Mütter- und Schwangerenforum

Ausgenutzt?

Gehe zu Seite:
Serafinchen
4389 Beiträge
04.08.2020 19:13
Zitat von Christen:

Er hat einfach ständig Hunger und sagt das dann halt auch. Irgendwie kann ich da nicht nein sagen Der ist echt ein Fass ohne Boden
Bier: ein Sixpack hatten wir hier, ich ein Bier,der Mann eins, er den Rest

Da werdet ihr euch wohl durchsetzen müssen, wenn es euch nicht passt. Er hat hunger? Dann kann er sich ja etwas bestellen. An Bier hätte ich ihm auch nur eins gegeben, ansonsten eine Karaffe mit Wasser auf den Tisch stellen usw...
Marf
24787 Beiträge
04.08.2020 19:15
Lade dich bei ihm ein.Wenn ich beim futtern helfen soll,meld dich.
Ein Kumpel von uns ist auch so.Der schmiert z.B. eine komplette Teewurst auf 2 Scheiben Brot und dazu noch ein ganzes Glas Essiggurken.Vom Trinken fange ich erst gar nicht an.....
Ich würds sagen....oder eben weniger anbieten.Auch wenns schwer fällt.Ich sag da auch nicht Nein,ist ja auch toll wenns jemanden schmeckt.
Christen
23238 Beiträge
04.08.2020 19:18
Zitat von Serafinchen:

Zitat von Christen:

Er hat einfach ständig Hunger und sagt das dann halt auch. Irgendwie kann ich da nicht nein sagen Der ist echt ein Fass ohne Boden
Bier: ein Sixpack hatten wir hier, ich ein Bier,der Mann eins, er den Rest

Da werdet ihr euch wohl durchsetzen müssen, wenn es euch nicht passt. Er hat hunger? Dann kann er sich ja etwas bestellen. An Bier hätte ich ihm auch nur eins gegeben, ansonsten eine Karaffe mit Wasser auf den Tisch stellen usw...
das mit dem Bestellen habe ich auch schon zum Mann gesagt. Dumm ist halt nur, dass ich eigentlich jeden Tag koche und er meist genau in die Vorbereitungen platzt
shelyra
68049 Beiträge
04.08.2020 19:21
Zitat von Christen:

Zitat von Serafinchen:

Zitat von Christen:

Er hat einfach ständig Hunger und sagt das dann halt auch. Irgendwie kann ich da nicht nein sagen Der ist echt ein Fass ohne Boden
Bier: ein Sixpack hatten wir hier, ich ein Bier,der Mann eins, er den Rest

Da werdet ihr euch wohl durchsetzen müssen, wenn es euch nicht passt. Er hat hunger? Dann kann er sich ja etwas bestellen. An Bier hätte ich ihm auch nur eins gegeben, ansonsten eine Karaffe mit Wasser auf den Tisch stellen usw...
das mit dem Bestellen habe ich auch schon zum Mann gesagt. Dumm ist halt nur, dass ich eigentlich jeden Tag koche und er meist genau in die Vorbereitungen platzt

Dann gibt ihm eben nur eine Portion...

Du hast es in der Hand wieviel er bekommt. Und bist eigentlich erwachsen und alt genug zu sagen wenn es dir zuviel wird
Christen
23238 Beiträge
04.08.2020 19:26
Zitat von shelyra:

Zitat von Christen:

Zitat von Serafinchen:

Zitat von Christen:

Er hat einfach ständig Hunger und sagt das dann halt auch. Irgendwie kann ich da nicht nein sagen Der ist echt ein Fass ohne Boden
Bier: ein Sixpack hatten wir hier, ich ein Bier,der Mann eins, er den Rest

Da werdet ihr euch wohl durchsetzen müssen, wenn es euch nicht passt. Er hat hunger? Dann kann er sich ja etwas bestellen. An Bier hätte ich ihm auch nur eins gegeben, ansonsten eine Karaffe mit Wasser auf den Tisch stellen usw...
das mit dem Bestellen habe ich auch schon zum Mann gesagt. Dumm ist halt nur, dass ich eigentlich jeden Tag koche und er meist genau in die Vorbereitungen platzt

Dann gibt ihm eben nur eine Portion...

