Mütter- und Schwangerenforum

Kinder zwei Tage alleine lassen

Gehe zu Seite:
Daria10
474 Beiträge
11.09.2019 16:54
Zitat von einfachmalso:

Also meine waren am Wochenende auch alleine.
Sie haben das genossen.
Hab aber auch Nachbarn Bescheid gesagt. Über Nacht würde ich nicht machen. Wo ich ne ganze Woche weg war. Hat mein Chef bei mir geschlafen.
Bzw beim 2 mal waren sie die Woche bei Freunden.


Du lässt deine Töchter eine ganze Woche allein mit Deinem Chef?? Einem fremden Mann?
Christen
13635 Beiträge
11.09.2019 17:07
Zitat von Daria10:

Zitat von einfachmalso:

Also meine waren am Wochenende auch alleine.
Sie haben das genossen.
Hab aber auch Nachbarn Bescheid gesagt. Über Nacht würde ich nicht machen. Wo ich ne ganze Woche weg war. Hat mein Chef bei mir geschlafen.
Bzw beim 2 mal waren sie die Woche bei Freunden.


Du lässt deine Töchter eine ganze Woche allein mit Deinem Chef?? Einem fremden Mann?
ich habe auch gerade Fragezeichen in den Augen!Besonders weil ja wegen diesen unselbständigen Kinder die Ausbildung der Mutter kurz vorm Kippen ist..
Marf
20289 Beiträge
11.09.2019 17:14
Zitat von Christen:

Zitat von Daria10:

Zitat von einfachmalso:

Also meine waren am Wochenende auch alleine.
Sie haben das genossen.
Hab aber auch Nachbarn Bescheid gesagt. Über Nacht würde ich nicht machen. Wo ich ne ganze Woche weg war. Hat mein Chef bei mir geschlafen.
Bzw beim 2 mal waren sie die Woche bei Freunden.


Du lässt deine Töchter eine ganze Woche allein mit Deinem Chef?? Einem fremden Mann?
ich habe auch gerade Fragezeichen in den Augen!Besonders weil ja wegen diesen unselbständigen Kinder die Ausbildung der Mutter kurz vorm Kippen ist..

Hm,also nicht jeder Chef muss eine fremde Person sein.Ich kenne meinen über 4 Jahre und würde ihm meine Kinder anvertrauen....aber hier bei einfachmalso ...ja also,das irritiert mich gerade sehr.
Seesternchen_2.0
7601 Beiträge
11.09.2019 17:14
Zitat von Christen:

Zitat von Daria10:

Zitat von einfachmalso:

Also meine waren am Wochenende auch alleine.
Sie haben das genossen.
Hab aber auch Nachbarn Bescheid gesagt. Über Nacht würde ich nicht machen. Wo ich ne ganze Woche weg war. Hat mein Chef bei mir geschlafen.
Bzw beim 2 mal waren sie die Woche bei Freunden.


Du lässt deine Töchter eine ganze Woche allein mit Deinem Chef?? Einem fremden Mann?
ich habe auch gerade Fragezeichen in den Augen!Besonders weil ja wegen diesen unselbständigen Kinder die Ausbildung der Mutter kurz vorm Kippen ist..


Sie kann wegen den Kindern nicht lernen, aber sie ne ganze Woche alleine lassen schafft sie.

Sehr suspekt alles.
Gwen85
16200 Beiträge
11.09.2019 17:26
Zitat von Seesternchen_2.0:

Zitat von Christen:

Zitat von Daria10:

Zitat von einfachmalso:

Also meine waren am Wochenende auch alleine.
Sie haben das genossen.
Hab aber auch Nachbarn Bescheid gesagt. Über Nacht würde ich nicht machen. Wo ich ne ganze Woche weg war. Hat mein Chef bei mir geschlafen.
Bzw beim 2 mal waren sie die Woche bei Freunden.


Du lässt deine Töchter eine ganze Woche allein mit Deinem Chef?? Einem fremden Mann?
ich habe auch gerade Fragezeichen in den Augen!Besonders weil ja wegen diesen unselbständigen Kinder die Ausbildung der Mutter kurz vorm Kippen ist..


Sie kann wegen den Kindern nicht lernen, aber sie ne ganze Woche alleine lassen schafft sie.

Sehr suspekt alles.


Ich enthalte mich lieber und hoffe, dass Sie sich nur etwas unglücklich ausgedrückt hat...
Daria10
474 Beiträge
11.09.2019 18:20
Zitat von Seesternchen_2.0:

Zitat von Christen:

Zitat von Daria10:

Zitat von einfachmalso:

Also meine waren am Wochenende auch alleine.
Sie haben das genossen.
Hab aber auch Nachbarn Bescheid gesagt. Über Nacht würde ich nicht machen. Wo ich ne ganze Woche weg war. Hat mein Chef bei mir geschlafen.
Bzw beim 2 mal waren sie die Woche bei Freunden.


