Mütter- und Schwangerenforum

April Babys 2019

Gehe zu Seite:
Aaminah
1565 Beiträge
29.05.2019 13:45
Zitat von diekleene:

Zitat von Aaminah:

Zitat von diekleene:

Wir hatten gestern nun auch die u3
Amelie ist jetzt 4270g schwer. Hat also wieder 270g in einer Woche zugenommen 52 cm und ihr Kopfumfang liegt bei 38.5 cm. Also in dem einen Monat auch um stolze 2.5 cm gewachsen.
Ansich ist sie kerngesund und topfit. Allerdings hat unser kinderarzt ein herzgeräusch gehört, welches wir beim kinderkardiologen abklären lassen müssen. Er vermutet das sie ein kleines Loch im Herzen hat, was dann halt kontrolliert werden müsste. also irgendwas ist dieses mal immer bei uns. Wir hatten ich glaube noch nicht wirklich eine Woche, wo nicht irgendwas war wobei ich bei der Abklärung jetzt nicht wirklich besorgt bin, da unser Arzt selbst meinte, er will nur auf Nummer sicher gehen.

Wie schön, dass die so gut zunimmt
Ach Mensch das mit dem Herzen klingt ja nicht so gut. Ich hoffe, dass nichts weiter ist.
unser kinderarzt ist sich ziemlich sicher das es maximal dieses Loch ist. In der Schwangerschaft haben das wohl alle Babys noch und das schließt sich normal am Ende der Schwangerschaft, aber eben nicht bei allen.bei einigen Kindern ist das nach der Geburt noch da und verwächst sich aber mit der Zeit. Unser kinderarzt will halt nur auf Nummer sicher gehen und das finde ich gut. Er meinte, das schlimmste was er vermutet ist das wir regelmäßig zu Kontrollen müssen, wenn sich das bestätigt. Also recht harmlos, daher mache ich mir da jetzt auch keinen stress wegen. Ist halt nur wieder etwas auf unserer mittlerweile langen Liste von Dingen die wir nicht erwarten haben.

Ah ok das wusste ich noch gar nicht. Wieder was gelernt.
Ach ja irgendwas ist immer.
Wir dürfen ja die Hüfte kontrollieren lassen. Ich glaube nicht dass sich was verbessert hat. Von daher dürfen wir dann wohl zum Orthopäden.
29.05.2019 18:56
Zitat von Aaminah:

Zitat von diekleene:

Zitat von Aaminah:

Zitat von diekleene:

Wir hatten gestern nun auch die u3
Amelie ist jetzt 4270g schwer. Hat also wieder 270g in einer Woche zugenommen 52 cm und ihr Kopfumfang liegt bei 38.5 cm. Also in dem einen Monat auch um stolze 2.5 cm gewachsen.
Ansich ist sie kerngesund und topfit. Allerdings hat unser kinderarzt ein herzgeräusch gehört, welches wir beim kinderkardiologen abklären lassen müssen. Er vermutet das sie ein kleines Loch im Herzen hat, was dann halt kontrolliert werden müsste. also irgendwas ist dieses mal immer bei uns. Wir hatten ich glaube noch nicht wirklich eine Woche, wo nicht irgendwas war wobei ich bei der Abklärung jetzt nicht wirklich besorgt bin, da unser Arzt selbst meinte, er will nur auf Nummer sicher gehen.

Wie schön, dass die so gut zunimmt
Ach Mensch das mit dem Herzen klingt ja nicht so gut. Ich hoffe, dass nichts weiter ist.
unser kinderarzt ist sich ziemlich sicher das es maximal dieses Loch ist. In der Schwangerschaft haben das wohl alle Babys noch und das schließt sich normal am Ende der Schwangerschaft, aber eben nicht bei allen.bei einigen Kindern ist das nach der Geburt noch da und verwächst sich aber mit der Zeit. Unser kinderarzt will halt nur auf Nummer sicher gehen und das finde ich gut. Er meinte, das schlimmste was er vermutet ist das wir regelmäßig zu Kontrollen müssen, wenn sich das bestätigt. Also recht harmlos, daher mache ich mir da jetzt auch keinen stress wegen. Ist halt nur wieder etwas auf unserer mittlerweile langen Liste von Dingen die wir nicht erwarten haben.

Ah ok das wusste ich noch gar nicht. Wieder was gelernt.
Ach ja irgendwas ist immer.
Wir dürfen ja die Hüfte kontrollieren lassen. Ich glaube nicht dass sich was verbessert hat. Von daher dürfen wir dann wohl zum Orthopäden.


Bei Josi war die erste Hüftsono auch auffällig. Meine Hebamme hatte mir daraufhin geraten erst einmal 2 Windeln übereinander umzumachen. Ich weiß nicht, ob es geholfen hat, aber beim zweiten Termin war dann alles gut.

Und zu dem Herzgeräusch
Ich finde es toll, dass der Arzt da keine Panik gemacht hat. Meist verwächst sich das ja wirklich. Bei Lara tritt das heute noch immer mal wieder auf und wird kontrolliert.

Wir haben nächste Woche die U3, dann schreibe ich mal wieder ausführlicher. Sonst ist hier aber alles gut. Seit ein paar Tagen lächelt Alex. ?

Habt ein schönes Wochenende.
29.05.2019 20:10
Sorry, hab's doppelt gepostet.
nicoleherbster
696 Beiträge
01.06.2019 15:35
Zitat von Endlich-schwanger:

Huhu

Ich wäre auch bei einer Whatsappgruppe gerne dabei. Habe ich auch schon überlegt

Kümmelzäpfchen haben wir auch geholt aber bisher noch nicht gebraucht. Die Sab Tropfen haben bei uns bisher aber super geholfen
Elena ist zur Zeit auch sehr quängelig, sie schläft auch am allerliebsten auf Mama am Tag und in der Nacht und möchte gefühlt jede halbe Stunde an die Brust.
Noch genieße ich es aber dass sie Mama so braucht


Hi du hab dein anderes Thema gerade gesehen. Als meine ist jetzt 7 Wochen alt und bekommt ab und zu Wenn es so heiß ist mal ein Schluck Tee das ist aber am Tag auch nicht mehr als 30ml. Mein Kinderarzt meinte das sei ok nur sollte es halt nicht so viel auf einmal sein. Ich gebe ihr halt 1 bis 2 schmücke und wenn ich merke sie möchte mehr dann gebe ich ihr Pre weil ich ja nicht stille.
Kätzchen5
1166 Beiträge
02.06.2019 18:12
Hallo ihr lieben. Wie geht es euch allen?
Ich komme einfach nicht mehr richtig dazu hier zu schreiben.
Die kinder halten mich auf trapp. Zum anfang gab es stillprobleme bri uns. Ich musste abpumpen zeitweise alle 2 h und später alle 4 stunden. Meine milchmenge hatte nachgelassen weil die kleine eine saugschwäche hatte. Vermutlich aufgrund der ganzen medikamente wärend der 3 tage im kreißsaal.massenweise dazu wasseransammlungen.

Jetzt stille ich wieder voll seit 3 wochen. Morgen ist kontrolle beim kinderarzt. Ich hoffe das passt alles so.

Und ich hoffe natürlich das es euch mit euren babys gut geht.

@die kleene. Bist du schon in urlaubsstimmung? Du weißt ja ich will ein bericht vom hotel. Hier sind alle schon wahnsinnigaufgeregt. 6 wochrn dann ist es endlich soweit.
diekleene
52440 Beiträge
03.06.2019 05:35
So ganz in Urlaubsstimmung bin ich noch nicht. Unsere 2 großen freuen sich schon mega und ich bin überfordert was ich für Amelie alles mitnehmen muss. Ihren kinderausweis müssen wir auch noch ausstellen lassen. Unser Reiseveranstalter hat sich auch ewig doof angestellt bei der Anpassung von amelies reisedaten. Aber sie haben es geschafft und jetzt haben wir alle unterlagen in 4 Wochen geht's los. Vorher noch shoppen gehen für amelie.
Aber was genau, keine Ahnung bin da echt planlos wegen der Temperaturen. Was nehmt ihr an kleidung für die kurze mit?
Kätzchen5
1166 Beiträge
03.06.2019 10:15
Zitat von diekleene:

So ganz in Urlaubsstimmung bin ich noch nicht. Unsere 2 großen freuen sich schon mega und ich bin überfordert was ich für Amelie alles mitnehmen muss. Ihren kinderausweis müssen wir auch noch ausstellen lassen. Unser Reiseveranstalter hat sich auch ewig doof angestellt bei der Anpassung von amelies reisedaten. Aber sie haben es geschafft und jetzt haben wir alle unterlagen in 4 Wochen geht's los. Vorher noch shoppen gehen für amelie.
Aber was genau, keine Ahnung bin da echt planlos wegen der Temperaturen. Was nehmt ihr an kleidung für die kurze mit?
ich pack nur kurze sachen ein. Aus baumwolle. Zb Jumpsuit oder kleider. Auch bodys mit dünnen trägern. Im moment habrn die teilweise über 50 grad in der sonne. Nur an ein set vielleicht drnken wenn ihr zurück kommt was dicker ist.
Den pass haben wir auch noch nicht grmacht. Bekommt man ja eh direkt mit.
Mit welcher fluggesellschaft fliegt ihr denn? Offiziell hat man krin kg für babys aber auf der internetseite bei corendon mit den wir fliegen steht 10 kg. Das brauch ich auf jedenfall für windeln, feuchttücher und stilleinlagen. Sowas alles. Fieberzäpfchen würde ich von hier auch mitnehmen für den fall derfälle. Außerdem habrn wir ne komplette reiseversicherung abgeschlossen.
Ich freue mich schon irgendwie. Bin aber momrntan noch etwas gestresst, weshalb dies vielleicht etwas gedämpft dadurch ist. Wir nehmen das gestell vom kinderwagen mit der babyschale mit. Find ich praktischer wie der reguläre aufsatz vom abc design. Und ne trage. Und nen waschmittel um mit der hand abends ein paar sachen durch zu waschen.
diekleene
52440 Beiträge
03.06.2019 11:16
Zitat von Kätzchen5:

Zitat von diekleene:

So ganz in Urlaubsstimmung bin ich noch nicht. Unsere 2 großen freuen sich schon mega und ich bin überfordert was ich für Amelie alles mitnehmen muss. Ihren kinderausweis müssen wir auch noch ausstellen lassen. Unser Reiseveranstalter hat sich auch ewig doof angestellt bei der Anpassung von amelies reisedaten. Aber sie haben es geschafft und jetzt haben wir alle unterlagen in 4 Wochen geht's los. Vorher noch shoppen gehen für amelie.
Aber was genau, keine Ahnung bin da echt planlos wegen der Temperaturen. Was nehmt ihr an kleidung für die kurze mit?
ich pack nur kurze sachen ein. Aus baumwolle. Zb Jumpsuit oder kleider. Auch bodys mit dünnen trägern. Im moment habrn die teilweise über 50 grad in der sonne. Nur an ein set vielleicht drnken wenn ihr zurück kommt was dicker ist.
Den pass haben wir auch noch nicht grmacht. Bekommt man ja eh direkt mit.
Mit welcher fluggesellschaft fliegt ihr denn? Offiziell hat man krin kg für babys aber auf der internetseite bei corendon mit den wir fliegen steht 10 kg. Das brauch ich auf jedenfall für windeln, feuchttücher und stilleinlagen. Sowas alles. Fieberzäpfchen würde ich von hier auch mitnehmen für den fall derfälle. Außerdem habrn wir ne komplette reiseversicherung abgeschlossen.
Ich freue mich schon irgendwie. Bin aber momrntan noch etwas gestresst, weshalb dies vielleicht etwas gedämpft dadurch ist. Wir nehmen das gestell vom kinderwagen mit der babyschale mit. Find ich praktischer wie der reguläre aufsatz vom abc design. Und ne trage. Und nen waschmittel um mit der hand abends ein paar sachen durch zu waschen.
Reiseapotheke übertreibe ich gern fiebermittel, was gegen Übelkeit und Erbrechen, Elektrolytlösung für die kids, Nasenspray, was gegen Ohrenschmerzen (mein Mann hat da öfter Probleme mit) halt die typischen sachen

