Mütter- und Schwangerenforum

Essensplan - Inspirationen, Rezepte & Tipps zur kostengünstigen und ausgewogenen Ernährung für die ganze Familie

Gehe zu Seite:
markusmami
121565 Beiträge
03.11.2017 08:09
Zitat von Mathelenlu:

Ich bewundere echt, mit welchen Budgets ihr zum Teil zurecht kommt. Das schaffe ich nicht, auch wenn ich es versuche. Aber mein 15jähriger z.B. verdrückt einfach Mengen, auch zwischendurch und abends und nachts und überhaupt immer eigentlich, der Kühlschrank leert sich schneller als man es glauben möchte.

Die warmen Mahlzeiten hauen da fast weniger rein geldmäßig als eben die ganzen Brotmahlzeiten samt Belag, Obst usw.

Wie macht ihr das?
stimmt Mathenlu, meine fast 17jährige Tochter futtert auch unheimlich viel. 2-3 Schüsseln MÜSLI morgens gar kein Problem. Und wenn sie dürfte würde sie sich wahrscheinlich einmal quer futtern, die Teenies eben
Cookie88
29053 Beiträge
03.11.2017 08:10
Zitat von Mathelenlu:

Der Wocheneinkauf liegt bei ca. 120 Euro die Woche, mal bißl mehr, mal weniger, und dann braucht man mal noch Brot oder Kleinigkeiten, das läppert sich auch noch mal. Hätte gesagt, 150. Also, nur für hier.

Das Geld, das die Große auf die Mensakarte bekommt oder der ältere Sohn bar, wenn er Mittagsschule hat, um sich dann was zu holen, nicht gerechnet.

Mit Getränken?

Wir liegen aber auch so.
Für diese Woche mit Bäcker etc hatte ich 140€.
Nelaris
9237 Beiträge
03.11.2017 08:51
Zitat von Mathelenlu:

Ich bewundere echt, mit welchen Budgets ihr zum Teil zurecht kommt.


Wir liegen auch im Schnitt bei 150 - 200 Euro pro Woche.
Und wir sind nur zu viert
shelyra
66563 Beiträge
03.11.2017 08:54
find ich jetzt nicht viel mathelenlu...
ihr seid 6 personen, davon 3 erwachsene, 2 halbstarke teeniejungs und 1 kleine. dafür ist das doch ganz ok.

wir brauchen zu viert so um die 100-120€ (ok, da ist noch frischfutter für usnere tiere dabei. wir teilen uns ja das gemüse)
Viala
10634 Beiträge
03.11.2017 09:07
Zitat von Mathelenlu:

Der Wocheneinkauf liegt bei ca. 120 Euro die Woche, mal bißl mehr, mal weniger, und dann braucht man mal noch Brot oder Kleinigkeiten, das läppert sich auch noch mal. Hätte gesagt, 150. Also, nur für hier.

Das Geld, das die Große auf die Mensakarte bekommt oder der ältere Sohn bar, wenn er Mittagsschule hat, um sich dann was zu holen, nicht gerechnet.

du hast zwei essende kinder mehr als wir und wir haben nur kleinkinder... dafür brauchst du wirklich wenig
Mathelenlu
47502 Beiträge
03.11.2017 09:56
Ok. Wenn ich hier schon gelesen habe, 80 Euro oder so - damit komme ich nicht hin.
Viala
10634 Beiträge
03.11.2017 10:17
Zitat von Mathelenlu:

Ok. Wenn ich hier schon gelesen habe, 80 Euro oder so - damit komme ich nicht hin.
du, mein mann und ich sind uns schon sicher: wenn die jungs alleine in die pubertät kommen, werden wir rank und schlank sein, weil für uns nix übrig bleibt
aber wir brauchen beim mittag mit nudeln als hauptgericht zb nur 250g und da bleibt noch was übrig... wir kochen also eher riesige portionen für 2... weil das, was die jungs essen ist nicht der rede wert
NiAn
15469 Beiträge
03.11.2017 10:23
Zitat von Mathelenlu:

Ok. Wenn ich hier schon gelesen habe, 80 Euro oder so - damit komme ich nicht hin.


so liegt unser Einkauf pi mal Daumen, mit Drogerie und Getränken, wir sind aber auch nur 2 Erwachsene und 1 Kleinkind, wir kochen kaum und essen mehr auswärts als daheim und das ist da nicht mit eingerechnet.

