Mütter- und Schwangerenforum

Großstadt - Dorf Schulbildung

Gehe zu Seite:
Minchen1990
2209 Beiträge
13.01.2022 20:44
Zitat von bambina_1990:

Zitat von Minchen1990:

Zitat von Trixi1987:

Zitat von wanderin:

...

Alle 20 bis 30 Minuten? Abgesehen von den Schulbussen, fahren bei uns 2 Busse am Tag

Und wenn ihr den Bus verpasst? Oder wenn du noch arbeiten bist, die Kinder aber schon Schulschluss haben? Gibt es da auch Möglichkeiten?
Wenn Sie den Bus verpasst haben haben Sie Pech gehabt dann müssen Sie schauen das sie jemand fahren kann . Und nach Hause fahren sie auch mit den Bus und gehen rein . In der Grundschule gibt es meist ein hort wo sie hingehen, da fahren auch später noch schulbusse . In der Regenschule oder Gymnasium gibt es dann kein Hort aber sie sind dann ja auch alt genug um mal alleine zu Hause zu sein.

Ja auf der Oberschule können sie dann allein Zuhause bleiben, das Stelle ich mir dann auch alles einfacher vor
Danke für die Antwort
nilou
11421 Beiträge
13.01.2022 20:45
Zitat von Minchen1990:

Zitat von nilou:

Zitat von Minchen1990:

Zitat von Trixi1987:

...

Und wenn ihr den Bus verpasst? Oder wenn du noch arbeiten bist, die Kinder aber schon Schulschluss haben? Gibt es da auch Möglichkeiten?


Auf den nächsten warten oder Taxi nehmen.

Und was machst du jetzt wenn das Kind Schulschluss hat?

Überleg dir doch lieber nochmal ob du aus der Großstadt wegziehen möchtest.


Genau das mache ich und deswegen Frage ich.
Wenn mein Kind jetzt Schluss hat, dann ist es noch im Hort bis ich Feierabend habe und dann läuft es alleine nachhause, das ist dann aber so ja nicht mehr möglich. Deswegen überlege ich worauf ich alles achten muss und was alles umstrukturiert werden muss und dachte hier kann man von Erfahrungen profitieren und wird nicht so bloß gestellt... Als hätte ich gefragt was passiert wenn wenn man nen Finger in die Steckdose steckt


Na ja, soweit weg ist deine Frage von der Steckdose auch nicht.

Ich empfehle erstmal einen Urlaub/Ausflug in einer Kleinstadt/Dorf.
bambina_1990
16107 Beiträge
13.01.2022 20:46
Zitat von Minchen1990:

Zitat von nilou:

Zitat von Minchen1990:

Zitat von Trixi1987:

...

Und wenn ihr den Bus verpasst? Oder wenn du noch arbeiten bist, die Kinder aber schon Schulschluss haben? Gibt es da auch Möglichkeiten?


Auf den nächsten warten oder Taxi nehmen.

Und was machst du jetzt wenn das Kind Schulschluss hat?

Überleg dir doch lieber nochmal ob du aus der Großstadt wegziehen möchtest.


Genau das mache ich und deswegen Frage ich.
Wenn mein Kind jetzt Schluss hat, dann ist es noch im Hort bis ich Feierabend habe und dann läuft es alleine nachhause, das ist dann aber so ja nicht mehr möglich. Deswegen überlege ich worauf ich alles achten muss und was alles umstrukturiert werden muss und dachte hier kann man von Erfahrungen profitieren und wird nicht so bloß gestellt... Als hätte ich gefragt was passiert wenn wenn man nen Finger in die Steckdose steckt
dein Kind kann auf dem Dorf genauso in den Hort gehen, dort kann es dann halt mit dem Bus nach Hause fahren. Hier ist es so dass direkt nach der Schule ein Bus fährt, dann nach einer Stunde und dann noch mal nach einer Stunde Punkt bei uns fährt quasi 3 Uhr der letzte Schulbus und verteilt alle Kinder nach Hause. Das heißt auch das sollte kein Problem sein wenn ihr auf das Dorf zieht. Und für den Schulbus ist das Kind dann automatisch angemeldet denn es bekommt dann einen Busausweis mit denen es mit dem Bus mitfahren kann, das ist ja ganz normal so.
Minchen1990
2209 Beiträge
13.01.2022 20:46
Zitat von nilou:

Zitat von Minchen1990:

Zitat von nilou:

Zitat von Minchen1990:

...