Du lässt deine Töchter eine ganze Woche allein mit Deinem Chef?? Einem fremden Mann?
ich habe auch gerade Fragezeichen in den Augen!Besonders weil ja wegen diesen unselbständigen Kinder die Ausbildung der Mutter kurz vorm Kippen ist..


Sie kann wegen den Kindern nicht lernen, aber sie ne ganze Woche alleine lassen schafft sie.

Sehr suspekt alles.


Und das anscheind wohl mehrmals.
born-in-helsinki
17756 Beiträge
11.09.2019 18:37
Zitat von Daria10:

Zitat von einfachmalso:

Also meine waren am Wochenende auch alleine.
Sie haben das genossen.
Hab aber auch Nachbarn Bescheid gesagt. Über Nacht würde ich nicht machen. Wo ich ne ganze Woche weg war. Hat mein Chef bei mir geschlafen.
Bzw beim 2 mal waren sie die Woche bei Freunden.


Du lässt deine Töchter eine ganze Woche allein mit Deinem Chef?? Einem fremden Mann?
danke das du es fragst, ich wollte nicht die erste sein
Bischen schräg
DieW
975 Beiträge
11.09.2019 19:00
Also mein damaliger Chef war mein bester Freund.Dem hätte ich meine Kinder auch anvertraut. Und manchmal ist man ne Woche weg,weil die Arbeit(Fortbildung es verlangt)oder man im Kh ist.
Und wenn keine Familie da ist,aber der Chef/die Chefin/dann ist es doch super.
NiAn
15296 Beiträge
11.09.2019 19:03
Ich kann mich noch genau an einen Tjread erinnern. Da gibt es um kleinere Kinder und wie lange es okay ist sie alleine zu lassen. Da wurde 4 bis 5 jährigem zugetraut genau zu wissen wie sie im Brandfall reagieren müssen, inklusive Feuerwehr rufen und sich selbst in Sicherheit bringen. Es geht hier um einen 12 jährigen Teenager und um kein Kleinkind! Dieser wird dazu nicht sich selbst überlassen, die große Schwester ist da, die Tante ist involviert und die Nachbarn wissen Bescheid. Das ist vollkommen ausreichend. Da kann selbst der Papa ihr nicht ans Bein pissen, wie es hier so schön heißt. Mit 13 bin ich das erste mal ohne meine Eltern in die Türkei geflogen, mit meinen Freund und einigen Freunden die 16 und 17 Jahre alt waren. Einen Aufpasser hab ich da nicht gebraucht, da wusste ich schon selber wie ich mich umsorgen kann. Für alles andere hatte ich einen Mund den ich aufmachen konnte
DieW
975 Beiträge
11.09.2019 19:08
Ich finde es übrigens mehr als schräg,dass bei so vielen Themen immer alles hinterfragt und bewertet wird.
Hier grade wird eine Mutter angeprangert,weil sie überlegt ihre Kinder alleine zu lassen,gleichzeitig wird eine Mutter in Frage gestellt,die dieses nicht macht,sondern einen (anscheinend)guten Bekannten zur Hilfe holt.
Wie man es macht,es scheint ja nie gut zu sein.
Redbabyization
8866 Beiträge
11.09.2019 19:27
Zitat von Seesternchen_2.0:

Zitat von Redbabyization:

Für mich eindeutig ein No-Go den 12jährigen alleine zu lassen und der 16jährigen die Aufsicht - da müssen nicht mal Flausen im Kopf das Problem sein, sondern ein banaler Unfall kann passieren- was für Vorwürfe würdet ihr Euch machen- und auch die 16jährige - muss evtl. Mit Selbstvorwürfen umgehen.

Sicher, die Wahrscheinlichkeit, dass etwas passiert ist gering. Aber was ist wenn ..... Für mich wäre das gleichzusetzen mit Fahren ohne die Kinder anzuschnallen oder Fahrad fahren lassen ohne Helm.

Möchtest du das Risiko wirklich tragen?

Es spricht sicher nichts gegen etwas Zeit als Paar, und ja, Kinder brauchen auch Freiraum und Vertrauen. Aber das fände ich wirklich fahrlässig und klares Verletzen der Aufsichtspflicht. Da ist für mich auch nichts "schwammig.

Schaut dass der Kleine vielleicht bei Freunden sein kann in der Zeit oder dass die Tante ihn komplett nimmt in der Zeit. Auch wenn er lieber schon alleine sein möchte - hier ist Vernunft gefragt.


Dein älteste Kind ist 9 jahre. Ich meine es nicht böse, aber ich glaube dass man, wenn man jüngere Kinder hat, nich nicht den Blickwinkel hat (wie auch), wie mit älteren Kids.

Das meine ich nicht böse! Ich glaube einfach, dass sich in 7 jahren (da ist bei dir die Konstellation dann ähnlich) einiges an der Einstellung ändert.

Ich fahre im Dezember auch 1 Woche ohne die Große weg. Auch weiter weg (nach Belgien). Ich traue es ihr zu. Zur Not gibt es Nachbarn, großeltern, onkel hier Vorort oder ne Freundin kann übernachten.

