Mütter- und Schwangerenforum

Tschüß Kommerz-Hallo besinnliche Weihnacht

Gehe zu Seite:
Schokosahne
658 Beiträge
28.10.2019 11:53
Zitat von DieW:

Zitat von Schokosahne:

Mein Mann und ich schenken uns meistens nichts, meine Mama erwartet schon immer etwas zwischen 20 und 50 Euro und schenkt auch selbst Sachen.


Das hab ich nun paar Mal gelesen und gehört. Es sollte einen gewissen Wert haben oder nicht übersteigen...waa ist das denn?
Klar,eine gewisse Grenze nach oben haben wir auch,aber wenn jemand einen Wert erwartet,dann wäre ich komplett raus.


20 Euro als Obergrenze als wir noch genug Familie waren um zu wichteln und 50 Euro maximal weil sie uns nicht über Gebühr finanziell belasten will. Aber ein Geschenk möchte sie eben gerne weil das für sie dazugehört.

Ich bin nicht mehr so drauf aus meine Standpunkte um jeden Preis durchzusetzen, ich habe außer meiner Mama keine Familie mehr und auch wenn es Unmengen tollere Menschen auf der Welt gibt, ist sie trotzdem meine Mama.

Bei Menschen mit denen mich nichts verbindet bin ich auch rigoros, da geht das genauso einfach wie man es ausspricht aber Familienbande sind eine heikle Sache für die es meist keine schnellen Lösungen gibt die wirklich dauerhaft glücklich machen.
Elsilein
12392 Beiträge
28.10.2019 11:53
Zitat von DieW:

Zitat von Schokosahne:

Mein Mann und ich schenken uns meistens nichts, meine Mama erwartet schon immer etwas zwischen 20 und 50 Euro und schenkt auch selbst Sachen.


Das hab ich nun paar Mal gelesen und gehört. Es sollte einen gewissen Wert haben oder nicht übersteigen...waa ist das denn?
Klar,eine gewisse Grenze nach oben haben wir auch,aber wenn jemand einen Wert erwartet,dann wäre ich komplett raus.

Dito. Mein Papa schimpft ja immer, wenn wir zu viel Geld ausgeben...
Cookie88
34253 Beiträge
28.10.2019 12:37
Zitat von Christen:

Wie ist es bei euch eigentlich mit den Geschenken für die Erwachsenen?
Wir haben ja nur noch meine Schwiegereltern, und die bekommen immer einen Fotokalender von den Kindern. Da freuen sie sich total drüber
Dem Mann schenke ich dieses Jahr drei neue Weihnachts-Cds von den 3???und er bekommt ein Jahreslos von Aktion Mensch. Das wünscht er sich schon ewig

Meine Schwiema bekommt immer einen Fotokalender und für die Paten wird was gebastelt von den Kindern.
Mein Mann kriegt auch immer eine Kleinigkeit.
Cookie88
34253 Beiträge
28.10.2019 12:38
Zitat von Schokosahne:

Mein Mann und ich schenken uns meistens nichts, meine Mama erwartet schon immer etwas zwischen 20 und 50 Euro und schenkt auch selbst Sachen.

"Erwartet" - das find ich frech und es gäbe wohl gar nix.
DieW
2100 Beiträge
28.10.2019 13:27
Zitat von Schokosahne:

Zitat von DieW:

Zitat von Schokosahne:

Mein Mann und ich schenken uns meistens nichts, meine Mama erwartet schon immer etwas zwischen 20 und 50 Euro und schenkt auch selbst Sachen.


Das hab ich nun paar Mal gelesen und gehört. Es sollte einen gewissen Wert haben oder nicht übersteigen...waa ist das denn?
Klar,eine gewisse Grenze nach oben haben wir auch,aber wenn jemand einen Wert erwartet,dann wäre ich komplett raus.


20 Euro als Obergrenze als wir noch genug Familie waren um zu wichteln und 50 Euro maximal weil sie uns nicht über Gebühr finanziell belasten will. Aber ein Geschenk möchte sie eben gerne weil das für sie dazugehört.

Ich bin nicht mehr so drauf aus meine Standpunkte um jeden Preis durchzusetzen, ich habe außer meiner Mama keine Familie mehr und auch wenn es Unmengen tollere Menschen auf der Welt gibt, ist sie trotzdem meine Mama.

