Mütter- und Schwangerenforum

(Wie) habt ihr einen Heiratsantrag bekommen?

Gehe zu Seite:
Leek
1274 Beiträge
08.05.2017 17:53
Ich hab 2 Anträge bekommen.

Beim ersten waren wir gerade 1,5 Jahre zusammen und irgendwie waren wir gerade in einem Loch. Frisch zusammen gezogen, der Alltag und somit der Trott kam. Mich nervten seine Socken die überall herum liegen. Ihn nervten meine Launen. Nach einer Aussprache war es besser aber nur 3 Tage später kam ich nach Hause und in der Küche war alles schick gemacht mit Kerzen und Blumen. War ich schon stutzig aber ok. Naja und nach dem Essen ging er auf die Knie und hat mir gesagt wie glücklich er mit mir ist und dass es es nicht mag wenn wir streiten und dann kam die entscheidene Frage.
Naja....ich hab nein gesagt. Mir war das alles zu viel. Erst die Frage ob Trennung ja oder nein. Und dann sowas.
Er war enttäuscht. Und sauer. Irgendwie auch verständlich.

Aber am dem Zeitpunkt wurde es bei uns schlagartig besser Haben geredet was wir eigentlich wollen. Wolle wir überhaupt mal heiraten? Wollen wir Kinder? Wo wollen wir leben?

Tja und ein Jahr später waren wir zusammen im Urlaub. Als ich aus der Dusche kam sah er mich vollkommen durcheinander an und sagte, wir müssten reden. Puuuuh, hab ich da Muffensausen bekommen.
Er sagte mir wieder dass er glücklich ist mit mir und er auch den Rest seines Lebens mit mir verbringen will. Und auch, dass das, was jetzt kommt nicht geplant war aber dass ihn das jetzt so überkommt und ich auch ruhig nein sagen könnte. Er klaute schnell eine Plastik Blume vom Nachtschrank, hielt meine Hand und fragte ob ich mir jetzt vorstellen könnte ihn zu heiraten
Diesmal war meine Antwort ohne zu überlegen ein JA!!!

Und jetzt sind wir schon 3 Jahre verheiratet
08.05.2017 19:18
Erstmal bin ich ja schon neugierig, woher du weißt, dass du heute einen Antrag kriegst

Der Antrag meines Mannes sollte egtl. an meinem Geburtstag stattfinden. Er hatte vorher extra als ich geschlafen hab, meinen Finger mit dem Maßband ausgemessen und einen Ring bestellt - an meinem Geburtstag war dieser aber noch nicht fertig. Also hat er mir den Antrag ein paar Tage später Zuhause gemacht und das war für mich perfekt. Ich bin nicht der Typ, der gern im Mittelpunkt steht und dass er vor mir in unserem gemeinsamen Zuhause auf die Knie gegangen ist, als ich in Jogginghose, ungeschminkt mit Messy Bun auf der Couch saß und am wenigsten damit rechnete, macht es für mich viel authentischer und schöner als es in einem tollen Restaurant oder so hätte sein können.
08.05.2017 19:41
Zitat von Danii90:

Erstmal bin ich ja schon neugierig, woher du weißt, dass du heute einen Antrag kriegst

Der Antrag meines Mannes sollte egtl. an meinem Geburtstag stattfinden. Er hatte vorher extra als ich geschlafen hab, meinen Finger mit dem Maßband ausgemessen und einen Ring bestellt - an meinem Geburtstag war dieser aber noch nicht fertig. Also hat er mir den Antrag ein paar Tage später Zuhause gemacht und das war für mich perfekt. Ich bin nicht der Typ, der gern im Mittelpunkt steht und dass er vor mir in unserem gemeinsamen Zuhause auf die Knie gegangen ist, als ich in Jogginghose, ungeschminkt mit Messy Bun auf der Couch saß und am wenigsten damit rechnete, macht es für mich viel authentischer und schöner als es in einem tollen Restaurant oder so hätte sein können.


Ich schrieb heuer.. nicht heute
08.05.2017 19:42
Zitat von sunshine_26:

Zitat von Danii90:

Erstmal bin ich ja schon neugierig, woher du weißt, dass du heute einen Antrag kriegst

Der Antrag meines Mannes sollte egtl. an meinem Geburtstag stattfinden. Er hatte vorher extra als ich geschlafen hab, meinen Finger mit dem Maßband ausgemessen und einen Ring bestellt - an meinem Geburtstag war dieser aber noch nicht fertig. Also hat er mir den Antrag ein paar Tage später Zuhause gemacht und das war für mich perfekt. Ich bin nicht der Typ, der gern im Mittelpunkt steht und dass er vor mir in unserem gemeinsamen Zuhause auf die Knie gegangen ist, als ich in Jogginghose, ungeschminkt mit Messy Bun auf der Couch saß und am wenigsten damit rechnete, macht es für mich viel authentischer und schöner als es in einem tollen Restaurant oder so hätte sein können.


Ich schrieb heuer.. nicht heute


?? Oops, ich dachte heuer bedeutet heute...
brini88
7763 Beiträge
08.05.2017 19:48
Ich hab zu meinem Mann gesagt, dass ich spätestens zu unserem 1. Jahrestag den Ring am Finger haben möchte

Nach 3 oder 4 Monaten hat er sich schon nach meiner Ringgröße erkundigt (natürlich gaaanz ohne Hintergedanken^^) und an Heiligabend habe ich darauf gehofft und wurde enttäuscht.

Am 2. Feiertag aber hat er mich vor unseren Eltern (sie waren bei uns zum essen und dass sie sich auch kennen lernen) gefragt. Mein Mann war schon das ganze Essen über so nervös und hibbelig, naja, dann ja nicht ohne Grund und er hat zuerst meinen Stiefvater ganz klassisch gefragt
Darwin27
10550 Beiträge
08.05.2017 19:55
Zitat von TweeDwargen:

Den ersten? Im Bett, beim Kuscheln... eigentlich unspektakulär aber mit unglaublich viel Gefühl darun... da waren wir öhm... 3 Monate oder so zusammen
es gab dann noch ein paar ... kein einziger groß aufgezogen, sondern nur unter uns... als wir ca. ein halbes jahr zusammen waren hab ich dann mal ja gesagt


Der hatte es aber eilig!

bluesix
2807 Beiträge
08.05.2017 20:04
Zitat von Mathelenlu:

Ganz unromantisch, vor fast 22 Jahren beim James Bond gucken. Weiß nicht mal mehr, wer was gesagt hat, aber es war dann klar, wir heiraten dann mal . Aber das war genau okay so. Ich bekomme bei auf-die-Knie, rote Rosen, Teelichter und ich-leg-Deinen-Namen-aus-der-Nudelsuppe einfach nur Brechreiz .


Danke.

Ich dachte schon ich bin unnormal.
Ich kann mit diesem übertrieben kitschigen Zeugs nichts anfangen. Und meiner weiß das Gottseidank

Er hat mir den Ring hingehalten sich hingekniet und gefragt
Allerdings hat er vorher ohne das ich es wusste meinen Papa um Erlaubnis gefragt
08.05.2017 20:05
Zitat von Danii90:

Zitat von sunshine_26:

Zitat von Danii90:

Erstmal bin ich ja schon neugierig, woher du weißt, dass du heute einen Antrag kriegst

Der Antrag meines Mannes sollte egtl. an meinem Geburtstag stattfinden. Er hatte vorher extra als ich geschlafen hab, meinen Finger mit dem Maßband ausgemessen und einen Ring bestellt - an meinem Geburtstag war dieser aber noch nicht fertig. Also hat er mir den Antrag ein paar Tage später Zuhause gemacht und das war für mich perfekt. Ich bin nicht der Typ, der gern im Mittelpunkt steht und dass er vor mir in unserem gemeinsamen Zuhause auf die Knie gegangen ist, als ich in Jogginghose, ungeschminkt mit Messy Bun auf der Couch saß und am wenigsten damit rechnete, macht es für mich viel authentischer und schöner als es in einem tollen Restaurant oder so hätte sein können.


Ich schrieb heuer.. nicht heute


?? Oops, ich dachte heuer bedeutet heute...


Nein heute eher unwahrscheinlich.. er kommt erst um 22 uhr von der arbeit heim

Aber wir waren im jänner 4 jahre zusammen, haben ein kind, und haben uns letztes jahr ein grundstück gekauft und werden evtl nächstes jahr mit hausbau beginnen..fehlt nur noch die hochzeit und ich weiß ja dass er nicht abgeneigt ist und möchte auch vorm hausbau noch heiraten.. also wenn er nächstes jahr beginnen will.. dann soll nächstes jahr noch hochzeit sein
Alaska
17802 Beiträge
08.05.2017 20:55
Meiner hat mich zu seiner Tante ins Allgäu verschleppt, Kaffee trinken. Danach schlug er mit dem Auto aber die falsche Richtung ein, weil in der Nähe eine bekannte Burg sei, die er unbedingt sehen will (Randnotiz: ich bin der Geschichtsfreak, nicht er).
Ich meinte zwar, die sei bestimmt zu, bis wir da sind, aber bitte. Es war ja schon nach 17 Uhr.

Dummerweise war der Weg zur Burg gar nicht befahrbar, so musste er unten im Ort parken. Geregnet hats wie aus Eimern und er hat den Regenschirm vergessen.
Also bin ich maulend, zeternd und stinkesauer hinter ihm diesen mistigen Berg hochgestapft, immer noch wohlwissend, dass wir oben nur vor verschlossenen Türen stehen können.

So war es dann auch. Burgtor zu, ich wie ein begossener Pudel und schlimmer schnaufend als jede alte Dampflok. Hab ihn natürlich nochmals ordentlich angeschnauzt. Ja, ich war ein Ekel - und nass.

Er wollte dann unbedingt einmal um die Burg rum, wenn er schonmal da sei, ich könne ja warten und weiter schimpfen.
Er kam aber recht schnell wieder, mit einem Schlüssel, den hätte er gefunden.
Ich bekam fast einen Herzanfall, als er das Burgtor aufmachte und in den Hof schlich - ich nur hinterher, um diesen Bekloppten zurück zu holen, bevor die Alarmanlagen anschlagen.
Der Schlüssel passte auch in eine Tür. Er rein. Ich am Ende meiner Nerven hinterher.
Da standen wir in einem Raum, Badewanne, ein altes geschnitztes Himmelbett, Feuer im Kamin. Und ein ganzer Tisch voller Essen.

Und dann bekam ich meinen Antrag. Und ich schäm mich bis heute, dass ich kaum die Puste hatte, da hoch zu latschen, aber noch genug Luft hatte, um ihn ständig von hinten zu verfluchen.

Wir blieben dann über Nacht und sind nach Mitternacht noch rumgeschlichen.
Chloe-Marie
1732 Beiträge
08.05.2017 20:57
"Willst Du die Steuerklasse wechseln?"

Wir lieben uns!
08.05.2017 21:06
Zitat von Alaska:

Meiner hat mich zu seiner Tante ins Allgäu verschleppt, Kaffee trinken. Danach schlug er mit dem Auto aber die falsche Richtung ein, weil in der Nähe eine bekannte Burg sei, die er unbedingt sehen will (Randnotiz: ich bin der Geschichtsfreak, nicht er).
Ich meinte zwar, die sei bestimmt zu, bis wir da sind, aber bitte. Es war ja schon nach 17 Uhr.

Dummerweise war der Weg zur Burg gar nicht befahrbar, so musste er unten im Ort parken. Geregnet hats wie aus Eimern und er hat den Regenschirm vergessen.
Also bin ich maulend, zeternd und stinkesauer hinter ihm diesen mistigen Berg hochgestapft, immer noch wohlwissend, dass wir oben nur vor verschlossenen Türen stehen können.

So war es dann auch. Burgtor zu, ich wie ein begossener Pudel und schlimmer schnaufend als jede alte Dampflok. Hab ihn natürlich nochmals ordentlich angeschnauzt. Ja, ich war ein Ekel - und nass.

Er wollte dann unbedingt einmal um die Burg rum, wenn er schonmal da sei, ich könne ja warten und weiter schimpfen.
Er kam aber recht schnell wieder, mit einem Schlüssel, den hätte er gefunden.
Ich bekam fast einen Herzanfall, als er das Burgtor aufmachte und in den Hof schlich - ich nur hinterher, um diesen Bekloppten zurück zu holen, bevor die Alarmanlagen anschlagen.
Der Schlüssel passte auch in eine Tür. Er rein. Ich am Ende meiner Nerven hinterher.
Da standen wir in einem Raum, Badewanne, ein altes geschnitztes Himmelbett, Feuer im Kamin. Und ein ganzer Tisch voller Essen.

Und dann bekam ich meinen Antrag. Und ich schäm mich bis heute, dass ich kaum die Puste hatte, da hoch zu latschen, aber noch genug Luft hatte, um ihn ständig von hinten zu verfluchen.

