Mütter- und Schwangerenforum

❤❤❤Februar Mamis 2012❤❤❤

Gehe zu Seite:
MamiMareike2012
14810 Beiträge
06.08.2012 14:58
naja vielleicht haben wir nen anderen lebensstandard?!
in hh sind die mieten ja auch schon mehr wie woanders...
Blubbels
12278 Beiträge
06.08.2012 15:44
ich finde das kein jammern. ich bin sehr froh, dass es diese elterngeldregelung gibt, natürlich ist das besser als die 200 (oder waren es 300 DM) von früher. dennoch finde ich es unfair, dass man nix dazu verdienen darf ohne es angerechnet zu bekommen. wenn ich mich schon dazu entschließe während der elternzeit arbeiten zu gehen und geld für die Betreuung meiner Kinder ausgeben muss fände ich es halt fair einen gewissen Freibetrag zu haben, der nicht angerechnet wird so wie das bei arbeitslosen auch der fall ist
Isabel1987
3259 Beiträge
06.08.2012 16:56
Zitat von Blubbels:

ich finde das kein jammern. ich bin sehr froh, dass es diese elterngeldregelung gibt, natürlich ist das besser als die 200 (oder waren es 300 DM) von früher. dennoch finde ich es unfair, dass man nix dazu verdienen darf ohne es angerechnet zu bekommen. wenn ich mich schon dazu entschließe während der elternzeit arbeiten zu gehen und geld für die Betreuung meiner Kinder ausgeben muss fände ich es halt fair einen gewissen Freibetrag zu haben, der nicht angerechnet wird so wie das bei arbeitslosen auch der fall ist

Ja, das finde ich auch!

Wir kommen eigentlich gut hin, bekomme aber auch nicht wenig Elterngeld. Wenn ich jedoch noch was dazu verdienen könnte - und es auch behalten darf - würde ich das machen!!

Beschweren oder jammern würde ich es aber nicht nennen!!
MamiMareike2012
14810 Beiträge
06.08.2012 17:11
ja so sehe ich das auch!
Usa83
34699 Beiträge
06.08.2012 18:10
sooo... fertig machen für die RüBi.... lust hab ich keine...
Yuri
5305 Beiträge
06.08.2012 18:42
Zitat von Chnopf:

Zitat von Yuri:

glaube wenn man jetzt vollzeit geht, würde es wegfallen. man kann aber in der elternezit bis zu 30std arbeiten gehn, ohne das es angerechnet wird.

mit dem geld haben wir gsd keine probleme. wohl erst wenn es in die kita geht. dann geht nicht nur das ganze kindergeld sondern noch ca 100euro vom lohn weg für den platz . ist aber mit vollverpflegung. also er bekommt alle mahlzeiten und getränke da.
insofern der platz sicher ist. bei den anderen weiß ich die preise nicht. aber es wird bei uns ja nur so teuer weil wir 11 std platz brauchen am tag.


Versehe ich das richtig? Ihr bezahlt nur 100 im Monat für den Kita-Platz???


also die eine kita kostet 185euro im monat, weil wir einen 11 stunden platz pro tag brauchen. und dann ist es dort vollverpflegung sodass wir keine essen un trinken mit bringen müssen, das sind pro tag nochmal 3,70. von daher ca 280 euro im monat.
bei ner anderen kita wärs günstiger, da bringt man das frühstück und zum kaffee was mit. aber da wir 11 std brauchen ist es halt so teuer
Isabel1987
3259 Beiträge
06.08.2012 19:09
Zitat von Yuri:

Zitat von Chnopf:

Zitat von Yuri:

glaube wenn man jetzt vollzeit geht, würde es wegfallen. man kann aber in der elternezit bis zu 30std arbeiten gehn, ohne das es angerechnet wird.

mit dem geld haben wir gsd keine probleme. wohl erst wenn es in die kita geht. dann geht nicht nur das ganze kindergeld sondern noch ca 100euro vom lohn weg für den platz . ist aber mit vollverpflegung. also er bekommt alle mahlzeiten und getränke da.
insofern der platz sicher ist. bei den anderen weiß ich die preise nicht. aber es wird bei uns ja nur so teuer weil wir 11 std platz brauchen am tag.