Kurze Sachen ist klar. Weis nur nicht ob tshirts sinnvoll sind, da sie ja bodys hat. Und ich suche fürs baden noch ein uv der für sie Bisher nichts gefunden. Sie trägt ja erst 56. Übers freigepäck machen wir uns aber keine Gedanken, da wir das bisher nie ausgereizt haben. Allein durch die beiden Mädels und uns können wir 80 KG auf 4 Koffer verteilen und im Handgepäck haben wir normal nur 1 Rucksack. Jetzt kommt eine wickeltasche dazu. Der kinderwagen zählt ja nicht.

Wir fliegen mit condor
ELAS
1136 Beiträge
04.06.2019 22:13
Huhu ihr Lieben ich melde mich auch mal wieder.
Und geht's gut, Liara ist wieder ruhiger geworden man hat richtig ihren Schub gemerkt und den Fortschritt daraus.
Sie lacht sehr viel und ihr Spielzeug ist sehr interesannt.
Erste Töne kommen raus wenn sie sich freut *Zuckersüß*
Mit dem Stillen klappt es so lala mittlerweile.
Wir müssen zufüttern ca 2× pro Tag.
Nachts trinkt sie ohne Probleme an der Brust aber tagsüber spinnt sie rum (nicht immer).
Sie regt sich wahnsinnig auf weil es ihr nicht schnell genug geht. Ich muss sagen ich habe auch nicht übermäßig viel Milch ich benötige keine Stilleinlagen.
Manchmal Pumpe ich es ihr ab und gebe es über die Flasche eben dann wenn sie die Brust verweigert.
Irgendwie werde ich aus ihr nicht so ganz schlau .
Hier noch ein aktuelles Bild von der Schnuckelmaus kurz vorm einschlafen

Liebe Grüße an alle
08.06.2019 11:01
Zitat von ELAS:

Huhu ihr Lieben ich melde mich auch mal wieder.
Und geht's gut, Liara ist wieder ruhiger geworden man hat richtig ihren Schub gemerkt und den Fortschritt daraus.
Sie lacht sehr viel und ihr Spielzeug ist sehr interesannt.
Erste Töne kommen raus wenn sie sich freut *Zuckersüß*
Mit dem Stillen klappt es so lala mittlerweile.
Wir müssen zufüttern ca 2× pro Tag.
Nachts trinkt sie ohne Probleme an der Brust aber tagsüber spinnt sie rum (nicht immer).
Sie regt sich wahnsinnig auf weil es ihr nicht schnell genug geht. Ich muss sagen ich habe auch nicht übermäßig viel Milch ich benötige keine Stilleinlagen.
Manchmal Pumpe ich es ihr ab und gebe es über die Flasche eben dann wenn sie die Brust verweigert.
Irgendwie werde ich aus ihr nicht so ganz schlau .
Hier noch ein aktuelles Bild von der Schnuckelmaus kurz vorm einschlafen

Liebe Grüße an alle


Das Problem haben wir auch. Sie wirft dann ihren Kopf hin und her, trinkt, weint, trinkt..
Ich habe aber das Gefühl bei Elena ist es wenn sie den Didi viel im Mund hatte