Einem 12jähriem Burschen traue ich das noch nicht zu. Sie sind zum einen echt schon die „großen Kerle“ zum anderen doch noch „mamas kleines Kind“ (Anmerkung: egal ob junge oder Mädchen!) ich denke er kann tagsüber ja gerne alleine mit der Großen Schwester bleiben aber nachts bei der Tante schlafen.

Noch ne frage an die TS:

Bleibt die Große dann echt 3 Tage zu Hause um auf den Bruder aufzupassen??? Will die Abends nicht weg zu Freunden??? Denn ich glaube da hätten wir hier eher ein Problem. Mit dem Zwang nun drei Abende am Wochenende schon ab 20.00 Uhr zuhause zu sein.


Ich habe mit 16 alleine gewohnt- richtig alleine, eigene Wohnung eigener Haushalt, keiner der mir den Kühlschrank füllt, wenn es knapp wurde.... deshalb erlaube ich mir hier ein Urteil - ja.
LuliBubi
1120 Beiträge
11.09.2019 19:40
Ich seh da jetzt ehrlich gesagt gar nicht soooo ein großes Problem Also bei der 16jährigen schon gar nicht, ich bin zb mit gerade 17 ausgezogen, wenn sie vernünftig ist und ich denke du kennst sie am besten, und auch bei dem 12 jährigen nicht wirklich, weil er eben nicht ganz alleine wäre.
Ich würde wahrscheinlich für dein Gewissen wegen dem Papa deine Schwester einmal täglich unangekündigt nach dem Rechten sehen lassen.
einfachmalso
708 Beiträge
11.09.2019 20:07
Zitat von Daria10:

Zitat von einfachmalso:

Also meine waren am Wochenende auch alleine.
Sie haben das genossen.
Hab aber auch Nachbarn Bescheid gesagt. Über Nacht würde ich nicht machen. Wo ich ne ganze Woche weg war. Hat mein Chef bei mir geschlafen.
Bzw beim 2 mal waren sie die Woche bei Freunden.


Du lässt deine Töchter eine ganze Woche allein mit Deinem Chef?? Einem fremden Mann?


Wieso ist er ein Fremder Mann... er ist der Ziehopa und da kein anderer die Möglichleit hatte bzw Kinder zu Hause bleiben sollten war es die beste Entscheidung
11.09.2019 20:13
Zitat von einfachmalso:

Zitat von Daria10:

Zitat von einfachmalso:

Also meine waren am Wochenende auch alleine.
Sie haben das genossen.
Hab aber auch Nachbarn Bescheid gesagt. Über Nacht würde ich nicht machen. Wo ich ne ganze Woche weg war. Hat mein Chef bei mir geschlafen.
Bzw beim 2 mal waren sie die Woche bei Freunden.


Du lässt deine Töchter eine ganze Woche allein mit Deinem Chef?? Einem fremden Mann?


Wieso ist er ein Fremder Mann... er ist der Ziehopa und da kein anderer die Möglichleit hatte bzw Kinder zu Hause bleiben sollten war es die beste Entscheidung


Dann wäre es ganz möglicherweise sinnvoller gewesen "Ziehopa"statt "Chef" zu schreiben, da dieses duale Verhältnis den allerwenigsten hier bekannt sein dürfte.
Aquarellfarbe
166 Beiträge
11.09.2019 21:11
Zitat von DieW:

Ich finde es übrigens mehr als schräg,dass bei so vielen Themen immer alles hinterfragt und bewertet wird.
Hier grade wird eine Mutter angeprangert,weil sie überlegt ihre Kinder alleine zu lassen,gleichzeitig wird eine Mutter in Frage gestellt,die dieses nicht macht,sondern einen (anscheinend)guten Bekannten zur Hilfe holt.
Wie man es macht,es scheint ja nie gut zu sein.


Das ist der Grund, weshalb ich in diesem Forum sicher keine privaten Daten preisgeben werde. Bin auch schon mehrmals angegriffen worden und da reicht ein Nebensatz zu einem Thema, um das es gar nicht geht (z.B. die Erwähnung, dass meine Mutter auf das Baby aufpasste, als ich krank war - zum Skandal dieser Userinnen - meine Mutter passt sogar manchmal auf das Baby auf, wenn ich gesund bin ). Oder ich erinnere mich an eine Userin, die ihr Facebook-Profil preisgab und dort nach Negativem über sie gestöbert wurde.

Bisher war ich nur in Fanforen und dort waren die Verhältnisse freundschaftlich. Vielleicht liegt es an den Themen hier, oder an der großen Zahl der Userinnen. Wahrscheinlich ist eine große Anzahl hier auch nett und friedlich, aber auffallen tun eben die „Besorgten, die dann erstmal angreifen müssen“. Ich bin tatsächlich nur wegen der Themen hier. Ich habe gute reale Freunde, mit Online- Freundschaften hatte ich bisher leider sowieso am Ende keine guten Erfahrungen gemacht. Das als kleines OT.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 24 mal gemerkt