremdzuschämen.
08.05.2017 17:29
Zitat von Mathelenlu:

Zitat von Pinguinchen:

Zitat von sunshine_26:

Zitat von Mathelenlu:

Ganz unromantisch, vor fast 22 Jahren beim James Bond gucken. Weiß nicht mal mehr, wer was gesagt hat, aber es war dann klar, wir heiraten dann mal . Aber das war genau okay so. Ich bekomme bei auf-die-Knie, rote Rosen, Teelichter und ich-leg-Deinen-Namen-aus-der-Nudelsuppe einfach nur Brechreiz .


Ich find das total romantisch wenn es so kitschig abläuft
Letztens in meinem heimatort:
Torwart von der fußballmannschaft hat seiner freundin wie folgt einen antrag gemacht:
Nach dem spiel wurde das publikum gebeten noch sitzen zu bleiben.. es war da auch schon etwas dunkler (noch vor zeitumstellung)
Dann ging die mannschaft mit fackeln in der hand am platz und machten draus ein riesen herz und zündeten es an. Dann wurde per mikro die besagte frau ins herz gebeten. Dann kam ihr freund und ging zu ihr ins herz.. machte eine ansprache übers mikro und sprach ein paar sätze und dann fiel er auf die knie.. das ganze wurde mitgefilmt und ich habs auch bloß übers netz gesehen, aber mitgeheult

Sowas wäre meine horrorvorstellung. Hätte mein mann sowasgemacht, hätte ich aus prinzip nein gesagt. Aber das wusste er auch.


Ja, ganz schlimm. Geht echt gar nicht für mich. Ich fang da an, mich fremdzuschämen.


Ja so ist eben jeder anders
Ich würde rotz und wasser heulen. Aber das werd ich sowieso. Schon alleine die vorstellung der hochzeit.. da werd ich bestimmt auch heulen. Ich suse.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 9 mal gemerkt