Mütter- und Schwangerenforum

2011 Mamis aus Berlin gesucht.

Gehe zu Seite:
Inulkin
250 Beiträge
17.06.2011 01:39
Zitat von Manticore:

Zitat von Inulkin:

also allein mit dem eisen ist es nicht gemacht, viel vitamin c und fleisch ist auch notwendig


Ehrlich?? Also das mit dem Eisen leuchtet ein... Ich esse seit 10 Jahren kein Fleisch und meine FA sagte, das wäre das beste, was man für ungeborene tun kann... Mach mir keine Angst

flwisch ist die größte quelle von eisen, aber man kann es ersetzen mit äpfel und ko, jedoch kann man es nur mit vitamin c frteisetzen
Inulkin
250 Beiträge
17.06.2011 01:42
Zitat von Nutella:

Zitat von Manticore:

Zitat von Inulkin:

also allein mit dem eisen ist es nicht gemacht, viel vitamin c und fleisch ist auch notwendig


Ehrlich?? Also das mit dem Eisen leuchtet ein... Ich esse seit 10 Jahren kein Fleisch und meine FA sagte, das wäre das beste, was man für ungeborene tun kann... Mach mir keine Angst


sie meint sicher rohes fleisch oder?

nein
eisen geht nicht durch das kochen verloren
Nutella
504 Beiträge
17.06.2011 01:43
Zitat von Inulkin:

Zitat von Nutella:

Zitat von Manticore:

Zitat von Inulkin:

also allein mit dem eisen ist es nicht gemacht, viel vitamin c und fleisch ist auch notwendig


Ehrlich?? Also das mit dem Eisen leuchtet ein... Ich esse seit 10 Jahren kein Fleisch und meine FA sagte, das wäre das beste, was man für ungeborene tun kann... Mach mir keine Angst


sie meint sicher rohes fleisch oder?

nein
eisen geht nicht durch das kochen verloren


nein also ich meine die FA
die FA meint doch sicher das sie kein rohes fleisch essen soll
Inulkin
250 Beiträge
17.06.2011 01:44
Zitat von Nutella:

Zitat von Inulkin:

Zitat von Nutella:

Zitat von Manticore:

Zitat von Inulkin:

also allein mit dem eisen ist es nicht gemacht, viel vitamin c und fleisch ist auch notwendig


Ehrlich?? Also das mit dem Eisen leuchtet ein... Ich esse seit 10 Jahren kein Fleisch und meine FA sagte, das wäre das beste, was man für ungeborene tun kann... Mach mir keine Angst


sie meint sicher rohes fleisch oder?

nein
eisen geht nicht durch das kochen verloren


nein also ich meine die FA
die FA meint doch sicher das sie kein rohes fleisch essen soll

aso, dass ja
ist wirklich das beste
Manticore
816 Beiträge
17.06.2011 01:46
Nein, ich sagte meiner FA gleich beim ersten Termin, ob ich irgendwas beachten sollte, weil ich Vegetarier bin und das eben auch schon recht lange. Fleisch sei nicht nur ein heftiger Nährboden für alle arten von ungesunden Keimen (rohes Fleisch), sondern eben auch sehr Schadstoff und medikamentenbelastet.
Und ich muss dich korrigieren: Das meiste Eisen soll in rotem und dunkelgrünem Obst und Gemüse stecken

Himmel, will hier keinen zum Vegi missionieren
Inulkin
250 Beiträge
17.06.2011 01:50
Zitat von Manticore:

Nein, ich sagte meiner FA gleich beim ersten Termin, ob ich irgendwas beachten sollte, weil ich Vegetarier bin und das eben auch schon recht lange. Fleisch sei nicht nur ein heftiger Nährboden für alle arten von ungesunden Keimen (rohes Fleisch), sondern eben auch sehr Schadstoff und medikamentenbelastet.
Und ich muss dich korrigieren: Das meiste Eisen soll in rotem und dunkelgrünem Obst und Gemüse stecken