Bei Menschen mit denen mich nichts verbindet bin ich auch rigoros, da geht das genauso einfach wie man es ausspricht aber Familienbande sind eine heikle Sache für die es meist keine schnellen Lösungen gibt die wirklich dauerhaft glücklich machen.


Die Obergrenze versteh ich,die hat wohl jeder irgendwie.Aber das "es wird ein Geschenk im Wert von Betrag XY erwartet find ich schlimm.Vielleicht hab ich es aber auch falsch verstanden?!
Wie gesagt ,Geschenke sind toll,aber wenn ich was liebevoll bastel (z.B.Fotokalender)und er "nur "15 Euro kostet,wäre ich wahnsinnig traurig,wenn er nicht geschätzt wird,weil er halt preislich unter dem erwarteten Betrag liegt.
Christen
23238 Beiträge
28.10.2019 15:09
Zitat von DieW:

Zitat von Schokosahne:

Zitat von DieW:

Zitat von Schokosahne:

Mein Mann und ich schenken uns meistens nichts, meine Mama erwartet schon immer etwas zwischen 20 und 50 Euro und schenkt auch selbst Sachen.


Das hab ich nun paar Mal gelesen und gehört. Es sollte einen gewissen Wert haben oder nicht übersteigen...waa ist das denn?
Klar,eine gewisse Grenze nach oben haben wir auch,aber wenn jemand einen Wert erwartet,dann wäre ich komplett raus.


20 Euro als Obergrenze als wir noch genug Familie waren um zu wichteln und 50 Euro maximal weil sie uns nicht über Gebühr finanziell belasten will. Aber ein Geschenk möchte sie eben gerne weil das für sie dazugehört.

Ich bin nicht mehr so drauf aus meine Standpunkte um jeden Preis durchzusetzen, ich habe außer meiner Mama keine Familie mehr und auch wenn es Unmengen tollere Menschen auf der Welt gibt, ist sie trotzdem meine Mama.

Bei Menschen mit denen mich nichts verbindet bin ich auch rigoros, da geht das genauso einfach wie man es ausspricht aber Familienbande sind eine heikle Sache für die es meist keine schnellen Lösungen gibt die wirklich dauerhaft glücklich machen.


Die Obergrenze versteh ich,die hat wohl jeder irgendwie.Aber das "es wird ein Geschenk im Wert von Betrag XY erwartet find ich schlimm.Vielleicht hab ich es aber auch falsch verstanden?!
Wie gesagt ,Geschenke sind toll,aber wenn ich was liebevoll bastel (z.B.Fotokalender)und er "nur "15 Euro kostet,wäre ich wahnsinnig traurig,wenn er nicht geschätzt wird,weil er halt preislich unter dem erwarteten Betrag liegt.
so eine Erwartungshaltung finde ich auch schlimm
blubba272
4870 Beiträge
28.10.2019 19:46
Zitat von Christen:

Wie ist es bei euch eigentlich mit den Geschenken für die Erwachsenen?
Wir haben ja nur noch meine Schwiegereltern, und die bekommen immer einen Fotokalender von den Kindern. Da freuen sie sich total drüber
Dem Mann schenke ich dieses Jahr drei neue Weihnachts-Cds von den 3???und er bekommt ein Jahreslos von Aktion Mensch. Das wünscht er sich schon ewig


Omas/opas bekommen Fotokalender u schwiegi's selbst gemachten likör u meine Eltern Bruch Schoki..
Mein mann u ich schenken uns nix.mehr zu Weihnachten...
Christen
23238 Beiträge
08.11.2019 11:55
Ich eskaliere gerade ein wenig am Familienkalender und einen Weihnachtsteller mit Nüssen und Mandarinen haben wir auch schon
Christen
23238 Beiträge
23.08.2020 16:59
Na ihr Lieben, wie habt ihr durchgezogen?
Ich bereite mich gerade auf 2020 vor
Jarla
6652 Beiträge
23.08.2020 17:23
Zitat von Christen:

Na ihr Lieben, wie habt ihr durchgezogen?
Ich bereite mich gerade auf 2020 vor

Tatsächlich habe ich heute auch schon an Weihnachten gedacht für jannes hab ich schon Ideen
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 22 mal gemerkt