Ich hoffe ihr zwei könnt euch im Urlaub gut erholen
diekleene
52440 Beiträge
08.06.2019 20:12
Zitat von ELAS:

Huhu ihr Lieben ich melde mich auch mal wieder.
Und geht's gut, Liara ist wieder ruhiger geworden man hat richtig ihren Schub gemerkt und den Fortschritt daraus.
Sie lacht sehr viel und ihr Spielzeug ist sehr interesannt.
Erste Töne kommen raus wenn sie sich freut *Zuckersüß*
Mit dem Stillen klappt es so lala mittlerweile.
Wir müssen zufüttern ca 2× pro Tag.
Nachts trinkt sie ohne Probleme an der Brust aber tagsüber spinnt sie rum (nicht immer).
Sie regt sich wahnsinnig auf weil es ihr nicht schnell genug geht. Ich muss sagen ich habe auch nicht übermäßig viel Milch ich benötige keine Stilleinlagen.
Manchmal Pumpe ich es ihr ab und gebe es über die Flasche eben dann wenn sie die Brust verweigert.
Irgendwie werde ich aus ihr nicht so ganz schlau .
Hier noch ein aktuelles Bild von der Schnuckelmaus kurz vorm einschlafen

Liebe Grüße an alle
liara ist eine zuckersüße maus

Es kann auch sein, das sich das mit dem zu füttern legt. Wir hatten auch eine Phase, wo wir abends zugefüttert haben , mittlerweile sind wir aber von der pre wieder komplett weg mega viel Milch habe ich auch nicht, aber aktuell scheint es ihr zu reichen

Deine Maus müsste ja jetzt auch so 10/11 Wochen alt sein. Da hatte ich bei viktoria auch große Probleme mit dem stillen. Bei uns führte das damals zum abstillen, da sie die Brust verweigert und angeschriehen hat und abgenommen hat. Mittlerweile weiß ich das es um Die Zeit eine Phase gibt in der die kleinen wohl sehr gern die Brust anzicken.
diekleene
52440 Beiträge
08.06.2019 20:15
Zitat von Endlich-schwanger:

Zitat von ELAS:

Huhu ihr Lieben ich melde mich auch mal wieder.
Und geht's gut, Liara ist wieder ruhiger geworden man hat richtig ihren Schub gemerkt und den Fortschritt daraus.
Sie lacht sehr viel und ihr Spielzeug ist sehr interesannt.
Erste Töne kommen raus wenn sie sich freut *Zuckersüß*
Mit dem Stillen klappt es so lala mittlerweile.
Wir müssen zufüttern ca 2× pro Tag.
Nachts trinkt sie ohne Probleme an der Brust aber tagsüber spinnt sie rum (nicht immer).
Sie regt sich wahnsinnig auf weil es ihr nicht schnell genug geht. Ich muss sagen ich habe auch nicht übermäßig viel Milch ich benötige keine Stilleinlagen.
Manchmal Pumpe ich es ihr ab und gebe es über die Flasche eben dann wenn sie die Brust verweigert.
Irgendwie werde ich aus ihr nicht so ganz schlau .
Hier noch ein aktuelles Bild von der Schnuckelmaus kurz vorm einschlafen

Liebe Grüße an alle


Das Problem haben wir auch. Sie wirft dann ihren Kopf hin und her, trinkt, weint, trinkt..
Ich habe aber das Gefühl bei Elena ist es wenn sie den Didi viel im Mund hatte

Ich hoffe ihr zwei könnt euch im Urlaub gut erholen
danke. Am 1.7. Gehts los und wir sind schon sehr gespannt wie das so wird. Vorher die Woche ist aber noch stress. Am 26.6. Sind wir beim Kardiologen und am 28.6. Gibts die erste Impfung.

