Mütter- und Schwangerenforum

Tschüß Kommerz-Hallo besinnliche Weihnacht

Gehe zu Seite:
Christen
23238 Beiträge
26.10.2019 10:01
Nicht ganz so ernst und dogmatisch gemeint..aber wem geht es auch auf den Keks, dass die Kalender immer größer werden, dass Nikolaus inzwischen ein halbes Weihnachten ist und an Weihnachten selbst die Kinder nicht mehr wissen, wo oben und unten ist vor lauter Geschenken?
Noch Gleichgesinnte hier, die sich auch ausklinken wollen aus dem Wahnsinn und sich eine besinnliche, ruhige Adventszeit wünschen?
Melly82
3548 Beiträge
26.10.2019 10:09
Ich bin da hin und her gerissen. Unser Adventskalender ist recht teuer. Nikolaus nicht und Weihnachten artet durch die Verwandschaft schon etwas aus.

Besinnlich mag ich es trotzdem. Bei uns gibt es viele Traditionen die liebevoll gepflegt werden. Wir singen und musizieren gerne zusammen und lesen weihanchtsbücher. Gebacken wird, auf weihnachtsmärkte gegangen und gebastelt. Und wir haben eine adventsspirale wo Maria und Josef jeden Tag ein Stückchen drauf vorrücken bis sie Weihnachten die Krippe erreicht haben.

Ich habe jetzt schon zn alle Geschenke für die Kinder zusammen und eingepackt. Da kann kein Stress mehr aufkommen. Die gans ist bei einer Dame hier im Dorf bestellt und den Weihnachtsbaum bekommen wir von einem Bekannten mit Plantagen. Ich versuche also, alles an erledigungen so weit vorher zu machen, dass die Adventszeit davon nicht belastet wird.

Lealein
9986 Beiträge
26.10.2019 10:10
Jo. Wir.
Wir feiern dieses Jahr ganz bewusst ohne Familie, also nur die Kinder und wir. So minimieren wir die Anzahl der Geschenke (hoffentlich) und wir haben nicht den Stress. Schwiegermutter in Spe wollte uns eigentlich in ein Restaurant einladen, aber ganz ehrlich? Mit 3 Kindern 4 Stunden in einem Restaurant (wohlbemerkt im Winter) zu sitzen... Meine Kinder sind zwar gut erzogen, aber das kann nur schiefgehen. bzw würde es bei mir in Stress ausarten, weil ich weiß, dass meine Kinder nicht so viel Sitzfleisch haben und die Familie von meinem Freund sehr auf devotes Benehmen achten.

Als zweiten Clou haben wir uns überlegt, den Kindern nur eine materielle Sache zu schenken (ein Longboard) und ein gemeinsames Geschenk (Ausflug in den Europapark).

Nikolaus fällt bei uns eh immer klein aus. Süßigkeiten und ne Zeitschrift.
Christen
23238 Beiträge
26.10.2019 10:24
Ich sehe, wir verstehen uns. Meine Kinder bekommen natürlich auch Geschenke, aber die sind auch fast alle schon hier und eingepackt
Ich möchte einfach, dass wir die Zeit haben, gemütlich ùber Märkte zu bummeln, ins Märchen zu gehen, backen etc. Hauptsache, ich hetze nicht durch die Läden oder es geht nur noch um Geschenke und Pflichten
Christen
23238 Beiträge
26.10.2019 10:32
Zitat von Christen:

Ich sehe, wir verstehen uns. Meine Kinder bekommen natürlich auch Geschenke, aber die sind auch fast alle schon hier und eingepackt
Ich möchte einfach, dass wir die Zeit haben, gemütlich ùber Märkte zu bummeln, ins Märchen zu gehen, backen etc. Hauptsache, ich hetze nicht durch die Läden oder es geht nur noch um Geschenke und Pflichten
und mit Pflichten meine ich besonders diese ganzen Termine in Schule und Kiga. Teilweise war ich dreimal die Woche bei irgendeinem Basteln, Backen etc. Da werde ich mich größtenteils ausklinken
Christen
23238 Beiträge
26.10.2019 10:35
und jetzt gratuliere ich erstmal der Melly zum Baby
Hoffe, es geht euch gut
Melly82
3548 Beiträge
26.10.2019 10:36
Zitat von Christen:

Zitat von Christen:

Ich sehe, wir verstehen uns. Meine Kinder bekommen natürlich auch Geschenke, aber die sind auch fast alle schon hier und eingepackt
Ich möchte einfach, dass wir die Zeit haben, gemütlich ùber Märkte zu bummeln, ins Märchen zu gehen, backen etc. Hauptsache, ich hetze nicht durch die Läden oder es geht nur noch um Geschenke und Pflichten
und mit Pflichten meine ich besonders diese ganzen Termine in Schule und Kiga. Teilweise war ich dreimal die Woche bei irgendeinem Basteln, Backen etc. Da werde ich mich größtenteils ausklinken


