Mütter- und Schwangerenforum

ab wann smartphone?

Gehe zu Seite:
Alice27
123 Beiträge
21.07.2014 20:58
Mein Ältester wird 8 und hat noch kein Handy. Wir werden uns zwar demnächst ein Handy zulegen, aber nur damit die Kinder erreichbar sind (bzw. sie uns erreichen können) wenn sie zuhause sind oder wenn mein Ältester unterwegs ist. Telefonieren soll man damit können, mehr nicht. Ein Smartphone in dem Alter halte ich für übertrieben.
21.07.2014 20:59
Mein Ersatz Tastenhandy hat sogar nur 20€ gekostet und ist sogar ein Samsung.
Da ist eine Prepaidkarte drin und ist eben immer für den Notfall da.
21.07.2014 21:00
Die billigsten von 0€ (Vertrag) bis 50/60€.

Aber ein Trend is für mich was was nach 1/2 Jahren keinen mehr interessiert. Is für mich so als wenn man sagen würde das Internet is nur ein Trend.
21.07.2014 21:02
Du willst für dein Kind einen Vertrag?
Bei mir gäbe es nur Prepaid.
21.07.2014 21:06
Ich rede allgemein gerade.

Wie vorne steht hat meine ne Wertkarte.
-3Kiddis-
9532 Beiträge
21.07.2014 21:06
Vertrag gibts bei uns auch nicht!
21.07.2014 21:07
Ja aber ohne Vertrag kostet ein Smartphone ja mindestens 100€
Wenn es nicht grad das Billigste vom Billigsten ist. Man möchte ja auch etwas vernünftiges, was auch ne Weile hält.
21.07.2014 21:11
Zitat von MamaMarfusu:

Zitat von Funkentanz:

Ich finde die Generation Smartphone schrecklich.
Alle schauen nur noch auf ihr Handy, bei Besuch verlange ich mittlerweile, dass sie doch ihre Geräte in der Tasche lassen sollen.
Wenn es klingelt oder piept ok, aber dieses ständige draufstarren
Ja ich besitze auch selbst ein Smartphone, aber ich hab Anstand, wenn ich mich unterhalte oder zui Besuch bin, da hat es nix zu suchen.
Ebenso wie in Kinderhände, meine Meinung.
Meine Kinder werden zu allererst Tastenhandys bekommen, und die sind nicht Steinzeit...
Später, wenn sie in weiterführende Schulen gehen, lasse ich da mit mir reden, vorher nicht.

Ich find das grausam...mir laufen regelmässig Leute rein weil sie auf die Dinger starren.Und ich geh nicht zur Seite,pfff.


Kopfkino
21.07.2014 21:19
Unsere hat mit der Einschulung ein Handy bekommen und NUR weil ich gerade ein neues für mich gekauft hatte, bekam sie mein altes Smartphone. Ansonsten hätte ich auch ein normales gekauft. Nur sah ich halt keinen Grund nun extra ein NEUES Handy für sie zu kaufen, wenn hier ja ein ungenutztes herumfliegt.
Sie darf damit nichts machen, ausser anrufen, wenn sie nach der Schule mit zu einer Freundin geht und erreichbar sein, wenn sie beim Turnen ist und wir uns mit dem Abholen verspäten (da ist sie wirklich sehr sensibel, aber das passierte bisher auch nur einmal, weil wir mit der Kleinen anhalten mussten, weil sie Pipi musste).

Irgendwer hatte hier sinngemäss gefragt, was unsere Eltern damals wohl durchgestanden haben müssen... Also ich kann mich noch sehr genau daran erinnern, wie meine kleine Schwester (damals so 2. Klasse) zu spät nach Hause kam und meine Mutter jedes Mal Angst hatte, dass sie mit Klassenkameraden auf den (nicht fest genug) gefrorenen See gegangen und eingebrochen sein könnte. Alternativ ausserhalb des Winters ertrunken. Von der Strasse weggeschnappt. Vom Auto angefahren.... Und jedes Mal wurde meine Schwester furchtbar angebrüllt. Mit Handy wäre beiden so einiges erspart geblieben.
apfelkern81
1496 Beiträge
21.07.2014 21:19
Ihr haltet mich für altmodisch und ich weiß, man darf die Zeiten nicht vergleichen, aber ich bekam mein 1. Handy zum Abitur. Es war ein abgelegter Knochen groß wie eine Telefonzelle Prepaid.