Von daher finde ich euer Budget dann immer noch super für die Familiengröße!
Mathelenlu
47502 Beiträge
03.11.2017 10:43
Gut, dann bin ich beruhigt .
shelyra
66563 Beiträge
03.11.2017 10:55
Wen ich allein unseren obst und gemüse verbrauch in der woche anschau eürd ich mit 80€ gar nicht hinkommen.

2-3kg apfel. 1packung trauben sowie um die 10 Bananen sind keine seltenheit.
dazu 1-2 salatgurken. 4-5 papriks und etwa 1kg möhren futtern mrine kids ohne Probleme
Jadaflo
76685 Beiträge
03.11.2017 11:11
Zitat von shelyra:

Wen ich allein unseren obst und gemüse verbrauch in der woche anschau eürd ich mit 80€ gar nicht hinkommen.

2-3kg apfel. 1packung trauben sowie um die 10 Bananen sind keine seltenheit.
dazu 1-2 salatgurken. 4-5 papriks und etwa 1kg möhren futtern mrine kids ohne Probleme

hab vorhin erst nachschub geholt
ok montag ist hier auch wieder schule
gestern hatte jede eine schale mit himbeeren und blaubeeren
Cookie88
29053 Beiträge
03.11.2017 11:17
Zitat von Viala:

Zitat von Mathelenlu:

Ok. Wenn ich hier schon gelesen habe, 80 Euro oder so - damit komme ich nicht hin.
du, mein mann und ich sind uns schon sicher: wenn die jungs alleine in die pubertät kommen, werden wir rank und schlank sein, weil für uns nix übrig bleibt
aber wir brauchen beim mittag mit nudeln als hauptgericht zb nur 250g und da bleibt noch was übrig... wir kochen also eher riesige portionen für 2... weil das, was die jungs essen ist nicht der rede wert

250g Nudeln?
Ich koch immer 500g. Und wenn Oma mitisst hau ich noch 2 Hände mehr rein.
Cookie88
29053 Beiträge
03.11.2017 11:19
Zitat von shelyra:

Wen ich allein unseren obst und gemüse verbrauch in der woche anschau eürd ich mit 80€ gar nicht hinkommen.

2-3kg apfel. 1packung trauben sowie um die 10 Bananen sind keine seltenheit.
dazu 1-2 salatgurken. 4-5 papriks und etwa 1kg möhren futtern mrine kids ohne Probleme

Jup das kommt hin.
Bei uns kommt noch 500g Tomaten und 4-5 Birnen plus ein paar Kiwis dazu.
Im Sommer Blaubeeren und Wassermelone extra und im Winter Mandarinen.
markusmami
121565 Beiträge
03.11.2017 11:43
Zitat von shelyra:

Wen ich allein unseren obst und gemüse verbrauch in der woche anschau eürd ich mit 80€ gar nicht hinkommen.

2-3kg apfel. 1packung trauben sowie um die 10 Bananen sind keine seltenheit.
dazu 1-2 salatgurken. 4-5 papriks und etwa 1kg möhren futtern mrine kids ohne Probleme
Bananen gehen hier auch weg wie nichts, 3 Packungen Trauben, Tochter ißt die gerne mit Käsewürfeln, und 1 Karton Milch langt gerade eine Woche. Und das ist nur so nen Beispiel.
Viala
10634 Beiträge
03.11.2017 20:37
Zitat von Cookie88:

Zitat von Viala:

Zitat von Mathelenlu:

Ok. Wenn ich hier schon gelesen habe, 80 Euro oder so - damit komme ich nicht hin.
du, mein mann und ich sind uns schon sicher: wenn die jungs alleine in die pubertät kommen, werden wir rank und schlank sein, weil für uns nix übrig bleibt
aber wir brauchen beim mittag mit nudeln als hauptgericht zb nur 250g und da bleibt noch was übrig... wir kochen also eher riesige portionen für 2... weil das, was die jungs essen ist nicht der rede wert

250g Nudeln?
Ich koch immer 500g. Und wenn Oma mitisst hau ich noch 2 Hände mehr rein.
hatten wir früher auch immer... hab's i.B. Etappen reduziert... heute hab ich mich echt gefragt, wie wir früher solche massen essen konnten
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 174 mal gemerkt