Mütter- und Schwangerenforum

Das gibt's doch nicht....

Gehe zu Seite:
junimond1984
3574 Beiträge
14.02.2019 12:37
Wenn das wirklich hinkommt mit dem KH, dann würde ich Anzeige erstatten und mir alle Protokolle des Aufenthalts/Transports geben lassen.
Pakuna
7566 Beiträge
14.02.2019 12:38
Oh Gott mir wird schlecht, ich kann und will nicht glauben dass es sowas wirklich gibt.
SarahLou
1331 Beiträge
14.02.2019 12:40
Zitat von MamaBelli:

Zitat von Akascha1982:

Zitat von MamaBelli:

Gefeiert vllt und einen Blackout gehabt?

Ich kann mir nicht vorstellen das dein Mann sich an dir vergangen hat....
Da müsste ja vorher was bei euch nicht stimmen.
Oder hat er allgemein ne seltsame Ader?

Oder bist du vllt fremdgegangen?

Wir als Außenstehende können nur Vermutungen aufstellen ...

Sie stillt! Da wird sie sich kaum abschießen.


Bei MC ist mittlerweile alles möglich !
Deswegen frage ich ...
Und nicht jeder ist so gewissenhaft ...

Fragen kann man ja


Wie doll muss man sich abschießen, um sich nicht merken an Sex im wachen Zustand erinnern zu können, wenn man üblicherweise keinen Sex hat? Das kann ich mir nicht so recht vorstellen.
MamaBelli
18863 Beiträge
14.02.2019 12:43
Zitat von SarahLou:

Zitat von MamaBelli:

Zitat von Akascha1982:

Zitat von MamaBelli:

Gefeiert vllt und einen Blackout gehabt?

Ich kann mir nicht vorstellen das dein Mann sich an dir vergangen hat....
Da müsste ja vorher was bei euch nicht stimmen.
Oder hat er allgemein ne seltsame Ader?

Oder bist du vllt fremdgegangen?

Wir als Außenstehende können nur Vermutungen aufstellen ...

Sie stillt! Da wird sie sich kaum abschießen.


Bei MC ist mittlerweile alles möglich !
Deswegen frage ich ...
Und nicht jeder ist so gewissenhaft ...

Fragen kann man ja


Wie doll muss man sich abschießen, um sich nicht merken an Sex im wachen Zustand erinnern zu können, wenn man üblicherweise keinen Sex hat? Das kann ich mir nicht so recht vorstellen.


Bei einem blackout erinnert man sich ja auch nicht ans Ende der Party, oder an Dinge vom Abend.

Das ist beim sex nicht anders !

Elsilein
13057 Beiträge
14.02.2019 12:46
Puh, also das wird wirklich gruseliger, je mehr ich darüber nachdenke.

Kannst du dir deinen Frauenarzt ins Boot holen? Ganz klar mit ihm sprechen,
- wann der letzte Geschlechtsverkehr war
- wann du evtl anderweitig sexuell aktiv warst (Petting etc.pp)
- wann der Klinikaufenthalt war
- welche anderen medizinischen Möglichkeiten es noch gibt (nicht regulär entwickelter Abort, der nicht abgegangen ist etc.pp).

Und ich kann nur wieder auf deine Mutter verweisen. Lass sie, wenn möglich, bei allen weiteren Terminen dabei sein. Es ist gut, nicht alleine zu sein.
Anonym 1 (200603)
36 Beiträge
14.02.2019 12:52
Leute bitte mir ist so übel. Mein Mann kommt gleich wir müssen auf alle Fälle einiges klären. Wir sind seit 18 Jahre ein Paar und wir Vertrauen uns normalerweise und jetzt herscht nur mehr Misstrauen.

Wir haben uns so lange Mini gewünscht und ich hätte nie geglaubt einmal zu sagen, ich will nicht schwanger sein, nicht jetzt und nicht hier!

Es kann und darf einfach nicht sein!

Celestia
516 Beiträge
14.02.2019 12:56
Zitat von Anonym 1 (200603):

Leute bitte mir ist so übel. Mein Mann kommt gleich wir müssen auf alle Fälle einiges klären. Wir sind seit 18 Jahre ein Paar und wir Vertrauen uns normalerweise und jetzt herscht nur mehr Misstrauen.

Wir haben uns so lange Mini gewünscht und ich hätte nie geglaubt einmal zu sagen, ich will nicht schwanger sein, nicht jetzt und nicht hier!

Es kann und darf einfach nicht sein!


Aber er ist der Vater, oder ?
Anonym 1 (200603)
36 Beiträge
14.02.2019 12:56
Zitat von Elsilein:

Puh, also das wird wirklich gruseliger, je mehr ich darüber nachdenke.

