Mütter- und Schwangerenforum

Sind hier Veganer unter euch?

Gehe zu Seite:
30.12.2012 18:57
Zitat von Räuberleins:

Ich bin eine Mutter die wirklich 8 Wochen versucht hat auf gedeih und verderb zu stillen. Meine kleine war ein Frühchen und konnte nicht selber trinken.Deswegen musste ich halt abpumpen und habe alles versucht um den Milchfluss am laufen zu halten.Aber alle bemühungen haben sich im Sand verlaufen. Da fühle ich mich schon ein wenig angegriffen!

brauchst du aber nicht, weil es ein simpler fakt ist, der nix damit zu tun hat, ob man gestillt hat oder nicht
wenn man davon ausgeht, dass das stillen klappt und man sich nach dem kind richtet, dann stillt es so lange, wie es die milch braucht. und danach braucht es keine mehr, auch keine kuhmilch. Das ist damit gemeint und sonst nix
ich weiß leider nicht, wie es bei einem flaschenkind ist... ob ein solches, wenn es die milch explizit nur aus der flasche gibt und aus anderen gefäßen halt das normale trinken und nix als pre bzw. 1er... ob es da ähnlicher wär... deshalb kann ich mich nur der stillmeinung anschließen... da ists nunmal eben so
Räuberleins
151 Beiträge
30.12.2012 19:02
Also meine Tochter hat lange Abends eine Flasche Pre Milch getrunken aber ehrlich gesagt liebt sie es Morgens einen warmen Kakao zu trinken.
Ich meine wir trinken doch auch Milch weil es uns schmeckt
30.12.2012 19:13
Zitat von Räuberleins:

Also meine Tochter hat lange Abends eine Flasche Pre Milch getrunken aber ehrlich gesagt liebt sie es Morgens einen warmen Kakao zu trinken.
Ich meine wir trinken doch auch Milch weil es uns schmeckt

ja, aber es geht ja darum, dass man sie nicht braucht und ich fühl mich zb zunehmend unwohl bei dem gedanken, kuhmilch zu konsumieren... von daher... obs schmeckt ist dabei nicht relevant
ist wie bei... ööööhm... müsli, beispielsweise... ich esse es richtig gern... aber mein magen hat probleme damit, wenn ich es regelmäßig esse... also esse ich es entweder nur selten oder eben gar nicht... denn brauchen tu ich es nicht
Schoki1982
1192 Beiträge
30.12.2012 20:49
Zitat von CiniMini:

Zitat von Schoki1982:

Echt verdammt lustig was man hier ließt Fleischesser gegen Veganer/Vegetarier. wie oft ich das schon durchgemacht habe.

Mein Mann ist Vegetarier und ich aus gesundheitlichen Gründen Veganer.

Mir wurde von meinen Hausarzt mehrfach gesagt das wenn ich mich ausgewogen und gut vegan ernähre ich keinerlei Mangelerscheinungen oder sonst was habe. Komisch meine Blutwerte waren immer SUPER. und vor allem waren sie besser zu den Werten die ich hatte als ich noch Fleischesser war.

Als ich dann erfahren habe das ich schwanger bin war ich natürlich etwas unsicher ob ich so weiter machen kann. Meine FÄ hat auch gesagt eine richtige vegane Ernährung schadet meinen ungeborenen Kind nicht.
Meine Umwelt hat da erst recht komisch reagiert das ich als Schwangere dieses doch so lebensnotwendige Fleisch meinen Kind im Bauch nicht gebe und dann doch sofort Eisenmangel haben werde und bla bla bla.
Mein Eisengehalt ist phantastisch und meine Tochter wächst ausgezeichnet obwohl sie sich nur von KÖRNERFUTTER und Salat wie es die anderen gerne ausdrücken ernährt.

Wenn sie da ist und irgendwann das essen anfängt ernährt sie sich auch wie wir. was sollen wir ihr denn anderes auch geben. aber wenn wir bei der Familie sind oder so kann sie gern Fleisch essen wenn sie es mag.

Diese Aussagen Fleisch ist wichtig find ich schlimm. es ist gar nicht wichtig. wenn ich mich ausge, wogen und mit einem Wissen vegan ernähre brauche ich kein Fleisch. Und Vegan Essen heißt nicht jeden Tag Salat und Brot oder so. Es gibt so ein breites Spektrum an Zutaten und so das man optimal versorgt ist.

und noch was: Fleisch ist vielleicht "gesund" aber bestimmt nicht so wie es heute betrieben wird jeden Tag. das ist mehr wie ungesund


Finde ich super das du vegan in der Schwangerschaft bist, den weiß ich schon mal wen ich mal anspreche wen es bei mir so weit ist


klar
whitesatin91
936 Beiträge
01.01.2013 22:45
Zu dem Thema Kuhmilch braucht der Körper nicht, möchte ich gerne folgendes einwerfen:

Der Mensch ist erwiesenermaßen das einzige Geschöpf auf der Erde, das die Muttermilch einer anderen Spezies trinkt.

Ich mochte noch nie gerne Kuhmilch, irgendwas daran hat mich schon immer abgestoßen.

Ich bin zu alt für Muttermilch.

Bei uns gibts immer Mandelmilch (Haselnussmilch schmeckt mir irgendwie nicht), auch wenn die teurer ist als normale Milch. Emilie mag die zwar gerne, aber sie bekommt noch ihre Hipp Bio Combiotik bis sie aus dem Milchalter raus ist.

Ich habe sie ein halbes Jahr gestillt (mit zufüttern der Flasche), bis ich wegen der Zähne aufgehört habe.
Pu-muck
1222 Beiträge
12.03.2013 13:52
Mal wieder schieben ^^
Melushka
5154 Beiträge
14.03.2013 13:19
Pu-muck
1222 Beiträge
14.03.2013 16:55
Zitat von Melushka:



Hm?
denni85
4 Beiträge
02.08.2018 14:59
Entfernt
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt