Mütter- und Schwangerenforum

Maibabys 2017 kleine Wunder - großes Glück!

Gehe zu Seite:
kleine_elfe88
729 Beiträge
02.02.2017 13:58
Zitat von Sternzeichen:

Kleine Elfe, so ein fieses Ar...loch von Arzt! Das geht ja mal gar nicht! Ich würde so eine Untersuchung wahrscheinlich auch nicht machen lassen. Ich meine Trisomie ist ja bei euch ausgeschlossen worden und ich glaube es wäre mir das Risiko nicht wert.

Bist du dir denn mit deinem ES sicher? Ich meine, wenn der ES um ca 1 Woche verschoben war und die Einnistung auch erst recht spät, dann wären z.B. auch 1-2 Wochen Verzögerung erklärt. Meine Große war laut US auch fast immer eine Woche hinterher, obwohl sie am Ende echt lang war (54cm). Wieder eine Erklärung für eine Woche Verzögerung in der Entwicklung/Größe. Wenn du auch recht klein und zierlich bist, dann wäre das auch wieder eine Erklärung für eine Woche Verzögerung und schon kommt man insgesamt auf 3-4 Wochen! Ich glaube irgendwie fest daran, dass deine Kleine eibfach nur klein und zierlich ist.


ich weiß nicht genau wann mein ES war, aber ich weiß wann ich mit meinem Mann das Herzchen gesetzt hab

ich selber bin eigentlich normal groß (168 cm) aber leide seit Jahren schon an Untergewicht, Startgewicht bei der ss war 49 kg
milerweile lieg ich bei 54,4 aber selbst das is für meine Größe recht wenig
skyla211
5345 Beiträge
02.02.2017 16:45
Zitat von 6.Wunder:

Meine FÄ hat mir 2 mal vagi c aufgeschrieben
Aber jeweils nur für 6 tage abends ne halbe tablette.
Ist halt nicht soviel wenn man dazwischen 3-4 Wochen abstand hat mit dem termin
Und einmal zusätzlich 7 tage milchsäurekur
Bin jetzt draufgekommen das es vielleicht urinreste mit dabei waren weil ich jedesmal direkt davor auf die toilette geschickt wurde.


Hm also ich mache die ph Tests auch nachdem ich auf Toilette war und beim fa werden die auch danach gemacht, bei mir verfälscht es nix.

Also wie gesagt die gynophillus kann ich nur empfehlen bekommst du auch ohne Rezept
skyla211
5345 Beiträge
02.02.2017 16:49
Zitat von kleine_elfe88:

Zitat von skyla211:

Zitat von kleine_elfe88:

Jetzt beginnt erstmal die kur die ich hoffentlich bisschen genießen kann

Ich glaub ich werd mich doch gegen den Test entschieden,dass is nämlich doch nicht nur ein Bluttest sondern auch eine biopsie vom mutterkuchen und davor hab ich angst und im Endeffekt kann man dann auch nichts am Ergebniss änddrn


Puh ich glaube das würde ich auch nicht machen lassen
Ihr würdet euch doch eh für die Prinzessin entscheiden egal was bei raus kommt, so wie ich das verstanden habe

Ich hab das Gefühl das der arzt Geld machen will.... gibt es denn eine andere Möglichkeit zu nem anderen Arzt zu gehen? Oder musst du überhaupt nochmal zur Fd?

Ka versuche die Kur zu genießen


nein eine andere Möglichkeit zum Arzt zugehen habenwir leider nicht, weil das von einem Genlabor gemacht werden müsste.
Die kleine bekommen wir so oder so keine Frage für alles andere wäre es zu spät und ich könnte es auch nicht mehr


Naja dann wären weitere Tests ja so oder so nicht mehr ausschlaggebend für eure Entscheidung.

Ich würde die Ergebnisse auch nicht mehr zu dem a... von arzt gehen lassen, ihr leidet so schon genug und dann noch sowas von nem arzt ist mehr als daneben...
Soll deine fa die Entwicklung der maus im Auge behalten und gut.
Die maus kommt aber garantiert Kern gesund zur Welt

Versuch dich in der Kur jetzt etwas zu entspannen und ich hoffe du kannst anfangen die ss zu genießen, denn diese zeit geht Viel zu schnell vorbei und gibt dir auch keiner zurück
kleine_elfe88
729 Beiträge
02.02.2017 19:30
Zitat von skyla211:

Zitat von kleine_elfe88:

Zitat von skyla211:

Zitat von kleine_elfe88:

