Mütter- und Schwangerenforum

1. Date zu Hause oder lieber auswärts?

Gehe zu Seite:
Anonym 187417
8 Beiträge
25.03.2016 19:02
Hey ihr Lieben,

wollte mal wissen, was ihr dazu sagt. Und zwar geht es darum, dass ich vor drei Wochen durch Zufall auf Facebook auf einen sehr netten jungen Mann gestoßen bin (haben einen gemeinsamen Bekannten und den gleichen Beitrag kommentiert). Wir schreiben jetzt beinahe täglich und wollen uns nun auch treffen. Ich würde ihn ehrlich gesagt gerne zu mir einladen. Wir wollen gemeinsam kochen und einen Film schauen.

Allerdings passt das meiner Mama, die an diesem Abend auf meinen Kleinen aufpasst, so garnicht.

Sie ist der Meinung, dass das viel zu gefährlich sei, man hört das ja immer in den Medien und wir konnten uns von ihr aus gerne treffen, aber nicht zu Hause. Das findet sie absolut nicht gut und sie sagt offen, dass sie dann sauer auf mich wäre. Ich hätte ein Kind und für ein erstes Date gehört sich das auch nicht, von wegen Etikette usw.

Nur, ich bin 32 und würde gerne selbst entscheiden, wen ich wo treffe. Mein Bauchgefühl sagt, dass das passt und auch der gemeinsame Bekannte meinte, ich bräuchte mir bei demjenigen keine Gedanken machen.

Ich habe aber auch keine Lust auf Diskussionen mit meiner Mutter und dass sie dann sauer ist. Ich bin auf ihre Hilfe angewiesen, gerade, wenn es um den Kleinen geht.

Was würdet ihr tun? Mich mit ihm daheim treffen und ihr was anderes erzählen, würde ich allerdings nicht tun. Ich möchte da ehrlich sein.

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

weil mein Ex hier immer mal rumgeistert und hiervon noch nichts wissen muss

25.03.2016 19:06
Klar hast du das Recht selbst zu entscheiden wen du wo und wann triffst.
Aber deine Mutti macht sich Sorgen und meint es ja anscheinend nur gut. Von daher würde ich schon eher dazu tendieren ihrem Wunsch zu entsprechen.
Trefft euch doch erstmal in nem Cafe. Wenn es wirklich passt mit euch, könnt ihr danach ja immer nochmal Kochen,etc.
shelyra
68366 Beiträge
25.03.2016 19:07
ich persönlich würde das erste date nie zuhause machen. das wär mir zuviel...
würde erstmal schauen ob die chemie zwischen einem wirklich stimmt bevor ich meine privatsphäre dermaßen öffnen würde. ihr beiden kennt euch ja gerade mal 3 wochen. habt bisher nur geschrieben...

passt deine mama bei dir zuhause auf den kleinen auf? oder bei sich?
an sich bist du aber alt genug um für dich selber zu entscheiden... wenn es für dich passt, dann aht sich deine mama da raus zu halten!
Anonym 187417
8 Beiträge
25.03.2016 19:09
Zitat von Adara:

Klar hast du das Recht selbst zu entscheiden wen du wo und wann triffst.
Aber deine Mutti macht sich Sorgen und meint es ja anscheinend nur gut. Von daher würde ich schon eher dazu tendieren ihrem Wunsch zu entsprechen.
Trefft euch doch erstmal in nem Cafe. Wenn es wirklich passt mit euch, könnt ihr danach ja immer nochmal Kochen,etc.