Kannst du dir deinen Frauenarzt ins Boot holen? Ganz klar mit ihm sprechen,
- wann der letzte Geschlechtsverkehr war
- wann du evtl anderweitig sexuell aktiv warst (Petting etc.pp)
- wann der Klinikaufenthalt war
- welche anderen medizinischen Möglichkeiten es noch gibt (nicht regulär entwickelter Abort, der nicht abgegangen ist etc.pp).

Und ich kann nur wieder auf deine Mutter verweisen. Lass sie, wenn möglich, bei allen weiteren Terminen dabei sein. Es ist gut, nicht alleine zu sein.


Mein Frauenarzt kenne ich 10 Jahre und er glaubte ich habe einen Dachschaden als ich dort in Tränen ausgebrochen bin. Aber er hat mich noch mal angerufen und ich habe morgen einen Termin im Krankenhaus und dort wird nochmal untersucht und auch Blut abgenommen.

14.02.2019 12:58
Wart ihr denn anderweitig intim?
Anonym 1 (200603)
36 Beiträge
14.02.2019 12:58
Zitat von Celestia:

Zitat von Anonym 1 (200603):

Leute bitte mir ist so übel. Mein Mann kommt gleich wir müssen auf alle Fälle einiges klären. Wir sind seit 18 Jahre ein Paar und wir Vertrauen uns normalerweise und jetzt herscht nur mehr Misstrauen.

Wir haben uns so lange Mini gewünscht und ich hätte nie geglaubt einmal zu sagen, ich will nicht schwanger sein, nicht jetzt und nicht hier!

Es kann und darf einfach nicht sein!


Aber er ist der Vater, oder ?


Ich habe ihn nicht betrogen, ich würde sowas nie machen! Aber wir hatten keinen Verkehr, ich weiß ebenfalls von keinen. Das ist doch alles absurd.
MamaBelli
18863 Beiträge
14.02.2019 12:59
Du musst doch irgendwie eingrenzen können, wann du schwanger geworden sein kannst .
Sowas vergisst man doch nicht...
born-in-helsinki
18573 Beiträge
14.02.2019 13:00
Oh gott das ist ja eine komische geschichte!

Hattet ihr denn Petting oder mal zusammen geduscht oder so?

Kann mir irgendwie schwer vorstellen das es jemand im kh getan haben soll.
Elsilein
13057 Beiträge
14.02.2019 13:00
Zitat von Anonym 1 (200603):

Zitat von Elsilein:

Puh, also das wird wirklich gruseliger, je mehr ich darüber nachdenke.

Kannst du dir deinen Frauenarzt ins Boot holen? Ganz klar mit ihm sprechen,
- wann der letzte Geschlechtsverkehr war
- wann du evtl anderweitig sexuell aktiv warst (Petting etc.pp)
- wann der Klinikaufenthalt war
- welche anderen medizinischen Möglichkeiten es noch gibt (nicht regulär entwickelter Abort, der nicht abgegangen ist etc.pp).

Und ich kann nur wieder auf deine Mutter verweisen. Lass sie, wenn möglich, bei allen weiteren Terminen dabei sein. Es ist gut, nicht alleine zu sein.


Mein Frauenarzt kenne ich 10 Jahre und er glaubte ich habe einen Dachschaden als ich dort in Tränen ausgebrochen bin. Aber er hat mich noch mal angerufen und ich habe morgen einen Termin im Krankenhaus und dort wird nochmal untersucht und auch Blut abgenommen.

Hast du ihm erklärt, warum du weinst, was so komisch an der Sache ist?
Und nochmal (auch wenn ich nerve), war deine Mama auch dabei?
In so einem Fall einen Zeugen, eine Verbündete dabei zu haben, ist viel Wert. Nicht nur, weil man Beistand hat. Man wird auch gleich viel ernster genommen.
MamaBelli
18863 Beiträge
14.02.2019 13:02
Ich glaube da sich nicht dran .
Sie sind immer mit mehreren Leuten im Raum, auch beim abholen und im RTW.

Die Sache klingt für mich nicht echt.
Schwanger sein und nicht wissen wie es passiert ist...
Komisch.
Sex oder Petting müssen ja definitiv stattgefunden haben ...
Celestia
516 Beiträge
14.02.2019 13:05
Zitat von MamaBelli:

Ich glaube da sich nicht dran .
Sie sind immer mit mehreren Leuten im Raum, auch beim abholen und im RTW.

Die Sache klingt für mich nicht echt.
Schwanger sein und nicht wissen wie es passiert ist...
Komisch.
Sex oder Petting müssen ja definitiv stattgefunden haben ...


Ich denke das selbe
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 234 mal gemerkt