Mütter- und Schwangerenforum

Hausarzt untersucht nicht mehr, wie ist es bei euch wenn ihr Grippe-Symptome habt?

Gehe zu Seite:
Silver1985
3396 Beiträge
12.10.2021 19:46
Mein Freund hat seit 3 Wochen eine normale Erkältung (und nie auskuriert) aber seit letztem Freitag geht es ihm richtig schlecht...Fieber abends zw. 39 und knapp 40 Grad, Schüttelfrost, ein wenig Husten, zwischendurch kein Geruchs.-und Geschmackssinn mehr, dolle Kopfschmerzen und allgemein schlapp. Schlafen geht nachts immer nur minutenweise. Er war dann Montag beim Arzt, der machte nur einen Corona-Test, gab ihm Schmerzmittel und das wars. Sollte es bis Freitag nicht besser werden soll er wieder kommen. Es wurde nichts aber auch rein gar nichts untersucht und er bekam dementsprechend auch nichts anderes an Medikamenten.

Ist es mittlerweile normal das bei solchen Symptomen gar nicht mehr untersucht wird? Er kann ja sonst was haben und das lange Fieber macht uns dann schon Sorgen.

Tagsüber hat er nun zw. 37 und 39 Grad, ihm geht es immer noch schlecht und etwas Husten. Da heute kein Anruf kam dürfte es kein Corona gewesen sein aber es kann doch trotzdem nicht sein das man nun bis auf einen Test nicht mehr behandelt wird

Er geht morgen früh definitiv wieder hin und dann sollen die ihm endlich helfen.

Wie sind da eure Erfahrungen?
stech09
8629 Beiträge
12.10.2021 19:52
Hier wäre er ohne negativen PCR Test, nicht mal zum Arzt gekommen.

Unsere Nachbarin musste ihre Tochter 20 Minuten zum nächsten Arzt fahren, weil der Arzt hier im Ort bei Erkältungssymptomen ohne negativen PCR Test gar nicht erst behandelt.
Cookie88
35256 Beiträge
12.10.2021 19:59
Zitat von stech09:

Hier wäre er ohne negativen PCR Test, nicht mal zum Arzt gekommen.

Unsere Nachbarin musste ihre Tochter 20 Minuten zum nächsten Arzt fahren, weil der Arzt hier im Ort bei Erkältungssymptomen ohne negativen PCR Test gar nicht erst behandelt.

Na das wäre ja noch schöner.
Was sind denn das für Ärzte?

Zur TS:
Die Ärzte hier untersuchen einen bei Beschwerden ganz normal. Warum hat er nicht verlangt abgehört etc zu werden?
Silver1985
3396 Beiträge
12.10.2021 20:00
Zitat von stech09:

Hier wäre er ohne negativen PCR Test, nicht mal zum Arzt gekommen.

Unsere Nachbarin musste ihre Tochter 20 Minuten zum nächsten Arzt fahren, weil der Arzt hier im Ort bei Erkältungssymptomen ohne negativen PCR Test gar nicht erst behandelt.


Wow ok....Das ist ja doll.
Wir hatten vorher schon zuhause nen normalen Schnell-Test gemacht und der war negativ. Kann doch aber nicht sein das man erst nen PCR Test machen lassen muss, da bekommt man wenn doch erst die Ergebnisse am nächsten Tag und bis dahin kann sonst was passieren
Silver1985
3396 Beiträge
12.10.2021 20:02
Zitat von Cookie88:

Zitat von stech09:

Hier wäre er ohne negativen PCR Test, nicht mal zum Arzt gekommen.

Unsere Nachbarin musste ihre Tochter 20 Minuten zum nächsten Arzt fahren, weil der Arzt hier im Ort bei Erkältungssymptomen ohne negativen PCR Test gar nicht erst behandelt.

Na das wäre ja noch schöner.
Was sind denn das für Ärzte?

Zur TS:
Die Ärzte hier untersuchen einen bei Beschwerden ganz normal. Warum hat er nicht verlangt abgehört etc zu werden?


Da er selten beim Arzt ist bzw. so gut wie gar nicht hin geht ist er erst mal davon ausgegangen das es so normal ist. Wir haben jetzt drauf gedrängt das er da nochmal hin soll, da er ja irgendwas bekommen muss. So geht es ja nicht weiter.
Silver1985
3396 Beiträge
12.10.2021 20:03
Er hilft sich eigentlich immer selbst mit Grippostad wenn er merkt er wird krank aber diesmal ist irgendwas anders vor allem mit dem langen und hohen Fieber.
mini.maus
10773 Beiträge
12.10.2021 20:10
Ich wurde mit weniger „schlimmen“ Symptomen untersucht.

Hatte Erkältung mit Husten und Halsschmerzen.
Schicki.Micki
3249 Beiträge
12.10.2021 20:10
Nur der Neugierde halber: wenn man nur mit negativem PCR-Test zum Arzt kann, wer macht denn da den Test?
Silver1985
3396 Beiträge
12.10.2021 20:16
Zitat von mini.maus:

Ich wurde mit weniger „schlimmen“ Symptomen untersucht.

Hatte Erkältung mit Husten und Halsschmerzen.


Aber auch das hätten ja schon Anzeichen von Corona sein können. Unser Arzt wird mir immer unsympatischer, war in 7 Jahren aber auch erst 4 Mal da
Ich hatte auch schon viel gegoogelt und die Symptome passen zu einer echten Grippe aber irgendwie muss das doch auch untersucht werden. Nicht nur Test und wird schon in 5 Tagen von alleine weg gehen...
Fjara
351 Beiträge
12.10.2021 20:21
Ne echte Grippe müsste man eigentlich auch via Abstrich testen, ja.
Mega nervig, dass sowas seit Corona immer mehr untergeht.
Silver1985
3396 Beiträge
12.10.2021 20:28
Zitat von Fjara:

Ne echte Grippe müsste man eigentlich auch via Abstrich testen, ja.
Mega nervig, dass sowas seit Corona immer mehr untergeht.