Das weiß ich ja, dass sie sich Sorgen macht und das ist auch in Ordnung. Aber warum muss ich ihrem Wunsch entsprechen, wenn es doch um mich geht? Und so häufig habe ich nicht die Möglichkeit für ein Treffen, brauch ja wie gesagt jemanden, der den Kleinen nimmt.
Anonym 187417
8 Beiträge
25.03.2016 19:12
Zitat von shelyra:

ich persönlich würde das erste date nie zuhause machen. das wär mir zuviel...
würde erstmal schauen ob die chemie zwischen einem wirklich stimmt bevor ich meine privatsphäre dermaßen öffnen würde. ihr beiden kennt euch ja gerade mal 3 wochen. habt bisher nur geschrieben...

passt deine mama bei dir zuhause auf den kleinen auf? oder bei sich?
an sich bist du aber alt genug um für dich selber zu entscheiden... wenn es für dich passt, dann aht sich deine mama da raus zu halten!


Sie passt bei sich zu Hause auf den Kleinen auf. Und ja es stimmt schon, direkt seine Privatsphäre zu öffnen ist vielleicht viel, aber ich hab tatsächlich in diesem Fall ein gutes Gefühl.
Marf
25405 Beiträge
25.03.2016 19:16
Kennst du das wenn man einen Horrorfilm guckt und die Protagonistin geht zur Tür um zu gucken wer da klopft? ....denkt da nicht jeder :
'Oh Mann,warum machst du das!'
....du kennst diesen Typen vom Internet,er kann so sein wie du denkts,aber er kann genausogut ein seltsamer,komplizierter Durchgeknallter sein.....
Geht in ein gemütliches Lokal,dort esst und unterhaltet euch....und gut.
Du bist über 30.....also musst du auch nicht deiner Mutter zum Trotz so ein Risiko eingehn sondern einfach mal über den Schutz der Privatsphäre und die deines Kindes nachdenken!
Anonym 187417
8 Beiträge
25.03.2016 19:21
Zitat von Marf:

Kennst du das wenn man einen Horrorfilm guckt und die Protagonistin geht zur Tür um zu gucken wer da klopft? ....denkt da nicht jeder :
'Oh Mann,warum machst du das!'
....du kennst diesen Typen vom Internet,er kann so sein wie du denkts,aber er kann genausogut ein seltsamer,komplizierter Durchgeknallter sein.....
Geht in ein gemütliches Lokal,dort esst und unterhaltet euch....und gut.
Du bist über 30.....also musst du auch nicht deiner Mutter zum Trotz so ein Risiko eingehn sondern einfach mal über den Schutz der Privatsphäre und die deines Kindes nachdenken!


Könnte er sich nicht aber auch nach dem 3. oder 4. Treffen als Durchgeknallter herausstellen? Und wie gesagt, wir haben einen gemeinsamen Freund/Bekannten....
25.03.2016 19:23
Zitat von Anonym 187417:

Das weiß ich ja, dass sie sich Sorgen macht und das ist auch in Ordnung. Aber warum muss ich ihrem Wunsch entsprechen, wenn es doch um mich geht? Und so häufig habe ich nicht die Möglichkeit für ein Treffen, brauch ja wie gesagt jemanden, der den Kleinen nimmt.


Na ja, wenn deine Mama sieht, dass du ihre Sorgen ernst nimmt, wird sie ihren Enkel sicher für ein weiteres Date betreuen.
Und der Sicherheitsaspekt ist wirklich nicht zu vernachlässigen.
Marf
25405 Beiträge
25.03.2016 19:27
Zitat von Anonym 187417:

Zitat von Marf:

Kennst du das wenn man einen Horrorfilm guckt und die Protagonistin geht zur Tür um zu gucken wer da klopft? ....denkt da nicht jeder :
'Oh Mann,warum machst du das!'
....du kennst diesen Typen vom Internet,er kann so sein wie du denkts,aber er kann genausogut ein seltsamer,komplizierter Durchgeknallter sein.....
Geht in ein gemütliches Lokal,dort esst und unterhaltet euch....und gut.
Du bist über 30.....also musst du auch nicht deiner Mutter zum Trotz so ein Risiko eingehn sondern einfach mal über den Schutz der Privatsphäre und die deines Kindes nachdenken!


