Mütter- und Schwangerenforum

Auf in's fleischfreie Leben...

Gehe zu Seite:
markusmami
133702 Beiträge
23.02.2020 17:12
Zitat von Schnecke510:

Zitat von Christen:

Bin mal gespannt, wie die Grillsaison wird. Auf die Thüringer Würstchen bin ich ja schon abgefahren..

Gibt es ja auch in vegetarisch. Dazu gute Salate, Knoblauchbaguette, gegrillte Auberginen und anderes Gemüse, Guacamole - da brauche ich gar kein Fleisch. Wir grillen öfter vegetarisch.
Oder Tofu-Spieße (mariniert mit Knoblauch und Koriander), als Dip Hummus, das liebe ich. Kräuterseitlinge (wenn es nicht vegan sein muss) mariniert in Joghurt, Olivenöl und Kräuter, das schmeckt 1000. mal besser als jedes Würstchen, da fehlt mir nichts.
Schnecke510
7125 Beiträge
23.02.2020 17:22
Zitat von markusmami:

Zitat von Schnecke510:

Zitat von Christen:

Bin mal gespannt, wie die Grillsaison wird. Auf die Thüringer Würstchen bin ich ja schon abgefahren..

Gibt es ja auch in vegetarisch. Dazu gute Salate, Knoblauchbaguette, gegrillte Auberginen und anderes Gemüse, Guacamole - da brauche ich gar kein Fleisch. Wir grillen öfter vegetarisch.
Oder Tofu-Spieße (mariniert mit Knoblauch und Koriander), als Dip Hummus, das liebe ich. Kräuterseitlinge (wenn es nicht vegan sein muss) mariniert in Joghurt, Olivenöl und Kräuter, das schmeckt 1000. mal besser als jedes Würstchen, da fehlt mir nichts.

Oh ja, njam njam.
Und was Leberkäse betrifft - sehe ich auch so, echt eklig.
Indira
13577 Beiträge
23.02.2020 17:26
Normalerweise ist es gar kein Problem seinen Eisenbedarf durch pflanzliche Eisenquellen zu decken.
Wenn man sich ausgewogen ernährt und Hülsenfrüchte zum Speiseplan gehören. Auch im Vollgetreide ist Eisen enthalten.

Es gibt verschiedene Lebensmittel die die Aufnahme von Eisen unterstützten oder hemmen.
Da kann man auch drauf achten.

Ich hatte in der letzten Schwangerschaft allerdings Probleme meinen Eisenspiegel mit pflanzlicher Ernährung zu halten und habe dann Eisentabletten genommen.
markusmami
133702 Beiträge
23.02.2020 17:28
Zitat von Schnecke510:

Zitat von markusmami:

Zitat von Schnecke510:

Zitat von Christen:

Bin mal gespannt, wie die Grillsaison wird. Auf die Thüringer Würstchen bin ich ja schon abgefahren..

Gibt es ja auch in vegetarisch. Dazu gute Salate, Knoblauchbaguette, gegrillte Auberginen und anderes Gemüse, Guacamole - da brauche ich gar kein Fleisch. Wir grillen öfter vegetarisch.
Oder Tofu-Spieße (mariniert mit Knoblauch und Koriander), als Dip Hummus, das liebe ich. Kräuterseitlinge (wenn es nicht vegan sein muss) mariniert in Joghurt, Olivenöl und Kräuter, das schmeckt 1000. mal besser als jedes Würstchen, da fehlt mir nichts.

Oh ja, njam njam.
Und was Leberkäse betrifft - sehe ich auch so, echt eklig.
Ich habe auch schon Fleischtomaten mit Schafskäse gefüllt, auch sehr lecker. Dazu Ciabatta (selbstgebacken), dazu leckere Dips - ich mag ja auch gerne die Frankfurter Grüne Soße (ich ersetze die Majo durch Griechischen Joghurt mit einem Hauch Zitrone).
markusmami
133702 Beiträge
24.02.2020 08:57
Morgen gehen wir zum Griechen essen. Das wird eine echte Herausforderung.
Tifa
7518 Beiträge
24.02.2020 12:20
Zitat von markusmami:

Morgen gehen wir zum Griechen essen. Das wird eine echte Herausforderung.

Ich war am valentinstag beim griechen. Alles was ich essen konnte war gebratenes Gemüse - und selbst da musste ich noch anpassen
markusmami
133702 Beiträge
24.02.2020 12:46
Zitat von Tifa:

Zitat von markusmami:

Morgen gehen wir zum Griechen essen. Das wird eine echte Herausforderung.

Ich war am valentinstag beim griechen. Alles was ich essen konnte war gebratenes Gemüse - und selbst da musste ich noch anpassen
Ich habe die Speisekarte durchforstet. Bei den Vorspeisen gibt es einiges, an Salaten auch und ich habe Suppen entdeckt , aber am meisten machen mich die Okraschoten an dazu reichen sie Khritaraki mit Tomatensoße oder Metaxasoße. Die Beilagen kann man auch extra bestellen.
Jaspina1
1276 Beiträge
24.02.2020 13:12
Mmmhhh, eure Grillalternativen klingen toll!
Pauli
10295 Beiträge
24.02.2020 13:22
Viele stehen ja nicht auf Fleischersatz, ich ebenfalls auf das wenigste aber die Sachen von Valess sind echt lecker, die werden wir zum Beispiel auch mal auf den Grill. Und ich liebe den „Fleischsalat“ von mühlenhof und den vegetarischen Schinkenspicker (gut davon kann man jetzt halten was man will, aber ab und an ist das für mich ok)....
Ich bin hier leider die einzige die vegetarisch lebt von uns sechs aber da ich koche gibts halt wenig Fleisch
markusmami
133702 Beiträge
24.02.2020 13:26
Zitat von Pauli:

Viele stehen ja nicht auf Fleischersatz, ich ebenfalls auf das wenigste aber die Sachen von Valess sind echt lecker, die werden wir zum Beispiel auch mal auf den Grill. Und ich liebe den „Fleischsalat“ von mühlenhof und den vegetarischen Schinkenspicker (gut davon kann man jetzt halten was man will, aber ab und an ist das für mich ok)....
Ich bin hier leider die einzige die vegetarisch lebt von uns sechs aber da ich koche gibts halt wenig Fleisch
Ich nehme das persönlich nicht. Ich finde es ernährungstechnisch nicht gut, da sind ja zig Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker enthalten.
Pauli
10295 Beiträge
24.02.2020 14:08
Zitat von markusmami:

Zitat von Pauli:

Viele stehen ja nicht auf Fleischersatz, ich ebenfalls auf das wenigste aber die Sachen von Valess sind echt lecker, die werden wir zum Beispiel auch mal auf den Grill. Und ich liebe den „Fleischsalat“ von mühlenhof und den vegetarischen Schinkenspicker (gut davon kann man jetzt halten was man will, aber ab und an ist das für mich ok)....
Ich bin hier leider die einzige die vegetarisch lebt von uns sechs aber da ich koche gibts halt wenig Fleisch
Ich nehme das persönlich nicht. Ich finde es ernährungstechnisch nicht gut, da sind ja zig Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker enthalten.


Naja das gibts hier auch nicht täglich, dafür ist’s viel zu teuer. Aber ab und an mal mache ich da gerne eine Ausnahme
Tifa
7518 Beiträge
24.02.2020 14:24
So ein paar Ersatzprodukte esse ich ab und an ganz gern, letzte Woche habe ich bei einem Lagerverkauf echt viel mitgenommen, das ist jetzt fast alles im Gefrierschrank reicht bestimmt bis zum Jahresende
Da es so teuer ist esse ich das aber auch eher selten, ich mach vieles einfach lieber selbst.
Fleischsalat gibt es fertig bei uns nur in vegetarisch, das ist für mich ja nichts, das muss ich also auch selbst machen. Hab ich einmal gemacht und nie wieder, weil die „Zutaten“ echt enorm teuer waren. Dann lieber selbstgemachtes Mett, das kommt günstiger

Für die Kinder ist sowas wie nuggets oder „Fischstäbchen“ eben einfach auch interessant, sowas landet dann doch häufiger im Einkaufswagen.
Christen
23229 Beiträge
24.02.2020 14:30
Zitat von Pauli:

Zitat von markusmami:

Zitat von Pauli:

Viele stehen ja nicht auf Fleischersatz, ich ebenfalls auf das wenigste aber die Sachen von Valess sind echt lecker, die werden wir zum Beispiel auch mal auf den Grill. Und ich liebe den „Fleischsalat“ von mühlenhof und den vegetarischen Schinkenspicker (gut davon kann man jetzt halten was man will, aber ab und an ist das für mich ok)....
Ich bin hier leider die einzige die vegetarisch lebt von uns sechs aber da ich koche gibts halt wenig Fleisch
Ich nehme das persönlich nicht. Ich finde es ernährungstechnisch nicht gut, da sind ja zig Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker enthalten.


Naja das gibts hier auch nicht täglich, dafür ist’s viel zu teuer. Aber ab und an mal mache ich da gerne eine Ausnahme
ich auch
Christen
23229 Beiträge
24.02.2020 14:30
Zitat von Tifa:

So ein paar Ersatzprodukte esse ich ab und an ganz gern, letzte Woche habe ich bei einem Lagerverkauf echt viel mitgenommen, das ist jetzt fast alles im Gefrierschrank reicht bestimmt bis zum Jahresende
Da es so teuer ist esse ich das aber auch eher selten, ich mach vieles einfach lieber selbst.
Fleischsalat gibt es fertig bei uns nur in vegetarisch, das ist für mich ja nichts, das muss ich also auch selbst machen. Hab ich einmal gemacht und nie wieder, weil die „Zutaten“ echt enorm teuer waren. Dann lieber selbstgemachtes Mett, das kommt günstiger

Für die Kinder ist sowas wie nuggets oder „Fischstäbchen“ eben einfach auch interessant, sowas landet dann doch häufiger im Einkaufswagen.
oh ja, das Mett kam beim letzten Buffet super an
-Brünni88
23365 Beiträge
24.02.2020 14:31
Zitat von Christen:

Zitat von Tifa:

So ein paar Ersatzprodukte esse ich ab und an ganz gern, letzte Woche habe ich bei einem Lagerverkauf echt viel mitgenommen, das ist jetzt fast alles im Gefrierschrank reicht bestimmt bis zum Jahresende
Da es so teuer ist esse ich das aber auch eher selten, ich mach vieles einfach lieber selbst.
Fleischsalat gibt es fertig bei uns nur in vegetarisch, das ist für mich ja nichts, das muss ich also auch selbst machen. Hab ich einmal gemacht und nie wieder, weil die „Zutaten“ echt enorm teuer waren. Dann lieber selbstgemachtes Mett, das kommt günstiger

Für die Kinder ist sowas wie nuggets oder „Fischstäbchen“ eben einfach auch interessant, sowas landet dann doch häufiger im Einkaufswagen.
oh ja, das Mett kam beim letzten Buffet super an

Warum hab ich das Rezept noch nicht?
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 27 mal gemerkt