Ja da bin ich echt traurig. Er mag ja immer nicht zum Arzt gehen wenn er was hat (ok so schlimm war es noch nie) aber ich sagte noch geh unbedinht hin dann bekommsz Antibotika oder was auch immer und man hilft dir....und was ist? Nichts, absolut im Stich gelassen wurde er. Er musste sich auch echt aufraffen um überhaupt den Weg zum Arzt zu schaffen und dann so eine Enttäuschung. Der Test war wichtiger als alles andere, so empfand es mein Freund.
stech09
8629 Beiträge
12.10.2021 20:30
Zitat von Schicki.Micki:

Nur der Neugierde halber: wenn man nur mit negativem PCR-Test zum Arzt kann, wer macht denn da den Test?


Hier gibt es extra vom Landkreis ein Abstrichzentrum, falls das noch existiert.

Da muss man auch hin wenn man Kontaktperson ist und der Hausarzt nicht testet oder so schnell keinen Termin mehr hat.
stech09
8629 Beiträge
12.10.2021 20:37
Zitat von Cookie88:

Zitat von stech09:

Hier wäre er ohne negativen PCR Test, nicht mal zum Arzt gekommen.

Unsere Nachbarin musste ihre Tochter 20 Minuten zum nächsten Arzt fahren, weil der Arzt hier im Ort bei Erkältungssymptomen ohne negativen PCR Test gar nicht erst behandelt.

Na das wäre ja noch schöner.
Was sind denn das für Ärzte?

Zur TS:
Die Ärzte hier untersuchen einen bei Beschwerden ganz normal. Warum hat er nicht verlangt abgehört etc zu werden?


Keine Ahnung, sie hat nur gemeint ihre Tochter ist krank, hat in der Woche davor bei uns im Kindergarten als Fsj in der Krippe geantwortet wo jede Menge kranke Kinder unterwegs waren und wo die Eltern nur abgewiggelt haben, die wären nicht krank.

Tja das Ende vom Lied war in der Woche darauf war die Krippe zu, weil alle Erzieherinnen flach lagen.
Die Tochter von unserer Nachbarin hatte wohl tagelang hohes Fieber und hat gehustet bis zum spucken.
Als sie dann hier im Ort beim Arzt einen Termin haben wollte, kam wohl nur die Antwort, bei den Symptomen nur mit negativem PCR-Test.

Sie hat sie halt dann mehrere Orte weiter zu einem Arzt gefahren, damit sie wenigstens mal abgehört wird und etwa gegen den Husten bekommt.
Ario
340 Beiträge
12.10.2021 21:00
Zitat von stech09:

Zitat von Cookie88:

Zitat von stech09:

Hier wäre er ohne negativen PCR Test, nicht mal zum Arzt gekommen.

Unsere Nachbarin musste ihre Tochter 20 Minuten zum nächsten Arzt fahren, weil der Arzt hier im Ort bei Erkältungssymptomen ohne negativen PCR Test gar nicht erst behandelt.

Na das wäre ja noch schöner.
Was sind denn das für Ärzte?

Zur TS:
Die Ärzte hier untersuchen einen bei Beschwerden ganz normal. Warum hat er nicht verlangt abgehört etc zu werden?


Keine Ahnung, sie hat nur gemeint ihre Tochter ist krank, hat in der Woche davor bei uns im Kindergarten als Fsj in der Krippe geantwortet wo jede Menge kranke Kinder unterwegs waren und wo die Eltern nur abgewiggelt haben, die wären nicht krank.

Tja das Ende vom Lied war in der Woche darauf war die Krippe zu, weil alle Erzieherinnen flach lagen.
Die Tochter von unserer Nachbarin hatte wohl tagelang hohes Fieber und hat gehustet bis zum spucken.
Als sie dann hier im Ort beim Arzt einen Termin haben wollte, kam wohl nur die Antwort, bei den Symptomen nur mit negativem PCR-Test.

Sie hat sie halt dann mehrere Orte weiter zu einem Arzt gefahren, damit sie wenigstens mal abgehört wird und etwa gegen den Husten bekommt.


War bei uns letzte Woche erst ein Artikel in der Zeitung, dass es nicht rechtens ist, wenn Kassenärzte auf 3G ( sprich in diesem Fall nur mir PCR Test) bestehen wollen.
Können Sie zwar hinschreiben, muss man sich aber nicht daran halten.
Bei Privatärzten ist es wohl anders, weil die grundsätzlich nicht von der Kasse bezahlt werden.
Bumasbaby
1829 Beiträge
12.10.2021 21:36
Ich hatte vor 3 Wochen eine fette Erkältung (Corona Tests waren negativ). Ich habe beim Hausarzt angerufen und gesagt welche Symptome ich habe und das die Tests negativ waren. Antwort am anderen Ende war: In die Praxis dürfen Sie so nicht, ich Stelle die durch zum Arzt. Der sagte mir dann ich solle nachmittags meinen Mann vorbei schicken um eine Krankmeldung und das Rezept für ein Antibiotikum abzuholen.
Mein Mann ist dann hin hat das Rezept und die Krankmeldung geholt und hat denen nochmal gesagt wie unmöglich er das findet.
Das Antibiotikum hab ich erst gar nicht in der Apotheke geholt und habe meine Erkältung mit viel Tee usw auskuriert. Also normal krank sein darf man hier scheinbar nicht mehr, da wird man nicht mehr untersucht.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 11 mal gemerkt