Himmel, will hier keinen zum Vegi missionieren


leider mit dem dunkelgrünen gemüse ist ein müthos, und mit dem rot stimmt auch nciht ganz (hatte chemie als leistungskurs) tomaten sind zum beispiel der größter lieferant von vitamin c was auch nciht alle wissen
Nutella
504 Beiträge
17.06.2011 01:50
Zitat von Manticore:

Nein, ich sagte meiner FA gleich beim ersten Termin, ob ich irgendwas beachten sollte, weil ich Vegetarier bin und das eben auch schon recht lange. Fleisch sei nicht nur ein heftiger Nährboden für alle arten von ungesunden Keimen (rohes Fleisch), sondern eben auch sehr Schadstoff und medikamentenbelastet.
Und ich muss dich korrigieren: Das meiste Eisen soll in rotem und dunkelgrünem Obst und Gemüse stecken

Himmel, will hier keinen zum Vegi missionieren



ein leben ohne Hamburger und co? das würde ich nie ertragen
Nutella
504 Beiträge
17.06.2011 01:53
Zitat von Inulkin:

Zitat von Manticore:

Nein, ich sagte meiner FA gleich beim ersten Termin, ob ich irgendwas beachten sollte, weil ich Vegetarier bin und das eben auch schon recht lange. Fleisch sei nicht nur ein heftiger Nährboden für alle arten von ungesunden Keimen (rohes Fleisch), sondern eben auch sehr Schadstoff und medikamentenbelastet.
Und ich muss dich korrigieren: Das meiste Eisen soll in rotem und dunkelgrünem Obst und Gemüse stecken

Himmel, will hier keinen zum Vegi missionieren


leider mit dem dunkelgrünen gemüse ist ein müthos, und mit dem rot stimmt auch nciht ganz (hatte chemie als leistungskurs) tomaten sind zum beispiel der größter lieferant von vitamin c was auch nciht alle wissen


nicht die zitrone? ich dachte immer die Zitrone ist der größte lieferant von vitamin c besser später dazu lernen alls nie
Inulkin
250 Beiträge
17.06.2011 01:55
Zitat von Nutella:

Zitat von Inulkin:

Zitat von Manticore:

Nein, ich sagte meiner FA gleich beim ersten Termin, ob ich irgendwas beachten sollte, weil ich Vegetarier bin und das eben auch schon recht lange. Fleisch sei nicht nur ein heftiger Nährboden für alle arten von ungesunden Keimen (rohes Fleisch), sondern eben auch sehr Schadstoff und medikamentenbelastet.
Und ich muss dich korrigieren: Das meiste Eisen soll in rotem und dunkelgrünem Obst und Gemüse stecken

Himmel, will hier keinen zum Vegi missionieren


leider mit dem dunkelgrünen gemüse ist ein müthos, und mit dem rot stimmt auch nciht ganz (hatte chemie als leistungskurs) tomaten sind zum beispiel der größter lieferant von vitamin c was auch nciht alle wissen


nicht die zitrone? ich dachte immer die Zitrone ist der größte lieferant von vitamin c besser später dazu lernen alls nie

Manticore
816 Beiträge
17.06.2011 01:57
Zitat von Inulkin:

Zitat von Manticore:

Nein, ich sagte meiner FA gleich beim ersten Termin, ob ich irgendwas beachten sollte, weil ich Vegetarier bin und das eben auch schon recht lange. Fleisch sei nicht nur ein heftiger Nährboden für alle arten von ungesunden Keimen (rohes Fleisch), sondern eben auch sehr Schadstoff und medikamentenbelastet.
Und ich muss dich korrigieren: Das meiste Eisen soll in rotem und dunkelgrünem Obst und Gemüse stecken

Himmel, will hier keinen zum Vegi missionieren


leider mit dem dunkelgrünen gemüse ist ein müthos, und mit dem rot stimmt auch nciht ganz (hatte chemie als leistungskurs) tomaten sind zum beispiel der größter lieferant von vitamin c was auch nciht alle wissen


