Mütter- und Schwangerenforum

Die BLW-Mamis

Gehe zu Seite:
05.07.2012 22:38
Es gibt die Stillmamis, Puckmamis, Flaschenmamis, Tragemamis, Reboardermamis... öhm... gibts noch mehr? Naja, ich dachte mir, wieso dann nicht auch nen Thread über Mütter, die mit Baby-led weaning auf Beikost umstellen wollen?
Das Thema ist einfach noch zu unbekannt in Deutschland und ich finde es noch recht mühselig, Infos zusammen zu suchen zu dem Thema. Deshalb würde ich mich sehr freuen, mich mit Müttern austauschen zu können, die auch mit BLW das Kind ans Essen herangeführt haben oder auch noch dabei sind.
Gern gesehen sind auch Ideen für eine bunte Vielfalt an Nahrungsmitteln und wie man sie den Babys nahebringen kann

Was ist Baby-led weaning?
Grob gesagt: man gibt den Kindern keinen Brei, sondern Fingerfood zum entdecken... sie selbst entscheiden über diesen weg, wie schnell oder langsam sie vom stillen/flasche zum essen wechseln wollen.
http://www.wunderbarekinder.com/2010/03/28/baby-le d-weaning-oder-wie-ein-baby-ohne-brei-gros-werden- kann/
Nelaris
7213 Beiträge
05.07.2012 22:46
Mit meiner kleinen Madame möchte ich eine gute Mischung aus Brei & Fingerfood praktizieren. Ich hoffe, ich darf trotzdem hier reinlesen und mitschreiben?

Luilu
5979 Beiträge
05.07.2012 22:59
Ich bin auch grad dabei mit BLW anzufangen
Fynn findets prima, nur ich bin noch etwas ängstlich ab und zu.
Bei uns gibt es allerdings auch ab und an mal Brei.
Kann ich mich trotzdem dazu gesellen ?
finchen86
6290 Beiträge
05.07.2012 23:00
ich bin auch dabei
05.07.2012 23:18
Klar, Teilzeit-BLW ist auch absolut willkommen
Muss aber gestehen, dass ich vermehrt auf Infos hoffe bisher Iliano durfte bisher nur etwas rummatschen mit Blumenkohl, brokoli und möhre... halt alles sehr weich gekocht... mehr als spielzeug sieht er darin noch nicht
Luilu
5979 Beiträge
05.07.2012 23:28
Zitat von Viala:

Klar, Teilzeit-BLW ist auch absolut willkommen
Muss aber gestehen, dass ich vermehrt auf Infos hoffe bisher Iliano durfte bisher nur etwas rummatschen mit Blumenkohl, brokoli und möhre... halt alles sehr weich gekocht... mehr als spielzeug sieht er darin noch nicht


Wie alt ist er denn ? Fynn steht auch noch ganz am Anfang, wir haben mit Brokoli, Äpfeln und Gurken angefangen.. ah und Wassermelone hat er auch schon probiert. Er lutscht aber schon richtig dran rum, Apfelstücken lutscht er schon fast leer
05.07.2012 23:35
Zitat von FynnsMamii:

Zitat von Viala:

Klar, Teilzeit-BLW ist auch absolut willkommen
Muss aber gestehen, dass ich vermehrt auf Infos hoffe bisher Iliano durfte bisher nur etwas rummatschen mit Blumenkohl, brokoli und möhre... halt alles sehr weich gekocht... mehr als spielzeug sieht er darin noch nicht


Wie alt ist er denn ? Fynn steht auch noch ganz am Anfang, wir haben mit Brokoli, Äpfeln und Gurken angefangen.. ah und Wassermelone hat er auch schon probiert. Er lutscht aber schon richtig dran rum, Apfelstücken lutscht er schon fast leer

wir laufen uns so oft hier übern weg und du kannst es dir nicht merken... tztztz
1 Tag jünger als deiner aber es fehlt noch etwas begeisterung am essen... bisher spielt er noch nur möhre gabs auch schon roh als zahnungshilfe und wassermelone... naja, konnte er noch nichts mit anfangen aber ich rechne damit, dass es nicht mehr lange dauert, bis er interesse am essen entwickelnt
Luilu
5979 Beiträge
05.07.2012 23:41
Zitat von Viala:

Zitat von FynnsMamii:

Zitat von Viala:

Klar, Teilzeit-BLW ist auch absolut willkommen
Muss aber gestehen, dass ich vermehrt auf Infos hoffe bisher Iliano durfte bisher nur etwas rummatschen mit Blumenkohl, brokoli und möhre... halt alles sehr weich gekocht... mehr als spielzeug sieht er darin noch nicht


Wie alt ist er denn ? Fynn steht auch noch ganz am Anfang, wir haben mit Brokoli, Äpfeln und Gurken angefangen.. ah und Wassermelone hat er auch schon probiert. Er lutscht aber schon richtig dran rum, Apfelstücken lutscht er schon fast leer

wir laufen uns so oft hier übern weg und du kannst es dir nicht merken... tztztz
1 Tag jünger als deiner aber es fehlt noch etwas begeisterung am essen... bisher spielt er noch nur möhre gabs auch schon roh als zahnungshilfe und wassermelone... naja, konnte er noch nichts mit anfangen aber ich rechne damit, dass es nicht mehr lange dauert, bis er interesse am essen entwickelnt

Stilldemenz sorry
Ich wollte bei Fynn eigentlich noch warten, aber ging einfach nicht er wollte unbedingt mitessen
05.07.2012 23:45
Ja, ich wollte auch erst warten, aber mein Gefühl sagt mir, dass ich evtl. den Zeitpunkt verpasse, an dem er soweit ist, weißt du?
aber da ich sowieso BLW machen wollte, hats gut gepasst er durfte so halt spielen (Mein Mann dazu: naja, es macht ihm wohl spaß... das ist die hauptsache ) und meine Küche einsauen wir geben ihm alle paar tage was zum manschen und beobachten halt, ob sich sein interesse ändert...
Nelaris
7213 Beiträge
06.07.2012 06:53
Also mit großen Erfahrungswerten oder Infos kann ich Dir nicht dienen - kenne auch nur die Seite, die Du im Eingangsposting verlinkt hast.

