Mütter- und Schwangerenforum

Was bringt bei euch der Nikolaus?

Gehe zu Seite:
Kugelfischli
247 Beiträge
06.12.2018 12:24
Bei uns gab es etwas Süsses und 2 Schleich Pferde

Mizzi
8 Beiträge
06.12.2018 12:25
Hier kommt der Nikolaus automatisch zu jedem kind zwischen zwei und acht Jahren. Die bekommen eine Tüte mit bissl süßem und Obst und Nüsse. Für aältere Kinder oder Besucher Kinder kann man die Tüten bestellen, die muss man dann selber zahlen aber so haben dann alle dasselbe. Je nach alter gibt hier ne Kleinigkeit, bei den größeren ab fünf bis neun was gebräuchliches. Meine haben beiden einen eigenen Regenschirm bekommen und freuen sich wie bolle. Diesen hätten sie sowieso bekommen, das die große zu Fuß zur Schule geht und die kleine im nächsten Jahr auch.
Der kleinste, zwei, hat ein Buch bekommen. Alles war vollkommen ausreichend und mehr wirds zu Nikolaus nie. Manchmal gibts auch "nur" die Tüte - reicht auch vollkommen
hoellische_fee
685 Beiträge
06.12.2018 12:25
Hier gab es eine Tonie Figur die Leo Lausemaus.
Weil er von Leo Lausemaus einen Adventskalender mit Minibüchern hat.

Wir haben einen Stiefel im Geschäft abgegeben. Den können wir da heute Nachmittag gefüllt mit Schoki vom Nikolaus abholen.
HollyH
4949 Beiträge
06.12.2018 12:27
Zitat von Seramonchen:

Die Schnuppe bekam von Opa einen Stiefel gefüllt mit Nüssen: „Nüsse? Ich ess doch gar keine Nüsse! Weiß der Nikolaus das nicht???“


Deswegen gab es hier zum Naschi nur Nüsse und keine Mandarinen, weil der Nikolaus selbstverständlich weiß, dass er keine Mandanrinen isst!
mamamachma
5154 Beiträge
06.12.2018 12:29
Dieses Jahr hat jeder ein walkie-Talkie bekommen (15 euro) und jeweils jeder ein Gesellschaftsspiel (gebraucht 15 euro).
Letzteres hätten sie aber so oder so bekommen. Damit halten wir es wie mit Büchern - die gehen immer.
Viele finden das vielleicht zu viel, aber für uns ist es genau richtig. Das Jahr über gibt es zwischendurch wirklich nichts an Spielzeug. Daher darf es an Weihnachten und Nikolaus auch etwas mehr sein
Maggie86
780 Beiträge
06.12.2018 12:29
Mandarinen, Nüsse, ein kleiner Schoki-Nikolaus, ein Buch und eine Toniefigur
Juliane2011
3001 Beiträge
06.12.2018 12:29


Klein, aber Fein. Die Geschenke liegen preislich zwischen 5-15 Euro. Der Große bekam einen Tonie, der Mittlere ein Puzzle und der Kleinste ein Badewannenspielzeug.
Alaska
10381 Beiträge
06.12.2018 12:31
Zitat von Nine85:

Zitat von Alaska:

Bei uns gibts den Brauch mit den Stiefeln gar nicht. Hier kommen der Nikolaus und Knecht Ruprecht ins Haus.

Mitgebracht hat er seinen vollen Sack. Süßigkeiten, (Schokonikolaus, Kinder Bueno etc.), Mandarinen, Äpfel und für Jonas:
- einen Pulli mit Dinosaurier drauf
- ein Kinderbackbuch
- Bibi Blocksberg und die Weihnachtsmänner-CD
- Mama Muh feiert Weihnachten Buch

Max:
- Pulli mit Bär drauf
- Buch Die Weihnachtsgeschichte
- Buch Wer macht Dornröschen wach
- Benjamin Blümchen Weinachtsmarkt CD

Also sinnvolle, schöne Sachen, so wie ich das aus meiner Kindheit kenne. Nur Nüsse, Äpfel etc. fänd ich persönlich trostlos. Nikolaus war immer etwas, auf das wir uns gleich gefreut haben, wie auf Weihnachten, Geburtstag etc.
Nur, dass die Werte beim Nikolaus wesentlich geringer ist.