Du hast es in der Hand wieviel er bekommt. Und bist eigentlich erwachsen und alt genug zu sagen wenn es dir zuviel wird
immer, wenn ich den Kindern nachfülle, hält er seinen Teller hoch und sagt: Och jo, einen Teller würde ich auch noch nehmen
Cookie88
34253 Beiträge
04.08.2020 19:44
Zitat von Christen:

Zitat von shelyra:

Zitat von Christen:

Zitat von Serafinchen:

...
das mit dem Bestellen habe ich auch schon zum Mann gesagt. Dumm ist halt nur, dass ich eigentlich jeden Tag koche und er meist genau in die Vorbereitungen platzt

Dann gibt ihm eben nur eine Portion...

Du hast es in der Hand wieviel er bekommt. Und bist eigentlich erwachsen und alt genug zu sagen wenn es dir zuviel wird
immer, wenn ich den Kindern nachfülle, hält er seinen Teller hoch und sagt: Och jo, einen Teller würde ich auch noch nehmen

Da würd ich gleich einen Riegel vorschieben und sagen du hast nur für euch gekocht. Punkt.
Sowas geht gar nicht aber ich bin da auch so ein Typ der nicht nein sagen kann.
Das erste was mein Schwager verlangt (!!!) wenn er kommt ist ein Bier. Und zwar "ey bring mal ein Bier, aber a gscheites!"
Beim letzten Mal hab ich aber nach 10 Jahren gesagt "ey, hab keins da!" - den haben wir schon länger nicht gesehen.
Gwen85
18361 Beiträge
04.08.2020 19:57
Wenn er das nächste Mal zu euch kommt, bestellt etwas leckeres (u. teures) und er muss zahlen.
Mimiminime
1315 Beiträge
04.08.2020 20:00
Ich würde ihm dann eine Rechnung schreiben
Elsilein
12392 Beiträge
04.08.2020 20:09
Am Wochenende haben wir spontan den Grill angeworfen und spät (gegen 9 ) wollten wir essen. Da meinte ich dann zu den zwei Nachbarsjungs, dass sie dann jetzt mal nach Hause müssen. Da antworten die total perplex: "Nein, wir essen noch mit."
Da frag ich mich dann schon, ob mein Kind das bei anderen auch so macht.
Gwen85
18361 Beiträge
04.08.2020 20:26
Zitat von Elsilein:

Am Wochenende haben wir spontan den Grill angeworfen und spät (gegen 9 ) wollten wir essen. Da meinte ich dann zu den zwei Nachbarsjungs, dass sie dann jetzt mal nach Hause müssen. Da antworten die total perplex: "Nein, wir essen noch mit."
Da frag ich mich dann schon, ob mein Kind das bei anderen auch so macht.


Bestimmt nicht.
Hier essen die Freunde von den Kids auch immer mit, aber meine zwei essen auch bei ihren Freunden stets mit. Daher bleib ich da locker.

Worüber ich mich aufrege, sind auch teils meine Freunde mit Kindern. (Hab ich auch schon mal erzählt hier, glaube ich.)
Treffen am liebsten bei uns, denn Freundin A hat den Garten ja nicht fertig und bei Freundin B gibt es im Garten keinen Schatten.
Ich vermute allerdings, dass beide Damen wenig Bock haben eine Horde von 6 Kindern durch Haus und den Garten toben zu lassen. Treffen außerhalb, wie zb Tierpark oder Wald, nur sehr sehr ungern. Aber sie laden selbst seltenst bis nie ein.
Bei mir gibt's ja meist auch Kaffee, Kuchen, Eis, Obst, Wasser, Grillen, Garten, Pool, Sonne und Schatten für lau.
Und ich darf mir immer anhören, wie brav und lieb meine Kinder sind, die machen ja keine Arbeit. Sonst würde man das ja alles hier im Haus und Garten ja nicht so toll in Schuss halten. Ähm.....
Serafinchen
4389 Beiträge
04.08.2020 20:39
Zitat von Christen:

Zitat von Serafinchen:

Zitat von Christen:

Er hat einfach ständig Hunger und sagt das dann halt auch. Irgendwie kann ich da nicht nein sagen Der ist echt ein Fass ohne Boden
Bier: ein Sixpack hatten wir hier, ich ein Bier,der Mann eins, er den Rest