Auf den nächsten warten oder Taxi nehmen.

Und was machst du jetzt wenn das Kind Schulschluss hat?

Überleg dir doch lieber nochmal ob du aus der Großstadt wegziehen möchtest.


Genau das mache ich und deswegen Frage ich.
Wenn mein Kind jetzt Schluss hat, dann ist es noch im Hort bis ich Feierabend habe und dann läuft es alleine nachhause, das ist dann aber so ja nicht mehr möglich. Deswegen überlege ich worauf ich alles achten muss und was alles umstrukturiert werden muss und dachte hier kann man von Erfahrungen profitieren und wird nicht so bloß gestellt... Als hätte ich gefragt was passiert wenn wenn man nen Finger in die Steckdose steckt


Na ja, soweit weg ist deine Frage von der Steckdose auch nicht.

Ich empfehle erstmal einen Urlaub/Ausflug in einer Kleinstadt/Dorf.

mini.maus
11284 Beiträge
13.01.2022 20:46
Zitat von Minchen1990:

Zitat von Trixi1987:

Zitat von wanderin:

Zitat von Alaska:

Ist die Frage dein Ernst? Glaubst du ernsthaft, dass die Bildung auf dem Dorf schlechter ist?


Ich glaube nicht, dass es darum geht, dass es schlechter ist. Sondern die Verfügbarkeit.

Wir sind auch ursprünglich aus Berlin und ich kann diese Sorge verstehen.
Wenn die ganze Zeit alles vor der Tür war, Busse alle 5 min in alle Himmelsrichtungen ausschwärmen ist das schon seltsam, wenn der Bus nur alle 20-30 min oder seltener kommt und man 3 Dörfer fahren muss um zur Schule zu kommen.
Ist kein Beinbruch, aber wenn man nur Berlin kennt, ist das erstmal befremdlich.

Alle 20 bis 30 Minuten? Abgesehen von den Schulbussen, fahren bei uns 2 Busse am Tag

Und wenn ihr den Bus verpasst? Oder wenn du noch arbeiten bist, die Kinder aber schon Schulschluss haben? Gibt es da auch Möglichkeiten?


Da die Busse extra fahren, ist in der Regel genug Zeit. Und wenn dein Kind das erste Mal den Bus verpasst und extra Stunden in der Schule sitzt, wird es nicht mehr trödeln

Lealein
10134 Beiträge
13.01.2022 20:46
Thema Schulbildung wäre dann ja geklärt...
Viel wichtiger ist jedoch, ob ihr nach Berlin pendeln müsst wegen eurer jobs oder ihr außerhalb euch etwas sucht und wenn ja, ob die Verdienstmöglichkeiten da weiterhin attraktiv sind.
Und: ich kenne mich jetzt in und um Berlin nicht aus, aber für eure Zwecke reicht doch auch der Speckgürtel bzw eine Stadt. Muss ja nicht gleich ein 9000 Seelendorf sein, wo es nur ein Edeka gibt. 20.000-40.000 wäre ja nicht schlecht. Da dürfte es dann sicherlich auch alle allgemeinbildenden Schulen im Ort geben, sodass die Kinder nicht mal mehr den Bus nehmen müssen, sondern zu Fuß gehen können. Dann bekommen die Kiddies einen Schlüssel und können, egal ob du mal länger machen musst oder nicht, ins Haus und müssen nicht 'ne Stunde auf den nächsten Bus warten, weil das Zuhause 15 km entfernt ist.
Minchen1990
2209 Beiträge
13.01.2022 20:50
Zitat von Lealein:

Thema Schulbildung wäre dann ja geklärt...
Viel wichtiger ist jedoch, ob ihr nach Berlin pendeln müsst wegen eurer jobs oder ihr außerhalb euch etwas sucht und wenn ja, ob die Verdienstmöglichkeiten da weiterhin attraktiv sind.
Und: ich kenne mich jetzt in und um Berlin nicht aus, aber für eure Zwecke reicht doch auch der Speckgürtel bzw eine Stadt. Muss ja nicht gleich ein 9000 Seelendorf sein, wo es nur ein Edeka gibt. 20.000-40.000 wäre ja nicht schlecht. Da dürfte es dann sicherlich auch alle allgemeinbildenden Schulen im Ort geben, sodass die Kinder nicht mal mehr den Bus nehmen müssen, sondern zu Fuß gehen können. Dann bekommen die Kiddies einen Schlüssel und können, egal ob du mal länger machen musst oder nicht, ins Haus und müssen nicht 'ne Stunde auf den nächsten Bus warten, weil das Zuhause 15 km entfernt ist.

Wir haben den Vorteil beruflich nicht fest an Berlin gebunden zu sein. Und der Speckgürtel ist leider auch schon nicht mehr günstig... Ich will keine 1500 Euro Miete zahlen...
Ja Kleinstadt oder so wäre auch vorstellbar. Vielen Dank für deinen Beitrag
bambina_1990
16107 Beiträge
13.01.2022 20:50
Zitat von Lealein:

Thema Schulbildung wäre dann ja geklärt...
Viel wichtiger ist jedoch, ob ihr nach Berlin pendeln müsst wegen eurer jobs oder ihr außerhalb euch etwas sucht und wenn ja, ob die Verdienstmöglichkeiten da weiterhin attraktiv sind.
Und: ich kenne mich jetzt in und um Berlin nicht aus, aber für eure Zwecke reicht doch auch der Speckgürtel bzw eine Stadt. Muss ja nicht gleich ein 9000 Seelendorf sein, wo es nur ein Edeka gibt. 20.000-40.000 wäre ja nicht schlecht. Da dürfte es dann sicherlich auch alle allgemeinbildenden Schulen im Ort geben, sodass die Kinder nicht mal mehr den Bus nehmen müssen, sondern zu Fuß gehen können. Dann bekommen die Kiddies einen Schlüssel und können, egal ob du mal länger machen musst oder nicht, ins Haus und müssen nicht 'ne Stunde auf den nächsten Bus warten, weil das Zuhause 15 km entfernt ist.
9000 Einwohner nennst du Dorf das ist hier eine Kleinstadt mit mindestens 3-4 Edeka, Aldi usw Dorf Ost hier 200-600 Einwohner
13.01.2022 20:51
Zitat von Minchen1990:

Zitat von nilou:

Zitat von Minchen1990:

Zitat von nilou:

...


Genau das mache ich und deswegen Frage ich.
Wenn mein Kind jetzt Schluss hat, dann ist es noch im Hort bis ich Feierabend habe und dann läuft es alleine nachhause, das ist dann aber so ja nicht mehr möglich. Deswegen überlege ich worauf ich alles achten muss und was alles umstrukturiert werden muss und dachte hier kann man von Erfahrungen profitieren und wird nicht so bloß gestellt... Als hätte ich gefragt was passiert wenn wenn man nen Finger in die Steckdose steckt


Na ja, soweit weg ist deine Frage von der Steckdose auch nicht.

Ich empfehle erstmal einen Urlaub/Ausflug in einer Kleinstadt/Dorf.



Is doch so.
Als würden Dorfkinder wie vor 100 Jahren zig Kilometer über Felder heimlaufen müssen oder hätten gar nicht die Möglichkeit eine höhere Schule zu besuchen.

Warst du schon mal am Land in Deutschland?

Wir haben sogar WLAN!
Minchen1990
2209 Beiträge
13.01.2022 20:51
Zitat von mini.maus:

Zitat von Minchen1990:

Zitat von Trixi1987:

Zitat von wanderin:

...

Alle 20 bis 30 Minuten? Abgesehen von den Schulbussen, fahren bei uns 2 Busse am Tag

Und wenn ihr den Bus verpasst? Oder wenn du noch arbeiten bist, die Kinder aber schon Schulschluss haben? Gibt es da auch Möglichkeiten?


Da die Busse extra fahren, ist in der Regel genug Zeit. Und wenn dein Kind das erste Mal den Bus verpasst und extra Stunden in der Schule sitzt, wird es nicht mehr trödeln

Das stimmt und das bei meiner Trödelbacke... Wäre vielleicht gar nicht so doof
Minchen1990
2209 Beiträge
13.01.2022 20:55
Zitat von Cookie88:

Zitat von Minchen1990:

Zitat von nilou:

Zitat von Minchen1990:

...


Na ja, soweit weg ist deine Frage von der Steckdose auch nicht.

Ich empfehle erstmal einen Urlaub/Ausflug in einer Kleinstadt/Dorf.



Is doch so.
Als würden Dorfkinder wie vor 100 Jahren zig Kilometer über Felder heimlaufen müssen oder hätten gar nicht die Möglichkeit eine höhere Schule zu besuchen.

Warst du schon mal am Land in Deutschland?

Wir haben sogar WLAN!

Hast du keine andere Beschäftigung? Ich hab doch mehrmals klargestellt, das ich niemanden beleidigen oder schlecht machen will... Was willst du von mir?
Ich habe doch einfach nur gefragt und wenn es dir so anstinkt gibt es da ne Taste wo du das Fenster einfach schließen kannst.

Wenn du meine Beiträge gelesen hast wüsstest du, das ich mein Leben lang in Berlin lebe und es nicht anders kenne! Also nein! Ich war noch nie aufm Land! Man kann sich auch künstlich an Sachen hochziehen, ehrlich!
13.01.2022 20:58
Zitat von Minchen1990:

Zitat von Cookie88:

Zitat von Minchen1990:

Zitat von nilou:

...



Is doch so.
Als würden Dorfkinder wie vor 100 Jahren zig Kilometer über Felder heimlaufen müssen oder hätten gar nicht die Möglichkeit eine höhere Schule zu besuchen.

Warst du schon mal am Land in Deutschland?

Wir haben sogar WLAN!

Hast du keine andere Beschäftigung? Ich hab doch mehrmals klargestellt, das ich niemanden beleidigen oder schlecht machen will... Was willst du von mir?
Ich habe doch einfach nur gefragt und wenn es dir so anstinkt gibt es da ne Taste wo du das Fenster einfach schließen kannst.

Wenn du meine Beiträge gelesen hast wüsstest du, das ich mein Leben lang in Berlin lebe und es nicht anders kenne! Also nein! Ich war noch nie aufm Land! Man kann sich auch künstlich an Sachen hochziehen, ehrlich!

Also sorry aber auch Land ist noch Deutschland. Das sagt einem doch der gesunde Menschenverdtand dass es da Schulen gibt und dass die Kinder da auch hinkommen und wieder weg.
Tut mir echt leid dass die Grenze von Berlin auch deine ist.
bambina_1990
16107 Beiträge
13.01.2022 20:59
Zitat von Minchen1990:

Zitat von Cookie88:

Zitat von Minchen1990:

Zitat von nilou:

...



Is doch so.
Als würden Dorfkinder wie vor 100 Jahren zig Kilometer über Felder heimlaufen müssen oder hätten gar nicht die Möglichkeit eine höhere Schule zu besuchen.

Warst du schon mal am Land in Deutschland?

Wir haben sogar WLAN!

