Mütter- und Schwangerenforum

Mit Baby in den Urlaub

Gehe zu Seite:
Kathiy23392
48 Beiträge
13.01.2020 11:51
Hallo zusammen.

Ich bräuchte mal ein paar Erfahrungen.

Wir haben geplant im April über Ostern zu verreisen.
Wir dachten zunächst an CenterParcs. Jedoch finden wir 1100euro für 4 Tage und selbst Verpflegung zuviel.
Mit dem großen waren wir jedes Jahr um Ostern in der Türkei und nun haben wir mit mehreren gesprochen die belächelt haben dass wir auf einen Flug verzichten weil die Lütte dann erst knappe 6 Monate ist.
Viele sagen dass das voll okay sei, vorallem weil es dann noch nicht heiß ist.

Jetzt haben wir auch noch ein super Angebot bekommen und zeitgleich sind Bekannte vor Ort wo der grosse jemanden zum Spielen dabei hätte.

Jetzt zu euch. Habt ihr Pro's und Contra's für mich?
Mit Baby eine 10 tägige Reise in die Türkei?

Danke euch im schonmal
Lealein
9125 Beiträge
13.01.2020 11:56
Warum wollt ihr nicht fliegen? Dass ist doch bedeutend stressfreier als mit dem Auto zu fahren?

Was genau soll an der Türkei falsch sein? Die politische Situation würde mich stören und ich würde deshalb nicht dort hingehen, aber wenn du auf die "Wärme" anspielst... Why not? Dort leben auch Kinder
Kathiy23392
48 Beiträge
13.01.2020 12:00
Zitat von Lealein:

Warum wollt ihr nicht fliegen? Dass ist doch bedeutend stressfreier als mit dem Auto zu fahren?

Was genau soll an der Türkei falsch sein? Die politische Situation würde mich stören und ich würde deshalb nicht dort hingehen, aber wenn du auf die "Wärme" anspielst... Why not? Dort leben auch Kinder


Keine Ahnung. Ich hab Sorge vor dem Druckausgleich und vor doofen Menschen die meckern, wenn ein Baby schreit.. Und vor den 4 Stunden im Flugzeug..

Und bei CenterParc ist es eben der Preis und die Sorge vor der Autofahrt und alles im Auto zu verstauen weil man da ja viel mehr mitnehmen muss und an mehr denken muss.

Wir fliegen immer gern in die Türkei. Allein als der grosse noch 3,4 Jahre alt war wurde da für ihn wesentlich mehr geboten wie in Hotels in Spanien etc.

Hebamme riet jedenfalls vom Flug ab. Ihre Aussage: für mich gehört definitiv kein Kind unter 1 in ein Flugzeug. Und das verunsichert mich nun noch extremer.
Christen
17203 Beiträge
13.01.2020 12:01
Flug hätte ich nicht das Problem. Mit Türkei eher..wie wäre es mit Portugal oder Griechenland?
Kathiy23392
48 Beiträge
13.01.2020 12:03
Zitat von Christen:

Flug hätte ich nicht das Problem. Mit Türkei eher..wie wäre es mit Portugal oder Griechenland?


Wir fliegen jedes Jahr in die Türkei. Was explizit ist da dass Problem was du siehst mit Baby? Sicherheitsbedingt?
Christen
17203 Beiträge
13.01.2020 12:05
Zitat von Kathiy23392:

Zitat von Christen:

Flug hätte ich nicht das Problem. Mit Türkei eher..wie wäre es mit Portugal oder Griechenland?


Wir fliegen jedes Jahr in die Türkei. Was explizit ist da dass Problem was du siehst mit Baby? Sicherheitsbedingt?
nö, ich persönlich hätte da ein Problem mit. Mit Diktaturen habe ich so meine Probleme und mit meinem Schlappmaul säße ich bestimmt ruckzuck im Knast, der dort ja bekanntlich auch nicht sehr human ist. Für mich zuviel Risiko
diekleene
52498 Beiträge
13.01.2020 12:07
Wir waren letztes Jahr in Ägypten 2 Wochen lang, da war die kleinste Maus gerade mal 9 Wochen. Für uns war es die beste Entscheidung die wir hätten treffen können. Es war Mega entspannt. Klar etwas warm, aber so war es für sie auch ideal um mal baden zu gehen. Wir waren im juli
Kathiy23392
48 Beiträge
13.01.2020 12:07
Zitat von Christen:

Zitat von Kathiy23392:

Zitat von Christen:

Flug hätte ich nicht das Problem. Mit Türkei eher..wie wäre es mit Portugal oder Griechenland?