Da werdet ihr euch wohl durchsetzen müssen, wenn es euch nicht passt. Er hat hunger? Dann kann er sich ja etwas bestellen. An Bier hätte ich ihm auch nur eins gegeben, ansonsten eine Karaffe mit Wasser auf den Tisch stellen usw...
das mit dem Bestellen habe ich auch schon zum Mann gesagt. Dumm ist halt nur, dass ich eigentlich jeden Tag koche und er meist genau in die Vorbereitungen platzt

Und wenn du wirklich nur für euch kochst? Also z.b. Für jeden von euch ein Schnitzel, mit der passenden Menge an Beilagen usw?
_Sophie_
5855 Beiträge
04.08.2020 20:50
Oder du sagst das nächste Mal, wenn er wieder vor der Tür steht: "Wenn du wieder meinen Kühlschrank leer futtern willst und säufst wie so ein Milchbulle, kannst du sofort wieder kehrtmachen und selbst für deine Vollverpflegung sorgen! Du bist ja schließlichein ein großer Junge, der sich um sich selbst kümmern kann."
Elsilein
12392 Beiträge
04.08.2020 20:57
Zitat von Gwen85:

Zitat von Elsilein:

Am Wochenende haben wir spontan den Grill angeworfen und spät (gegen 9 ) wollten wir essen. Da meinte ich dann zu den zwei Nachbarsjungs, dass sie dann jetzt mal nach Hause müssen. Da antworten die total perplex: "Nein, wir essen noch mit."
Da frag ich mich dann schon, ob mein Kind das bei anderen auch so macht.


Bestimmt nicht.
Hier essen die Freunde von den Kids auch immer mit, aber meine zwei essen auch bei ihren Freunden stets mit. Daher bleib ich da locker.

Worüber ich mich aufrege, sind auch teils meine Freunde mit Kindern. (Hab ich auch schon mal erzählt hier, glaube ich.)
Treffen am liebsten bei uns, denn Freundin A hat den Garten ja nicht fertig und bei Freundin B gibt es im Garten keinen Schatten.
Ich vermute allerdings, dass beide Damen wenig Bock haben eine Horde von 6 Kindern durch Haus und den Garten toben zu lassen. Treffen außerhalb, wie zb Tierpark oder Wald, nur sehr sehr ungern. Aber sie laden selbst seltenst bis nie ein.
Bei mir gibt's ja meist auch Kaffee, Kuchen, Eis, Obst, Wasser, Grillen, Garten, Pool, Sonne und Schatten für lau.
Und ich darf mir immer anhören, wie brav und lieb meine Kinder sind, die machen ja keine Arbeit. Sonst würde man das ja alles hier im Haus und Garten ja nicht so toll in Schuss halten. Ähm.....

Hier essen auch oft die Freunde mit (an besagtem Samstag 2 plus Papa, heute auch 2...), allerdings waren die auch offiziell eingeladen. Über den Tag stehen eigentlich immer Snacks und Getränke für alle Kinder auf dem Gartentisch, da würde ich niieee was sagen. Bloß wenn sie dann angelaufen kommen, sobald es auf dem Grill brutzelt...
Mein Kind läuft um 21.00 auch nicht mehr außerhalb meiner Sichtweite in der Nachbarschaft herum, aber vielleicht bin ich da auch etwas unentspannt...
Kiddo89
1663 Beiträge
04.08.2020 21:06
Zitat von Gwen85:

Zitat von Elsilein:

Am Wochenende haben wir spontan den Grill angeworfen und spät (gegen 9 ) wollten wir essen. Da meinte ich dann zu den zwei Nachbarsjungs, dass sie dann jetzt mal nach Hause müssen. Da antworten die total perplex: "Nein, wir essen noch mit."
Da frag ich mich dann schon, ob mein Kind das bei anderen auch so macht.


Bestimmt nicht.
Hier essen die Freunde von den Kids auch immer mit, aber meine zwei essen auch bei ihren Freunden stets mit. Daher bleib ich da locker.

