Mütter- und Schwangerenforum

•••• die Junis kommen - Junibabys 2016 ••••

Gehe zu Seite:
eisköngin
1064 Beiträge
09.03.2016 09:28
Muss man das jetzt schon machen?? Wo bekomm ich das her?
09.03.2016 09:33
das reicht theoretisch nach der Geburt noch, aber wenn du den Kopf da frei haben willst kannst du es auch jetzt schon machen.

Den Antrag kann man im Internet ausdrucken.
Frag mich aber nicht wo, ich hab damals gefühlte 100x den falschen abgeschickt
09.03.2016 09:34
hat jemand schon Erfahrungen mit einem Stillschal/Cover und was es da noch gibt gemacht?

Ich hätte gern sowas, finde aber irgendwie sieht alles was ich im Internet finde nicht sonderlich praktisch oder praktisch aber nicht richtig abdeckend aus...

Hatte eine von euch sowas?
Bahi
1000 Beiträge
09.03.2016 09:35
Ich check den Antrag aber nicht, ich wollte schon mal jetzt ein bisschen ausfüllen, aber das ist ja richtig kompliziert. Ich will Elterngeld auf 2 Jahre verteilt, aber hier kann man nur bis zum 14. Lebensmonat wählen.
09.03.2016 09:38
ich check die auch nie. Werde ihn demnächst mal ausdrucken und damit zu einer Beratungsstelle gehen.
Diesmal fang ich gar nicht erst an mich da reinzulesen und machs mir einfach
Enfelchen
9062 Beiträge
09.03.2016 09:38
Zitat von Bahi:

Ich check den Antrag aber nicht, ich wollte schon mal jetzt ein bisschen ausfüllen, aber das ist ja richtig kompliziert. Ich will Elterngeld auf 2 Jahre verteilt, aber hier kann man nur bis zum 14. Lebensmonat wählen.


Ich glaube, weil das als Bemessungszeitraum gilt, aber nicht als Auszahlung. Ist da nicht noch irgendwas mit auf 2 Jahre splitten oder so?
Bahi
1000 Beiträge
09.03.2016 09:50
Zitat von Enfelchen:

Zitat von Bahi:

Ich check den Antrag aber nicht, ich wollte schon mal jetzt ein bisschen ausfüllen, aber das ist ja richtig kompliziert. Ich will Elterngeld auf 2 Jahre verteilt, aber hier kann man nur bis zum 14. Lebensmonat wählen.


Ich glaube, weil das als Bemessungszeitraum gilt, aber nicht als Auszahlung. Ist da nicht noch irgendwas mit auf 2 Jahre splitten oder so?


nö steht nix drin. Ich werde glaub ich auch den ANtrag ausdrucken und zur Antragsstelle gehen, das macht man nach der Geburt oder?
Enfelchen
9062 Beiträge
09.03.2016 09:59
Zitat von Bahi:

Zitat von Enfelchen:

Zitat von Bahi:

Ich check den Antrag aber nicht, ich wollte schon mal jetzt ein bisschen ausfüllen, aber das ist ja richtig kompliziert. Ich will Elterngeld auf 2 Jahre verteilt, aber hier kann man nur bis zum 14. Lebensmonat wählen.


Ich glaube, weil das als Bemessungszeitraum gilt, aber nicht als Auszahlung. Ist da nicht noch irgendwas mit auf 2 Jahre splitten oder so?


nö steht nix drin. Ich werde glaub ich auch den ANtrag ausdrucken und zur Antragsstelle gehen, das macht man nach der Geburt oder?


Genau.
Aber, Bommel kann dir dazu bestimmt auch was sagen.
eisköngin
1064 Beiträge
09.03.2016 10:16
Hä, ich dachte man kann das nicht mehr auf 2 Jahre auszahlen lassen. Jeder sagt was anderes oh man. Da soll man mal klar kommen An wen wende ich mich da? Arbeitsamt , jugendamt??
Bahi
1000 Beiträge
09.03.2016 10:25
Zitat von eisköngin:

Hä, ich dachte man kann das nicht mehr auf 2 Jahre auszahlen lassen. Jeder sagt was anderes oh man. Da soll man mal klar kommen An wen wende ich mich da? Arbeitsamt , jugendamt??


bei uns in Bayern ist es Zentrum BAyern Familie und Soziales.
Google es doch mal.

Enfelchen
9062 Beiträge
09.03.2016 10:33
Zitat von eisköngin:

Hä, ich dachte man kann das nicht mehr auf 2 Jahre auszahlen lassen. Jeder sagt was anderes oh man. Da soll man mal klar kommen An wen wende ich mich da? Arbeitsamt , jugendamt??


Elterngeldstelle
09.03.2016 11:02
über 2 Jahre ist ja Elterngeld Plus. das wollen wir auch. vielleicht gibt es da einen gesonderten Antrag?
Juniors-Mama
17073 Beiträge
09.03.2016 11:11
Wer war das mit dem Sodbrennen? Bahi? Ich mache immer das, je nachdem wie schlimm es ist auch nur einzelne Dinge:

- kleine Mahlzeiten, dafür dann eben mehrere
- abends keine sehr würzigen und fettigen Dinge
- vor allem Mineralwasser mit hohem Hydrogencarbonatanteil (glaube ab 1500mg/l), zB Staatl. Fachingen, Gerolsteiner oder Tönnissteiner
- akut: Naturjoghurt oder Buttermilch (normale hilft mir pers. Nicht)
- keine sehr säurehaltigen Säfte, eher sanfte
- spätestens abends lockere Kleidung und BH aus
- wenn's ganz schlimm ist nachts, erhöht schlafen
- ohne Mandelallergie kann man wohl auch Mandeln langsam zerkauen, ich probiere es lieber nicht aus

Hoffe, das hilft dir etwas
Bahi
1000 Beiträge
09.03.2016 11:12
Zitat von zuppilini:

über 2 Jahre ist ja Elterngeld Plus. das wollen wir auch. vielleicht gibt es da einen gesonderten Antrag?


basis elterngeld geht bis zu 14 Lebensmonaten danach Elterngeldplus den Antrag als Anlage bla bla beifügen. So hab ichs kapiert
Bahi
1000 Beiträge
09.03.2016 11:13
Zitat von Juniors-Mama:

Wer war das mit dem Sodbrennen? Bahi? Ich mache immer das, je nachdem wie schlimm es ist auch nur einzelne Dinge:

- kleine Mahlzeiten, dafür dann eben mehrere
- abends keine sehr würzigen und fettigen Dinge
- vor allem Mineralwasser mit hohem Hydrogencarbonatanteil (glaube ab 1500mg/l), zB Staatl. Fachingen, Gerolsteiner oder Tönnissteiner
- akut: Naturjoghurt oder Buttermilch (normale hilft mir pers. Nicht)
- keine sehr säurehaltigen Säfte, eher sanfte
- spätestens abends lockere Kleidung und BH aus
- wenn's ganz schlimm ist nachts, erhöht schlafen
- ohne Mandelallergie kann man wohl auch Mandeln langsam zerkauen, ich probiere es lieber nicht aus

Hoffe, das hilft dir etwas


ja ich gestern war es ganz schlimm.
Danke für die Tipps werde ich versuchen. Jetzt hab ich schon wieder leichtes Sodbrennen
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 101 mal gemerkt