Versehe ich das richtig? Ihr bezahlt nur 100 im Monat für den Kita-Platz???


also die eine kita kostet 185euro im monat, weil wir einen 11 stunden platz pro tag brauchen. und dann ist es dort vollverpflegung sodass wir keine essen un trinken mit bringen müssen, das sind pro tag nochmal 3,70. von daher ca 280 euro im monat.
bei ner anderen kita wärs günstiger, da bringt man das frühstück und zum kaffee was mit. aber da wir 11 std brauchen ist es halt so teuer

So teuer finde ich das gar nicht

Wir haben für den U3 Platz von Anna 350 € gezahlt bei 45 Wochenstunden. Und haben jede Woche etwas für das Frühstück mitgebracht!
Blubbels
12278 Beiträge
06.08.2012 19:25
Zitat von Yuri:

Zitat von Chnopf:

Zitat von Yuri:

glaube wenn man jetzt vollzeit geht, würde es wegfallen. man kann aber in der elternezit bis zu 30std arbeiten gehn, ohne das es angerechnet wird.

mit dem geld haben wir gsd keine probleme. wohl erst wenn es in die kita geht. dann geht nicht nur das ganze kindergeld sondern noch ca 100euro vom lohn weg für den platz . ist aber mit vollverpflegung. also er bekommt alle mahlzeiten und getränke da.
insofern der platz sicher ist. bei den anderen weiß ich die preise nicht. aber es wird bei uns ja nur so teuer weil wir 11 std platz brauchen am tag.


Versehe ich das richtig? Ihr bezahlt nur 100 im Monat für den Kita-Platz???


also die eine kita kostet 185euro im monat, weil wir einen 11 stunden platz pro tag brauchen. und dann ist es dort vollverpflegung sodass wir keine essen un trinken mit bringen müssen, das sind pro tag nochmal 3,70. von daher ca 280 euro im monat.
bei ner anderen kita wärs günstiger, da bringt man das frühstück und zum kaffee was mit. aber da wir 11 std brauchen ist es halt so teuer


11 stunden am tag?? das ist ja krass wenn ich überlege, dass svea grad mal 12-13 stunden am tag auf ist aber so teuer find ich das dann auch nicht
Isabel1987
3259 Beiträge
06.08.2012 19:39
45 Wochenstunden sind bei uns auch das Maximum!
Yuri
5305 Beiträge
06.08.2012 20:23
Zitat von Blubbels:

Zitat von Yuri:

Zitat von Chnopf:

Zitat von Yuri:

glaube wenn man jetzt vollzeit geht, würde es wegfallen. man kann aber in der elternezit bis zu 30std arbeiten gehn, ohne das es angerechnet wird.

mit dem geld haben wir gsd keine probleme. wohl erst wenn es in die kita geht. dann geht nicht nur das ganze kindergeld sondern noch ca 100euro vom lohn weg für den platz . ist aber mit vollverpflegung. also er bekommt alle mahlzeiten und getränke da.
insofern der platz sicher ist. bei den anderen weiß ich die preise nicht. aber es wird bei uns ja nur so teuer weil wir 11 std platz brauchen am tag.


Versehe ich das richtig? Ihr bezahlt nur 100 im Monat für den Kita-Platz???


also die eine kita kostet 185euro im monat, weil wir einen 11 stunden platz pro tag brauchen. und dann ist es dort vollverpflegung sodass wir keine essen un trinken mit bringen müssen, das sind pro tag nochmal 3,70. von daher ca 280 euro im monat.
bei ner anderen kita wärs günstiger, da bringt man das frühstück und zum kaffee was mit. aber da wir 11 std brauchen ist es halt so teuer


11 stunden am tag?? das ist ja krass wenn ich überlege, dass svea grad mal 12-13 stunden am tag auf ist aber so teuer find ich das dann auch nicht


naja unsere arbeitszeit ist von 7-16uhr außer wir haben schichten.
deshalb is der kurze ab 6.15 bis 16.30 in der kita.n also platz von 6-17uhr. freitag hoen wir ihn aber 13,30uhr ab da wir 13uhr schluss haben.
Mimamk
10503 Beiträge
06.08.2012 20:29
Oha, das ist aber wirklich lange...

Ich komme mit meinem Geld auch nicht aus, weil ich ja alleine lebe.
Blubbels
12278 Beiträge
06.08.2012 20:34
@yuri: oha, das ist hart

@mimamk: zahlt Noahs Vater denn wenigstens unterhalt?
Usa83
34699 Beiträge
06.08.2012 20:40
Wir haben auch nen 10 h Platz... 8 h schaffen wir nicht und 9 h gibt es nich...
Mimamk
10503 Beiträge
06.08.2012 20:40
Zitat von Blubbels:

@yuri: oha, das ist hart

@mimamk: zahlt Noahs Vater denn wenigstens unterhalt?


ja, zum Glück!
Isabel1987
3259 Beiträge
06.08.2012 21:13
Zitat von Mimamk:

Zitat von Blubbels:

@yuri: oha, das ist hart

@mimamk: zahlt Noahs Vater denn wenigstens unterhalt?


ja, zum Glück!

Wenigstens etwas... ...sieht er den Kleinen oft? Hat er Interesse an ihm?
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 139 mal gemerkt