Jetzt beginnt erstmal die kur die ich hoffentlich bisschen genießen kann

Ich glaub ich werd mich doch gegen den Test entschieden,dass is nämlich doch nicht nur ein Bluttest sondern auch eine biopsie vom mutterkuchen und davor hab ich angst und im Endeffekt kann man dann auch nichts am Ergebniss änddrn


Puh ich glaube das würde ich auch nicht machen lassen
Ihr würdet euch doch eh für die Prinzessin entscheiden egal was bei raus kommt, so wie ich das verstanden habe

Ich hab das Gefühl das der arzt Geld machen will.... gibt es denn eine andere Möglichkeit zu nem anderen Arzt zu gehen? Oder musst du überhaupt nochmal zur Fd?

Ka versuche die Kur zu genießen


nein eine andere Möglichkeit zum Arzt zugehen habenwir leider nicht, weil das von einem Genlabor gemacht werden müsste.
Die kleine bekommen wir so oder so keine Frage für alles andere wäre es zu spät und ich könnte es auch nicht mehr


Naja dann wären weitere Tests ja so oder so nicht mehr ausschlaggebend für eure Entscheidung.

Ich würde die Ergebnisse auch nicht mehr zu dem a... von arzt gehen lassen, ihr leidet so schon genug und dann noch sowas von nem arzt ist mehr als daneben...
Soll deine fa die Entwicklung der maus im Auge behalten und gut.
Die maus kommt aber garantiert Kern gesund zur Welt

Versuch dich in der Kur jetzt etwas zu entspannen und ich hoffe du kannst anfangen die ss zu genießen, denn diese zeit geht Viel zu schnell vorbei und gibt dir auch keiner zurück


Ja die Zeit verinnt viel zu schnell, bin jetzt in der 25+2 und hab die ss noch kein bisschen genießen können
Chiquita
10108 Beiträge
02.02.2017 21:58
Ich hatte heute 3 D Ultraschall, die Maus war nicht sonderlich kooperativ beim nächsten mal macht er noch mal einen 3 D Ultraschall.
Die kleine ist jetzt 28 cm groß und 900g schwer.
Anhand der Daten vermute ich das es wieder so ein Brocken wird wie mein Sohn und es wieder ein KS wird aber mal abwarten.

Ich bin jetzt ssw 25+0
Ihr Kopfumfang hat die Größe von 26+3
Bauchunfang 26+2
Und Größe 25+5
skyla211
5345 Beiträge
06.02.2017 14:04
Huhu ihr Lieben,
Wie geht's euch?

Chiquita das hört sich doch alles super an Und die Zwerge entwickeln sich ab ner gewissen Zeit ja eh alle unterschiedlich

Ich hatte heute kontrolltermin da sich das Baby beim letzten mal ja nicht richtig messen lassen wollte.

Mein zwerg macht sich super es hat ca 1050gramm und ca 36cm zu der Größe haben wir uns geeinigt sagt sie nix mehr weils eh nur schätzwerte sind und das Gewicht wichtiger ist wegen der ss Diabetes und man am Gewicht sieht ob die Versorgung gut ankommt
Cerclage sitzt super und Gebärmutterhals ist auf 4,5 cm also auch da alles super
Sie rechnet damit das dass genurtsgewicht bei ca 3100gr liegen wird weil es immer bissl unterhalb der Kurve ist, was aber nicht schlimm ist (ich bin eh der Meinung das die mich von anfang an 4 Tage zu weit rechnen da mein eisprung spät war)
Am 27.03 hab ich Termin im kh zur geburtsplanung und besprechen wann die cerclage entfernt wird evtl wird sie dann auch direkt entfernt. Das sind nur noch 7 wochen
Und nächsten Mittwoch ist das dritte screening.
Wo ist die Zeit geblieben?
Chiquita
10108 Beiträge
06.02.2017 14:19
Oh krass schon die Geburtsolanung
Die Zeit rennt ja echt.

Ja das stimmt das die kleinen alle unterschiedlich wachsen aber ich habe ja diesmal auf eine zarte Maus gehoft damit ich normal entbinden kann.
Ich vermute das die kleine dann wohl Anfang Mai geholt wird.
Aber im Endeffekt ist es ja egal wie die Kinder zur Welt kommen Hauptsache den Mäusen geht es gut.
skyla211
5345 Beiträge
06.02.2017 14:30
Zitat von Chiquita:

Oh krass schon die Geburtsolanung
Die Zeit rennt ja echt.