Worüber ich mich aufrege, sind auch teils meine Freunde mit Kindern. (Hab ich auch schon mal erzählt hier, glaube ich.)
Treffen am liebsten bei uns, denn Freundin A hat den Garten ja nicht fertig und bei Freundin B gibt es im Garten keinen Schatten.
Ich vermute allerdings, dass beide Damen wenig Bock haben eine Horde von 6 Kindern durch Haus und den Garten toben zu lassen. Treffen außerhalb, wie zb Tierpark oder Wald, nur sehr sehr ungern. Aber sie laden selbst seltenst bis nie ein.
Bei mir gibt's ja meist auch Kaffee, Kuchen, Eis, Obst, Wasser, Grillen, Garten, Pool, Sonne und Schatten für lau.
Und ich darf mir immer anhören, wie brav und lieb meine Kinder sind, die machen ja keine Arbeit. Sonst würde man das ja alles hier im Haus und Garten ja nicht so toll in Schuss halten. Ähm.....


Hier ist es exakt genauso. Langsam nervt mich das so sehr, dass ich zu manchen Freunden langsam aber sicher den Kontakt "auslaufen" lasse. Leider ists selbst mit meiner Schwester so. Ich bekomme bei ihr nicht mal ein Glas Wasser angeboten und bei mir gibt es je nach Tageszeit Frühstück, Mittag, Kaffee & Kuchen oder Abendessen + Snacks natürlich. Ich würde das ja echt zurück fahren, aber mMn muss man als Gastgeber für die Verpflegung sorgen und außerdem essen wir ja auch wirklich so oft, da muss ich den Gästen ja auch was mit anbieten.
_Sophie_
5855 Beiträge
04.08.2020 21:16
Zitat von Kiddo89:

Zitat von Gwen85:

Zitat von Elsilein:

Am Wochenende haben wir spontan den Grill angeworfen und spät (gegen 9 ) wollten wir essen. Da meinte ich dann zu den zwei Nachbarsjungs, dass sie dann jetzt mal nach Hause müssen. Da antworten die total perplex: "Nein, wir essen noch mit."
Da frag ich mich dann schon, ob mein Kind das bei anderen auch so macht.


Bestimmt nicht.
Hier essen die Freunde von den Kids auch immer mit, aber meine zwei essen auch bei ihren Freunden stets mit. Daher bleib ich da locker.

Worüber ich mich aufrege, sind auch teils meine Freunde mit Kindern. (Hab ich auch schon mal erzählt hier, glaube ich.)
Treffen am liebsten bei uns, denn Freundin A hat den Garten ja nicht fertig und bei Freundin B gibt es im Garten keinen Schatten.
Ich vermute allerdings, dass beide Damen wenig Bock haben eine Horde von 6 Kindern durch Haus und den Garten toben zu lassen. Treffen außerhalb, wie zb Tierpark oder Wald, nur sehr sehr ungern. Aber sie laden selbst seltenst bis nie ein.
Bei mir gibt's ja meist auch Kaffee, Kuchen, Eis, Obst, Wasser, Grillen, Garten, Pool, Sonne und Schatten für lau.
Und ich darf mir immer anhören, wie brav und lieb meine Kinder sind, die machen ja keine Arbeit. Sonst würde man das ja alles hier im Haus und Garten ja nicht so toll in Schuss halten. Ähm.....


Hier ist es exakt genauso. Langsam nervt mich das so sehr, dass ich zu manchen Freunden langsam aber sicher den Kontakt "auslaufen" lasse. Leider ists selbst mit meiner Schwester so. Ich bekomme bei ihr nicht mal ein Glas Wasser angeboten und bei mir gibt es je nach Tageszeit Frühstück, Mittag, Kaffee & Kuchen oder Abendessen + Snacks natürlich. Ich würde das ja echt zurück fahren, aber mMn muss man als Gastgeber für die Verpflegung sorgen und außerdem essen wir ja auch wirklich so oft, da muss ich den Gästen ja auch was mit anbieten.

Du bist doch gar nicht verpflichtet für die Verpflegung zu sorgen, nur weil deine Schwester vorbeikommt um mit dir zu schnacken. Getränke okay, aber doch nicht extra ganz groß wegen einem einen Tratsch auftafeln. Schon gar nicht, wenn nicht explizit ausgemacht ist auf Kaffee/Kuchen oderMittagessen vorbeizukommen. Geburtstag oder ähnliches dabei mal außen vor gelassen.

Als Gast würde ich auch nicht um die Essenszeit vorbeischauen. Das würde mir nicht mal im Traum einfallen.

Gott, mein Ausdruck mal wieder. Ich schlafe schon halb!
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 22 mal gemerkt