Genau so sieht's aus....hier kommt zwar der Nikolaus, aber ein oder zwei kleine Geschenke sind immer dabei. Von Oma und Opa gibt's auch noch was. Süßes gab es kaum, liegt aber daran daß wir noch Massen vom Schulanfang haben
Nüsse ist hier keiner und Obst ist eh immer da und zur freien Verfügung....


Ja, letzteres bei uns auch. Mandarinen, Äpfel und Co. sind eh immer da grad und waren nur vereinzelt symbolisch im Säckchen. Nüsse isst mein Mann gerne und wir bekamen schon vor Wochen einen ganzen Eimer voll mit Walnüssen.

Süßes gab es zu viel, weil ich nicht damit gerechnet habe, dass die Großeltern auch noch so großzügig mitbringen. Aber das ist kein Problem. Ich bin ja auch noch da. Und ich teil das schön ein. Es ist bei uns eh nicht "frei verfügbar".
Rebella
593 Beiträge
06.12.2018 12:33
Nur Nasch. Und das Nussdings und Mandarinen halt
KleineErdbeere
6482 Beiträge
06.12.2018 12:34
Bei uns bringt der Nikolaus Süßes (einen Schoki Weihnachtsmann, ein großes Ü-Ei & kleine Milka Vollmilch-Kugeln - mehr nicht an Süßkram, da auf dem Weihnachsteller auf dem Couchtisch immer Spekulatius, Plätzchen & Co. liegen & er allgemein nicht so eine große Naschkatze ist) & eine Kleinigkeit. Dieses Jahr war es eine große, schön gestaltete Weltkarte mit Tieren auf jedem Land & Sehenswürdigkeiten usw., da er sich momentan sehr für die Welt interessiert & sie komplett mit uns bereisen möchte Los geht's damit nächstes Jahr im Herbst
Wuschel84
321 Beiträge
06.12.2018 12:39
Süßes, Nüsse und für das eine Kind zwei Sylvanian Families Überraschungstütchen im Wert von rund 8 Euro, für das andere Kind ein kleines Star Wars Lego Raumschiff um rund 10 Euro.
sososo
75 Beiträge
06.12.2018 13:04
Ich bin beim Schenken eher Maximalsitin, ich könnte die Jungs am liebsten zuschütten mit Geschenken. Aber ich arbeite an mir.

Bei uns gab es für die Jungs 5 und 7 Jahre alt, ein großes Üei, ein kleines Üei, Schokobons, Marzipankartoffeln und Co. Jeweils eine legotasse und zwei kleine legofiguren, einmal ninja Karten und je eine Packung Stifte.

Ich selber lebe ja sehr minimalistisch und auch mit den kindern sortiere ich regelmäßig aus und die Kinderzimmer sind recht übersichtlich. Aber in der Weihnachtszeit könnte ich am liebsten den ganzen Tag nur Geschenke kaufen.
Nelaris
7544 Beiträge
06.12.2018 13:12


In den Stiefeln sind Nüsse, Schokoladenkugeln und jeweils ein Schokonikolaus & Überraschungsei. Das klassische Obst hatte ich bei meinem kleinen Einkauf gestern glatt vergessen - naja, liegt heute wieder griffbereit in der Obstschale.

Für jedes Kind gab es noch ein Buch dazu.

Die Augen haben gestrahlt

Die-zauberhafte-Patin
24474 Beiträge
06.12.2018 13:14
Süßes und ein Buch. Wie immer seit 19 Jahren.
Tifffy
1687 Beiträge
06.12.2018 13:14
Bei und gibt es mehrere Süßigkeiten und diesmal gab es z.B. eine Hörspiel von Bibi Blocksberg. Also alles im Rahmen.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 15 mal gemerkt