Könnte er sich nicht aber auch nach dem 3. oder 4. Treffen als Durchgeknallter herausstellen? Und wie gesagt, wir haben einen gemeinsamen Freund/Bekannten....

Klar,aber sich länger zu verstellen ist anstrengend und ich würde nie einen Wildfremden in mein Haus lassen .Egal wieviele Bekannte man zusammen hat.Du kennst ihn persönlich nicht.
Mal andersrum....würde dein Kind mit dieser Idee kommen,was würdest du denken?
Anonym 187417
8 Beiträge
25.03.2016 19:27
Ich werde es mir nochmal durch den Kopf gehen lassen. Für mich wäre es so gesehen zwar kein Problem, aber ich will keinen Streit mit ihr vom Zaun brechen. Vielleicht hat er ja auch Zeit sich ein paar Tage vorher erstmal zu nem Kaffee zu treffen und wenn es passt, vertiefen wir das dann daheim bei Pasta und nem Film.
Marf
25405 Beiträge
25.03.2016 19:31
Lass dich da auch nicht von ihm drängen,jeder normale Mesch wird das verstehen das man sich erst beschnuppern möchte bevor man ihn mit Heim nimmt.
Zwerginator
6998 Beiträge
25.03.2016 19:44
Wenn euer gemeinsamer Bekannter ihn wirklich persönlich kennt fände ich es schon ok sich zu Hause zu treffen.
Ich finde es echt albern von deiner Mutter, dir ihre Meinung aufzwingen zu wollen, dafür bist du wirklich schon zu alt. Ratschläge finde ich immer toll, aber was man daraus macht muss schon dem anderen überlassen, auch wenn man die Mutter ist.
baum
1426 Beiträge
25.03.2016 19:57
Ich würde das treffen nicht bei dir zu hause machen.
Vielleicht habe ich zu viel von den "spektakulärsten Kriminalfällen"
gesehen,aber es ist schon abschreckend,was da so alles passiert.
Lillyfeechen
93 Beiträge
25.03.2016 19:59
Zitat von Marf:

Kennst du das wenn man einen Horrorfilm guckt und die Protagonistin geht zur Tür um zu gucken wer da klopft? ....denkt da nicht jeder :
'Oh Mann,warum machst du das!'
....du kennst diesen Typen vom Internet,er kann so sein wie du denkts,aber er kann genausogut ein seltsamer,komplizierter Durchgeknallter sein.....
Geht in ein gemütliches Lokal,dort esst und unterhaltet euch....und gut.
Du bist über 30.....also musst du auch nicht deiner Mutter zum Trotz so ein Risiko eingehn sondern einfach mal über den Schutz der Privatsphäre und die deines Kindes nachdenken!


Besser haette ich es auch nicht ausdruecken koennen .

Du musst immer dran denken,im intetnet kann sich jeder so geben wie er will.
Wer sagt dir denn das er nicht ein voellig verrueckter stalker ist,der dir spaeter dauernd auflauert?
Ist weder fuer dich toll,noch fuer deinen sohn.

Trefft euch lieber in einem lokal und das zweite date usw koennt ihr immer noch bei dir oder bei ihm haben. Mir waere es zu gefaehrlich...
MiramitLionel
7242 Beiträge
25.03.2016 20:06
Ihn direkt nach Hause einladen würde ich auf gar keinen Fall. Du kannst ihn doch immer noch, wenn ihr euch in einem Restaurant oder Cafe getroffen habt, nach Hause einladen, wenn es passt.
Ich selbst habe meinen Freund in der Nähe seines Heimatortes getroffen, wir waren Essen, sind noch spazieren gewesen und weil es an dem Tag sehr heiß war, sind wir dann zu ihm und haben einen Film geschaut, da es in seiner Wohnung kühl war. Seit dem Zeitpunkt sind wir auch zusammen.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 7 mal gemerkt