Mütter- und Schwangerenforum

Zum Arzt?

Gehe zu Seite:
MaLuk
736 Beiträge
08.11.2019 19:54
Zitat von MrsSophie86:

Zitat von MaLuk:

Zitat von MrsSophie86:

Zitat von Sumsislaw:

...

Das ist nichts anderes. Das ist in meinen Augen fast genauso krank!

In dem Hibbelthreads ist auch einmal bumsen und schwanger gleich ein 6er im Lotto. Traurig eigentlich! Ein 6er Lotto ist wenn man nach fast 8 Jahren positiv testet, aber nicht nach einmal bumsen. Gerade erst gelesen!


Wenn du mich meinst dann hinterfrag vielleicht vorher mal bevor du dir über Leute die du nicht kennst das maul zerreißt... Deine Art über andere zu urteilen und herzuziehen is in meinen Augen unterste Schublade...

Ich hab alles gelesen was wichtig ist. Und ja, es hat mich getroffen. Deswegen hab ich vielleicht auch so geschrieben.

Meine Art ist unterste Schublade? Vielleicht solltest du das dann auch mal hinterfragen!


Ne das hinterfrage ich nicht ich lese dich immer wieder und deine Art stößt nicht nur mir sauer auf... Und glaub mir du hast nicht alles gelesen was wichtig ist sonst würdest du auch verstehen dass ich auf meinen Sohn auch 3 jahre warten musste und auch alles nicht so leicht war... Aber was erklär ich mich hier eigentlich? Das hat nix mitm Thema der ts hier zu tun
Rosewood2593
40 Beiträge
08.11.2019 19:57
Mal kurz was anderes.... is es ok in der Schwangerschaft Knoblauch zu essen?
MaLuk
736 Beiträge
08.11.2019 19:58
Zitat von Rosewood2593:

Mal kurz was anderes.... is es ok in der Schwangerschaft Knoblauch zu essen?


Klar warum nicht?! Lass ihn dir schmecken
shelyra
66241 Beiträge
08.11.2019 20:00
Unterlasst bitte gegenseitige Anschuldigungen wer schlimmer/böser/besser/usw ist. Und kehrt zum Thema zurück.

Gleichzeitig sollten alle auf ihre Wortwahl achten!
Rosewood2593
40 Beiträge
08.11.2019 20:05
Tut mir leid, ich wollte nciht so einen Sturm an Beleidigungen usw Auslösen.

Ich leide an einer angststörung und das sehe ich ein und weiß ich. Ich hab bei mir in der Familie mit mehreren psychischen Problemen zu tun. Es gibt immer Leute die sowas nicht verstehen und die beneide ich zutiefst!
Alaska
12665 Beiträge
08.11.2019 20:07
Zitat von Rosewood2593:

Tut mir leid, ich wollte nciht so einen Sturm an Beleidigungen usw Auslösen.

Ich leide an einer angststörung und das sehe ich ein und weiß ich. Ich hab bei mir in der Familie mit mehreren psychischen Problemen zu tun. Es gibt immer Leute die sowas nicht verstehen und die beneide ich zutiefst!


Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass dir schnell geholfen werden kann. Und in einigen Wochen hälst du dein Kind im Arm und ärgerst dich, dass du das nicht einfach genießen konntest.
Rosewood2593
40 Beiträge
08.11.2019 20:15
Danke Alaska ♥️

Ich würde euch gerne noch von meiner zweiten ander erzählen die ich auch habe in der ss. Ich hab zu dem Thema mit Listeriose noch Angst dass sich die Plazenta lösen könnte. Und das schon allein in Alltags Situationen, wenn ich denke ich würde mich zu fest setzen irgendwo oder wenn ich mich im Bett zurücklehne dass ich denke es würde was passieren weil ich ausversehen das etwas „unzarter“ gemacht habe...

Rührt aber alles daher weil ich bis zur 17 Woche immer unter Blutungen gelitten habe weil meine Plazenta über dem Muttermund lag. Mittlerweile ist sie nur noch tiefsitzend an der Hinterwand.
Lockenkopfmom47
63 Beiträge
09.11.2019 00:26
Zitat von Rosewood2593:

Danke Alaska ♥️

Ich würde euch gerne noch von meiner zweiten ander erzählen die ich auch habe in der ss. Ich hab zu dem Thema mit Listeriose noch Angst dass sich die Plazenta lösen könnte. Und das schon allein in Alltags Situationen, wenn ich denke ich würde mich zu fest setzen irgendwo oder wenn ich mich im Bett zurücklehne dass ich denke es würde was passieren weil ich ausversehen das etwas „unzarter“ gemacht habe...

Rührt aber alles daher weil ich bis zur 17 Woche immer unter Blutungen gelitten habe weil meine Plazenta über dem Muttermund lag. Mittlerweile ist sie nur noch tiefsitzend an der Hinterwand.


Liebe Rosewood,
es tut mir leid, dass du unter derartigen psychischen Problemen in deiner ersten Schwangerschaft leidest. Vielleicht würde dir eine, deine Restschwangerschaft begleitende Gesprächstherapie helfen? Einfach, um deine Sorgen auszusprechen und mit dem Fachmann/ der Fachfrau Strategien auszuarbeiten, wie du mit deinen Ängsten umgehen kannst. Leider muss man ja immer einige Zeit auf einen ersten Termin warten, aber vielleicht hast du ja schon einen Therapeuten, der dich betreut?
Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute auf deinem weiteren Weg.
vronibohni
199 Beiträge
09.11.2019 07:06
Zitat von Rosewood2593:

Danke Alaska ♥️

Ich würde euch gerne noch von meiner zweiten ander erzählen die ich auch habe in der ss. Ich hab zu dem Thema mit Listeriose noch Angst dass sich die Plazenta lösen könnte. Und das schon allein in Alltags Situationen, wenn ich denke ich würde mich zu fest setzen irgendwo oder wenn ich mich im Bett zurücklehne dass ich denke es würde was passieren weil ich ausversehen das etwas „unzarter“ gemacht habe...

Rührt aber alles daher weil ich bis zur 17 Woche immer unter Blutungen gelitten habe weil meine Plazenta über dem Muttermund lag. Mittlerweile ist sie nur noch tiefsitzend an der Hinterwand.


Welche Woche bist du denn inzwischen?
Ich hatte auch ziemlich Angst vor Listeriose, toxoplasmose oder dass das Baby im Mutterleib stirbt. Nach der Geburt hielten die Ängste weiterhin an wegen des plötzlichen Kindstods. Inzwischen ist aber wieder Normalität eingetroffen und ich bin froh darüber. Die Zeit war sehr anstrengend.
Mit dem Barf Fleisch kann ich deine Ängste verstehen, wasche Dir einfach vor dem Essen deine Hände gründlich. Um an Listeriose zu erkranken musst du schon eine gewisse Keimmenge aufnehmen und das klappt nicht über ein Habdtuch. Das kann ein Körper gut selbst eliminieren. Überlege dir immer in was für Zuständen die Frauen in der 3. Welt schwanger sind. Es gibt kein Trinkwasser und da kommen auch sehr viele Babys zur Welt. Oder früher zu anderen Zeiten, dass mal was passiert, ist doch selten. Ich hoffe du hast nicht mehr so lange und es kehrt auch bald wieder Ruhe in deine Gedankenwelt ein. Ich hoffe dass meine 2. Schwangerschaft da unbeschwerter läuft.
Lg
Kitja
1178 Beiträge
09.11.2019 09:00
Zitat von Rosewood2593:

Danke Alaska ♥️

Ich würde euch gerne noch von meiner zweiten ander erzählen die ich auch habe in der ss. Ich hab zu dem Thema mit Listeriose noch Angst dass sich die Plazenta lösen könnte. Und das schon allein in Alltags Situationen, wenn ich denke ich würde mich zu fest setzen irgendwo oder wenn ich mich im Bett zurücklehne dass ich denke es würde was passieren weil ich ausversehen das etwas „unzarter“ gemacht habe...

Rührt aber alles daher weil ich bis zur 17 Woche immer unter Blutungen gelitten habe weil meine Plazenta über dem Muttermund lag. Mittlerweile ist sie nur noch tiefsitzend an der Hinterwand.


Das erinnert mich an meine SS. Jede Woche habe ich mir was neues ausgedacht. Ich verfiel in Panik, habe meine Finger wund gegooglt. Beim googln von einem Problem, habe ich von anderen neuen gelesen. Und nein der Kopf erlaubt es einem dabei auch nicht einfach mal aufzuhören zu googeln. Falls du professionelle Hilfe kriegen kannst, hol sie dir. Ich bin damals nicht zum Psychologen, hatte Angst, dass mich Bekannte und Verwandte verurteilen . Fühl dich aber bitte nicht als psychisch krank, wie ich das damals gemacht habe! Das sind einfach nur die Hormone, die ein Chaos verursachen! Somit hatte ich es mit der Angst, noch paar Monate bis nach der Geburt meiner Tochter zu kämpfen. Nach 2-3 Monaten hatte sich das gelegt.
Rosewood2593
40 Beiträge
10.11.2019 10:02
Danke für eure Nachrichten!

Habe jetzt ein anders Problem...

Habe vor mehreren Tagen diese Milch getrunken von Weihenstephan die zurückgerufen wird..
hab total Angst dass da listerien drin sein könnten...
Waffel
121 Beiträge
10.11.2019 10:08
Die H Milch?

Ich habe soeben nachgelesen, da wir aktuell sowohl Weihenstephan Milch wie auch Kakao trinken - allerdings nicht die H Varianten.

Ich denke, Du kannst unbesorgt sein:

"Sollte das Produkt frühzeitig verderben, sei dies optisch und über den Geruch deutlich erkennbar, erklärte die Molkerei."
https://www.google.de/amp/s/www.morgenpost.de/wirt schaft/article227596219/Baerenmarke-und-Weihenstep han-Neuer-Milch-Rueckruf.html%3fservice=amp

Gehe davon aus, dass Du dies bemerkt haben würdest.

Rosewood2593
40 Beiträge
10.11.2019 10:09
Habe dort angerufen vorher, die Frau meinte dass ich auf jeden Fall zum Arzt soll und das testen lassen soll... was mach ich denn jetzt
Melly82
2673 Beiträge
10.11.2019 10:12
Zitat von Rosewood2593:

Habe dort angerufen vorher, die Frau meinte dass ich auf jeden Fall zum Arzt soll und das testen lassen soll... was mach ich denn jetzt


Du hast da jetzt am we angerufen? Und da ging Sonntag morgen jemand ans Tel und sagte, du sollst zum Arzt gehen? Langsam wird's komisch....
Marf
20511 Beiträge
10.11.2019 10:36
Die H Milch mit MHD 8.1. ....und du würdest es riechen/schmecken,glaub mir.....
Wenn natürlich dir heute eine Weihenstephanmitarbeiterin geraten hat ,zum Arzt zu gehen ,dann solltest du das sofort tun!
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 34 mal gemerkt