Das fällt bei uns ja noch weg. Dafür sind meine ja noch zu klein. Mal sehen, wie ich das mache, wenn es soweit ist.
BettyBoard
2789 Beiträge
26.10.2019 10:41
Das mit den Kalendern ist mir schleierhaft. Seit wann sind die guten alten Schokokalender aus der Mode? Ich hab auch einen selbst genäht für meine Tochter, aber da kommt Schoki rein
Mir fällt es schon schwer genug was sinnvolles für Weihnachten zu finden und dann auch noch Geschenke in den Kalender? Das find ich echt too much. Nikolaus genauso.
Skorpi
11795 Beiträge
26.10.2019 10:44
Wir achten da seit einigen Jahren drauf. Mit der Familie haben wir ausgemacht, dass sie sich möglichst zusammentun und so nur 1-2 Geschenke für die Kinder haben. Wir schenken selbst auch nur eine Sache, manchmal auch zwei. Die Familie hält sich zum Glück dran. So ist es halt auch für die Kinder schöner, wenn sie nicht so reizüberflutet werden.

Adventskalender fülle ich selbst. Und manchmal gibt es von den Großeltern auch noch einen gekauften einfachen Schokokalender. Aber das ist ok.

Nikolaus gibt es hier Naschereien und meist noch ein Buch oder Hörspiel dazu.

Christen
23238 Beiträge
26.10.2019 10:46
Zitat von BettyBoard:

Das mit den Kalendern ist mir schleierhaft. Seit wann sind die guten alten Schokokalender aus der Mode? Ich hab auch einen selbst genäht für meine Tochter, aber da kommt Schoki rein
Mir fällt es schon schwer genug was sinnvolles für Weihnachten zu finden und dann auch noch Geschenke in den Kalender? Das find ich echt too much. Nikolaus genauso.
meine freuen sich da wirklich drauf. Liegt vielleicht auch daran, dass es hier sowieso wenig Süßes gibt
Rebella
1124 Beiträge
26.10.2019 10:47
Zitat von Christen:

Nicht ganz so ernst und dogmatisch gemeint..aber wem geht es auch auf den Keks, dass die Kalender immer größer werden, dass Nikolaus inzwischen ein halbes Weihnachten ist und an Weihnachten selbst die Kinder nicht mehr wissen, wo oben und unten ist vor lauter Geschenken?
Noch Gleichgesinnte hier, die sich auch ausklinken wollen aus dem Wahnsinn und sich eine besinnliche, ruhige Adventszeit wünschen?


Kalender immer größer... ohja das nevt mich schon soooo lange!!!
Teilweise packen manche wirklich Sachen im Wert von 100 Euro da rein oder mehr. Gut, aber naja, muss ja jeder selber wissen.
Mach ich nicht. Mag ich nicht. Bei uns kommen selbstgemachte kleine Leckereien da rein. WIR sind glücklich damit, und damit ists für uns RICHIG.
Unser Adventskalender besteht aus braunen Tüten, wie kleine Häuschen liebevollst von uns allen bemalt. Mit Kamin und Rauch (Watte). Die kommen auf einen kleinen Tisch der mit Watte als Schnee ausgekleidet ist. Eine kleine Weihnachtsstadt also. Figürchen dazwischen etc.

Nikolaus ist bei uns max. bis 3-5 Euro was dabei. Und viel Nasch und Nüsse, Mandarinen etc.

Auch die Beschenkung... sorry...Bescherung fällt bei uns "spartanisch" aus. Also nicht so furchtbar üppig dass eine Reizüberflutung vorprogrammiert ist

Hier mal ein kleines Beispiel vom letzten Jahr. Sorry dass das Bild so schwammig ist... Mama war aufgeregt haha

Achja, wir haben 4 Kinder.

Christen
23238 Beiträge
26.10.2019 10:49
Zitat von Rebella:

Zitat von Christen:

Nicht ganz so ernst und dogmatisch gemeint..aber wem geht es auch auf den Keks, dass die Kalender immer größer werden, dass Nikolaus inzwischen ein halbes Weihnachten ist und an Weihnachten selbst die Kinder nicht mehr wissen, wo oben und unten ist vor lauter Geschenken?
Noch Gleichgesinnte hier, die sich auch ausklinken wollen aus dem Wahnsinn und sich eine besinnliche, ruhige Adventszeit wünschen?


Kalender immer größer... ohja das nevt mich schon soooo lange!!!
Teilweise packen manche wirklich Sachen im Wert von 100 Euro da rein oder mehr. Gut, aber naja, muss ja jeder selber wissen.
Mach ich nicht. Mag ich nicht. Bei uns kommen selbstgemachte kleine Leckereien da rein. WIR sind glücklich damit, und damit ists für uns RICHIG.
Unser Adventskalender besteht aus braunen Tüten, wie kleine Häuschen liebevollst von uns allen bemalt. Mit Kamin und Rauch (Watte). Die kommen auf einen kleinen Tisch der mit Watte als Schnee ausgekleidet ist. Eine kleine Weihnachtsstadt also. Figürchen dazwischen etc.