Aber letztlich empfinde ich BLW einfach als Gefühlssache - also, ich meine, eine wirkliche Anleitung braucht man (ich) da doch eigentlich nicht? Für mich war, bevor ich jemals von diesem Begriff gehört habe klar, dass Madame nicht nur Brei bekommt, sondern das Essen der Großen auch eigenständig erkunden darf. Dass sie jetzt noch nicht vom Kaffee naschen darf, auch wenn die Tasse mit Argusaugen verfolgt und mit lauter Stimme eingefordert wird, ist klar

Angefangen hat Madame mit Fingerfood von alleine - Mitte Mai hat sie meiner Mutter am Frühstückstisch den Apfelschnitz gemopst und fröhlich darauf herumgelutscht. Dem folgten dann Banane, Nektarine, Gurke und jetzt vor ein paar Tagen Paprika. Im Moment ist das einfach nur spannende Geschmacks- & Konsistenzerkundung, von meiner Seite steht der Gedanke des Mahlzeitersetzens noch hinten an (wenngleich ich heute die erste Ladung Gemüse kaufen gehe um Brei zu kochen, um eben jenes Ersetzen langsam (!) in die Wege zu leiten).
Bumasbaby
1239 Beiträge
06.07.2012 07:00
Ich habe wie in dem Artikel beschrieben meine Tochter genau so essen lassen, allerdings ohne zu wissen das es eine Methode ist. Sie hat zwar ihren Brei bekommen aber wenn wir gegessen haben und sie mit großem Interesse dabei saß hat sie auch was bekommen und dann wurde drauf los gematscht. Ich muss aber sagen was in dem Artikel steht stimmt nicht. Meine Tochter ist heute eine richtig schlechte Esserin (3 Gabeln Nudeln zum Mittag sind viel) und Gemüse mag sie bis auf Brokkoli oder rohes Gemüse (da fast alles) gar nicht. Sie sitzt regelmäßig am Tisch und sagt ihhh bäääh das ess ich nicht. Der Vorteil war nur das ich nie Probleme hatte das sie sich mal verschluckt hat oder so und das sie Obst und Gemüsesorten kennt die andere Kinder nie gesehen haben.
Nelaris
7213 Beiträge
06.07.2012 07:14
Eben weil Kinder niemals gleich sind und - egal wie man sie an das Essen heranführt - ihre bevorzugten Geschmäcker ausbilden. Unter uns Erwachsenen gibt es doch auch kaum wen, der wirklich ALLES isst - warum das also von kleinen Kindern verlangen?

Man möchte man mit dieser Aussage (und auch mit den anderen Pro-Argumenten für BLW) ein bisschen Werbung für seine Methode machen - man muss ja seine Abgrenzung zu den reinen Breimama's finden
nyckelpiga
6088 Beiträge
06.07.2012 14:43
Huhu Viala,
supi, dass du nen Thread aufgemacht hast zu dem Thema. Der wird gleich mal gemerkt und ich reihe mich mit ein.
Bin ja eigentlich auch eine, die ne halbe BLWlerin werden wird - meiner bekommt aber nur das als Brei, was wir Erwachsenen auch als Brei essen, d.h. Griess-, Hafer-, Mais-, etc -brei.

Wir hatten hier letzten einen Artikel in einer Elternzeitung ueber BLW. Muss mal schauen, ob ich die Zeitung noch finde, dann uebersetze ich mal das wesentliche.
daphne0312
1032 Beiträge
06.07.2012 15:27
Mädels ich schmuggel mich auch mal hier rein
Leon und ich machen super gerne BLW
Wobei es bei uns auch mal pürriertes Apfel/melone/kirschenmus giebt, und er leidenschaflich gerne von meiner HAfermilch kostet
BLw macht einfach spass. Am besten finde ich daran das man nix extra machen muss, und die zwerge einfach alles was wir essen auprobieren können, und herumexperiemntieren dürfen.

Nelaris
7213 Beiträge
06.07.2012 15:34
*lach* Was eine Mimik, herrlich!

Und schon praktisch so eine Windelhose ... wer braucht schon Teller oder Tablett, wenn man alles auf der Buchse sammeln kann
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 100 mal gemerkt
Seitenspringer:
  1. 5
  2. 10
  3. 15
  4. 20
  5. 25
  6. 30
  7. 35
  8. 40
  9. 45
  10. 50
  11. 55
  12. 60
  13. 65
  14. 70
  15. 75
  16. 80
  17. 85
  18. 90
  19. 95
  20. 100
  21. 105
  22. 110
  23. 115
  24. 120
  25. 125
  26. 130
  27. 135
  28. 140
  29. 145
  30. 150