Manche Kinder reagieren mehr drauf wenn sie viel den Schnuller hatten als andere. Warum heißt das in Bayern eigentlich didi? auf Arbeit hab ich dass das erste mal gehört und wusste erstmal gar nicht was das Kind von mir wollte
14.06.2019 06:22
Zitat von diekleene:

Zitat von Endlich-schwanger:

Zitat von ELAS:

Huhu ihr Lieben ich melde mich auch mal wieder.
Und geht's gut, Liara ist wieder ruhiger geworden man hat richtig ihren Schub gemerkt und den Fortschritt daraus.
Sie lacht sehr viel und ihr Spielzeug ist sehr interesannt.
Erste Töne kommen raus wenn sie sich freut *Zuckersüß*
Mit dem Stillen klappt es so lala mittlerweile.
Wir müssen zufüttern ca 2× pro Tag.
Nachts trinkt sie ohne Probleme an der Brust aber tagsüber spinnt sie rum (nicht immer).
Sie regt sich wahnsinnig auf weil es ihr nicht schnell genug geht. Ich muss sagen ich habe auch nicht übermäßig viel Milch ich benötige keine Stilleinlagen.
Manchmal Pumpe ich es ihr ab und gebe es über die Flasche eben dann wenn sie die Brust verweigert.
Irgendwie werde ich aus ihr nicht so ganz schlau .
Hier noch ein aktuelles Bild von der Schnuckelmaus kurz vorm einschlafen

Liebe Grüße an alle


Das Problem haben wir auch. Sie wirft dann ihren Kopf hin und her, trinkt, weint, trinkt..
Ich habe aber das Gefühl bei Elena ist es wenn sie den Didi viel im Mund hatte

Ich hoffe ihr zwei könnt euch im Urlaub gut erholen
danke. Am 1.7. Gehts los und wir sind schon sehr gespannt wie das so wird. Vorher die Woche ist aber noch stress. Am 26.6. Sind wir beim Kardiologen und am 28.6. Gibts die erste Impfung.

Manche Kinder reagieren mehr drauf wenn sie viel den Schnuller hatten als andere. Warum heißt das in Bayern eigentlich didi? auf Arbeit hab ich dass das erste mal gehört und wusste erstmal gar nicht was das Kind von mir wollte

Das kann ich dir gar nicht sagen ich bin selber (vor Jahren schon) nach Bayern gezogen
Wir werden am Sonntag unseren ersten großen Ausflug machen. Wir machen einen Tagesausflug an den Bodensee
18.06.2019 08:24
Guten Morgen

Wie geht es euch und euren Mäuschen?
Wir hatten gestern die erste Impfung. Dazu kommt glaube ich wieder ein Schub.
Die Impfung selbst hat sie sehr tapfer ertragen, aber ca. 3 Stunden danach fing es an dass sie total unzufrieden war, und schrie manchmal wie am Spieß. Das tat mir echt leid
Die letzten zwei Nächte war deswegen nicht viel mit schlafen aber darf auch mal sein..
Ansonsten entwickelt sie sich super, ist öfters mal wach und wenn sie mich anstrahlt könnte ich jedes mal schmelzen Die größe 50 mussten wir auch aussortieren, 56 passen noch manche Sachen und 62 passt langsam.. Man warum geht das so schnell
Nach ihrem Urlaub kommt meine Hebamme auch noch ein letztes mal und dann nicht mehr..
Irgendwie vergingen die Wochen jetzt soooo schnell

Manchmal wenn sie tagsüber schläft fängt sie im Schlaf an zu schluchzen und weinen, wacht dann auf und schreit ganz arg.
Kennt das jemand? Ich denke immer so was schlechtes kann sie doch noch gar nicht träumen oder?
nicoleherbster
696 Beiträge
18.06.2019 12:47
Wir hatten letzte Woche unsere erste Impfung und sie hatte danach fast 39 Fieber aber das hat sich schnell wieder gelegt. Momentan kämpfen wir noch mit dem Stuhlgang machen aber ich hoffe das gibt sich auch noch. Ansonsten wächst und gedeiht sie prächtig.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 79 mal gemerkt