Nikolaus ist bei uns max. bis 3-5 Euro was dabei. Und viel Nasch und Nüsse, Mandarinen etc.

Auch die Beschenkung... sorry...Bescherung fällt bei uns "spartanisch" aus. Also nicht so furchtbar üppig dass eine Reizüberflutung vorprogrammiert ist

Hier mal ein kleines Beispiel vom letzten Jahr. Sorry dass das Bild so schwammig ist... Mama war aufgeregt haha

Achja, wir haben 4 Kinder.

da komme ich direkt in Stimmung
Jaspina1
1276 Beiträge
26.10.2019 10:51
Zitat von Christen:

Nicht ganz so ernst und dogmatisch gemeint..aber wem geht es auch auf den Keks, dass die Kalender immer größer werden, dass Nikolaus inzwischen ein halbes Weihnachten ist und an Weihnachten selbst die Kinder nicht mehr wissen, wo oben und unten ist vor lauter Geschenken?
Noch Gleichgesinnte hier, die sich auch ausklinken wollen aus dem Wahnsinn und sich eine besinnliche, ruhige Adventszeit wünschen?


Hier hier! Weiss aber auch noch nicht recht wie. Letztes Jahr habe ich schon versucht viel auf Selbstgebasteltes umzustellen. Aber ewig viel Zeit hat man ja auch nicht...
Dieses Jahr gelüstet es mich auch kaum nach Geschenken für mich. Eigentlich nur nach Aufmerksamkeiten, Zeichen, dss jemand sich mit mir beschäftigt, ein oderzwei gute Bůcher...
Rebella
1124 Beiträge
26.10.2019 10:55
Zitat von Christen:

Zitat von Rebella:

Zitat von Christen:

Nicht ganz so ernst und dogmatisch gemeint..aber wem geht es auch auf den Keks, dass die Kalender immer größer werden, dass Nikolaus inzwischen ein halbes Weihnachten ist und an Weihnachten selbst die Kinder nicht mehr wissen, wo oben und unten ist vor lauter Geschenken?
Noch Gleichgesinnte hier, die sich auch ausklinken wollen aus dem Wahnsinn und sich eine besinnliche, ruhige Adventszeit wünschen?


Kalender immer größer... ohja das nevt mich schon soooo lange!!!
Teilweise packen manche wirklich Sachen im Wert von 100 Euro da rein oder mehr. Gut, aber naja, muss ja jeder selber wissen.
Mach ich nicht. Mag ich nicht. Bei uns kommen selbstgemachte kleine Leckereien da rein. WIR sind glücklich damit, und damit ists für uns RICHIG.
Unser Adventskalender besteht aus braunen Tüten, wie kleine Häuschen liebevollst von uns allen bemalt. Mit Kamin und Rauch (Watte). Die kommen auf einen kleinen Tisch der mit Watte als Schnee ausgekleidet ist. Eine kleine Weihnachtsstadt also. Figürchen dazwischen etc.

Nikolaus ist bei uns max. bis 3-5 Euro was dabei. Und viel Nasch und Nüsse, Mandarinen etc.

Auch die Beschenkung... sorry...Bescherung fällt bei uns "spartanisch" aus. Also nicht so furchtbar üppig dass eine Reizüberflutung vorprogrammiert ist

Hier mal ein kleines Beispiel vom letzten Jahr. Sorry dass das Bild so schwammig ist... Mama war aufgeregt haha

Achja, wir haben 4 Kinder.

da komme ich direkt in Stimmung


Ich bin schon die ganze Zeit in Stimmung. Gaaanz schlimm...erwische mich immer wieder wenn ich am basteln bin für Halloween... da wird mal schnell aus nem kleinen gemalten Kürbis ne Weihnachtskugel...
Blöderweise hat mir mein Mann in meine Sport-Trainingsmusik ein doofes 60er Jahre Weihnachtslied aus Amerika eingespielt. Kam wohl irgendwie rein. Jedesmal wenn ich am Joggen bin und das kommt wackle ich automatisch mit dem Arsch und wedel mit den Händen mit... hachje... wo das noch endet
Schnecke510
7125 Beiträge
26.10.2019 10:55
Zitat von Christen:

Nicht ganz so ernst und dogmatisch gemeint..aber wem geht es auch auf den Keks, dass die Kalender immer größer werden, dass Nikolaus inzwischen ein halbes Weihnachten ist und an Weihnachten selbst die Kinder nicht mehr wissen, wo oben und unten ist vor lauter Geschenken?
Noch Gleichgesinnte hier, die sich auch ausklinken wollen aus dem Wahnsinn und sich eine besinnliche, ruhige Adventszeit wünschen?

Hier!
Wir haben gestern über Weihnachten gesprochen. Es gibt dieses Jahr für die Erwachsenen keine Geschenke, wir wichteln stattdessen. Nur für die drei Kleinen kaufen wir was.
Ich habe diesen Wahn auch satt.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 22 mal gemerkt