Ohne jetzt in die Presche springen zu wollen:
Mein HB-Wert liegt trotz Schwangerschaft und fleischloser Kost bei 14,4 und das OHNE Präparate *stolz bin*
Ich habe mich darauf eingestimmt, da ich bis vor der SS Blutspender war und mein HB-Wert sonst im Nu im Keller gelandet wäre. Vor meiner Ernährungsumstellung war er zeitweise unter 10...
Manticore
816 Beiträge
17.06.2011 01:58
Zitat von Nutella:

Zitat von Manticore:

Nein, ich sagte meiner FA gleich beim ersten Termin, ob ich irgendwas beachten sollte, weil ich Vegetarier bin und das eben auch schon recht lange. Fleisch sei nicht nur ein heftiger Nährboden für alle arten von ungesunden Keimen (rohes Fleisch), sondern eben auch sehr Schadstoff und medikamentenbelastet.
Und ich muss dich korrigieren: Das meiste Eisen soll in rotem und dunkelgrünem Obst und Gemüse stecken

Himmel, will hier keinen zum Vegi missionieren



ein leben ohne Hamburger und co? das würde ich nie ertragen


Dafür gibts ja Schokokuchen
Nutella
504 Beiträge
17.06.2011 02:00

Schatzi hat sich auf dem ganzen Bett breit gemacht.. jetzt muss ich ihn leider wegschieben oder zerquetschen..

Inulkin
250 Beiträge
17.06.2011 02:01
Zitat von Manticore:

Zitat von Inulkin:

Zitat von Manticore:

Nein, ich sagte meiner FA gleich beim ersten Termin, ob ich irgendwas beachten sollte, weil ich Vegetarier bin und das eben auch schon recht lange. Fleisch sei nicht nur ein heftiger Nährboden für alle arten von ungesunden Keimen (rohes Fleisch), sondern eben auch sehr Schadstoff und medikamentenbelastet.
Und ich muss dich korrigieren: Das meiste Eisen soll in rotem und dunkelgrünem Obst und Gemüse stecken

Himmel, will hier keinen zum Vegi missionieren


leider mit dem dunkelgrünen gemüse ist ein müthos, und mit dem rot stimmt auch nciht ganz (hatte chemie als leistungskurs) tomaten sind zum beispiel der größter lieferant von vitamin c was auch nciht alle wissen


Ohne jetzt in die Presche springen zu wollen:
Mein HB-Wert liegt trotz Schwangerschaft und fleischloser Kost bei 14,4 und das OHNE Präparate *stolz bin*
Ich habe mich darauf eingestimmt, da ich bis vor der SS Blutspender war und mein HB-Wert sonst im Nu im Keller gelandet wäre. Vor meiner Ernährungsumstellung war er zeitweise unter 10...


ach bei mir ist er immer unter 10, bin schon so geboren
aber wie gesagt, mann kann den eisen aus dem fleisch primer mit obst ersetzten
Manticore
816 Beiträge
17.06.2011 02:01
Zitat von Nutella:


Schatzi hat sich auf dem ganzen Bett breit gemacht.. jetzt muss ich ihn leider wegschieben oder zerquetschen..



2 gegen 1?? Mach ihn platt!
Nutella
504 Beiträge
17.06.2011 02:02
Zitat von Manticore:

Zitat von Nutella:

Zitat von Manticore:

Nein, ich sagte meiner FA gleich beim ersten Termin, ob ich irgendwas beachten sollte, weil ich Vegetarier bin und das eben auch schon recht lange. Fleisch sei nicht nur ein heftiger Nährboden für alle arten von ungesunden Keimen (rohes Fleisch), sondern eben auch sehr Schadstoff und medikamentenbelastet.
Und ich muss dich korrigieren: Das meiste Eisen soll in rotem und dunkelgrünem Obst und Gemüse stecken

Himmel, will hier keinen zum Vegi missionieren



ein leben ohne Hamburger und co? das würde ich nie ertragen


Dafür gibts ja Schokokuchen


lecka
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt