Mütter- und Schwangerenforum

Sollten behinderte Eltern Kinder bekommen?

Gehe zu Seite:
ILLLY
1027 Beiträge
26.07.2014 19:27
Nur so zur Info: Gehörlose Eltern bekommen 90 % hörende Kinder. Und 10 % gehörlose Kinder (Erbschaft). Ich bin stolz, taub zu sein und gehörlose Eltern zu haben.. Und ich bin auch glücklich, einen hörenden Sohn zu bekommen.
Deafmom
13 Beiträge
23.12.2016 15:53
Mein Mann und ich sind hörschädig (schwerhörig und taub) und wir haben 2 hörend Kinder (gesund)
MiramitLionel
4141 Beiträge
23.12.2016 21:48
Das Thema ist zwar schon alt, aber mein bester Freund hat Mukoviszidose und hatte insgesamt drei Geschwister, zwei kamen vor ihm auf die Welt und sind ganz klein gestorben, die hat er gar nicht kennengelernt und seine Schwester ist zwei Jahre älter gewesen und mit 17 dann an Mukoviszidose gestorben. Das konnte ich nicht verstehne und kann es bis heute nicht

DieEine2
1869 Beiträge
23.12.2016 21:57
Ich sehe es auch abhängig von der Erkrankung.

Kleinwüchsigkeit finde ich nicht so dramatisch.
Im Rollstuhl sitzen müssen o.ä. dagegen schon.
CrazyMya
18458 Beiträge
23.12.2016 22:24
Ich habe die Antworten nicht gelesen.
Wenn eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass das kind behindert zur welt kommt, dann bin ich da kein freund von.
Meine Freundin (kerngesund) vererbt ihren beiden Kindern eine Behinderung. Erst als das zweite kind auffällig war, wurde sie getestet. Ich weiss, dass sie gern noch ein Kind hätte, aber sie verzichtet, weil die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass auch ein weiteres kind eine Behinderung hätte.

Bei Drogen und Alkohol Abhängigkeit sollte Frau (und auch mann) lange genug clean sein.
kullerkeks74
2334 Beiträge
23.12.2016 22:36
Es kommt natürlich drauf an , welche Behinderung .
Eine Psychiche Erkrankung solte in Behandlung sein .

Ich bin in einer Epilepsie Gruppe . Und dort sind viele die der Meihnung sind , das Epileptiker keine Kinder bekommen solten
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 16 mal gemerkt