Ja das stimmt das die kleinen alle unterschiedlich wachsen aber ich habe ja diesmal auf eine zarte Maus gehoft damit ich normal entbinden kann.
Ich vermute das die kleine dann wohl Anfang Mai geholt wird.
Aber im Endeffekt ist es ja egal wie die Kinder zur Welt kommen Hauptsache den Mäusen geht es gut.


Ah okay hast du nen kleines Becken oder warum kannst du dann nicht normal entbinden? Aber das kann sich ja auch nochmal ändern. Vielleicht hatte sie da ja auch gerade nen wachstumsschub und ja das ganze sind ja auch alles nur schätzwerte und in den meisten Fällen sind nach der Geburt ja dann doch andere Werte

Ja normalerweise würde anfang April reichen mit der geburtsplanung, aber da bei mir noch wegen der cerclage besprochen wird, ist die ein bisschen früher, aber ist ja auch nicht schlimm. Dann ist das wenigstens geregelt
06.02.2017 18:27
Hallo ihr Lieben,

ich bin zurück, endlich wieder Internet!!!

Ich hoffe euch geht's allen gut.

Mir geht's so la la, mein Kleiner ist noch in BEL. Ich habe von Anfang an einen Kaiserschnitt im Gefühl, das wäre der absolute Horror für mich. Etwas zeit ist bis dahin ja zum Glück noch.

Nächster Arzttermin ist am 28.0.
skyla211
5345 Beiträge
06.02.2017 19:15
Zitat von Julika:

Hallo ihr Lieben,

ich bin zurück, endlich wieder Internet!!!

Ich hoffe euch geht's allen gut.

Mir geht's so la la, mein Kleiner ist noch in BEL. Ich habe von Anfang an einen Kaiserschnitt im Gefühl, das wäre der absolute Horror für mich. Etwas zeit ist bis dahin ja zum Glück noch.

Nächster Arzttermin ist am 28.0.


Huhu

Warte erstmal ab, viele drehen sich ja auch kurz vor der Geburt noch

Ich hab aber auch angst das sich mein Baby noch in bel dreht und nen Kaiserschnitt wäre auch mein größter horror
Chiquita
10108 Beiträge
06.02.2017 19:57
Mein Sohn hat sich auch erst in der 32 Woche gedreht, wir haben als noch viel Zeit
Mein KS war zwar kein wunschkaiserschnitt aber ich fand ihn jetzt auch nicht schlimm auch wenn eine normale Geburt sicher emotionaler ist.
06.02.2017 19:59
Meine Maus dreht sich ständig... da ist noch keine Aussage über die endgültige Lage möglich.
08.02.2017 08:41
Danke, dass ihr mir Mut macht :-*

Ich möchte meinen Kleinen einfach nur so lange wie möglich in den Armen halten. Das konnte ich beim Großen leider nicht, da er noch beatmet werden musste. Deswegen wünsche ich mir so sehr noch eine natürliche Geburt.
skyla211
5345 Beiträge
08.02.2017 09:25
Zitat von Julika:

Danke, dass ihr mir Mut macht :-*

Ich möchte meinen Kleinen einfach nur so lange wie möglich in den Armen halten. Das konnte ich beim Großen leider nicht, da er noch beatmet werden musste. Deswegen wünsche ich mir so sehr noch eine natürliche Geburt.


Oh Liebes, ich glaube das kann jede von uns nachvollziehen.

Ich habs mit der Spinalen ja selbst hinter mir und wenn ich daran denke mein kind dann ewig nicht selbst versorgen zu können, wirds mir ganz anders.

Wir schaffen das und unsere Mäuse kommen auf natürlichem weg
Chiquita
10108 Beiträge
08.02.2017 09:52
Zitat von skyla211:

Zitat von Julika:

Danke, dass ihr mir Mut macht :-*

Ich möchte meinen Kleinen einfach nur so lange wie möglich in den Armen halten. Das konnte ich beim Großen leider nicht, da er noch beatmet werden musste. Deswegen wünsche ich mir so sehr noch eine natürliche Geburt.


Oh Liebes, ich glaube das kann jede von uns nachvollziehen.

Ich habs mit der Spinalen ja selbst hinter mir und wenn ich daran denke mein kind dann ewig nicht selbst versorgen zu können, wirds mir ganz anders.

Wir schaffen das und unsere Mäuse kommen auf natürlichem weg


Wieso ewig lang nicht selbst versorgen können?
Ich konnte mein Sohn trotzdem selbst versorgen nur das windelwechseln hat der Papa die ersten 12 Stunden gemacht.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 69 mal gemerkt