Wozu braucht ein ABC Schütze ein Handy? Wegen der Erreichbarkeit? In der Schule? Mal im Ernst. Die meisten Eltern, die ich kenne, helikoptern eh schon um ihre Kinder rum. Bringen sie zur Schule UND holen sie wieder ab wozu da noch ein Handy?
21.07.2014 21:20
Zitat von julemaus:

Ich wäre eigentlich so früh dagegen, aber hat sie später keines, wird sie gemobbt...
Die Kinder von heute wachsen nun mal damit auf, ist die heutige Generation ob man es gut findet oder nicht

Bei mir war es damals der Game-Boy mit 11 und
Ich war soooo stolz



Nein. Du musst sie stark machen... dann wird sie auch nicht gemobbt.

Unser Sohn hat sein erstes Handy (altes Tastenhandy) bekommen, als er zur Schule kam. Weil wir ländlich wohnen und er auch nicht im Ort in die Schule ging. Zur weiterführenden Schule bekam er dann ein einfaches touchscreen, was nciht Internetfähig ist. (vielleicht auch schon ein Jahr früher... weiß nicht mehr genau)... letztes Weihnachten sollte er das neue iPhone bekommen. Meine Mama wollte es ihm schenken, aber er wollte nicht. Er hat dankend abgelehnt. Braucht er nicht. Also bitte, sehr gern doch. Sollte er iwann signalisieren, dass er nun bereit für ein Internetfähiges Smartphone ist, dann bekommt er ein und dann auch gleich mit Flat, aber bis dahin... bleibt das Prepaidhandy, was ich ich gerade erst aufgeladen habe, sonst wär es platt gewesen... nun sind wieder Ü20,- drauf... das reicht mind. 1,5 Jahre und eigentlich noch länger, aber dann muss ich ja wieder was aufbuchen.

Ich würde es also vom Kind abhängig machen. Und ich bin grundsätzlich auch nicht dagegen. Warum auch. Handy will er also nicht, dafür hat er aber nen PC mit INternetzugang, nen Lappi und ein iPad. Nur mit sich rumtragen mag er nicht. iPad nimmt er auch nur mit in den Urlaub, sonst liegt das nur hier rum.

LG Zaubi

Achja... er ist nun der Einzige, der kein Smartphone hat in seiner Klasse und damit auch der Einzige, der kein WA hat. Aber er lehnte sich entspannt zurück, als die Klasse einen Anschiss bekam, weil sie nämlich komische Fotos versand haben. Das fand er gut.
Marf
25390 Beiträge
21.07.2014 21:22
Zitat von Mausi88:

Die billigsten von 0€ (Vertrag) bis 50/60€.

Aber ein Trend is für mich was was nach 1/2 Jahren keinen mehr interessiert. Is für mich so als wenn man sagen würde das Internet is nur ein Trend.

Ich hab hier meine alten Handys noch....die werden einfach reaktiviert mit einer Prepaid und kosten somit Nada!
Und es ist ein Trend...der Trend so ein Ding haben zu 'müssen'.
Du schreibst da sman damit mehr machen kann...entschuldige,aber was soll deine Tochter damit machen?Das Handy ist dazu da um im Notfall anzurufen.Für mehr braucht es das nicht.
21.07.2014 21:25
Zitat von Mausi88:

Zitat von Winterzauber:

Also Steinzeit finde ich es nicht. Und mit deiner Aussage Mausi, das Du sowas gar nicht erst kaufst, vermittelst Du ja gleich schon super Werte bei deinen Kindern
Also mir ist es wichtig meinem Kind bei zubringen das man eben nicht jeden Trend mit machen muss!



Ah Handy is aber ka Trend.

Ah Trend is für mich das auf einmal alle meinen in Hosen rumzulaufen wo der Arsch raushängt^^.

A Smartphone is ned teurer als a Tastenhandy, nur das man mit dem nix Wichtiges machen kann wie mim Smartphone.


WAS machen Kinder WICHTIGES mit einem Handy?????
Marf
25390 Beiträge
21.07.2014 21:26
...2 Dumme,1 Gedanke!
21.07.2014 21:27
Zitat von Funkentanz:

Ja aber ohne Vertrag kostet ein Smartphone ja mindestens 100€
Wenn es nicht grad das Billigste vom Billigsten ist. Man möchte ja auch etwas vernünftiges, was auch ne Weile hält.


60€ unseres.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 10 mal gemerkt