Hast du keine andere Beschäftigung? Ich hab doch mehrmals klargestellt, das ich niemanden beleidigen oder schlecht machen will... Was willst du von mir?
Ich habe doch einfach nur gefragt und wenn es dir so anstinkt gibt es da ne Taste wo du das Fenster einfach schließen kannst.

Wenn du meine Beiträge gelesen hast wüsstest du, das ich mein Leben lang in Berlin lebe und es nicht anders kenne! Also nein! Ich war noch nie aufm Land! Man kann sich auch künstlich an Sachen hochziehen, ehrlich!
sorry aber da muss ich mal nachfragen . Warst du auch nicht mal einen tag auf den Land? Bei einen Ausflug oder so?
nilou
11421 Beiträge
13.01.2022 20:59
Zitat von Minchen1990:

Zitat von Cookie88:

Zitat von Minchen1990:

Zitat von nilou:

...



Is doch so.
Als würden Dorfkinder wie vor 100 Jahren zig Kilometer über Felder heimlaufen müssen oder hätten gar nicht die Möglichkeit eine höhere Schule zu besuchen.

Warst du schon mal am Land in Deutschland?

Wir haben sogar WLAN!

Hast du keine andere Beschäftigung? Ich hab doch mehrmals klargestellt, das ich niemanden beleidigen oder schlecht machen will... Was willst du von mir?
Ich habe doch einfach nur gefragt und wenn es dir so anstinkt gibt es da ne Taste wo du das Fenster einfach schließen kannst.

Wenn du meine Beiträge gelesen hast wüsstest du, das ich mein Leben lang in Berlin lebe und es nicht anders kenne! Also nein! Ich war noch nie aufm Land! Man kann sich auch künstlich an Sachen hochziehen, ehrlich!


Gerade weil du noch nie auf dem „Land“ warst Empfehle ich dir wirklich einen Urlaub etc da. Die Schule ist da dein „geringstes Problem“. Verkehr, einkaufen etc. ist in keinster Weise mit einer Großstadt wie Berlin vergleichbar. Und zwar sowohl auf dem Dorf als auch in einer Kleinstadt. Auch die Leute „ticken“ da einfach anders. Die Frage ist ob ihr da schlicht und ergreifend klar kommt bzw. das überhaupt wollt.
Minchen1990
2209 Beiträge
13.01.2022 21:05
Zitat von Cookie88:

Zitat von Minchen1990:

Zitat von Cookie88:

Zitat von Minchen1990:

...

Is doch so.
Als würden Dorfkinder wie vor 100 Jahren zig Kilometer über Felder heimlaufen müssen oder hätten gar nicht die Möglichkeit eine höhere Schule zu besuchen.

Warst du schon mal am Land in Deutschland?

Wir haben sogar WLAN!

Hast du keine andere Beschäftigung? Ich hab doch mehrmals klargestellt, das ich niemanden beleidigen oder schlecht machen will... Was willst du von mir?
Ich habe doch einfach nur gefragt und wenn es dir so anstinkt gibt es da ne Taste wo du das Fenster einfach schließen kannst.

Wenn du meine Beiträge gelesen hast wüsstest du, das ich mein Leben lang in Berlin lebe und es nicht anders kenne! Also nein! Ich war noch nie aufm Land! Man kann sich auch künstlich an Sachen hochziehen, ehrlich!

Also sorry aber auch Land ist noch Deutschland. Das sagt einem doch der gesunde Menschenverdtand dass es da Schulen gibt und dass die Kinder da auch hinkommen und wieder weg.
Tut mir echt leid dass die Grenze von Berlin auch deine ist.

Ich habe doch auch nie behauptet das es keine gibt! Ich wollte doch nur wissen, wie das dann abläuft zb in Hinblick auf freie Plätze, was wenn es keine gibt, wie kommen die Kinder alleine hin usw... Aber weißte, das ist mir jetzt auch einfach viel zu blöd. Andere haben mein grundlegendes Anliegen ja auch kapiert, scheinbar liegt da dann deine Grenze. Ich wünsche dir nen schönen Abend
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 10 mal gemerkt