Wir blieben dann über Nacht und sind nach Mitternacht noch rumgeschlichen.


Find ich witzig

Und äääääußerst romantisch von deinem mann
08.05.2017 23:32
Bei uns war es absolut unromantisch...
Mein Papa war damals sehr krank und die Ärzte warnten uns schon vor,dass es sehr schlecht aussieht!
Mein Schatz und ich lagen Abends auf der Couch und schauten fern,als er plötzlich nur sagte:"Du Schatz,du möchtest das dein Papa dabei ist,wenn du heiratest,oder?"
Ich:"Na klar!"
Mein Schatz:"Gut,dann Ruf ich morgen beim Standesamt an!"

Somit war das geklärt und der Termin für die Hochzeit schon 6 Wochen später!

Eine Woche vor der Hochzeit hatten wir dann den Junggesellenabschied,den unsere Freunde und unsere Familien gemeinsam geplant hatten! Mein Mann und ich waren total ahnungslos und er musste so blöde Aufgaben erledigen,wie sich zum Ritter schlagen lassen und sowas und ich musste mich vom Aschenputtel zur Cinderella hocharbeiten! Bis auf einmal mein Schatz vor mir stand,mit all den Jungs,mit denen er unterwegs war! Seine letzte Aufgabe war nämlich seine Prinzessin zu finden und Sie zu der seinen zu machen! Da bekam ich dann einen richtigen Antrag mit Kniefall und allem drum und dran
09.05.2017 09:18
Mein heutiger Exmann ist zu Weihnachten vor meiner Familie vor mir auf die Knie gegangen, mit einem Strauss Rosen und Ringen. Geheiratet haben wir 3 Monate später, standesamtlich und nur zu dritt (Mann, Tochter, ich).

Mein jetziger Freund hat mir auch einen Antrag gemacht. Zu Hause. Er hat einen Stuhl ins Wohnzimmer gestellt, drum herum Rosen, Kerzen. Als ich saß hat er mir liebe Worte gesagt, ist auf die Knie und hat gefragt ob ich ihn heiraten möchte

Rückblickend fand ich beides für meine Verhältnisse recht kitschig bin auch ehrlich gesagt nicht der Romantiker. Aber beide haben sich was dabei gedacht demzufolge will ich mal nicht meckern.

Liebe Grüße
Kartonkatze
1669 Beiträge
09.05.2017 09:26
Puh welch schöne Geschichten

Ich habe zum Geburtstag einen Gutschein für ein romantisches Essen und eine Überraschung in Oslo von meinem Mann bekommen( wir hatten die Reise gebucht und sind in der Vorweihnachtszeit nach Oslo gefahren). Da hat mein Oberstübchen schon Lunte gerochen^^ Wir waren 2,5 Jahre zusammen, hatten unser Haus schon gekauft und es lief einfach prima

In Oslo dann haben wir versucht ein romantisches Restaurant am Hafen zu finden - Fehlanzeige! Entweder mega schickimicki( was wir beide nicht sind) oder mehr eine Kneipe mit Futterversorgung!
Nachdem wir dann Fish & Chips in einer dieser Kneipen gegessen hatten( es war ein toller Abend aber wir hatten einen Tisch neben den Toiletten^^) sind wir zum Hotel spaziert. Wir hatten ein Zimmer ganz oben und somit einen tollen Ausblick über Oslo!
Naja und da verschwand er mal eben ins Badezimmer und kam mit einem wunderbaren Ring wieder zu mir und hat mich gefragt ob ich ihn heiraten möchte

Im August darauf haben wir das dann gemacht, nun sind es bald 4 Jahre und ich liebe ihn immernoch
09.05.2017 12:50
Zitat von Darwin27:

Er wollte unbedingt, dass wir zusammen duschen. Wir sind also zusammen hoch. Der große Doppelspiegel war aufgeklappt. Ich hab ihn zugemacht und auf den Spiegelseiten stand: "Willst du mich heiraten?"

Als ich mich umgedreht hab, ist er auf die Knie gegangen, hat mir ein Ringdöschen hingehalten und hat mich nochmal direkt gefragt.

Geduscht haben wir danach nicht mehr. Es war Silvester und ich schwanger. Wir haben den Abend kuschelnd und planend auf der Couch verbracht.


Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 9 mal gemerkt