Wir fliegen jedes Jahr in die Türkei. Was explizit ist da dass Problem was du siehst mit Baby? Sicherheitsbedingt?
nö, ich persönlich hätte da ein Problem mit. Mit Diktaturen habe ich so meine Probleme und mit meinem Schlappmaul säße ich bestimmt ruckzuck im Knast, der dort ja bekanntlich auch nicht sehr human ist. Für mich zuviel Risiko


Schlappmaul ist gut.

Naja die Touristengebiete bekommen von der herrschenden Diktatur oder ähnlichem nicht viel mit.
Bis jetzt war jedes Jahr dort Stressfrei, gastfreundlich und wohltuend. Vorallem, weil wir uns auch stets direkte Familienhotels raussuchten.
Sonnenblume20
443 Beiträge
13.01.2020 12:09
Fliegen sollte wirklich kein Problem sein. Am Besten Fladche oder Brust beim starten und landen. Kenne ganz viele die mit Baby flogen und es war niergends ein Problem.

Mit Türkei hätte ich auch eher meine Probleme...aber das ist ja jedem selbst überlassen.
Christen
17203 Beiträge
13.01.2020 12:10
Zitat von diekleene:

Wir waren letztes Jahr in Ägypten 2 Wochen lang, da war die kleinste Maus gerade mal 9 Wochen. Für uns war es die beste Entscheidung die wir hätten treffen können. Es war Mega entspannt. Klar etwas warm, aber so war es für sie auch ideal um mal baden zu gehen. Wir waren im juli
in einem Land, wo ich nicht mal das Leitungswasser bedenkenlos benutzen könnte, hätte ich übrigens auch große Probleme ,gerade auch noch mit Kindern hinzufahren ..
Kathiy23392
48 Beiträge
13.01.2020 12:10
Zitat von diekleene:

Wir waren letztes Jahr in Ägypten 2 Wochen lang, da war die kleinste Maus gerade mal 9 Wochen. Für uns war es die beste Entscheidung die wir hätten treffen können. Es war Mega entspannt. Klar etwas warm, aber so war es für sie auch ideal um mal baden zu gehen. Wir waren im juli


Ägypten stand bei uns vorletztes Jahr auf dem Programm mit dem großen, da war er 4. Aber uns wurde vom Reisebüro mitgeteilt dass es dort in der Regel so abläuft, dass man mit einem Konvoi der Polizei vom Flughafen abgeholt wird um ab 17 Uhr das Hotel nicht verlassen werden darf (im schlimmsten Fall). Aber schön, dass es trotz so kleinem Baby eine entspannte Reise war. Wie habt ihr die Flugzeit und das ein und auschecken gemeistert?
Christen
17203 Beiträge
13.01.2020 12:12
Zitat von Kathiy23392:

Zitat von Christen:

Zitat von Kathiy23392:

Zitat von Christen:

Flug hätte ich nicht das Problem. Mit Türkei eher..wie wäre es mit Portugal oder Griechenland?


Wir fliegen jedes Jahr in die Türkei. Was explizit ist da dass Problem was du siehst mit Baby? Sicherheitsbedingt?
nö, ich persönlich hätte da ein Problem mit. Mit Diktaturen habe ich so meine Probleme und mit meinem Schlappmaul säße ich bestimmt ruckzuck im Knast, der dort ja bekanntlich auch nicht sehr human ist. Für mich zuviel Risiko


Schlappmaul ist gut.

Naja die Touristengebiete bekommen von der herrschenden Diktatur oder ähnlichem nicht viel mit.
Bis jetzt war jedes Jahr dort Stressfrei, gastfreundlich und wohltuend. Vorallem, weil wir uns auch stets direkte Familienhotels raussuchten.
über die türkische Gastfreundlichkeit habe ich auch nur gutes gehört, trotzdem hätte ich Schiss..
Sahnequark123
115 Beiträge
13.01.2020 12:12
Da meine Kids Probleme mit dem Druckausgleich hatten habe ich in Absprache mit der Kinderärztin vor dem Flug Nasentropfen verabreicht.
Kathiy23392
48 Beiträge
13.01.2020 12:18
Reserviert ist jetzt jedenfalls beides.

1160€ für 5 Tage CenterParcs mit Auto (Niederlande)

1459€ für 10 Tage Türkei mit dem Flieger.

Angebotsbedingt tendiere ich ja wirklich zur Türkei weil da wie gesagt auch Verpflegung (Ultra all inclusive) drin ist.

Ich will aber abgesehen vom Preis auch die kleine Maus berücksichtigen. Ich will halt keinen unnötigen Stress für die Lütte.
kataleia
9012 Beiträge
13.01.2020 12:30
Es war gar kein Problem mit nicht mal 4 Monate altem Baby und knapp 3 jährigen im Hotel in Südspanien.
Würde ich immer wieder machen.

Türkei käme für mich wegen der Ereignisse der letzten Jahre aus Prinzip nicht in Frage
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 5 mal gemerkt